Der Trick funktionierte nicht: Wie die russische Luftverteidigung ein Paar ukrainischer Su-25 "erwischte".


Es ist kein Geheimnis, dass viele Informationsquellen Informationsquellen haben, die auf die eine oder andere Weise mit der von Russland auf dem Territorium der Ukraine durchgeführten Sonderoperation verbunden sind. Daher erfahren sie oft früher als andere Details aus dem Kampfgebiet, außerdem von den direkten Teilnehmern des Geschehens.


So veröffentlichte der Blogger, Journalist und Politikwissenschaftler German Kulikovsky am Abend des 9. Juni in seinem Telegram-Kanal „Older Edda“ eine Geschichte über das Treffen von Su-25-Kampfflugzeugen der ukrainischen Luftwaffe mit russischen Luftverteidigungskämpfern. Es stellte sich heraus, dass am 8. Juni ein Paar der oben genannten ukrainischen Flugzeuge gegen die Stellungen der russischen Streitkräfte in der Nähe des Dorfes Dolgenkoe in der Region Charkow arbeitete. Die Piloten handelten listig und kompetent, führten einen Luftangriff durch und feuerten ungelenkte Flugzeugraketen auf die eingegrabenen Russen.

Ukrainische Sender posaunten den ganzen Abend über diesen Sieg und zeigten sogar ein Video des Starts. Der Sieg war nur von kurzer Dauer

- Es wird in der Veröffentlichung gesagt.

Am 9. Juni gegen 12:00 Uhr beschloss das gleiche ukrainische Flugzeugpaar, noch einmal zu wiederholen, was es gestern getan hatte – plötzlich für ein paar Sekunden aufzutauchen und NARs aus der Nase nach oben auf die Russen zu schießen. Sie kamen von Südosten, von der Seite von Slavyansk, und nachdem sie die NARs freigelassen hatten, machten sie eine Kehrtwende über dem Wald in der Nähe des Dorfes Dolgenkoye, um dieses Gebiet zu verlassen. Sie wurden jedoch während des Manövers von russischen Flugabwehrkanonieren "erwischt". Diesmal scheiterte die List der Piloten.

Ein gut platzierter Hinterhalt funktionierte, und mit dem Einsatz von 2 Raketen wurde eines der Angriffsflugzeuge abgeschossen, der Pilot starb mit einer Wahrscheinlichkeit von 95 Prozent. Irgendwo in 70 Metern Höhe waren Flugzeuge, und nach dem Aufprall stürzte das Auto sehr schnell ab. Der Moment, in dem das Flugzeug auf dem Boden aufschlug und die anschließende Explosion aufgezeichnet wurde. Ehre der Luftverteidigung!

- in der Veröffentlichung zusammengefasst.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Ukraine
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 9 Juni 2022 22: 23
    +3
    Helden tranken posthum Fett. Cho zhore, dann ne zgnye sprechen in der Ukraine.
  2. kapitan92 Офлайн kapitan92
    kapitan92 (Vyacheslav) 9 Juni 2022 22: 32
    +4
    tauchen plötzlich für ein paar Sekunden auf und lösen die NARs aus dem Aufrollen auf die Russen

    Kampfeinsatz mit einem GP - im Set - mit einer Verkabelung - das ist aus der Armut. / Plus oder minus 100 Meter Radius /
    Bei ungeführten ASPs gilt: Je größer der Tauchwinkel, desto genauer. Alles andere ist Scherz
  3. Moskau Офлайн Moskau
    Moskau 9 Juni 2022 22: 43
    +2
    Also ist der andere weg?
  4. Oleg Apuschkin Офлайн Oleg Apuschkin
    Oleg Apuschkin (Oleg Apuschkin) 10 Juni 2022 00: 07
    0
    Eine gute Nachricht.
  5. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
    FGJCNJK (Nikolai) 10 Juni 2022 05: 03
    +6
    Zitat: Moskau
    Also ist der andere weg?

    Es ist bedauerlich, dass die zweite Hündin ihre Beine genommen hat.
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 10 Juni 2022 11: 52
      +1
      Das nächste Mal wird dieser auch fallen, jedes feindliche Flugzeug wird seine eigene Rakete aus dem Luftverteidigungssystem haben !!!
      1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
        Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 10 Juni 2022 13: 21
        -4
        Hurra! Zehn Raketen! Zwanzig! Aber nichts, dass die Flugzeuge ihre Aufgabe zweimal erfüllten? Zweimal! Und es ist nicht bekannt, wie viel Schaden sie angerichtet haben. Darüber - schweigen Sie. Und wo war die gepriesene, allmächtige Luftverteidigung, wenn das Angriffsflugzeug von MANPADS betankt wurde?
  6. wladimirjankov Офлайн wladimirjankov
    wladimirjankov (Wladimir Jankow) 10 Juni 2022 17: 31
    +3
    Wie kann das überhaupt passieren? Uns wird ständig gesagt, dass die Flugplätze der Ukraine alle kaputt sind und die Flugzeuge darauf auch. Wo starten und landen diese täglichen Su-25 und MiG-i? Ist das wirklich eine unmögliche Aufgabe für unsere Intelligenz? Schließlich ist das Flugzeug keine Nadel. Und man kann es nicht in den Feldern und Wäldern verstecken. Für Satelliten mit Radarsondierung ist das Aufspüren von feindlicher Ausrüstung, insbesondere eines Flugzeugs, kein Problem. Ja, und DLRO A-50-Flugzeuge können einen "Turm" 100-150 km weit sehen, selbst wenn er 70-100 Meter über dem Boden fliegt. Die Amerikaner, die Deutschen, die Briten verfolgen unsere Flugzeuge, Marschflugkörper, Schiffe, die Bewegung gepanzerter Fahrzeuge online und übermitteln diese Daten an Bandera. Warum können wir das unseren Feinden nicht antun? Nun, wir haben keinen modernen Schock und keine Aufklärung. UAVs haben sie vermisst, verschlafen. Aber Satelliten, das heißt, welche Art von AWACS gibt es. Warum ist unser Geheimdienst so schlecht? Auch das Aufrücken auf Stellungen und die Arbeit der Artillerie, Nazi-Panzer sind immer wieder eine Überraschung für uns. Oft kämpfen wir durch Berührung und treffen die Gebiete wahllos, wie im Zweiten Weltkrieg. Und es ist unmöglich, jetzt so zu kämpfen, wir haben nicht so viele menschliche Ressourcen wie damals.
  7. Gleichgültig Офлайн Gleichgültig
    Gleichgültig 11 Juni 2022 06: 49
    +3
    Von den beiden Flugzeugen wurde eines abgeschossen. Salo an alle Helden dafür! Und wenn 20 oder 30 Flugzeuge ankommen, was dann? Nun, die Streitkräfte der Ukraine haben keine Luftfahrt. Aber doch kommen und hämmern gleich an. Wie funktioniert die Luftverteidigung auf dem Schlachtfeld, wenn sie sie durchlässt? Steckt AWACS noch in den Kinderschuhen? Ein oder zwei Flugzeuge für das ganze Land? Verstehe nicht! Und wenn weitere Aktionen so ausfallen, wird die NATO eintreffen. Da müssen sicher ein paar Nullen zur Anzahl der Flugzeuge hinzugefügt werden, und was dann? Werden sie auch ein Flugzeug aus dem Hinterhalt erwischen?
  8. svit55 Офлайн svit55
    svit55 (Sergey Valentinovich) 11 Juni 2022 21: 29
    +2
    Ein solcher Sieg sollte nicht gerühmt werden, aber eine Analyse sollte durchgeführt werden. Woher fliegen sie? Wie kommen Kerosin und BP dorthin? Warum sind die Landebahnen intakt? Warum nicht gleich beim ersten Angriff abgeschossen? Warum ist der andere gegangen?
    Natürlich ist das Abfeuern eines NAR aus einer "Cabration" ein lächerliches Unterfangen, aber auch das muss gestoppt werden.
  9. Yuriy88 Офлайн Yuriy88
    Yuriy88 (Yuri) 12 Juni 2022 17: 05
    0
    Einige der Weisen wurden wütend ... mit dem Wissen des Wissens ...!)) Nun, ja, 2 Flugzeuge ... vielleicht haben sie die Schützengrabenlinie gestürmt, und was sollte auf der Shell sein? Die Standardbewaffnung des Zuges: ein Paar Luftverteidigungsoffiziere mit Pfeilen auf der Schulter. Sie haben einen abgeschossen, ein ziemlicher Erfolg .. !! Das ist ein ganzes Flugzeug, ein Angriffsflugzeug, kein Auto auf der Straße. AWACS folgt nicht jedem Hubschrauber und Angriffsflugzeug, es sind einfach nicht die richtigen Aufgaben.. Also ist alles in Ordnung.. Und früher oder später werden alle ausgehen von Flugzeugen in Polen, Bulgarien und der Tschechischen Republik, auf denen die Krajinsky-Flieger fliegen können. Aber niemand wird die F-16 geben, und sie wissen nicht, wie..