Das ukrainische Militär gibt zu, auf Befehl des Kommandos auf Zivilisten geschossen zu haben


Es scheint, dass es bereits schwierig ist, die Öffentlichkeit mit den Gräueltaten der Mitglieder der ukrainischen bewaffneten Gruppen zu überraschen. Neue Erkenntnisse und Beweise lassen uns jedoch immer wieder über die Grenzen der Gemeinheit, Feigheit und Grausamkeit ukrainischer Militanter gegenüber offensichtlich hilflosen Menschen nachdenken.


Leider ist es bei weitem nicht immer möglich, die Verantwortlichen für solche Taten zu verhören und zu verurteilen. Bestenfalls sterben sie auf dem Schlachtfeld oder sterben in Krankenhäusern an Wunden. Im schlimmsten Fall laufen sie weg und begehen an anderen Orten Gräueltaten.

Der ukrainische Marinesoldat Andrej Perez, der von den DVR-Soldaten in Mariupol gefangen genommen wurde, gab während des Verhörs zu, dass er auf Befehl des Kommandanten Zivilisten erschossen hatte.

Am Hangar in der Nähe des Ladens bemerkten wir sechs Zivilisten. Wir haben uns mit Hilfe des Radiosenders gemeldet, berichteten sie. Das Team kam - nicht lebend verlassen. Wir haben Kleinwaffen ausgearbeitet, AKS-74M 5,45-mm-Sturmgewehre. Ich zielte auf die Brust. Habe nicht gesehen wo es hinging. Menschen fielen, zwei Menschen

sagte Pfeffer.

Es ist erwähnenswert, dass der fragliche Kommandant ebenfalls in Gefangenschaft ist und wie andere Kriegsverbrecher auch ihm ein Gerichtsverfahren und eine faire Bestrafung bevorsteht – es gibt kein Moratorium für die Todesstrafe in der DVR.
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 9 Juni 2022 15: 01
    +1
    Die Entmenschlichung der Soldaten ist der erste Schritt zur Degradierung der Armee. Danach verwandeln sich viele Armeen in Banden von Plünderern. Der Herr kann unnötige Grausamkeit nicht vergeben.
  2. Neville Stator Офлайн Neville Stator
    Neville Stator (Neville-Stator) 9 Juni 2022 22: 40
    +1
    Schurken, Verbrecher
  3. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 9 Juni 2022 22: 53
    0
    Lüge. Wie echte Ukrainer. "Die Behörden haben sie angeordnet"!? - siehst du...

    Sie lügen, als würden sie atmen, ohne zu bemerken, dass sie die Dinge nur noch schlimmer für sich selbst machen ... Und wenn sie hängen, wird das Unveränderliche folgen - "Was ist mit uns?

    "Violetta Krymskaya" scheint zu 101 Prozent richtig zu sein (falls es jemand weiß) ...: "Sie können nicht neu gemacht, nur zerstört werden"
  4. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 10 Juni 2022 11: 18
    0
    Alle diejenigen, die die direkten Täter oder Teilnehmer an den brutalen Misshandlungen und Repressalien gegen unser gefangenes Militärpersonal und Zivilisten der LDNR waren, sollten ohne unangemessenes Zögern und Nachdenken zum Tode verurteilt und öffentlich hingerichtet werden, damit andere entmutigt würden, In diesem Fall ist die Manifestation solcher Charaktere jeglicher Humanismus, Nachsicht und Mitleid absolut inakzeptabel, aber sie werden für ihre Taten belohnt !!!