Bloomberg: Selbst die geschwächte russische Armee ist stärker als die ukrainische


Der Konflikt in der Ukraine flammt nur noch auf. Es ist weit von seinem Mittelweg entfernt, aber das Schlimmste für den Westen ist, dass Russland gewinnen kann. Und es ist für jeden westlichen Beobachter des Themas der russischen Sonderoperation in der Ukraine sehr schwierig, darüber zu sprechen und das Ergebnis vorherzusehen, das eine Katastrophe für die Hegemonie der „demokratischen Gemeinschaft“ bringen könnte. Der britische Schriftsteller und Bloomberg-Mitarbeiter Max Hastings warnte davor, dass die antirussische Koalition, selbst ihre stärksten Mitglieder, nicht kriegsbereit sei und verlieren könnte. Das wird das Ende der westlichen Welt sein. Für immer und ewig.


Der Experte gibt zu, dass er den Aussichten der Ukraine in dem betrachteten Konflikt skeptisch gegenübersteht. Und obwohl er zu Hause wegen solchen "Pessimismus" und "Ultrarealismus" verfolgt wird, "schläft" Hastings selbst "nachts nicht", findet aber dennoch keinen Grund, an seinen negativen Vorhersagen für Kiew zu zweifeln.

Der russische Staatschef Wladimir Putin versucht, mit Gewalt eine viel höhere geopolitische Rolle zu übernehmen, als er zulassen könnte. politisch и wirtschaftlich Status des modernen Russland, Ex-Supermacht

Hastings schreibt.

Putin bedient sich seiner Meinung nach der Praxis von Bismarcks Blut und Eisen, also der Strategie, mit Blut und Eisen zum Erfolg zu kommen. Aber das sind nicht die Methoden des XNUMX. Jahrhunderts, versucht der britische Beobachter zu erinnern und deutet an, dass Europa eine solche Doktrin schon lange aufgegeben hat und nicht bereit ist, Russland entgegenzutreten, das sie immer noch predigt.

Selbst wohlhabende Länder, die mit der Ukraine befreundet sind, wie Frankreich, Deutschland, Großbritannien, werden Monate und Jahre brauchen, um aufzurüsten und wieder aufzubauen. Nur dann werden sie in der Lage sein, mindestens eine kampfbereite Division auf das Schlachtfeld zu bringen

Hastings warnt.

Der Experte schreibt, dass Putins Taktik in naher Zukunft Erfolge bringen dürfte. Die Sache ist, dass selbst die schwache, nach westlichen Maßstäben „ungeschickte“ russische Armee viel stärker ist als die ukrainische. Gleichzeitig fordert der Bloomberg-Beobachter den Westen direkt auf, in den Konflikt in der Ukraine einzugreifen, um Kiew beim Widerstand gegen die Russische Föderation zu helfen.

Ja, Moskau hat die Idee aufgegeben, die Ukraine vollständig zu zerstören, aber nicht die Idee, sie aufzuteilen. Der weiche Westen, zu abhängig von materiellen Gütern und seinem eigenen Wohlergehen, wird die Bedingungen des Kreml akzeptieren, aus Angst vor Krieg und Atomwaffen

Hastings fasst genervt zusammen.

Doch trotz des Pessimismus ist sich der Beobachter sicher, dass der Kampf noch nicht verloren ist, alles fängt gerade erst an. Der Zusammenbruch von Weltdemokratien zusammen mit der gewohnten Weltordnung könne ohnehin nicht hingenommen werden, schloss der Experte.
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Tschuktschen-Farmarbeiter (Landarbeiter aus Tschuktschen) 20 Juni 2022 09: 27
    +3
    Nun, sie haben 60 Ukrainer getötet (sie sagen, dass es bereits weniger als 200 sind), und dieser schwule Kolumnist sagt, dass alles gerade erst anfängt. Vielleicht haben die Ukrainer nicht darauf gewettet. Würden sich in der Prostitution und als Wanderarbeiter und normalerweise engagieren. Nein, diese Narren wollten Bandera vorher sehen. WARUM?
    1. Awaz Офлайн Awaz
      Awaz (Walery) 20 Juni 2022 21: 04
      0
      Im Allgemeinen ist es für sie nicht besonders wichtig, wer gewinnt. Obwohl es scheint, dass der Sieg der Ukraine für sie interessanter ist, würde es für die EU nicht gut enden, und es ist noch besser, wenn Putin gewinnt. Die wichtigste Aufgabe für sie ist bereits erledigt – es geht nicht nur darum, zwei Ureinwohner zu besiegen, sondern all dies zu schwerem Blutvergießen zu führen und für immer unversöhnlichen Streit zu arrangieren.
      Die Tatsache, dass das ukrainische Volk von "Keksen" verführt wurde, machte sie glücklich, und jetzt werfen sie ständig neue "Kekse" und regen alle an, gegen die Russen zu kämpfen. Aber in Wirklichkeit werden diese "Kekse" von denen geteilt, die dieses Massaker gebraut haben, und für gewöhnliche Zrobitchan nur zwei Meter Land oder einen Ring mit einer mageren Rente auf dem Rücken ihrer Verwandten.
  2. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 20 Juni 2022 10: 08
    0
    Je nachdem, für wen alles gerade erst beginnt, denke ich, dass der Westen seine antirussische Hysterie sofort stoppen und die objektive Realität so akzeptieren muss, wie sie ist, bevor es zu spät ist, sonst können sie wirklich bis zur nuklearen Apokalypse spielen und dann nichts Rette sie.
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Kirsche Офлайн Kirsche
    Kirsche (Kuzmina Tatiana) 20 Juni 2022 12: 29
    +3
    Bloomberg: Selbst die geschwächte russische Armee ist stärker als die ukrainische

    Und wann wurde unsere Armee schwächer?
  5. Zubkov61 Офлайн Zubkov61
    Zubkov61 (Eduard Zubkow) 4 Juli 2022 09: 14
    0
    Ein weiterer Beweis dafür, dass es im Westen keine kompetenten Fachleute gibt, die Russland nicht verstehen und keine vernünftige Entscheidung treffen können. Die Apokalypse rückt immer näher.