Putin nannte die Prinzipien der Entwicklung Russlands in der Zukunft


Am 17. Juni hielt Wladimir Putin eine Rede auf dem Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg. Der Präsident beschrieb die Situation in Russland im Zusammenhang mit den westlichen Sanktionen und skizzierte die Entwicklungsprinzipien Wirtschaft Land.


Laut Putin rechnete der Westen damit, die russische Wirtschaft zu Fall zu bringen und die Industrie, die Finanzen und den Lebensstandard der Menschen zu treffen. Gleichzeitig wurden mächtige Werkzeuge der Informationskriegsführung eingesetzt.

Den westlichen Ländern gelang dies jedoch nicht, weil Unternehmer und Behörden gesammelt und professionell arbeiteten und die Bürger Solidarität und Verantwortung zeigten.

Wir normalisieren die wirtschaftliche Situation Schritt für Schritt. Wir sind in der Lage, jedes Problem zu lösen – davon spricht die ganze tausendjährige Geschichte unseres Landes.

- sagte das Staatsoberhaupt.

In diesem Zusammenhang erinnerte der Präsident daran, dass sich die wirtschaftliche Dynamik in Russland stabilisiert hat und die Finanzlage die notwendige Stabilität erlangt hat. Gleichzeitig sollte nun besonderes Augenmerk auf die Bekämpfung der Inflation gelegt werden, die mit 17,8 Prozent ihren Höhepunkt erreichte. Im Moment ist sie auf 16,7 Prozent gefallen und schleicht weiter nach unten. Gleichzeitig stieg dieser Wert in einigen Ländern der Eurozone auf 20 Prozent.

Nach den Ergebnissen der ersten fünf Monate des Jahres wurde der Bundeshaushalt mit einem Überschuss von 1,5 Billionen Rubel und der konsolidierte Haushalt mit einem Überschuss von 3,3 Billionen Rubel ausgeführt. Das Unternehmen hatte Anspruch auf eine Stundung der Versicherungsprämien für das zweite Quartal dieses Jahres.

Tatsächlich handelt es sich um ein zinsloses Darlehen des Staates

- Putin betont.

Seit Mai ist der Zinssatz für Vorzugshypotheken gesunken und liegt jetzt bei 9 Prozent. Darüber hinaus ließ der russische Führer zu, dass sie auf 7 Prozent zurückging. Gleichzeitig ist es notwendig, die Bau- und verwandte Industrien zu unterstützen.

Der Präsident wies auch auf das hohe Niveau der Ernährungssicherheit Russlands und seine Bereitschaft hin, den Verkauf im Ausland zu steigern, vor allem in die Länder Afrikas und des Nahen Ostens. Die Russische Föderation baut erfolgreich ihre wirtschaftliche Souveränität auf.

Die These, Russland sei ein rückständiges Land ohne Wirtschaft, ist falsch, aber die westlichen Länder selbst glaubten daran und ignorierten die wahren Fakten

bemerkte der Präsident.

In diesem Zusammenhang skizzierte Putin sechs Grundprinzipien für die Entwicklung des Landes. Der erste ist Offenheit. Die zweite besteht darin, sich auf die Unternehmensfreiheit zu verlassen.

Jede private Initiative sollte unterstützt werden, wenn sie darauf abzielt, Russland zu unterstützen

- betonte der Staatschef und versicherte, dass der Staat den Verwaltungsaufwand für Unternehmen reduzieren und eine Reihe von Wirtschaftsverstößen entkriminalisieren werde.

Wladimir Putin nannte das dritte Prinzip der erfolgreichen Entwicklung Russlands eine verantwortungsvolle und ausgewogene Wirtschaft Politik. Das vierte ist soziale Gerechtigkeit.

Das fünfte Prinzip ist die Weiterentwicklung der Infrastruktur. In diesem Zusammenhang betonte der Präsident die Bedeutung der Entwicklung von Grün технологий, Regulierung des Tourismus in besonders geschützten Gebieten und Erhaltung des Baikalsees.

Das sechste Prinzip der Entwicklung des Landes ist die Erlangung echter technologischer Souveränität.

Importsubstitution ist kein Allheilmittel, keine Kardinallösung. Wenn wir andere wiederholen, laufen wir Gefahr, ständig aufzuholen. Wir müssen unsere eigenen wettbewerbsfähigen Technologien, Produkte und Dienstleistungen schaffen

sagte Putin.

Der Präsident wies auch auf die Notwendigkeit hin, eine neue Betriebsweise von Industrieclustern und vergünstigten Industriehypotheken mit einem Zinssatz von 5 Prozent pro Jahr einzuführen.

Russland tritt als mächtiges souveränes Land in die kommende Ära ein. Wir werden definitiv neue kolossale Möglichkeiten nutzen und stärker werden

- schloss das Staatsoberhaupt.
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. savoj Офлайн savoj
    savoj (Alexander) 17 Juni 2022 18: 44
    +4
    Das habe ich mein ganzes Leben lang immer wieder gehört.
  2. Unser Schnurrbart Офлайн Unser Schnurrbart
    Unser Schnurrbart (Vasily) 17 Juni 2022 18: 51
    +1
    Wie viel können Sie tryndet und tryndet! Dasselbe! Wie müde
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 17 Juni 2022 22: 58
      +1
      Vasily, glaubst du ernsthaft an eine Untertasse mit blauem Rand?

      In meinem Leben habe ich sowohl die Unausweichlichkeit des Sieges des Kommunismus als auch „der Markt wird alles zerstören“ gesehen.

      Niemand wird dir Befreiung bringen, kein Gott, kein König und kein Held ....

      Kümmere dich um dein eigenes Schicksal.
  3. Unser Schnurrbart Офлайн Unser Schnurrbart
    Unser Schnurrbart (Vasily) 17 Juni 2022 20: 37
    -1
    Vidocq wie ein getriebener, schäbiger Wolf in einem Schafstall
  4. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 17 Juni 2022 21: 06
    0
    Wir normalisieren die wirtschaftliche Lage schrittweise.

    Du wirst dich nicht selbst loben, niemand wird dich bemerken.
  5. Pat Rick Офлайн Pat Rick
    Pat Rick 17 Juni 2022 21: 56
    +4
    Ich habe das Gefühl, dass alle diese sechs Prinzipien in den letzten 20 Jahren das Schicksal der Mai-Dekrete und anderer grandioser Pläne erleiden werden.
    Aber wenn ein Schulsportlehrer seine Schule verlässt und als Taxifahrer arbeitet, um seine Familie zu ernähren, ist die glänzende Zukunft eines solchen Landes sehr zweifelhaft.
  6. Spasatel Офлайн Spasatel
    Spasatel 17 Juni 2022 22: 37
    0
    Diesem kleinen Mann in Pynekhods mit Rattenaugen zu glauben, bedeutet nicht, sich selbst zu respektieren ...
  7. InanRom Офлайн InanRom
    InanRom (Ivan) 18 Juni 2022 00: 40
    +2
    Einmal gelogen, wer wird dir glauben?

    Kozma Prutkow
  8. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
    Vladimir1155 (Vladimir) 18 Juni 2022 06: 30
    +3
    die Rede des angesehenen russischen Präsidenten Putin, richtig, aber ich sehe keine wirklichen wirtschaftlichen Angelegenheiten. Es ist großartig, dass die Belastung durch Erpresser, die alle Streifen überprüfen, reduziert wurde, aber wie lange? Wo ist die Steuersenkung? Reden Sie davon, Unternehmen mit einem Billionen-Dollar-Überschuss zu unterstützen, aber Steuern auf Geheiß des IWF zu ersticken? Warum wurde OSAGO nicht abgesagt? Warum wurden die Grundsteuern nicht abgeschafft? Wurde die Mehrwertsteuer bereits gesenkt? dann ist es sinnlos, über die Unterstützung von Unternehmen zu sprechen, und es ist sinnlos, von der Entwicklung Russlands zu träumen
  9. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 18 Juni 2022 08: 16
    +3
    Da Putin jetzt an der Macht ist, braucht man nicht viel Intelligenz, es reicht, kein Gewissen zu haben!
    "Prinzipien der Entwicklung Russlands in der Zukunft"
    Setzen Sie anständige Leute an die Macht, aber umgeben von Putin, ich kenne solche Leute nicht.
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 19 Juni 2022 15: 51
      0
      Setzen Sie anständige Leute an die Macht, aber umgeben von Putin, ich kenne solche Leute nicht.

      Diese Menschen werden der kreativen Arbeit, in der sie sich bewähren, entzogen und steigen in den sozialen Fahrstuhl, der wiederum eben solche Menschen einlässt. Dies ist ein normales System eines normalen Staates, nicht unbedingt ein sozialistisches, nur ein ehrliches.
      Russland ist heute für die Menschen ein großes „Potemkinsches Dorf“, hinter dessen Schirm sich die Oligarchen schamlos und rücksichtslos im Land bereichern. Die Behörden, die Parteien und der Präsident selbst sorgen für sein reibungsloses Funktionieren.
      Da es nur die Illusion der Wahrheit schafft, tragen die Aufzüge nicht diejenigen hoch, die das Land braucht.
      https://zen.yandex.ru/media/id/5fe624c58b9da069054d7540/zastoi-ili-tupik-rossii-pora-ispravliat-oshibki-618398864598a221eebf1551
  10. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 18 Juni 2022 09: 50
    +1
    Freiheit führt zu Anarchie und muss daher ebenso wie der Sauerstoffgehalt der Luft im Interesse des Staates und der Bevölkerung staatlich reguliert werden. Gleichzeitig wird Freiheit in verschiedenen Ländern unterschiedlich verstanden, je nach Art der Gesellschaftsstruktur und Staatsform. Westliche „Freiheit“ ist die Freiheit einer Minderheit – der herrschenden Klasse, und die Farce der sogenannten. "freie" Wahlen sollen der Bevölkerung die Möglichkeit geben, der einen oder anderen Gruppierung des Großkapitals den Kragen um den Hals zu legen. Der Unterschied zwischen sozialistischer Freiheit besteht darin, dass die herrschende Klasse die absolute Mehrheit der Bevölkerung ist, deren wirtschaftliche und politische Interessen von ihrer Avantgarde – der Kommunistischen Partei Chinas – zum Ausdruck gebracht werden. Das große Kapital wird in den Dienst des Staates und der Bevölkerung gestellt, die Wirtschaft ist zur größten der Welt geworden, die millionenschwere Armee der Armen wurde liquidiert und übersteigt die Bevölkerung der Vereinigten Staaten und eine Gesellschaft mit mittlerem Einkommen wurde in so kurzer Zeit mit einem Pro-Kopf-Einkommen von mehr als 35 Renminbi oder 5,5 Dollar gebaut. Ist das nicht der beste Beweis für die Vorteile des Sozialismus, wenn man es richtig versteht?

    Die Produktivkräfte hängen vom Bildungsniveau, der Bevölkerung, der Größe des Territoriums, den Mineralien, Werkzeugen, Technologien, der Geographie usw. usw. ab.
    Die Verschiedenheit der Bedingungen prädeterminiert Arbeitsteilung, Kooperation, Verflechtung und Interdependenz, und daraus folgt die Unmöglichkeit absoluter technischer und sonstiger Unabhängigkeit.
    Die Vernetzung und gegenseitige Abhängigkeit der Welt wächst mit dem Fortschritt des wissenschaftlichen und technologischen Fortschritts.
    Die Konzentration des Kapitals in den Händen einer kleinen Gruppe bildet die herrschende Klasse, und das Monopol führt zur Unterordnung des Staatsapparats, d.h. der Staat, die Interessen des Monopolkapitals, die eine oder andere Führungsgruppe.
    Das Gesetz der ungleichmäßigen Entwicklung bestimmt immer und in allen Bereichen die Anwesenheit von Führern, die auf die eine oder andere Weise andere unterdrücken und sich die Produktivkräfte von Verlierern aneignen, die in unterschiedlichem Maße abhängig werden. Dies führt zur Teilung von Einflusssphären und zur Bildung von Welt- und Regionalzentren, politischen Ökonomien und Militärblöcken, dem Kampf zwischen ihnen, denn eine der beiden Hauptfunktionen des Staates besteht darin, ausländische Produktivkräfte zu erobern und sie vor außen zu schützen Eingriffe.
  11. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 18 Juni 2022 13: 43
    +2
    Vova, wach auf, du sitzt seit 20 Jahren im Gefängnis und bist nicht erst gestern Präsident geworden! wie lange kannst du chatten und auf den rohren sitzen, ohne irgendetwas in der branche zu tun? "Sowjetische Galoschen" wurden in die ganze Welt verkauft und waren nicht wie in den Jahren des Liberalismus auf Importe angewiesen,

    Jetzt können sie ohne ausländische Kits nicht einmal eine Zhiguli Vesta herstellen. Schade, die Autos stehen ohne Lager. Aber es sind alle Ihre Schüsse, die gerollt wurden, wie Kudrin Nabiulina, Chubais und andere heutige Bürger Israels

    Beweg deinen Hintern und sieh dir an, was die Kommunisten der KPCh in China getan haben, nicht wahr? den Spezialisten der Kommunistischen Partei Platz machen
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 19 Juni 2022 16: 54
      0
      Ich glaube nicht, dass die heutige Führung der Kommunistischen Partei besser ist als diejenige, die Russland in den 80er und 90er Jahren an die CIA auslieferte. Warum sollte es ihr besser gehen, wenn sie seitdem bequem in ihrer gemütlichen Nische existiert?
      Die Volkspartei muss vom ganzen Volk und neu geschaffen werden
  12. Vox Populi Офлайн Vox Populi
    Vox Populi (vox populi) 18 Juni 2022 17: 15
    +1
    Dieses Forum findet regelmäßig statt, viele verschiedene Worte werden dort gesprochen, wodurch sich nichts sonderlich zum Besseren in unserem Wirtschaftsleben ändert. In diesem Fall ist nur Tokajews Aussage über die Nichtanerkennung neuer Quasi-Staaten, wie er es ausdrückte, merkwürdig.
    Was das Management- und Planungssystem betrifft, so gibt es keine Anzeichen für gravierende Änderungen, die der aktuellen Situation angemessen sind. Das Hauptgefühl ist, dass die Fahrer nicht sehr gut verstehen, was als nächstes zu tun ist, und aus Gewohnheit situationsbedingt reagieren, versuchen, sich anzupassen und die Probleme abzuwarten ...
  13. Olga g Офлайн Olga g
    Olga g (Olga G.) 18 Juni 2022 21: 31
    +1
    Etwas, das der Autor über das Wichtigste für das Geschäft verschwiegen hat, dass alle Schecks verboten sind ...
    1. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 19 Juni 2022 15: 28
      -1
      Gruselig, gruselig. Was Vysotsky mit Kikimoren über den Wald sang, ist und bleibt, bis die Menschen in den Wald gehen. Sie werden einander nicht plagen, das ist ihr Wald, der Wald der bösen Geister.
  14. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 19 Juni 2022 15: 23
    0
    In zehn Jahren wird alles für alle sein, wie es jetzt für die Gläubigen ist. Das heißt, solider kommunistischer Kapitalismus, wie jetzt für diejenigen, die die Ärmsten beraubt haben.