In der US-Presse kündigten sie die Zerstörung des russischen Schleppers in der Nähe der Insel Zmeiny durch von Dänemark gelieferte Harpoon-Raketen an


Das US-Militär bestätigt die Daten, dass der russische Rettungsschlepper „Vasily Bekh“ (ehemals SB-739 des Projekts 22870) der Schwarzmeerflotte der russischen Marine am 17. Juni in den Gewässern vor der Insel Zmeiny durch eine in den USA hergestellte Harpune zerstört wurde Schiffsabwehrrakete. Der Journalist der Washington Post, Dan Lamotte, informierte die Öffentlichkeit unter Berufung auf seine Quelle im Pentagon.


Der Pressevertreter stellte fest, dass laut der Quelle die ukrainischen Soldaten das Schiff mit mindestens einer solchen Munition getroffen haben. Infolgedessen sank der Schlepper einige Zeit später aufgrund der Beschädigung, die er erlitten hatte. Gleichzeitig betonte die Quelle, dass die Raketen und Trägerraketen für sie von Dänemark und nicht von den Vereinigten Staaten an die Ukraine geliefert wurden.

Es sei darauf hingewiesen, dass das zuvor von der ukrainischen Seite veröffentlichte Video zeigt, dass zwei Raketen ein bestimmtes Schiff getroffen haben. Die ukrainische Marine behauptet, dass es sich um Aufnahmen einer objektiven Überwachung des Aufpralls der angegebenen Munition auf einen Schlepper handelt, die von einer Drohne gefilmt wurde.


Wir erinnern Sie daran, dass der Leiter des US-Verteidigungsministeriums, Lloyd Austin, Kopenhagen am 23. Mai während eines Briefings nach dem Ramstein-2-Online-Treffen über die Bereitstellung militärischer Hilfe für Kiew durch den Westen öffentlich gedankt hat.

Ich bin Dänemark dankbar, das heute angekündigt hat, dass es einen Harpunenwerfer und Raketen zur Verfügung stellen wird, um der Ukraine bei der Verteidigung ihrer Küste zu helfen

sagte Austin.

Am 28. Mai berichteten die ukrainischen Medien freudig, dass die erwähnte Munition und die Trägerraketen umgehend aus Dänemark in die Ukraine eingetroffen seien. Allerdings dürften sich die Amerikaner und Dänen dieser Verantwortung nicht entziehen. Gleichzeitig hat sich das russische Verteidigungsministerium noch nicht zum Rettungsschlepper Vasily Bekh geäußert.
  • Verwendete Fotos: Pressedienst des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation
34 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 18 Juni 2022 13: 17
    +5
    In der US-Presse kündigten sie die Zerstörung des russischen Schleppers in der Nähe der Insel Zmeiny durch von Dänemark gelieferte Harpoon-Raketen an

    - Nun, was ist da ... hier ... hier ... hier sagst du !!! - Wenn es zwei unserer Schiffe gäbe, hätten sie zwei versenkt !!! - Nun, zumindest "fahren" sie (unsere Schiffe) einzeln! - Immer noch die ewige Frage - wo ist unsere Luftverteidigung, wo ist Geheimdienst, wo ist elektronische Kriegsführung und elektronische Kriegsführung ???
    - Wer wird diese Fragen beantworten und wer wird dafür antworten??? - Trotzdem wird der ewige "ewige Kommandant" der russischen Schwarzmeerflotte antworten oder so - wer hat den "fast feierlichen Bericht" bei der Ankunft akzeptiert, nachdem das Flaggschiff der Schwarzmeerflotte der Russischen Föderation "Moskau" versenkt worden war ? ??
    - Mit einem solchen "ewigen Kommandanten" der Schwarzmeerflotte der Russischen Föderation wird Russland bald ohne die Schwarzmeerflotte der Russischen Föderation bleiben !!!
    1. JA UZH Офлайн JA UZH
      JA UZH (JA) 19 Juni 2022 08: 43
      -2
      Teilen Sie die Informationen nicht mit, was „Moskau“ getroffen hat und wo Sie es bekommen haben? Fotos des Kreuzers nach dem Brand und vor der Überschwemmung gehen durch die Ressourcen, die Folgen des Brandes im Inneren sind offensichtlich, und Beweise für das Eindringen von außen, die beim Einschlag der Rakete offensichtlich sind, sind nicht erkennbar.
  2. Yuri V.A. Офлайн Yuri V.A.
    Yuri V.A. (Yuri) 18 Juni 2022 13: 21
    +5
    Wenn diese Aussagen wahr sind, ganz zu schweigen von der Anwesenheit an Bord dieses Luftverteidigungsschleppers des Luftverteidigungssystems Tor, dann bleibt nur sein Kommando auf der Schwarzmeerflotte unsinkbar.
  3. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 18 Juni 2022 13: 28
    +6
    Nun, warum schweigt Konschenkow? Wenn das eine Fälschung ist, lass ihn es widerlegen, aber wenn es wahr ist, wo sind die Zin-Landungen? Wie viele Feinde müssen russische Schiffe versenken, damit die Marine endlich versteht, dass sie nicht an den Übungen teilnehmen. Wie kann man einen Schlepper ohne Deckung schicken? Wie kam es, dass kastrierte Patrouillenschiffe des Projekts 22160 in die Schwarzmeerflotte aufgenommen wurden? und nicht in der Version von vollwertigen Kampfkorvetten
  4. Marzhetsky Online Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 18 Juni 2022 13: 36
    0
    Tänze auf den Knochen russischer Seeleute gehen weiter...
    1. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker 18 Juni 2022 14: 46
      +5
      Zitat: Marzhetsky
      Tänze auf den Knochen russischer Seeleute gehen weiter...

      Wer hat gesagt, dass nur Seeleute auf den Knochen sind? Glauben Sie nicht, dass vor den Menschen in Russland ein gigantisches absurdes Theater gespielt wird? Der unverschämte Saks sagte - Russland und der Pate der Diebe werden unter dem Visier einfallen. Sie sagten - zum letzten Ukrainer ... also beschlossen diese Jungs, viel Aufhebens um die Russen zu machen. Und sie berühren nicht die Punkte zum Wechseln von Schuhen für Laufradsätze. Sie haben einmal auf einen der beiden Tunnel geschossen (mit zweifelhaftem Ergebnis) - Lieferungen laufen. In der Nähe von Odessa haben sie auf die Brücke geschossen (oder gesagt) - Lieferungen kommen. Alle Brücken über den Dnjepr, wenn sie bröckeln, dann von der gigantischen Menge an schwerem Gerät, das transportiert wird. Man kann es Lügen nennen, so viel man will, aber alle Siedlungen im Donbass werden mit immer größerer Intensität beschossen. Haben Sie bemerkt, dass sie schon lange nicht mehr die Ergebnisse einer echten Niederlage zeigen, sondern nur Teppichfabeln und in den Medien Aufnahmen der ersten Monate und einer einzigen Niederlage durch Hubschrauber?
      Wieder ruht alles auf den Schultern eines einfachen Soldaten mit einer von Freiwilligen gekauften chinesischen Drohne. Ruhm der UdSSR, dass zumindest die Granaten mit einem Rand fertig waren.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Heiße Dyusha Офлайн Heiße Dyusha
    Heiße Dyusha (Dyusha) 18 Juni 2022 13: 37
    +9
    Und mit Moskau ist alles gleich. Schweigen. Schweigen aus einem einfachen Grund. Das Geld, das für Maßnahmen zur Verhinderung solcher Situationen bereitgestellt wurde, landete in den Taschen. Deshalb gibt es nichts zu reden. Weil es viele Fragen geben wird, auf die die Antwort nur Hinrichtungen sind. Also tun wir so, als wäre nichts passiert. Naja, der Schlepper und Thor sind ertrunken, na ja, 20 Menschen sind gestorben, was soll man machen, der Krieg wird alles abschreiben. Und der frisch gebackene Generalleutnant wird wieder über Dutzende befreiter Dörfer und abgeschossene Drohnen sprechen. Und die Schiffe sanken und sanken, Donez wurde beschossen und beschossen. Das Gewinnspiel
  6. Dukhskrepny Офлайн Dukhskrepny
    Dukhskrepny (Vasya) 18 Juni 2022 13: 45
    -1
    Abschleppen? Er ertrank.
  7. rotkiv04 Online rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 18 Juni 2022 14: 06
    +1
    Aber bei Putin klickt alles wie verrückt und alles läuft nach Plan
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. MK7 Офлайн MK7
    MK7 (Maxim) 18 Juni 2022 14: 54
    -1
    Die Verluste sind groß, sowohl in Bezug auf Drogen als auch auf Ausrüstung, durch indirekte Anzeichen ist dies gut verständlich, egal wie Propaganda die Situation beleuchtet, aber tatsächlich, unter Berücksichtigung des enormen Vorteils der Russischen Föderation, der Streitkräfte der Ukraine sich effektiv verteidigen. Im Durchschnitt gelingt es den RF-Streitkräften einmal alle 10 Tage, ein Dorf einzunehmen, und es gibt Tausende von ihnen in der Ukraine. Die Streitkräfte der Ukraine werden der strengsten Selektion unterzogen, diejenigen, die wirklich viel wert sind, überleben. Sie werden das Rückgrat der Streitkräfte der Ukraine bilden, und ja, es wird nicht überraschen, wenn sich die Situation im Herbst zugunsten von Kiew ändert.
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 18 Juni 2022 15: 36
      0
      Tragen Sie diesen lächerlichen Unsinn nicht, die Situation wird sich im Herbst definitiv nicht zugunsten von Kiew ändern, da die entscheidenden Feindseligkeiten gerade im Donbass stattfinden, ist es unwahrscheinlich, dass Sie nach der Niederlage an der Donbass-Front und der Zerstörung der wichtigsten die meisten kampfbereites Rückgrat der Streitkräfte der Ukraine darauf, sie werden in der Lage sein, sich vollständig zu erholen und ihre Reihen zu ersetzen, sind gleichbedeutend mit ausgebildeten und ausgebildeten Arbeitskräften, das ist eine Tatsache.
      1. Dingo Online Dingo
        Dingo (Victor) 19 Juni 2022 07: 17
        0
        ..lesen Sie keine sowjetischen Zeitungen! Besonders in der Nacht!

        (Professor Preobraschenski, "Das Herz eines Hundes". Bulgakow).
    2. gorenina91 Офлайн gorenina91
      gorenina91 (Irina) 18 Juni 2022 17: 25
      -2
      Die Streitkräfte der Ukraine werden der strengsten Selektion unterzogen, diejenigen, die wirklich viel wert sind, überleben. Sie werden das Rückgrat der Streitkräfte der Ukraine bilden, und ja, es wird nicht überraschen, wenn sich die Situation im Herbst zugunsten von Kiew ändert.

      - Leider kann ich nicht umhin, Ihnen zuzustimmen!
      - Die Erfolge unserer Streitkräfte der Russischen Föderation sind sehr bescheiden und der "Wendepunkt" in den Militäroperationen wurde nicht erreicht! - Die Streitkräfte der Ukraine handeln sehr kompetent - sie ziehen sich zurück und greifen gleichzeitig an - es gibt keinen Ansturm - es gibt ihrerseits keine freiwillige Übergabe von Gefangenen in großer Zahl! - Sie gewinnen Zeit, um die "neue Armee" auszubilden (sie bilden jetzt allein mehrere tausend Offiziere aus) und beherrschen die neu gelieferten Waffen! - Und das Schlimmste ist, dass sie immer auf der Hut sind! - Nur unsere Streitkräfte der Russischen Föderation und die Schwarzmeerflotte der Streitkräfte - "schlagen" etwas - und sofort wird ein sehr genauer Schlag ausgeführt! - Kommandant General Kutuzov wurde getötet (bereits der vierte getötete General); Kriegsschiffe der russischen Schwarzmeerflotte versenkt; ein unerwartet erfolgreicher Gegenschlag der Streitkräfte der Ukraine in der Nähe von Charkow und so weiter!
      - Bei allem Heldentum unserer Soldaten und Offiziere kann sich die Situation plötzlich radikal ändern!
      - Im Moment ist es einfach notwendig, die Donezk-Gruppierung zu zerstören - sie einfach gründlich zu zerstören, indem man die stärksten zerstörerischen Mittel einsetzt und mit der Befreiung von Nikolaev und Odessa beginnt - und stattdessen sind die RF-Streitkräfte in lokalen Kämpfen festgefahren mit den Streitkräften der Ukraine (eine Art „Krieg auf Augenhöhe“); was es den Streitkräften der Ukraine ermöglicht, Reserven gründlich vorzubereiten! - Im Moment - alles fängt gerade erst an und das Ergebnis dieser Kampagne ist völlig unverständlich!
      1. Dingo Online Dingo
        Dingo (Victor) 19 Juni 2022 09: 10
        +2
        Irina, "Parkett" -Generäle aus dem Militärbezirk Kreml wissen nicht, wie man anders kämpft ... Ja, sie wissen nicht, wie - "sie sind es nicht gewohnt ...". Dies ist nicht der Bau von Villen aus der "Kürzung" des Budgets ... Erinnern Sie sich an den Ausdruck "Nur andere Russen können Russen besiegen"? Diese „Anderen“ stellen sich jetzt gegen uns. Nur noch böser, motivierter ... Gehirnwäsche und Nazi-Ideologie - wie die von Majakowski - "mit Lenin im Kopf und mit einem Revolver in der Hand ...". Ganz im Gegenteil... (und was will man, in 30 Jahren ist uns eine ganze Generation von "Pepsi" und "Opfern der Einheitlichen Staatsprüfung" gewachsen, ganz zu schweigen von ihnen). Und sie gewinnen keinen Krieg (wie auch immer sie es nennen - NWO oder so) mit weißen Handschuhen und "auf Punkte" - das ist kein Tennis (Ebenkis ewige Erinnerung, paanimaaash ...). Was für jede "Ankunft" in Donezk - eine sofortige Reaktion in Kiew, Lemberg, entlang von Brücken, Tunneln, Umspannwerken, Eisenbahnkreuzungen ... wie Pawlows Hunde - um einen "konditionierten Reflex" hervorzurufen. Sie zogen - die Antwort kam, ein weiterer Schuss - die Antwort war doppelt ... Ansonsten rollten die "Touristen - Partner" tief hinein. Waggons...
        Oder warten sie darauf, dass diese "Partner" etwas Stärkeres und Weitreichenderes liefern? Schon jetzt steht das Territorium Russlands unter Beschuss. Eine „Allee der Engel“ von Ihren Enkelkindern und Enkeltöchtern auf Rubljowka öffnen, wie in Donezk? (Entschuldigung für den Zynismus). Wenn eine andere Enkelin, deren Großvater, Generalleutnant der SS Fritz von Scholz, von meinem Vater bei 44 bei Narva „ausgenutzt“ wurde, endlich von den „arroganten Sachsen“ bedrängt wird? ..
        Entschuldigung, Irina, es ist hochgekocht ... Ich weiß einfach viel mehr als viele hier. Mein Neffe, Oberst von OMON, ist seit drei Monaten mit seinen Jungs (beide "Tschetschenen" hinter ihm) dort. Er sagt nicht viel, aber was durchrutscht, reicht aus, um zu verstehen ... Es ist heiß DORT ... Es ist sehr heiß ...
        1. gorenina91 Офлайн gorenina91
          gorenina91 (Irina) 19 Juni 2022 11: 49
          -1
          gekocht ... Ich weiß einfach viel mehr als viele hier.

          - Ja das stimmt ! - Aber das Schlimmste ist, dass ... dass NATO-Experten mit eigenen Augen gesehen haben, dass unsere Armee sowohl technisch als auch taktisch sehr veraltet ist; und praktisch unfähig, einen modernen Krieg zu führen!
          - Alles beruht wieder auf dem Heldentum unserer Soldaten und Offiziere - alle Militäroperationen werden auf der Ebene der Durchführung von Militäroperationen während des Zweiten Weltkriegs (oder sogar zu Zeiten des Ersten Weltkriegs - ja, des Ersten Weltkriegs !!!) durchgeführt! - Kontinuierliche und praktisch wirkungslose Angriffe entlang der gesamten Front sehr befestigter feindlicher Stellungen - mit sehr kleinen Streitkräften (wenn die gesamte feindliche Logistik voll funktionsfähig ist) !!! - Die NATO-Führung ist sich bewusst, dass unsere Kommandeure großer Militäreinheiten - gelinde gesagt - in ihrem Tätigkeitsbereich nicht professionell und inkompetent sind !!! - Und die Offiziere der mittleren Ebene (sowohl Privatsoldaten als auch Sergeants) - sind nicht in den Methoden und Techniken der Durchführung moderner Militäroperationen geschult - sie wissen nicht, wie man UAVs benutzt (von denen es nur sehr wenige gibt); führen Sie Aufklärung mit UAVs durch, verwenden Sie sie beim Artilleriefeuer und MLRS-Feuer - als Spotter und als Mittel zur Zielerkennung !!!
          - Unsere kämpfen also wie in den Tagen des Ersten Weltkriegs - mit dem Unterschied, dass sie heute Maschinengewehre und modernere Maschinengewehre haben (anstelle von Dreilinealen und Maximen); und manchmal werden VKS verwendet (was extrem selten ist) und Schläge werden mit Raketenwaffen durchgeführt (was auch ziemlich selten ist)!
          - Und die Laufartillerie - und trifft "in die Quadrate" - wie im Ersten Weltkrieg !!!
    3. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 19 Juni 2022 08: 05
      +1
      Der Kreml sucht fieberhaft nach „Verhandlungsversuchen“. Wie eine Person sagte, es gibt einfach nicht genug Ressourcen für einen langen Krieg gegen die ganze Welt. Aber selbst eine Niederlage, Propaganda wird sich als Sieg herausstellen - sie werden alle Internetressourcen zusammen mit VPN blockieren (sie testen es bereits) und sie werden verkünden, dass sie alle dort besiegt haben, aber sie haben Mitleid mit Zivilisten und wollen es nicht alles zerstören... ja
    4. Der Kommentar wurde gelöscht.
    5. Tschuktschen-Farmarbeiter (Landarbeiter aus Tschuktschen) 20 Juni 2022 04: 09
      +1
      Auswahl? Was redest du Unsinn ... Russland hat noch nicht begonnen zu kämpfen, schon sind 60 Ukrainer verrottet. Noch? Es wird immer noch sein.
  9. Vlad Petrov Офлайн Vlad Petrov
    Vlad Petrov (Vladimir) 18 Juni 2022 15: 04
    -5
    Na, ihr Ukrainer seid so cool, dann lasst uns noch einmal zur Serpentine schwimmen. Zweimal versuchten sie Rotz, flogen nur. Die ganze Sinfonie von Dill wird wie "Ehre für Ukroshtatu" sein.
    1. Zholin Офлайн Zholin
      Zholin (Zholin) 19 Juni 2022 13: 20
      0
      Heroy, wartest du schon in den Gräben auf Serpentine auf sie?
      1. Tschuktschen-Farmarbeiter (Landarbeiter aus Tschuktschen) 20 Juni 2022 04: 11
        0
        Vielleicht warten. Warten Sie schon auf Calibre?
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  10. Himalaya Офлайн Himalaya
    Himalaya 18 Juni 2022 18: 33
    0
    Interessanter Film, Schlepper - zerstört, Objekte in Gebrauch - STAUNEN!
  11. Kefi Офлайн Kefi
    Kefi (Irutup) 19 Juni 2022 01: 37
    0
    Wir haben vergessen, unsere Besorgnis zu äußern, oder einen Schlussstrich zu ziehen
    1. Tschuktschen-Farmarbeiter (Landarbeiter aus Tschuktschen) 20 Juni 2022 04: 12
      0
      Besorgnis wurde geäußert. Und dreihundert Ukrodusch fuhren per Express nach Bandera.
  12. Der Kommentar wurde gelöscht.
  13. MK7 Офлайн MK7
    MK7 (Maxim) 19 Juni 2022 10: 00
    0
    Quote: sgrabik
    ...... Im Donbass finden derzeit entscheidende Feindseligkeiten statt. Es ist unwahrscheinlich, dass sie nach der Niederlage an der Donbass-Front und der Zerstörung des kampfbereitesten Rückgrats der Streitkräfte der Ukraine dazu in der Lage sein werden sich danach vollständig erholen und ....

    Es wird nicht funktionieren, das Rückgrat der Streitkräfte der Ukraine zu zerstören. Dafür reichen die Kräfte der NWO nicht aus. Es wird lange, anstrengende Kämpfe mit einem langsamen Rückzug auf zuvor befestigte Stellungen geben. Auch Kiew ist in Alarmbereitschaft. Rücklagen werden vorbereitet. Die klügsten Köpfe der NATO entwickeln eine Strategie, und sie ist wirksam. Die Ergebnisse der Russischen Föderation für 4 Monate sind ein Beweis dafür.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Haus 25 qm 380 Офлайн Haus 25 qm 380
      Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 20 Juni 2022 15: 31
      0
      Auch Kiew ist in Alarmbereitschaft. Rücklagen werden vorbereitet. Die klügsten Köpfe der NATO entwickeln eine Strategie, und sie ist wirksam.

      Eine sehr effektive Strategie: über 200 Opfer und die bevorstehende Mobilisierung von Frauen ....
  14. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 19 Juni 2022 10: 13
    +4
    Und dass wir die Beziehungen zu Dänemark nach der Lieferung von Raketen fortsetzen???? Dänemark bleibt Partner??? Ist der Botschafter noch in Moskau? Gute Arbeit, weiter so. täuschen
    1. Haus 25 qm 380 Офлайн Haus 25 qm 380
      Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 20 Juni 2022 15: 30
      0
      Und dass wir die Beziehungen zu Dänemark nach der Lieferung von Raketen fortsetzen???? Dänemark bleibt Partner??? Ist der Botschafter noch in Moskau? Gute Arbeit, weiter so.

      Haben Sie 1941 die Beziehungen zu Dänemark abgebrochen oder nicht?
  15. Vox Populi Офлайн Vox Populi
    Vox Populi (vox populi) 19 Juni 2022 13: 20
    -1
    Zitat: Himalaya
    Interessanter Film, Schlepper - zerstört, Objekte in Gebrauch - STAUNEN!

    Informationen rutschen nicht nur über die Niederlage des Schleppers, sondern auch über ein noch wichtigeres Ziel an Land, aber ...
  16. Zholin Офлайн Zholin
    Zholin (Zholin) 19 Juni 2022 13: 23
    +3
    Flaggschiff, 2 oder 3 BDK, Rettungs...
    Aber eine Woche nach Kriegsbeginn berichtete Konashenkov, auch bekannt als "keine Verluste", fröhlich, dass die Ukraine keine Flotte und keine Luftfahrt habe. Und so stellt sich heraus.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Tschuktschen-Farmarbeiter (Landarbeiter aus Tschuktschen) 20 Juni 2022 04: 19
      0
      Worüber freuen Sie sich? Leider gibt es auch unsere Verluste ... Na und? Bist du lustig? Ich bin sicher, dass wir den Ukrainern hundertfach antworten werden. Und so häuften sie sie schon an, ohne zu zählen. Bandera freut sich, wie Sie sagen, auch darüber, wie viele Ukrainer jeden Tag zu ihm kommen.
  17. Der Kommentar wurde gelöscht.
  18. Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 20 Juni 2022 04: 00
    0
    Ist das ein "Hinweis" auf die NATO oder was? So, so, und die ganze Flotte ist Zababahai?
  19. ZnahWest Офлайн ZnahWest
    ZnahWest (Ingwar b) 20 Juni 2022 12: 10
    0
    Welche "Verantwortung"? Bring mich nicht zum Lachen...
  20. ZnahWest Офлайн ZnahWest
    ZnahWest (Ingwar b) 20 Juni 2022 12: 16
    0
    Eines ist klar - eine heroische Mentalität und Heldentum wird nicht weit kommen. Wir müssen das gesellschaftspolitische System ändern.
    1. Haus 25 qm 380 Офлайн Haus 25 qm 380
      Haus 25 qm 380 (Haus 25 Quadratmeter 380) 20 Juni 2022 15: 28
      0
      Da sie sich in der Ukraine ändern werden, werden sie dann in Russland aufholen ....