Ukrainischer Oberst: Die Russen kehrten zu ihrer bevorzugten Kriegsmethode zurück und fügten mächtige Schläge zu


In der Ukraine bemerken sie die Rückkehr russischer Einheiten zu ihrer bevorzugten Taktik des "Sperrfeuers" - das Verursachen mächtiger Artillerie- und Luftangriffe, wonach ein Angriff mit gepanzerten Fahrzeugen durchgeführt wird. Dies berichtet insbesondere ein lokaler Militärexperte, Oberst Oleg Zhdanov.


Sie fingen an, uns stärker Feuerschaden zuzufügen. Sie haben viel Artillerie angehäuft, verstärken ihre Luftangriffe und greifen weniger an. Sie greifen an, nachdem unsere Stellungen durch die Feuerwirkung ihrer Mittel bearbeitet wurden. Dies ist die einzige wesentliche Änderung in den Aktionen der russischen Armee auf dem Schlachtfeld. Ich würde nicht sagen, dass es Lernen ist. Alles Neue ist gut vergessenes Altes

- hat der Analytiker betont.

Diese Methode der Durchführung von Kampfhandlungen ermöglicht es den russischen Streitkräften, die Verluste an Arbeitskräften zu reduzieren und Technik, worauf der Analyst auch aufmerksam machte.

Sie wurden nur vorsichtiger, und daher ging die Zahl der Verluste aus der Russischen Föderation zurück.

bemerkte Schdanow.

Gleichzeitig schicken die Streitkräfte der Ukraine weiterhin das Leben junger und ungeschulter Soldaten in den Schmelzofen des sinnlosen Widerstands. So sprach der Leiter des Verteidigungsministeriums der Ukraine, Oleksiy Reznikov, in einem Interview mit der Zeitschrift The Economist, dass unerfahrene Freiwillige an die Front versetzt werden, die in großer Zahl sterben. Diejenigen, die von der Front zurückkehren, klagen über schlechte Führung und fehlende Munition.

Zuvor hatte Aleksey Arestovich, Berater des Büroleiters des ukrainischen Präsidenten, gegenüber TSN zugegeben, dass die Streitkräfte der Ukraine seit Beginn der Spezialoperation etwa 10 getötete Soldaten verloren haben.
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Boris) 13 Juni 2022 11: 40
    +4
    Die richtige Taktik, definiert von Schukow
  2. Alexander unbekannt Офлайн Alexander unbekannt
    Alexander unbekannt 13 Juni 2022 11: 52
    0
    Und er (...), kein Russe, aus Podvodny Honduras ... dieser ukrainische Oberst.
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 13 Juni 2022 12: 03
      +4
      Er ist ein Mankurt, ein wiedergeborener Russe, im Osmanischen Reich waren dies die Janitscharen, die gnadenlosesten und grausamsten Krieger, Slawen von Herkunft - Russen, Kleinrussen, aber sie wurden dort von Kindheit an so erzogen, und am Stadtrand mit die Hilfe von Goebbels
      1. Tschuktschen-Farmarbeiter (Landarbeiter aus Tschuktschen) 16 Juni 2022 11: 40
        0
        Ja, Sie haben ihn gerade gelobt ... Janitscharen gerade.
        Einfach .
  3. Viktor Du Офлайн Viktor Du
    Viktor Du (Victor) 13 Juni 2022 12: 39
    +1
    10 - das ist ohne Berücksichtigung von Mariupol. Die Nachricht von der Übergabe eines strategisch wichtigen Standorts erreichte Arestovich nicht. Und es wird nicht kommen.
    1. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 14 Juni 2022 21: 09
      0
      Ein listiger ukrainischer Trick, sie haben alle getäuscht, das heißt, sie haben sich ergeben.
  4. k7k8 Офлайн k7k8
    k7k8 (vic) 13 Juni 2022 12: 56
    +2
    Ukrainischer Oberst: Die Russen kehrten zu ihrer bevorzugten Kriegsmethode zurück und fügten mächtige Schläge zu

    Kein Favorit, aber der einzig Richtige.
  5. NikolayN Офлайн NikolayN
    NikolayN (Nikolai) 13 Juni 2022 16: 48
    +4
    Mehr als 10 Tausend. Diese. 100 XNUMX.
  6. Neville Stator Офлайн Neville Stator
    Neville Stator (Neville-Stator) 13 Juni 2022 20: 00
    0
    Was funktioniert, muss nicht geändert werden und die mächtige russische Artillerie funktioniert immer
    1. Rusa Офлайн Rusa
      Rusa 14 Juni 2022 13: 16
      0
      Russische Artillerie - Gott des Krieges.
      Plus Tanks und Videokonferenzen.
  7. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 15 Juni 2022 15: 05
    0
    Nein, man braucht so etwas wie in ihrer Propaganda: Die Grundprinzipien des Krieges haben sich seit ein paar tausend Jahren nicht geändert, die Leine wird an neue Waffentypen angepasst.