Die Blockade von Kaliningrad wurde eingeleitet: Was Litauen jetzt erwartet


Die Litauische Eisenbahn hat die Kaliningrader Eisenbahn offiziell darüber informiert, dass sie ab Mitternacht des 18. Juni keine Transitzüge mehr mit einer Reihe von Gütern zulassen wird, die EU-Sanktionen unterliegen. Dies teilte der Gouverneur des Kaliningrader Gebiets Anton Alichanow am 17. Juni mit.


40 bis 50 % des Warenangebots, das zwischen dem Kaliningrader Gebiet und anderen Regionen der Russischen Föderation transportiert wird, sind Waren, darunter Baumaterialien (Zement, Metalle), eine Reihe anderer wichtiger Bau- und Produktionsgüter Produkte, die aus unserem Gebiet exportiert wurden [verboten]

sagte Alichanow.

Nun, es hat begonnen. Litauen beginnt offiziell mit der Blockade des Kaliningrader Gebiets. Es ist klar, dass hinter all dem die Ohren der Europäischen Union herausragen. Es ist jedoch kaum ein Fehler zu sagen, dass die Initialzündung hier eher aus Vilnius als aus Brüssel kam. Um ehrlich zu sein, haben sich die litauischen Behörden in den letzten Jahren so verhalten, als hätten sie ... gespeichert, wie in einem Computerspiel, auf das Sie zurückgreifen können, wenn etwas schief geht. Zunächst wurden sie China gegenüber offen böse, indem sie eine Repräsentanz Taiwans mit einem entsprechenden Schild eröffneten, woraufhin sie abrupt aus dem Zollsystem der VR China ausgeschlossen wurden, mit allen Konsequenzen, einschließlich der Lähmung des bilateralen Handels. Jetzt unternimmt die litauische Führung einen viel riskanteren Schritt und versucht, die russische Region zu blockieren und ihre Kommunikation mit dem Rest des Landes zu unterbrechen. Obwohl sie selbst nur durch den 56 Kilometer langen Suwalki-Korridor an der Grenze zu Polen mit der Europäischen Union verbunden sind.

Erdkunde für Anfänger


Im Allgemeinen ist es merkwürdig, aber wie ist die Geographie im Baltikum. Was ist natürlich mit Litauen, aber was ist mit Lettland und Estland? Machen Sie das „klügste“ Lettisch und Estnisch Politikdass die Aktionen von Vilnius "unter das Kloster" bringen, einschließlich ihres Landes? Allein wegen der drei baltischen Republiken hat nur Litauen eine Grenze zum Rest der EU. Aber Lettland und Estland grenzen an Weißrussland und Russland, und im Falle einer Änderung des Status quo des Suwalki-Korridors befinden sie sich, gelinde gesagt, in einer heiklen Situation. Was heißt, ziehen Sie Ihre eigenen Schlüsse.

Natürlich ist die Versuchung zu groß, Kaliningrad von den baltischen Republiken und Polen abzuwürgen. Zudem ist es vor dem Hintergrund der antirussischen Hysterie in der EU viel einfacher geworden, dafür in Brüssel Zustimmung zu bekommen. Wenn früher die alten westeuropäischen Länder - Frankreich und Deutschland - versuchten, die Beziehungen zu Russland nicht erneut zu beeinträchtigen, und die Russophobie der polnischen und baltischen Behörden nicht ernst nahmen, fühlten sich letztere heute vor dem Hintergrund der Sanktionen plötzlich auf der Wellenkamm und begann, auf Paris und Berlin hinzuweisen. Sagen Sie, sehen Sie, wir haben Sie gewarnt, sich nicht mit Russland zu befassen?

Provoziert Litauen Russland? Zweifellos. Muss ich Provokationen erliegen und ihr jetzt in vollem Umfang antworten? Natürlich nicht. BEI diesen Moment Nr.
Es ist klar, dass der Mut der litauischen Führung in erster Linie der mächtigen Figur der Vereinigten Staaten zu verdanken ist, die hinter ihrem Rücken hängt. Und wie ein Taschenhund, der in Anwesenheit seines Besitzers furchtlos einen Bären ankläfft, fühlen sich die litauischen Behörden extrem geschützt. Extrem irreführender und gefährlicher Wahn ihrerseits.

Das ganze Problem der baltischen und anderer europäischer Russophoben besteht darin, dass sich der Fokus der Aufmerksamkeit ihres Herrn, der Vereinigten Staaten, allmählich von Europa nach Asien verlagert. Dort, wo es dem kommunistischen China bereits gelungen ist, das kapitalistische Amerika wirtschaftlich zu überholen, was Letzterem natürlich nicht besonders gefällt. So könnte der Schild der NATO (lesen Sie die Vereinigten Staaten), auf den sich all die kleinen europäischen Länder verlassen, die so furchtlos Russland provozieren, eines Tages einfach verschwinden. Und wenn es jemandem so vorkommt, als würde dies nicht sehr bald passieren, dann irrt er sich ernsthaft.

Die NATO ist nicht ewig, Russlands Geduld ist nicht endlos


Die Vereinigten Staaten würden die Nordatlantische Allianz verlassen, wenn es Donald Trump gelänge, in das Amt des amerikanischen Präsidenten wiedergewählt zu werden. Dies wurde am 18. Juni von der ehemaligen US-Präsidentschaftskandidatin und ehemaligen Außenministerin Hillary Clinton bekannt gegeben.

Hätte Trump 2020 gewonnen, wäre er aus der Nato ausgetreten. Ich bezweifle es nicht

Clinton sagte in einem Interview mit der britischen Ausgabe der Financial Times.

Natürlich mögen viele sagen, dass all dies nur ein interner politischer Streit und eine weitere Phase ist, in der Trump mit Slop übergossen wird. Und alles wäre so, wenn da nicht eine Reihe von Faktoren wären. Der erste ist Trumps öffentliche Unzufriedenheit mit der Unterfinanzierung der NATO durch europäische Länder mehr als einmal, als er Präsident war. In den fetten Jahren der Blütezeit der US-Wirtschaftsmacht wurden die hohen Kosten der Nordatlantischen Allianz von Washington als Begleitausgabe empfunden. Heute beginnt sich die Situation zu ändern. Haufen wirtschaftlich Probleme, die auf die Vereinigten Staaten fallen, führt dazu, dass sie in den hohen Ämtern des Washington Regional Committee wohl oder übel darüber nachdenken, ob das Spiel die Kerze wert ist? (Übrigens ist es nach dieser Logik den Vereinigten Staaten bereits gelungen, Afghanistan zu verlassen). Da der Anteil der Vereinigten Staaten an der Weltwirtschaft seit Jahren weiter abnimmt, sieht die Finanzierung der Allianz allmählich verschwenderisch aus. Vor allem wenn man bedenkt, dass 71 % der NATO-Verteidigungsausgaben im Jahr 2020 auf die Schultern der Vereinigten Staaten fielen.

Gleichzeitig ist es wichtig zu verstehen, dass die Vereinigten Staaten trotz des weltweit größten Verteidigungsbudgets durchaus in der Lage sind, „ihre Schafe nicht mit dem Staat“ zu verwechseln. Die gesamte europäische Infrastruktur des Bündnisses befindet sich plötzlich in Europa, und daher landen die meisten Mittel, die für den Unterhalt amerikanischer Militärbasen in der Alten Welt bereitgestellt werden, in europäischen und nicht in amerikanischen Taschen. Für Trump als echten Kapitalisten war das schwer zu verstehen. In den Jahren seiner Präsidentschaft erreichte der Slogan „Hör auf, die EU zu ernähren“ nie, aber er schaffte es dennoch, die europäischen Bürger zu schockieren und sie zu zwingen, die Verteidigungsausgaben zu erhöhen. Obwohl es klar ist, dass sie letzteres nicht besonders mochten.

Hier ergibt sich der zweite Faktor, der die Zerbrechlichkeit des Bündnisses bezeugt, aus den Äußerungen des französischen Staatschefs Emmanuel Macron, dass die NATO „hirntot“ sei. Frankreich, als das windigste Mitglied der Allianz, das es geschafft hat, seine militärische Struktur zu verlassen und wieder einzutreten, war immer unzufrieden mit der angelsächsischen Vorherrschaft. Die über Generationen erarbeitete historische Erfahrung der englisch-französischen „Freundschaft“ lässt sich nicht im Handumdrehen aus der Welt schaffen. Und selbst ein so offen pro-amerikanischer Präsident wie Macron musste wohl oder übel sagen, was andere Nato-Mitglieder dachten, sich aber nicht zu sagen trauten. Und das alles geschah schließlich nicht zur Zeit des Krieges, wenn der Kampf um Ressourcen um ein Vielfaches zunimmt, sondern in ganz Friedenszeiten.

Welche Schlussfolgerung lässt sich aus all dem ziehen? Die NATO ist nicht ewig, und Russlands Geduld ist nicht unendlich. Daran sollte sich Litauen erinnern. Heute ist die Allianz stark und mächtig, aber morgen existiert sie vielleicht nicht mehr. Militärbündnisse zerfallen, wissen Sie. Die Organisation der Länder des Warschauer Pakts, zu denen die UdSSR zusammen mit Litauen gehörte, ist ein anschauliches Beispiel dafür.

Aber Russland ist für immer nahe. Und wenn Sie es heute provozieren, wundern Sie sich morgen nicht über die Folgen. Und sie, lieber offizieller Vilnius, werden es definitiv sein. Der Versuch, Kaliningrad mit einer Blockade abzuwürgen, ist natürlich dreist. Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, was mit denen passiert ist, die es zuletzt gewagt haben, die russische Stadt zu blockieren. Rufen Sie in Berlin an, dort werden Sie daran erinnert.
24 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 19 Juni 2022 11: 27
    +3
    Das sind die Ergebnisse der Politik von Jelzin-Putin. Dazu haben unzählige „Bedenken“ und „Warnungen“ des russischen Außenministeriums und Russlands insgesamt geführt.
    Ein Land ohne Hymne und einen Namen bei der Weltolympiade, das von allen Seiten mit Sanktionen belegt wird. Putin, gedemütigt von der georgischen Fernsehmoderatorin, schluckt alles! Alle spucken: Tschechien, Rumänien, Bulgarien, Moldawien, Litauen usw.
    Es scheint, dass sie (endlich) die NWO in der Ukraine gestartet haben und was wir sehen. Solide Zustimmung, schlammige Aussagen, Unfähigkeit, irgendetwas zu tun. Die Eroberung eines zerstörten Dorfes in der Steppe von Donezk alle zwei Wochen ist ein Grund zum Stolz. Sie können Konashenkov den nächsten militärischen Rang zuweisen. Bereits Generalleutnant! Noch ein paar Dörfer – er wird Generaloberst.
    Litauen kann keine Angst haben. Nichts wird passieren.
    1. Anatol21 Офлайн Anatol21
      Anatol21 (Anatol21) 19 Juni 2022 17: 28
      0
      Um das Jelzin-Putin-Paar zu ergänzen, lohnt es sich, Lawrow hinzuzufügen, einen 8-jährigen Unterhändler der bedeutungslosen Minsker Vereinbarungen, und jetzt scheint es Partner von Kiew zu sein.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Sergey Ochkivsky Офлайн Sergey Ochkivsky
    Sergey Ochkivsky (Sergej Ochkiwski) 19 Juni 2022 11: 44
    +2
    mächtige US-Figur

    Bereits 17 BEVOR Putin „Karikaturen“ über das militärische Potenzial der Russischen Föderation veröffentlichte, https://midgard-edem.org/?p=2608. schrieb: „Die Militärmacht des Westens ist zu einem der wichtigsten Mythen des 800 Dieser Mythos basiert auf einem Vergleich der militärischen Potenziale DURCH BUDGET MO IN MONETÄRER FORM Nur wird nicht offengelegt, dass der Löwenanteil des Pentagon-Budgets nicht für die Anschaffung der neuesten Waffen ausgegeben wird, sondern für die INSTANDHALTUNG VON RUND XNUMX AUSLÄNDISCHEN MILITÄRSTÜTZEN UND SERVICEPERSONAL.
    Eine Analyse unvoreingenommener AUSLÄNDISCHER Experten zeigt, dass SELBST IN DEN USA DIE STRATEGISCHE NUKLEARE TRIADE EIN KATASTROPHE IST. In der Langstreckenfliegerei ist die Basis die längst veraltete B-52, die zu 80 % Ersatztriebwerke benötigt und die schon lange nicht mehr produziert werden. In Minenkomplexen wurde die MINITMAN-Rakete seit 40 Jahren nicht mehr aufgerüstet, daher ist nur einer der beiden Teststarts erfolgreich. Mobile Komplexe, wie unsere Eisenbahn, TOPOLI und YARS, der gepriesene „weltbeste technologische Komplex der Welt“, HABEN NIE ERSTELLT. TRIDENTS, die Schlagkraft der U-Boot-Flotte, sind ziemlich modern, ABER NACH JEDEM EINZELNEN START DOCKEN amerikanische U-Boote FÜR 2-2 Monate an Reparaturen. US-UNTERWASSER-RAKETENTRÄGER HABEN KEINEN EINZIGEN START ALLER MUNITION PRODUZIERT, UMSONST MEHR VOLVO-STARTS, DEREN PRODUKTION DER KRIEG ERFORDERLICH IST. Vielleicht, weil ihn ein solcher Versuch einfach ertränkt?
    Selbst wenn die Vereinigten Staaten plötzlich beschließen, einen präventiven Nuklearschlag gegen Russland zu starten und ALLE Kommandoposten zu zerstören, wird es NICHT ohne Vergeltung bleiben. Seit Ende der 80er Jahre wird der automatisierte nukleare Vergeltungskomplex PERIMETER, der in den Vereinigten Staaten als DEAD HAND bezeichnet wird, in den Kampfeinsatz versetzt. Es wird OHNE MENSCHLICHE BETEILIGUNG ALLE ÜBERLEBTEN NUKLEAR-RAKETEN AUF DIE ZIELE ABschießen. Es war die Anwesenheit dieses Komplexes, der RUSSLAND VOR DEM SCHICKSAL JUGOSLAWIEN RETTETE. Im Jahr 2009 schloss die „Hand vom Sarg“, wie sie in Japan genannt wird, die Modernisierung ab, die sie bis zur Unkenntlichkeit durch ausländische Geheimdienste veränderte.
    Der Vorteil der Vereinigten Staaten liegt nur bei Überwasserschiffen, da sie eine Macht sind, die sich auf die Vorherrschaft auf See konzentriert. Im zwanzigsten Jahrhundert wurde das Problem der Dominanz durch Streikgruppen von Flugzeugträgern gelöst. Im 40. stellt selbst das Sprachrohr der amerikanischen Propaganda, das Magazin National Interest, die Frage: Ist die Ära der Flugzeugträger zu Ende? Aber ein noch größeres Problem für die US-Marine ist, dass jedes Schiff, das auch nur einen Container an Bord nehmen kann, das Potenzial hat, ein Raketenkreuzer zu werden. Da es den HINTERGRUND-Technologien Russlands, dem EINZIGEN IN DER WELT, gelungen ist, das KLUB-K-Raketensystem nicht nur in einen Standard-20-, sondern auch in einen XNUMX-Fuß-Schiffscontainer zu schieben. Daher kann jeder der Dutzende von rostigen Massengutfrachtern, die Hunderte von Kilometern von einem so schön gezeigten Fernsehbild eines US-Flugzeugträgergeschwaders auf dem Weg nach Korea baumeln, es in einem einzigen Fluss versenken.
  3. Oberst Kudasov (Boris) 19 Juni 2022 11: 49
    +4
    Wie genau Litauen „bestraft“ wird, geht aus dem Artikel nicht hervor. An dieser Stelle lehnt der Autor militärische Maßnahmen ab, als gäbe es keine anderen. Zudem befindet sich derzeit die Gasversorgung Kaliningrads im Transit, mit allen Folgen. Das KKW Kaliningrad ist die Art und Weise, wie Sie auf die Blockade der Region reagieren können
    1. Materialist Офлайн Materialist
      Materialist (Michael) 19 Juni 2022 18: 55
      +1
      Der nächste Schritt wird sein, unser Kaliningrad von unserem Gas zu trennen. Sie müssen jetzt antworten: Im ersten Fall warnen Sie die LNG-Lieferanten, dass das Wassergebiet um das litauische Terminal geschlossen ist.
      1. Oberst Kudasov (Boris) 19 Juni 2022 20: 26
        +3
        Positiv zu vermerken ist, dass SP-2 eine Abzweigung nach Kaliningrad hätte bereitstellen sollen. Sicherlich gibt es nichts dergleichen in dem Projekt, das einem Verbrechen nahe kommt. Es ist jetzt notwendig, ein schwimmendes Terminal in China nach grauen Schemata zu kaufen und es irgendwie nach Kaliningrad zu liefern. Und natürlich brauchen wir ein Atomkraftwerk in der Region. Die Schließung des litauischen Terminals wird nicht funktionieren, weil die baltische Gasverbindungsleitung in Betrieb genommen wurde. Im Gegensatz zu Russland wurden Limittrophes im Voraus vorbereitet
        1. Oberst Kudasov (Boris) 19 Juni 2022 21: 19
          +1
          Hier wurde ich korrigiert. In Kaliningrad gibt es ein schwimmendes LNG-Terminal. Die UGS-Anlagen in der Region wurden jedoch noch nicht bis zur geplanten Kapazität fertiggestellt, und die Gasversorgung erfolgt noch immer durch Litauen.
  4. Dmitry KK Офлайн Dmitry KK
    Dmitry KK (Dmitry) 19 Juni 2022 12: 52
    +8
    Es ist seltsam, wie China der Provokation erlag.? Wir sind klüger. Sie spucken uns an und wir halten durch. Trennen Sie Litauen von allem, was Sie brauchen.
  5. ChopChop Офлайн ChopChop
    ChopChop 19 Juni 2022 13: 13
    +1
    Der Autor beruhigt. Hier ist eine Blockade für Sie, aber Sie halten fest, im Allgemeinen wird sich alles bald beruhigen. Die NATO wird sich selbst zerstören, die Europäische Union wird auseinanderfallen und alle werden glücklich sein. Nach der Botschaft des Artikels zu urteilen, wird von Russland keine Aktion erwartet. Sie (die Behörden der Russischen Föderation) werden auf das Referendum, die Unabhängigkeitserklärung und die anschließende Teilung des Territoriums des Kaliningrader Gebiets warten.
  6. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 19 Juni 2022 15: 54
    +1
    Die baltischen Staaten sind am nächsten an Moskau und St. Petersburg, die Mindestflugzeit.
    Tatsächlich betraute die NATO Litauen mit der Kontrolle des Frachttransports in die Provinz Kaliningrad, die nur als militärische Enklave im Baltikum wahrgenommen wird.
    Für den Fall, dass ähnliche Beschränkungen für die Durchfahrt russischer Schiffe und Flugzeuge im Finnischen Meerbusen verhängt werden, wird die Provinz Kaliningrad tatsächlich unter der Kontrolle der NATO stehen, was zu ihrer Assoziierung mit der EU und einer allmählichen Trennung von Russland führen wird Föderation.
    Dass Litauen zu allem bereit ist, auch zu seinem eigenen Schaden, hat die Geschichte der VR China gezeigt.
    Die Frage ist, was die Russische Föderation tun kann, um eine vollwertige Kommunikation mit ihrer westlichsten Provinz aufrechtzuerhalten
    1. Dima Офлайн Dima
      Dima (Dmitry) 20 Juni 2022 16: 56
      0
      Führen Sie SVO auf dem Territorium der baltischen Staaten durch.
      Nach der Ukraine sind Russlands Hände los, es wird keine schlimmeren Sanktionen geben und die Vereinigten Staaten werden in einen echten Krieg ziehen.
  7. Fahrenheit Офлайн Fahrenheit
    Fahrenheit (Sieger) 19 Juni 2022 17: 19
    +6
    Ja, wenn unser Oberbefehlshaber jetzt noch "abwischt", dann wird es Zeit für ihn in Rente zu gehen. Sie wischen sich alle die Füße über uns ab, weil sie wissen, dass Putin schweigen wird, schade, dass Schirik zur falschen Zeit gegangen ist.
  8. Absolut Офлайн Absolut
    Absolut (Elena) 19 Juni 2022 18: 11
    +7
    Wenn man die vorherigen Kommentare liest, beginnt man unwillkürlich zu bezweifeln, dass ihre Autoren Zeugen der Ereignisse der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts waren. Was ist sonst noch die Politik von "Jelzin-Putin"? Worüber redest du? Oder haben Sie vergessen, wie das Land am Rande des Zusammenbruchs stand? Ohne Putin würde das Land nicht mehr existieren. Aber ich bezweifle, dass Menschen, die Weiß mit Schwarz gleichsetzen, die Einwohner Russlands sind. Obwohl wir auch diejenigen haben, die sozusagen an Amnesie litten und das letzte Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts aus ihrem Bewusstsein gelöscht wurde. Für alle, die es vergessen haben, gibt es einen guten Artikel, lesen Sie ihn. Spezieller Link für Sie. Frischen Sie Ihr Gedächtnis auf.
    https://zen.yandex.ru/media/id/622e56421cbe5e303e02334c/62ad90854666cc6dafc3fd4b
    1. EMM Офлайн EMM
      EMM 19 Juni 2022 18: 51
      +1
      Elena, das Thema ist wund für die Stars and Stripes, also hat sich ein Schwarm Schakale, die das kyrillische Alphabet in ihren Avataren nicht verwenden können, hochgezogen.
    2. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
      aslanxnumx (Aslan) 19 Juni 2022 19: 28
      -2
      1998, was für ein Zusammenbruch des Landes, Tschetschenien lag in Trümmern und eine Bande von Wahabiten überredete alle und dies war eine Warnung an diejenigen, die nach Unabhängigkeit strebten.Und wo Putin das Land vor dem Zusammenbruch rettete.Diese Politik Putins führte dazu, dass wir kaufen schrauben und nägel in china, und die freigabe von waren beschränkt sich auf die länder des westens, sie scheren sich einen scheiß um unsere verbitterten und liefern kämmerchen mit waffen, die unsere bürger töten US-Bürger töten.
  9. Spasatel Офлайн Spasatel
    Spasatel 19 Juni 2022 19: 05
    -2
    Heute ist die Allianz stark und mächtig, aber morgen existiert sie vielleicht nicht mehr. Militärbündnisse zerfallen, wissen Sie.

    Die Frage ist nur wann?
    Wann wird Russland verschwinden? Oder wenn wir weg sind? Sollen wir jetzt warten?
    Okay, wir warten.
    Jedenfalls war, ist und wird "Bzdinit"-Champion ...
  10. Sturm-2019 Офлайн Sturm-2019
    Sturm-2019 (Sturm 2019) 20 Juni 2022 02: 17
    0
    Der Versuch, Kaliningrad mit einer Blockade abzuwürgen, ist natürlich dreist. Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, was mit denen passiert ist, die es zuletzt gewagt haben, die russische Stadt zu blockieren. Rufen Sie in Berlin an, dort werden Sie daran erinnert.

    Erstens war es notwendig, von SP-1 und SP-2 direkte Abzweigungen der Gaspipeline nach Kaliningrad zu ziehen, um die Energiesicherheit der Region zu gewährleisten.

    Zweitens sollte das Atomkraftwerk dorthin verlegt werden, was die Finnen ablehnten.

    Drittens hätten unsere Generäle aktiver in der Ukraine gearbeitet, und aus mehreren Richtungen wäre es möglich gewesen, die Westukraine mit einem Schlag von Weißrussland nach Riwne und Chmelnizki von der Zentral- und Ostukraine abzuschneiden und damit die Lieferung von Waffen und Reservisten zu stoppen Donbass.
    Polen könnte sicher ein Austausch angeboten werden, Lemberg (Teil der Regionen Iwano-Frankiwsk oder Ternopil) für den Suwalki-Korridor, der zusammen mit Polesie (Wolhynien, Riwne, Schytomyr, Kiew, Tschernihiw) Teil von Weißrussland werden würde.
    Aus persönlichen Gründen würden sich die Polen nicht um alle alliierten Beziehungen zu den "Tribaltics" kümmern.
    Es wäre möglich, sich in Ungarn auf die Entsendung eines Friedenskontingents in die Westukraine zu einigen – dies ist vielleicht das einzige vernünftige Land in Osteuropa, mit dem man einen Dialog führen kann (jedoch Jugoslawien, aber es ist weit entfernt).
  11. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 20 Juni 2022 11: 22
    0
    In den Jahren seiner Präsidentschaft erreichte der Slogan „Hör auf, die EU zu ernähren“ nie, aber er schaffte es dennoch, die europäischen Bürger zu schockieren und sie zu zwingen, die Verteidigungsausgaben zu erhöhen.

    Russische Blogger, die in die Vereinigten Staaten senden, sollten anfangen, den Amerikanern einen Gedanken einzuhämmern wie: „Wer hat unser Fett gegessen“? Und um zu erklären, dass das Fett von den EU-Ländern gegessen wurde, die nicht für die NATO und die Ukraine bezahlen wollen. So brach die UdSSR zusammen. Russland muss sich an der Propagandafront als würdiger Schüler der CIA zeigen.
  12. ZnahWest Офлайн ZnahWest
    ZnahWest (Ingwar b) 20 Juni 2022 12: 18
    -1
    Keine Sorge wegen Litauen, dort ist alles in Ordnung. Eine weitere Frage muss gestellt werden...
  13. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 20 Juni 2022 21: 27
    -2
    Es wird dasselbe sein, was die Deutschen in Stalingrad erwartete. Göring ließ ihnen Vorräte aus Flugzeugen fallen. Jetzt wird Russland Vorräte aus Flugzeugen oder U-Booten abwerfen. Sie werden einen Kanal zu einer der Festungen machen, und die Versorgung wird unter Wasser beginnen. Gleichzeitig wird es möglich sein, etwas nach Südamerika zu schicken und etwas in der Antarktis zu graben. Die Dokumentation blieb von Marschall Schukow.
  14. E! Wir werden den Suwalki-Korridor und die einst russische Region Klaipeda abhacken und dann - gehen Sie zu ..., verstopfte Nase!
  15. Besarab Офлайн Besarab
    Besarab (Sergey) 23 Juni 2022 07: 23
    0
    Durch eine einfache Kündigung der Akte zur Übertragung des Klaipeda-Territoriums und von Wilna durch Russland kann Litauen zu nichts werden ... Plus die Rückkehr von Drushkinishki nach Weißrussland ....
    1. Vilnius ist übrigens die ursprünglich belarussische Stadt Vilna, jawohl!
  16. akm8226 Офлайн akm8226
    akm8226 23 Juni 2022 20: 41
    0
    Drei Tage sind vergangen. Es ist Zeit, Besorgnis auszudrücken.