"Taira" retten: der Sieg unserer Unterhändler oder die Bildniederlage Russlands


Das aufsehenerregendste Ereignis der letzten Tage sind zweifellos Informationen über einen bestimmten Austausch von Kriegsgefangenen, wodurch der sogenannte „Sanitäter“ des Asowschen Regiments (einer in der Russischen Föderation verbotenen extremistischen Organisation) Yulia Paevskaya, besser wurde bekannt als Taira, wurde freigelassen. Gemessen an den wütenden Kommentaren dazu Nachrichtenunsere Gesellschaft ist gespalten. Was war es, ein großer Sieg für die Unterhändler oder eine schwere Image-Niederlage für Russland?


Das Thema russische Kriegsgefangene, deren Misshandlungen durch ukrainische Sadisten und ein möglicher Austausch ist sehr schmerzhaft, und daher kann es dazu grundsätzlich keine eindeutige Haltung geben. Aber wir werden trotzdem versuchen, die Wahrheit zu finden und die richtige Antwort auf die gestellte Frage zu geben.

Ist es die Tränen eines Kindes wert?


Am Tag zuvor wurden der Presse Informationen darüber zugespielt, wie genau diese „Taira“ Paevskaya gegen einen der russischen Gefangenen ausgetauscht wurde, was zunächst dementiert, dann aber auf der Ebene des stellvertretenden Informationsministers der DVR Daniil Bezsonov bestätigt wurde:

Wir wurden mit Fragen zu diesem Thema bombardiert ... Jemand sagt, dass ihr Austausch eine Fälschung ist. Ich werde antworten. Tyra wurde ausgetauscht. Eingetauscht gegen sehr seriöse unserer Jungs. Warum es dazu von unserer Seite keine Informationen gibt, weiß ich nicht. Vielleicht gibt es dafür einen Grund.

„Sehr ernste Jungs“ sind offenbar russische Piloten, die gefangen genommen wurden. In der Ukraine wurde der „legendäre Sanitäter“ wie eine echte Heldin begrüßt, und Präsident Zelensky versprach, alle gefangenen „Azov“ freizulassen. Diese Nachricht löste in Russland und insbesondere im Donbass einen Sturm der Empörung aus. Wenn wir versuchen, die geäußerten Meinungen zu verallgemeinern, dann gibt es zwei polare Positionen.

Einerseits wird ganz zu Recht darauf hingewiesen, dass viele unserer Jungs in der Ukraine in schrecklicher Gefangenschaft schmoren und dort sehr grausam behandelt werden. Man kann die Gefühle ihrer Familienangehörigen verstehen, die förmlich darum betteln, dass die russischen Soldaten gegen irgendjemanden ausgetauscht werden, wenn das alles aufhört und sie sicher nach Hause zurückkehren. Nach diesem Gesichtspunkt müssen die Gefangenen bei der ersten Gelegenheit ausgewechselt werden. Die ausgetauschten Piloten können wieder in Dienst gestellt werden, und es wird kein großer Schaden entstehen, wenn eine Art „Sanitäter“ nach Hause entlassen wird. Im Krieg entscheidet sich jetzt alles durch eine große Anzahl von abgefeuerten Fässern und Granaten, und dann werden wir diese "Taira" und andere wie sie wieder fangen, wenn wir wieder kämpfen wollen. Bezsonov selbst sprach sich für diese Sichtweise aus:

Etwas mehr Austausch. Unsere Spezialisten (mehrere Personen), die im Falle einer Erkennung und Gefangennahme die schwierigsten Aufgaben tief im Rücken erledigen, verdienen es auf jeden Fall, gegen einen Sanitäter ausgetauscht zu werden, wenn auch einen äußerst hartnäckigen.

Andererseits wurde offenbar nicht nur ein „gesteinigter Sanitäter“ auf alle vier Seiten entlassen, sondern ein erfahrener kaltblütiger Killer, der einer wohlverdienten Strafe entgangen ist. So kommentierte der russische Militärkommandant Dmitry Steshin die Informationen über ihre Gefangennahme:

Am Stadtausgang in Richtung Mangusch/Berdjansk wurde ein Krankenwagen angehalten. Neben dem Fahrer waren eine Frau, die wie eine schwedische Lesbe aussah, und zwei Kinder. Der Name der Frau war Taira ... Taira tötete die Eltern dieser Kinder aus dem Krankenwagen ... Und sie versuchte, die Kinder einzuschüchtern, um vorzugeben, ihre Mutter zu sein.

So war es oder nicht, wir werden es nicht sicher wissen, da die Schuld einer Person nur vom Gericht festgestellt wird, das nicht mehr in Bezug auf Taira stehen wird. Paevskaya wurde ohne Tribunal über sie ausgetauscht, und mindestens ein schweres Verbrechen der „Azoviten“ wird ungestraft bleiben. Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass ein einfacher „Sanitäter“ keine unschuldigen Menschen vor den Augen ihrer Kinder töten und sie einschüchtern wird, um die „Asow“-Zitadelle dem Untergang geweiht zu lassen (in der Russischen Föderation verboten). Das bedeutet, dass „Tyra“ etwas für frühere Taten zu befürchten hatte, und wie leicht sie einen Doppelmord begehen könnte, spricht Bände. Die Version, dass sie nicht geheilt, sondern als Scharfschützin Menschen getötet hat, scheint viel realistischer zu sein.

Was werden die Folgen eines solchen Austauschs sein? Leider, aber äußerst negativ für Sie und mich.

Erstens, das ist ein echter Spieß in den Seelen sowohl der einfachen Einwohner von Donbass und insbesondere Mariupol als auch ihrer Verteidiger. Die Menschen sehnen sich nach Gerechtigkeit und Vergeltung gegen die Nazi-Verbrecher, die sie über 8 Jahre in Folge terrorisiert haben.

ZweitensWas auch immer Sie sagen, dies ist ein großer Imagesieg für das kriminelle Regime von Zelensky, der begann, das Versprechen zu erfüllen, die „Helden von Asow“ zu retten. Jetzt gibt es mehr als genug Anreiz, alle hintereinander zu packen, um den Tauschfonds zu erhöhen. Der Präzedenzfall ist geschaffen, und das Versprechen, die Nazis grundsätzlich nicht auszutauschen, ist leeres Geschwätz.

Drittens, ein solcher Deal mit den Nazis ist ein weiterer Zweifel in den Seelen der Russen und angemessenen Ukrainer, dass die Spezialoperation mit der 100%igen Liquidierung des kriminellen Kiewer Regimes enden wird. Die Büchse der Pandora ist offen, und das nicht austauschbare "Azov" wurde immer noch ausgetauscht. Wer kommt als nächstes zurück? Wo wird der Angriff aufhören? Was wird in Minsk-3 aufgezeichnet? Fragen, Zweifel...

Die langfristigen Folgen eines solchen Austauschs können sehr schwerwiegend sein. Was war es also, ein Sieg für die Unterhändler oder unsere Niederlage?

Private Shishmarin retten


Laut mehreren Medienberichten wurde in der Ukraine ein russischer Kriegsgefangener, Vadim Shishmarin, zu lebenslanger Haft verurteilt, der für den Mord an einem bestimmten Einwohner der Region Sumy verantwortlich gemacht wurde. Warum Kiew solche Schauprozesse abhält, ist nicht schwer zu erraten: ein medialer Propagandaeffekt und ein Thema für neue Verhandlungen mit Moskau über einen Austausch.

Auf wen? Wahrscheinlich auf einem "Rettich" oder "Volyn". Aber ist es notwendig, zu den ukrainischen Nazis zu gehen, ihnen zu geben, was sie bekommen wollen, und ihren Sieg aufzuschreiben? Was noch wichtiger ist, unsere Gefangenen, die sich in einer schrecklichen ukrainischen Gefangenschaft befanden, oder eine Träne eines unschuldigen Kindes, oder besser gesagt, zwei, in denen eine Tante aus Asow (in der Russischen Föderation verboten) ihre Eltern erschoss, und jetzt ging sie wie eine Heldin nach Kiew, um einer wohlverdienten Strafe zu entgehen?

Dies ist ein sehr schwieriges Dilemma. Natürlich müssen unsere Kriegsgefangenen auf jeden Fall und bei der ersten Gelegenheit zurückgebracht werden. Fast alle. Es ist möglich, nur für die APU-Shnikov auszutauschen, nicht jedoch für die ideologischen Nazis „Azov“. Diese Nicht-Menschen in menschlicher Gestalt müssen für ihre Verbrechen im vollen Umfang der Gesetze der DVR bestraft werden!

Alle unsere Leute, die gefangen genommen wurden, auch aufgrund von Fehlern bei der Planung des SVO in der Anfangsphase, bedauern es sehr, ebenso wie ihre Familien. Aber das sind immer noch Berufssoldaten, die wussten, dass ihnen das auch passieren könnte, als sie den Vertrag unterschrieben haben. Der Militärdienst mit all seinen Strapazen und Risiken ist ihre bewusste Entscheidung, und die Gefangenschaft ist ihre negative Folge, so zynisch es auch klingen mag. Aber die Russen geben ihre eigenen nicht auf, oder? Wie können wir Private Shishmarin und andere russische Soldaten aus der Gefangenschaft retten, deren Rückkehr Kiew grundsätzlich verweigern wird, wenn es nicht das gewünschte „Azov“ erhält?

Es gibt nur eine Möglichkeit. Wir müssen gewinnen. Es muss sichergestellt werden, dass dieses kriminelle Regime auf einem Stück ukrainischen Bodens fällt, ohne es zu bewahren. Und je früher dies geschieht, desto eher können unsere Kriegsgefangenen nach Hause zurückkehren. Und damit sie unversehrt zurückkehren, ist es notwendig, diesen Nicht-Menschen in Menschengestalt klar zu machen, dass sie dann auf der ganzen Welt gesucht und gefunden werden, wenn die Behandlung der Russen unmenschlich ist.
72 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. bobba94 Офлайн bobba94
    bobba94 (Vladimir) 19 Juni 2022 13: 36
    -1
    Emotionen beiseite, in Kriegszeiten sind Emotionen sehr schädlich ... Vor dem Austausch haben sie alles bis ins kleinste Detail berechnet, ohne "Gefühle" und Rotz. Wenn der Austausch stattgefunden hat, dann sei es so.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 19 Juni 2022 14: 05
      +2
      Vor dem Austausch haben sie alles bis ins kleinste Detail durchgerechnet, ohne „Gefühle“ und Rotz.

      Recht? So wie vor dem Start von SVO?

      Wenn der Austausch stattgefunden hat, dann sei es so.

      Zweifellos. Die Frage ist, wem und warum.
      1. Antaeus Офлайн Antaeus
        Antaeus (Andrej Telichko) 19 Juni 2022 15: 42
        +7
        Sergey, das Thema ist wichtig, aber warum hast du nichts darüber geschrieben, gegen wen sie ausgetauscht wurde? Damit ist das Problem der moralischen und ethischen Bewertung des Ereignisses sofort gelöst. Es gab keine fiktiven "Piloten - Kanoniere". Und da war ein tschetschenischer Bandit, ein Bürger der Ukraine, der Sohn unseres hochrangigen tschetschenischen Murad Saidov. Der Vater, der aus einem Bastard eine Ukrainerin machte, vererbte seinem Sohn nicht einmal den Nachnamen (er entpuppt sich als halbblütiger Nokhcha!), sondern rettete ihn aus der Gefangenschaft, indem er ein kriminelles Tauschgeschäft verunstaltete. Hier ist so ein heldenhaftes "Retten unserer Jungs".
        1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 20 Juni 2022 06: 45
          -1
          Um ehrlich zu sein, hatte ich zum Zeitpunkt des Schreibens einfach keine Informationen über die Persönlichkeiten, mit denen sie ausgetauscht wurden.
          Dies ändert zwar nichts an der Essenz des Problems, es werden lediglich neue hinzugefügt.
        2. Natalia B. Офлайн Natalia B.
          Natalia B. (Natalia Balashova) 20 Juni 2022 22: 39
          +1
          Zitat: Antey
          Und da war ein tschetschenischer Bandit, ein Bürger der Ukraine, der Sohn unseres hochrangigen tschetschenischen Murad Saidov.

          es war nicht, es war nicht wahr. Kadyrow hat bereits angekündigt, dass er Lügner nach Artikel 207.3 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation anziehen wird
    2. Avarron Офлайн Avarron
      Avarron (Sergey) 19 Juni 2022 20: 51
      0
      Ja, oder wer muss so viel mitbringen, wie er braucht.
      1. Rom Phil Офлайн Rom Phil
        Rom Phil (Roma) 20 Juni 2022 02: 19
        0
        Die Korrespondentin des russischen Channel One, Irina Kuksenkova, schreibt, dass Tayra nach ihren Informationen gegen eine Tschetschenin ausgetauscht wurde und ihr zusätzlich 25 Millionen Rubel gab.
        Und "Strana ua" schreibt, dass ein junger Tschetschene (20 Jahre alt) nicht gekämpft und nur friedlich in der Ukraine gelebt habe.
        1. Natalia B. Офлайн Natalia B.
          Natalia B. (Natalia Balashova) 20 Juni 2022 23: 16
          +1
          Kuksenkova gibt bereits zurück und bezieht sich auf einige Verbindungen zu Khokhols aus der GUR, wie zum Beispiel, wie viel sie gekauft und dann verkauft hat ...
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Pat Rick Офлайн Pat Rick
    Pat Rick 19 Juni 2022 13: 41
    -8
    Erstens wurde dieses Gemälde von Donezk ausgetauscht und nicht von "unseren Unterhändlern".
    Infolgedessen wurden höchstwahrscheinlich alle Kalin-Volyns zusammengetrieben und nach Russland geschickt, "um Ermittlungsmaßnahmen durchzuführen", wonach sie wahrscheinlich nicht in ihre Heimatländer zurückkehren werden.
    Schließlich glaube ich nicht, dass dies ein Ereignis war, über das man so viel reden sollte.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 19 Juni 2022 14: 06
      +3
      Erstens wurde dieses Gemälde von Donezk ausgetauscht und nicht von "unseren Unterhändlern".

      Wie souverän sind DPR und LPR? Was kann dort ohne russische Kuratoren entschieden werden?
      Bring mich nicht zum Lachen.

      Infolgedessen wurden höchstwahrscheinlich alle Kalin-Volyns zusammengetrieben und nach Russland geschickt, "um Ermittlungsmaßnahmen durchzuführen", wonach sie wahrscheinlich nicht in ihre Heimatländer zurückkehren werden.

      Einer ist bereits zurückgekehrt.

      Schließlich glaube ich nicht, dass dies ein Ereignis war, über das man so viel reden sollte.

      Dies ist nur Ihre Meinung. Dazu gibt es andere Meinungen.
  3. Chervony Biker Офлайн Chervony Biker
    Chervony Biker (Roter Biker) 19 Juni 2022 14: 04
    +9
    die Hauptsache in dem Artikel - Es gibt nur eine Option. Muss gewinnen, und dann werden wir "hängen"
    1. gorenina91 Офлайн gorenina91
      gorenina91 (Irina) 19 Juni 2022 14: 23
      +16
      Die Hauptsache in dem Artikel ist, dass es nur eine Option gibt. Wir müssen gewinnen, und dann werden wir "hängen"

      - Bevor der Sieg noch weit entfernt ist; Ja, und ein "Waffenstillstand" kann stattfinden !!!
      - Also musst du anfangen zu hängen - gestern !!!
  4. Andreysradinsky Офлайн Andreysradinsky
    Andreysradinsky (andrey) 19 Juni 2022 14: 28
    -5
    Wenn sie wechselten, dann musste es so sein, es gab nichts zu rotzen. Es gibt keine Dummköpfe, weder von dieser Seite noch von jener Seite.
    1. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 19 Juni 2022 14: 58
      +6
      Es gibt keine Dummköpfe, aber es gibt einen echten Verrat an dem, wofür das alles begonnen hat. Hier werden die Soldaten gegen Streckenposten ausgetauscht. Stalin hat niemandem etwas beigebracht. Es gibt einen Krieg von Feudalherren und Kreuzfahrern, als Könige gegen Geld erlöst wurden.
    2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 19 Juni 2022 15: 11
      0
      Und da, und es gibt viele Dummköpfe
      1. Panikovsky Офлайн Panikovsky
        Panikovsky (Mikhail Samuelevich Panikovsky) 19 Juni 2022 15: 21
        +1
        Spiel nicht herum, es gibt nur Narren und Dummköpfe, nur du bist schlau, wie in Irtenjews Gedicht –

        Ich wandere allein durch die Menge
        Und ich sehe in ihr kein Gleiches.
        Wie dumm sind alle Menschen?
        Warum bin ich klüger als alle anderen?

        Alle anderen sind viel dümmer
        Mir ist nichts gleich.
        Ich bin der Einzige in der Menge, der mir gleich ist.
        Einziger.
        Und selbst das ist nicht ganz.
        1. Antaeus Офлайн Antaeus
          Antaeus (Andrej Telichko) 19 Juni 2022 15: 46
          +3
          Ja, und vergessen Sie nicht, den Lieblingsgedanken der Lokalpatrioten hinzuzufügen - Wachen (auch von einem berühmten Dichter): "Eine große Giraffe - er weiß es besser!"
        2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 19 Juni 2022 17: 12
          -1
          Ja, klüger als die meisten.
  5. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 19 Juni 2022 14: 55
    -1
    Für welches Geld und warum hat es angefangen, wenn es keine Grundlage hat, sondern nur einen dicken Haufen Geld, oder vielleicht Gold, oder die Menschen auf beiden Seiten der Front erschrecken kann?
  6. NatiKoshka_87 Офлайн NatiKoshka_87
    NatiKoshka_87 (Ela) 19 Juni 2022 16: 46
    -7
    Neben dem Fahrer war eine Frau, die wie eine schwedische Lesbe aussah

    Ernsthaft? Haben Lesben dieses Typs charakteristische Unterschiede und Aussehen? Ist es nicht an der Zeit, diese Bindungen und Klischees, Vorurteile und überholten Konservatismus abzuschütteln?)
  7. Walerij Tschernenko Офлайн Walerij Tschernenko
    Walerij Tschernenko (Waleri Tschernenko) 19 Juni 2022 16: 47
    +7
    Ich denke, dass es notwendig ist, diejenigen zu beurteilen, die eine Entscheidung über den Austausch getroffen haben, sie sind auch Komplizen, Austausch für ernsthafte Leute '' das ist eine verdammte Komödie, es gibt keine ernsthaften Leute in Gefangenschaft.
  8. Schrittmacher Офлайн Schrittmacher
    Schrittmacher (Schrittmacher) 19 Juni 2022 17: 12
    0
    Bürger Marzhetsky, wie immer dem ganzen Planeten voraus ...
    Hier ist, was die engagierteren schreiben -

    "Tausch und alles drumherum", für alle Fälle -

    - eine internationale Abenteurerin mit implantierten Sendechips im Arsch?!
    Notiz* Der Patient unterzog sich einer Hüftgelenkersatzoperation. Die Juden schreiben: „So wird es gemacht“, damit der Agent die Kontrolle hat und sieht, wer es braucht.

    - ein Sanitäter kann ein Graswurzelglied krimineller schwarzer internationaler Transplantologen sein, natürlich kann nicht einmal jedes souveräne Land der Finanzkraft dieser Strukturen widerstehen

    - ein Krankenwagen mit zwei Kindern?! mit Mama"? Nein, und nicht vielleicht. klare Erklärung dieser Tatsache

    - Prezik Ze, der mit dem neu geprägten "Hashim-Tachi 2.0" auf der Stirn leuchtend grün beschmiert ist? Es wird interessant, ob er es noch schafft, aus dem NWO-Netzwerk zu entkommen, aber dann "pinnen" sie ihn in eine Beteiligung ...

    Graben Sie weiter
    1. k7k8 Офлайн k7k8
      k7k8 (vic) 19 Juni 2022 20: 40
      0
      Verschwörung festgestellt
    2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 20 Juni 2022 06: 59
      0
      Ich sehe einen Strom unzusammenhängenden Deliriums.
      Laut den Persönlichkeiten, für die sie ausgetauscht wurden, gibt es bereits viele neue Informationen.
      1. Schrittmacher Офлайн Schrittmacher
        Schrittmacher (Schrittmacher) 20 Juni 2022 10: 09
        0
        Ich sehe einen Strom unzusammenhängenden Deliriums.

        Nun, der Tschuktschen ist ein Plagegeist ... Er kann nicht lesen und analysieren ...
        1. Gehen Sie durch, was vernünftige Juden schreiben.
        2. Die Vor- und Nachteile von Saury-Taira – wer, was wurde trainiert und so weiter.
        3. Woher und warum kommen "Sanitäter" / "Ärzte ohne Grenzen" / ICC - an vorderster Front - und Sie werden sich freuen.
        Wenn du alles bekommst. Und so dick gemischte Nudeln auf einer verrückten Soße für einen stinkenden Rülpser ...
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Schrittmacher Офлайн Schrittmacher
        Schrittmacher (Schrittmacher) 20 Juni 2022 19: 39
        0
        wer ausgetauscht wurde, gibt es schon viele neue Informationen

        das sind alles deine fakespozhor!
        Kadyrow hat bereits gesprochen -

        „Ich erkläre mit aller Verantwortung, dass die Berichte, dass die ukrainische Nationalistin Julia Paevskaya mit dem Spitznamen Taira angeblich gegen den Sohn meines stellvertretenden Vertreters auf der Krim und in Sewastopol Murad Saidov, Adam Gritsenko, ausgetauscht wurde, nicht der Realität entsprechen.

        Adam Gritsenko ist ukrainischer Staatsbürger und befindet sich nach Angaben seines Vaters noch immer in Gefangenschaft in seinem eigenen Land. Der Austausch ukrainischer Staatsbürger gegen ukrainische Nazis ist nicht mein Vorrecht, und solche Angelegenheiten fallen nicht in meine Zuständigkeit."
        Murad Saidov selbst erklärt, dass sein Sohn, der Russland nicht liebt, immer noch in Gefangenschaft ist und niemand ihn freigelassen hat.
  9. MK7 Офлайн MK7
    MK7 (Maxim) 19 Juni 2022 18: 51
    +3
    Kein Wort für die Tschetschenen, nur Bodensatz, Tschetschenien hat als Staat im Staat offenbar das Recht, solche Probleme allein zu lösen. BDK und Moskau ertranken laut offiziellen Angaben aufgrund eines Brandes aufgrund eines Verstoßes gegen Sicherheitsvorschriften, man muss verstehen, dass der Schlepper anscheinend einfach nicht existiert, Donezk jeden Tag gehämmert, getötet wird, es viele schmerzhafte Schläge gibt und Verluste, über die die Propaganda schweigt. Deshalb glauben sie Konashenkovs Zahlen nicht.
  10. Ignatow Oleg Georgiewitsch (Oleg) 19 Juni 2022 20: 48
    -5
    All dies ist eine weitere Lüge! Für jeden Kriegführenden ist der feindliche Scharfschütze bereits ein Killer-Verbrecher, der mit der Todesstrafe belegt ist. Das ist kein Fahrer, kein Koch oder Pfleger. Also kein Umtausch, zumindest für den kann es das prinzipiell geben! Ich wäre nicht überrascht, wenn das nächste Stop-Fake-Programm dies erwähnt! Hier ist die Frage einfach und klar. Jemand muss wirklich Verwirrung in die Köpfe der Leser bringen. Ich wiederhole, das ist Unsinn.
    1. Greys Офлайн Greys
      Greys (Yachthafen) 19 Juni 2022 22: 52
      +2
      In Telegrammen auf allen Kanälen diese Informationen
  11. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 19 Juni 2022 22: 37
    +2
    Ja, die Behörden spucken auf einige Meinungen von Kommentatoren.

    !) Wenn sie ihre Eltern wirklich getötet hat, bedeutet das, dass sie sich während des Austauschs nicht um das Strafrecht gekümmert haben. im Grunde Einfaltspinsel von ihren Eltern wegen einiger Beulen geopfert.

    2) Wenn sie niemanden getötet hat und es wirklich möglich war, sich auszutauschen (ein Arzt, wenn auch ein verrückter), dann ist es auch scheiße - es stellt sich heraus, dass die Medien und die Behörden schamlos gelogen haben und nicht existierende Verbrechen der Realität zugeschrieben haben Personen.
    Wieder Spucken auf das Strafgesetzbuch, Moral, Ethik und so weiter.
    Was wir übrigens schon vor den Wahlen und in der Verfolgung aller namentlich nicht genannten Grudinins usw. sehen.
    1. Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 20 Juni 2022 10: 26
      -2
      Die Behörden haben schamlos gelogen und nicht existierende Verbrechen echten Menschen zugeschrieben

      Zitat oder ....)))
  12. Der Kommentar wurde gelöscht.
  13. Greys Офлайн Greys
    Greys (Yachthafen) 19 Juni 2022 22: 51
    +1
    Das ganze Telegramm brummt.,,.
    Ausgetauscht gegen den Sohn eines tschetschenischen Kommandanten, Vor- und Nachname sind angegeben. Plus gab Khokhols 25 Millionen Rubel
    Informationen aus Telegrammen
    1. 1_2 Офлайн 1_2
      1_2 (Enten fliegen) 20 Juni 2022 00: 54
      -1
      eine weitere Desinformation des SBU
  14. Nikolay A. Офлайн Nikolay A.
    Nikolay A. (Nikolai A.) 20 Juni 2022 00: 28
    +2
    Warum werden die Namen der „Piloten“ nicht genannt?
    Weil es einfach zu überprüfen ist.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 20 Juni 2022 06: 40
      +1
      Ja, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels wurden viele neue Dinge bekannt. Insbesondere über tschetschenische Börsen. Aber das ändert nichts an der Essenz des Problems.
  15. Patxilek Офлайн Patxilek
    Patxilek (patxilek) 20 Juni 2022 00: 50
    -2
    Die Entscheidungsfindung ist manchmal mit einer unbefriedigenden Einstellung zur Fairness verbunden, aber für unsere Jungs ist es das wert. Die Gerechtigkeit wird etwas später kommen, aber sie wird kommen.
  16. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 20 Juni 2022 00: 53
    +4
    Es ist eindeutig, unsere Jungs im Austausch abzuziehen, und damit die Menschen in Donbass keinen Grund für Ressentiments und Empörung haben, ist es notwendig, die hochrangigste und durch ihre Verbrechen publikste Bandera sofort zu beenden. damit sie überhaupt nicht im Austauschfonds waren, wie zum Beispiel in einer Zelle erdrosselt oder während des Widerstands zerstört wurden
  17. Moray Boreas Офлайн Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 20 Juni 2022 01: 05
    +3
    Bitte beachten Sie, dass es keine offizielle Position der Beamten der Russischen Föderation oder der LDNR zu diesem Austausch gibt. Thema nicht abgedeckt. Das ist also Müll. Wie viele andere Dinge unter der Flagge von EP ...
  18. Rom Phil Офлайн Rom Phil
    Rom Phil (Roma) 20 Juni 2022 02: 33
    +3
    Auch der Blogger Yuri Podolyaka, der operative Informationen aus verschiedenen Quellen erhält, ist ratlos über den Austausch von Taira gegen eine unbekannte Person und stellt diese Frage, ohne Antworten zu finden.
    1. Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 20 Juni 2022 10: 21
      -4
      Zitat: Rom Phil
      Blogger Yuriy Podolyaka

      Wer ist das?
      1. pele23 Офлайн pele23
        pele23 (Edson Arantis do Nascimento PELE) 20 Juni 2022 12: 49
        -3
        Und das ist der verleumderischste Kommentator zu Militäreinsätzen. Der geschickte Kosake...
        1. Rom Phil Офлайн Rom Phil
          Rom Phil (Roma) 20 Juni 2022 22: 38
          0
          Und von wem, glauben Sie, wurde er geschickt? Kreml oder Kiew? Bisher war nichts hinter ihm, kein einziges Wort wurde zur Verteidigung der Streitkräfte der Ukraine gehört. Darüber hinaus hilft er Freiwilligenorganisationen beim Sammeln und Verteilen von Geldern für die DPR- und LPR-Wachen.
          Podolyaka weiß genau, was an den Fronten passiert, da er die beteiligten Militärs kennt und direkt mit ihnen kommuniziert.
  19. Iwanuschka-555 Офлайн Iwanuschka-555
    Iwanuschka-555 (Ivan) 20 Juni 2022 03: 59
    -4
    Gegner dieses Austauschs schlagen vor, dass ich mich persönlich für ein paar Tage einem Sadisten ergeben soll. Ich denke, danach wird die hellste Erleuchtung kommen!
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 20 Juni 2022 06: 42
      -2
      Jeder, Ivanushka, wird nicht so ausgetauscht. Sie sagten, dass nur "wertvoll", was sich als Kämpfer aus der Republik Tschetschenien herausstellte. Der Rest sitzt erstmal.
      1. Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 20 Juni 2022 10: 22
        -2
        Zitat: Marzhetsky
        nur "wertvoll", was sich als Kämpfer aus der Tschetschenischen Republik herausstellte. Der Rest sitzt erstmal.

        Epischer "Wurf"))
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  20. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 20 Juni 2022 05: 52
    +2
    Schlammige Geschichte. In den Medien rutschte eine der Versionen davon, wer geändert wurde. Und wenn sie wahr ist, ist alles sehr unansehnlich..
  21. Moschus Офлайн Moschus
    Moschus (Ruhm) 20 Juni 2022 08: 23
    +1
    Welche Piloten? Sie wurde gegen einen Ukrainer, einen Untergrundarbeiter, ausgetauscht.
    Und ich verstehe nicht, warum es notwendig ist, das Asowsche Volk zu ändern. Haben wir irgendwo 5,5 Tausend Kriegsgefangene?
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 20 Juni 2022 10: 33
      0
      Haben wir irgendwo 5,5 Tausend Kriegsgefangene?

      Selensky braucht diese APUs nicht. Er wird auch ein Dutzend Zweitausend schicken, um Russland zu verschlingen und die Wachen abzulenken. Und aus irgendeinem Grund wird Mariupol von zivilen Bauarbeitern und nicht von Kriegsgefangenen, die die Stadt zerstört haben, vom Müll befreit.
  22. Moschus Офлайн Moschus
    Moschus (Ruhm) 20 Juni 2022 08: 30
    0
    Zitat: Marzhetsky
    Ja, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels wurden viele neue Dinge bekannt. Insbesondere über tschetschenische Börsen. Aber das ändert nichts an der Essenz des Problems.

    Über die Tschetschenen und 25 Millionen von oben scheint mir, dass dies eine Füllung von Tsipsoshniks ist, um noch mehr Verwirrung zu stiften
  23. Monax Офлайн Monax
    Monax (Herman) 20 Juni 2022 09: 39
    +2
    Hier, merken Sie sich mein Wort – alles wird enden wie 2014. Und wir werden Hämorrhoiden im Bauch haben. Wir werden keine Entmilitarisierung und Entnazifizierung haben - so wie wir sie verstehen. vollständige Befreiung und Reinigung.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (Boriz) 20 Juni 2022 11: 11
      0
      Und wir werden Hämorrhoiden im Bauch haben

      Warum "wird" und warum in der "Unterseite"? Vorgestern haben wir mehrere Objekte "gemined". Minen wurden nicht gefunden, sie fanden die Inschrift "Ehre der Ukraine". Ich persönlich wollte tagsüber auf den Stadtmarkt gehen. Zum zweiten Mal an einem Tag geschlossen. Das erste Mal morgens war die Polizei mit Kynologen schnell da, hat alles untersucht und den Markt geöffnet. Beim zweiten Mal gab es schon andere Herausforderungen und ich bin nicht auf den Markt gekommen.
  24. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 20 Juni 2022 10: 06
    +2
    Ich muss dem Autor zustimmen. Vor allem angesichts der Tatsache, dass der Austausch aus Donezk kam. Dort sahen die örtlichen Behörden alle 8 Jahre lang sehr misstrauisch aus (im Gegensatz zu Luhansk brachten sie dort die Dinge schneller in Ordnung).
    Kontrabass über die Kontaktlinie, Schnitthilfe aus der Russischen Föderation.
    Aber PR geht durch die Decke. Und die Kämpfer haben kein Geld, weder für Gehälter, noch für Ausrüstung, noch für Copter.
    Auf Luhansk schießt schon lange niemand mehr. Auch die Dots reichen nicht. Irgendwie gelang es ihnen, den Dill weit genug wegzuwerfen.
    Dies sind die lokalen Merkmale.
    Aber jetzt wird es schwierig sein, die Kämpfer davon zu überzeugen, die Nazis gefangen zu nehmen.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (Boriz) 20 Juni 2022 10: 33
      +1
      Tatsächlich sind die "tschetschenische Spur" und die 25 Millionen schon vor einiger Zeit geleakt. Es ist an der Zeit, dass Kadyrow etwas zu diesem Thema sagt. Angenommen, unser Bruder ist immer noch in Gefangenschaft, und das sind abscheuliche Vermutungen.
      Andernfalls wird die gesamte PR von Kadyrow in 3 Monaten den Bach runtergehen.
      Ich will nichts Schlechtes über die tschetschenischen Kämpfer sagen. Sie kämpfen mit Würde, mit Freude. Für sie ist Krieg ein Feiertag. Aber die Kosten der Stammesbeziehungen treten bei allen südlichen Völkern auf, die keine langjährigen Traditionen der Staatlichkeit haben. Ich persönlich habe das genau beobachtet. Es spielt keine Rolle, ob er Recht oder Unrecht hat, aber er gehört ihm. Mit allen Konsequenzen...
  25. Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 20 Juni 2022 10: 20
    -1
    So war es oder nicht, wir werden es nicht sicher wissen, da die Schuld einer Person nur vom Gericht festgestellt wird, das nicht mehr in Bezug auf Taira stehen wird. Paevskaya wurde ohne Tribunal über sie ausgetauscht, und mindestens ein schweres Verbrechen der „Azoviten“ wird ungestraft bleiben. Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass ein einfacher „Sanitäter“ keine unschuldigen Menschen vor den Augen ihrer Kinder töten und sie einschüchtern wird, um die „Asow“-Zitadelle dem Untergang geweiht zu lassen (in der Russischen Föderation verboten). Das bedeutet, dass „Tyra“ etwas für frühere Taten zu befürchten hatte, und wie leicht sie einen Doppelmord begehen könnte, spricht Bände. Die Version, dass sie nicht geheilt, sondern als Scharfschützin Menschen getötet hat, scheint viel realistischer zu sein.

    Das Problem ist, dass Steshins Worte die OBS-Agentur sind ....
    Weder der Untersuchungsausschuss noch die DPR-Staatsanwaltschaft haben "Taira" während ihrer Zeit in Gefangenschaft etwas vorgelegt ....
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 20 Juni 2022 14: 14
      0
      Das Problem ist, dass Steshins Worte die OBS-Agentur sind ....
      Weder der Untersuchungsausschuss noch die DPR-Staatsanwaltschaft haben "Taira" während ihrer Zeit in Gefangenschaft etwas vorgelegt ....

      Das beweist keineswegs ihre Unschuld.
      1. Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 21 Juni 2022 00: 39
        0
        Das beweist keineswegs ihre Unschuld.

        Es war elementar, ihre Schuld festzustellen: eine direkte Rede in die Kamera von zwei Kindern, angeblich "Geiseln": Sie sagen, sie habe ihre Eltern getötet ....
        Wenn die OBS bestätigt würde, hätte der UN-Generalsekretär dieses Video in 24 Stunden, der Skandal wäre unglaublich ...
        Na und? Und nichts - für 1,5 Monate langweilte sich auch niemand ....
        1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 22 Juni 2022 12: 23
          0
          Dies weist möglicherweise nicht auf ihre Unschuld hin, sondern darauf, dass die Aufgabe, ihre Schuld zu beweisen, nicht gestellt wurde. Es war, als fing ich bei den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft an, ich kenne die Küche, und einige meiner Klassenkameraden stiegen in den Rang eines Generals auf.
  26. ZnahWest Офлайн ZnahWest
    ZnahWest (Ingwar b) 20 Juni 2022 11: 46
    -1
    Empörung kennt keine Grenzen. Halbkriminelle Austauschsysteme sollten untersucht und die Organisatoren bestraft werden. Oder nach dem alten Slogan „Der Krieg schreibt alles ab“? Ein Austausch ist natürlich möglich, aber nur für das Militär und nicht für unverständliches und unseriöses Personal. Entscheidungen zu solchen wichtigen Themen sollten offen und von angesehenen Personen getroffen werden. Dann wird es keine Vermutungen geben, auf jeden Fall ist diese Taira nicht schmutziger als die meisten Sushniks. Was passiert ist, deutet darauf hin, dass unsere Jungs manchmal ihr Leben umsonst geben. Hinter ihrem Rücken entwickeln sich düstere Machenschaften mit Gewinn. Am Ende beweist diese Kriminalgeschichte einmal mehr, dass jeder Krieg unter irgendwelchen pathetischen Parolen seine eigenen Schattenseiten hat.
    1. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 23 Juni 2022 17: 02
      0
      Zu anderen Zeiten sagte Raikin so etwas - Container, Bars, über Container. Nun zu Tyra.
  27. pele23 Офлайн pele23
    pele23 (Edson Arantis do Nascimento PELE) 20 Juni 2022 12: 51
    -2
    Dieses Land wird durch KORRUPTION zerstört werden ,,,
  28. InanRom Офлайн InanRom
    InanRom (Ivan) 20 Juni 2022 13: 08
    0
    Der Dieb sollte im Gefängnis sein und die Nazi-Bandera sollte im Boden verrotten! keine Optionen und schlammiger Austausch.
    in der Zwischenzeit "tauscht" sich jemand aus:

    09.40 NM DPR:
    Aufgrund des Beschusses des Bezirks Kievsky in Donezk wurde der öffentliche Verkehr vorübergehend eingestellt, Ankünfte im Bereich der Schule Nr. 19, Informationen über die Opfer und die Zerstörung werden angegeben. Unter dem Schlag der Bestrafer war der Bau des Heizsystems, und auch die Wohnhäuser entlang der Chelyuskintsev-Straße litten darunter.

    sowie:

    07.15 Gouverneur des Gebiets Brjansk Alexander Bogomaz:
    „Heute, früh am Morgen, haben die ukrainischen Streitkräfte das Dorf Suzemka beschossen. <...> Durch den Beschuss wurden mehrere Objekte beschädigt. Im Dorf war das RES beschädigt, teilweise fehlte der Strom. Nach vorläufigen Informationen gibt es ein Opfer."

    11.00 Zusammenfassende Informationen der Militärkorrespondenten des Donbass über die Einsatzsituation auf Snake Island:

    Auf der Insel operiert weiterhin eine Einheit der taktischen Luftfahrt der Streitkräfte der Ukraine sowie ausländische Kanonen- und Raketenartillerie, die in der Region Odessa stationiert sind. Die Zielbezeichnung wird offenbar wieder vom Bayraktar TB2 UAV bereitgestellt. Die ukrainische Luftwaffe manövriert und wechselt ständig die Start- und Landeplätze in den Regionen Odessa, Mykolajiw und Dnepropetrowsk, um einen Vergeltungsschlag zu vermeiden. Auf der Insel selbst gibt es weder Rauch noch Feuer, aber östlich der Serpentine brennt ein Turm. Quellen von Chornomorneftegaz berichten, dass russische Bohrtürme und Blockleiter auf dem Odessa-Feld getroffen wurden. In der Ukraine gilt das Feld als ausschließliche Wirtschaftszone. Es ist nicht klar, ob der Angriff von taktischen Flugzeugen durchgeführt wurde oder ob es sich um eine Bootsgruppe der ukrainischen Marine handelte. Dies ist der zweite Angriff auf russische zivile Einrichtungen im Schwarzen Meer innerhalb einer Woche. Anscheinend hat das Kommando der Streitkräfte der Ukraine beschlossen, von Versuchen, das militärische Potenzial der RF-Streitkräfte zu zerstören, zum maximalen Terror ziviler Objekte in der Schwarzmeerregion überzugehen.

    jetzt noch ein paar Worte:

    11.30 Uhr Vorsitzender der Kommission des Föderationsrates zum Schutz der staatlichen Souveränität Andrey Klimov: „Wenn die Europäische Union die Situation mit der Transportblockade von Kaliningrad nicht korrigiert, verweigert sie selbst Dokumente über die EU-Mitgliedschaft Litauens für die Russische Föderation, in diesem Fall Moskau "freie Hand" haben, um das Problem mit allen Mitteln unserer Wahl zu lösen ".

    12.30 Briefing durch den offiziellen Pressesprecher des Präsidenten der Russischen Föderation Dmitry Peskov, Hauptsache:
    — die mechanische Infrastruktur von Nord Stream leidet unter den Sanktionen, aber Russland bleibt der zuverlässigste Gaslieferant;
    - Die Entscheidung Litauens über die Transportblockade von Kaliningrad ist beispiellos und rechtswidrig;
    - Die Beschränkung des Transits nach Kaliningrad durch Litauen erfordert eine ernsthafte Analyse, die die russischen Behörden innerhalb weniger Tage durchführen werden;
    - Der von der Ukraine gewählte Verhandlungsstil hat Kiew nichts Gutes gebracht;

    in der Übersetzung:
    - Lieferungen an Gegner (oder "Partner und Kollegen", die uns ins Speichen getrieben haben) werden zunehmend fortgesetzt, mit Zahlung für den Transit an das Kiewer Regime,
    - Naivität oder Idiotie, über welche Art von Gesetzen können wir angesichts der Ereignisse der letzten Monate im Allgemeinen sprechen?! vielleicht einfach "an Sportloto schreiben"?!
    -statt Maßnahmen eine weitere "Analyse" über nichts in "ein paar Tagen", obwohl alles einfach und offensichtlich ist,
    - "Stilistik", sehen Sie, nicht "dieses Systems" und nicht die Tatsache inakzeptabler und schlammiger Verhandlungen mit einer "Bande von Nazis und Drogenabhängigen" (V. Putin),

    12.40 Uhr Mitglied des Hauptrates der CAA von Zaporozhye Vladimir Rogov:

    „Wir sollten keine ‚Grauzone‘ sein, keine Quasi-Volksrepublik oder irgendjemand anderes. Wir müssen Russland sein – wir haben keine andere Möglichkeit. <...> Wir werden entweder Russland sein, oder wir werden überhaupt nicht existieren. Hier ist das Dilemma sehr einfach – es ist ein Kampf ums Überleben. Vor allem, wenn viele tausend Menschen nicht nur an Russland glaubten, sondern glaubten, dass es schnell genug umgesetzt werden könnte.“

    jemand glaubte, dass Tayrs und dergleichen eine wohlverdiente Todesstrafe erhalten würden, und was? .... jemand wollte 2014 auch Teil Russlands werden, und was hatten wir in den letzten acht Jahren?!

    und ... der dritte Monat der Versprechungen eines "Streiks gegen Entscheidungszentren" stand bevor ...
    1. InanRom Офлайн InanRom
      InanRom (Ivan) 20 Juni 2022 14: 03
      -1
      inzwischen:

      12.50 Leiter der Krim Sergey Aksyonov:
      Heute Morgen griffen ukrainische Truppen die Bohrplattformen von Chernomorneftegaz an, 5 Menschen wurden gerettet, 3 von ihnen wurden verletzt, die Suche nach dem Rest geht weiter.
    2. InanRom Офлайн InanRom
      InanRom (Ivan) 20 Juni 2022 15: 54
      -1
      und wieder "wir werden dem Schweden drohen ...":

      15.10 Staatsduma-Abgeordneter von der Krim Mikhail Sheremet:
      Der Angriff auf die Türme von Chernomorneftegaz hat die Hände der Russischen Föderation freigesetzt, in naher Zukunft werden Vergeltungsschläge gegen Entscheidungszentren verhängt

      Anscheinend sind Öl- und Gastürme wichtiger als "Ankünfte" in den Dörfern und Städten Russlands und den Städten von Donbass ?! eine Art Doppelmoral und völlige Missachtung der Interessen der einfachen Russen zugunsten des "Big Business"?!
      Ich frage mich, wer diese Hände am 24. Februar gebunden hat und was ist es, dies ist die "nächste Zeit"?! und wieder alle die gleichen "Zentren" ...
  29. Der Kommentar wurde gelöscht.
  30. Viktor Du Офлайн Viktor Du
    Viktor Du (Victor) 20 Juni 2022 18: 26
    -1
    Quote: bobba94
    Emotionen beiseite, in Kriegszeiten sind Emotionen sehr schädlich ... Vor dem Austausch haben sie alles bis ins kleinste Detail berechnet, ohne "Gefühle" und Rotz. Wenn der Austausch stattgefunden hat, dann sei es so.

    Die Herangehensweise an den Austausch ist purer Urzynismus. Davon ist der Nationalsozialismus nur einen halben Schritt entfernt. Daher gibt es Menschen der höchsten Klasse, die um jeden Preis gerettet werden müssen, und es gibt solche, über die niemand etwas weiß. Aber wer ist der Richter, der Wäger, der ein solches Konzept – „Wert“ – abwägt? Und sie werden (im Falle eines Umtauschs) nicht in Stücken, sondern in Containern gezählt. Oder Waggons. Quasi "alle für alle". Außerdem sind "alle" einerseits Hunderte und andererseits Zehntausende. Die Hauptsache bei diesem Austausch ist, gut zu werben. Lass Flüche und Drohungen auf mich zukommen, aber ich glaube, dass es unmöglich ist, jemanden gegen jeden auszutauschen. Eine besondere Operation durchzuführen und die eigene herauszuziehen, ist eine heilige Sache. Endlich einlösen. Schon der Beginn dieses Deals wird das Leben und hoffentlich die Gesundheit des Gefangenen für einige Zeit retten. Der Austausch impliziert ein Geschäft des Händlers. Und die anregende Aktivierung dieses Handels, der einerseits und andererseits unschuldig, aber mit einem Anzeichen von Fremdheit in den Devisenfonds eindringt. So kann es zu mittelalterlichen Gemälden kommen, wenn sich Gefangene angekettet gegenüberstehen und die Zuschauer die eine oder andere Kette über ihren Köpfen zählen. Und die Toten in einer Kette werden durch die Hinrichtung in einer anderen entschädigt. Um die Dokumentation nicht zu verwirren.
    1. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 20 Juni 2022 21: 23
      -2
      Ich erinnere mich an den Film, aber ich weiß nicht, wessen Produktion. Dort wurden zwei Tonnen Dollar in einem Lastwagen gebracht, um einen der ihren zu retten. Gleichzeitig wurde der Container gewogen und das Gewicht entsprach exakt der Rechnung. Sie haben es nicht einmal geöffnet, um es zu sehen, oder es sind nicht zufällig Ziegel. Eine Bande glaubte der anderen Bande. Andernfalls würden sie ihr Gesicht verlieren, wenn sie betrügen würden. Es ist eine Schande für die ganze Welt, für das gesamte Sonnensystem.
  31. Lytboris Офлайн Lytboris
    Lytboris (Boris Lytkin) 20 Juni 2022 19: 41
    0
    Der Leiter Tschetscheniens Ramzan Kasyrow lehnte den Austausch eines ehemaligen Mitglieds der ukrainischen nationalistischen Formation "Azov" Yulia Paevskaya (Rufzeichen Taira) gegen den Sohn des stellvertretenden Vertreters des Leiters Tschetscheniens auf der Krim, Murad Saidov - Adam Gritsenko, ab. Der Leiter der russischen Region schrieb darüber in seinem Telegram-Kanal.

    „Adam Hrytsenko ist ukrainischer Staatsbürger und befindet sich nach Angaben seines eigenen Vaters immer noch in seinem eigenen Land in Gefangenschaft. Es ist nicht mein Vorrecht, ukrainische Staatsbürger gegen ukrainische Nazis auszutauschen, und solche Angelegenheiten fallen nicht in meine Zuständigkeit “, sagte er.
  32. verheiratet Офлайн verheiratet
    verheiratet (Kolya) 20 Juni 2022 21: 17
    +1
    Wenn sie gegen Militärpiloten ausgetauscht wurden, sind sie auch keine Heiligen, aber sehr teuer in der Ausbildung und noch dazu kampferprobt. Was ist das Problem? Wir kämpfen nicht gegen Frauen und Kinder. Nun, sie haben Savchenko verändert, sie ist zurückgekehrt, hat dort ein Rascheln gemacht ... Sie haben "Tayra" ausgetauscht, Gott bewahre, sie könnte ihre Meinung ändern, sie könnte normale Kinder zur Welt bringen oder was auch immer passiert ...) Unsere Jungs sind es definitiv nicht für irgendetwas verantwortlich zu machen, müssen sie auf jeden Fall zurückgegeben werden. Und wer dagegen ist, bietet sich im Austausch an, nur wer es braucht ...
  33. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 20 Juni 2022 21: 18
    -1
    Also war es notwendig, die Soldaten gegen diejenigen auszutauschen, die die NWO planten. Mit einem solchen Layout kosten sie den Menschen nichts. Sie können, in der Ukraine sagen sie, dass sie wie ein Bündel Radieschen verkauft werden können, die Kopf an Kopf gebunden sind. Wie an den Wänden in den Pyramiden gemalt. Wenn der Pharao die Nationen oder Generäle des Feindes wie einen Strauß Radieschen hält.
  34. boriz Офлайн boriz
    boriz (Boriz) 20 Juni 2022 21: 32
    0
    Hier distanzierten sich wie die Tschetschenen vom Austausch.
    https://t.me/sheyhtamir1974/21173
    Wir müssen also auf Klarstellungen seitens der NM DPR oder der RF Armed Forces warten.
  35. Moskal 55 Офлайн Moskal 55
    Moskal 55 20 Juni 2022 22: 36
    +2
    Feigen mit ihr, mit dieser Saira. Sie ist eine viel abscheulichere Figur als Savchenko, und der beste Ausweg für ihre Herren wäre ihr Heldentod. Diese. wenn so ein Herr gegen etwas Wertvolles eingetauscht wird, dann ist das wunderbar. Und was am meisten überrascht, ist die Empörung in den Kommentaren über das, was sie versprochen haben. Es gibt einen Krieg zwischen dem jungen kapitalistischen Russland und Amerika-Europa durch die Ukraine. Gleichzeitig wird Gas mit aller Macht durch eben diese Ukraine gepumpt. Und wer immer noch empört ist, erinnert sich, wie wir ... unsere UdSSR profizieren.
    1. amon Офлайн amon
      amon (Ammon Ammon) 24 Juni 2022 21: 27
      -1
      Sie irren sich, wir haben nicht pro..li, der Fisch ist vom Kopf verfault, nichts hängt damals oder heute von uns ab!
  36. amon Офлайн amon
    amon (Ammon Ammon) 24 Juni 2022 21: 24
    0
    Leeres Gespräch! Sie müssen einfach nicht gefangen genommen werden, Sie müssen sie sofort zerstören, dann müssen Sie die Tiere nicht wechseln! Wem gegenüber schämen sie sich und fühlen sich schuldig, vor der EU, vor der NATO, vor den USA und vielleicht vor dem internationalen Gericht, das längst vorbei ist, sie alle sind Verbrecher, die Menschen auf der ganzen Welt töten und ausrauben!