Russische Flugzeughersteller erhalten den größten Auftrag für Zivilflugzeuge in der Geschichte


Die United Aircraft Corporation (Teil von Rostec) wird in Kürze den bisher größten Auftrag für die Produktion von Zivilflugzeugen erhalten. Auftraggeber wird die russische Fluggesellschaft Aeroflot.


Quellen zufolge wird das entsprechende Abkommen während des bevorstehenden 25. St. Petersburg International Economic Forum unterzeichnet, das vom 15. bis 18. Juni stattfindet.

Gemäß den Vereinbarungen wird UAC mit der Herstellung von 300 Flugzeugen beginnen, darunter die Schmalrumpf-Passagierflugzeuge Sukhoi Superjet 100 (SSJ100), MS-21 und Tu-214. Darüber hinaus wird der Schwerpunkt auf den ersten beiden Modellen liegen.

Anfang Juni gab Sergey Chemezov, Generaldirektor von Rostec, in einem Interview mit der türkischen Zeitung Star bekannt, dass das Tempo der Flugzeugherstellung in Russland zunimmt. Er stellte fest, dass das Unternehmen plant, bis 2025 mehr als 110 Flugzeuge der Typen MS-21, Tu-214 und Il-114 und bis 2030 mehr als fünfhundert modernisierte Flugzeuge zu produzieren. Somit wartet die Luftfahrtflotte der Russischen Föderation in den kommenden Jahren auf eine deutliche Auffüllung.

Wir gehen eine Reihe wichtiger Geschäfte mit Fluggesellschaften ein. Der Ort und die Einzelheiten der Transaktionen sind noch nicht endgültig festgelegt, es ist verfrüht, sich dazu zu äußern.

- sagte Chemezov in einem Interview mit Journalisten der Zeitung Wedomosti.
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 8 Juni 2022 11: 34
    0
    Es würde nicht schaden, Mehrzweckflugzeuge herzustellen.
    1. Vamp Офлайн Vamp
      Vamp (Wampe) 8 Juni 2022 14: 53
      0
      Zitat: Bulanov
      Es würde nicht schaden, Mehrzweckflugzeuge herzustellen.

      Es gibt hängende Container, die es jedem Flugzeug ermöglichen, Bomben, Raketen, Überwachungsradare, elektronische Kriegsführung usw. einzusetzen.
  2. Und was ist mit dem IL-112?
    1. Vamp Офлайн Vamp
      Vamp (Wampe) 8 Juni 2022 14: 58
      +1
      Quote: BoBot Robot - Freie Denkmaschine
      Wie läuft es mit IL-112?

      2 Stk. geändert durch Design - in Fertigstellung. Aber ihre Flüge sind an das Triebwerk gebunden, das jetzt aufgrund des Mangels an Zivilflugzeugen hauptsächlich an die Il-114 gehen wird.
      1. Greenchelman Офлайн Greenchelman
        Greenchelman (Grigory Tarasenko) 8 Juni 2022 18: 43
        0
        Und was ist mit der IL-114?
  3. chemyurija Офлайн chemyurija
    chemyurija (chemurij) 8 Juni 2022 11: 53
    +1
    Das sind großartige Neuigkeiten, 500 Boards sind kein Khukhr-Muhr und außerdem werden in der Zwischenzeit neue, fortschrittlichere Modelle entwickelt.
    1. yuriy55 Офлайн yuriy55
      yuriy55 (Yuri) 8 Juni 2022 12: 24
      -4
      Zitat: chemyurij
      Das sind großartige Neuigkeiten, 500 Boards sind kein Khukhr-Muhr und außerdem in der Zwischenzeit ...

      Im Laufe der Jahre hat die russische Luftfahrtindustrie produzierte etwa 450 Flugzeuge, einschließlich 207 Superjet-100, 89 Tu-204, 31 Il-96, 33 Tu-214, 17 Be-200, 20 Il-114, bis zu 10 Il-76MD-90A, 35 An-148, 9 An-140 , 5 MS-21. Es zeichnet sich eine interessante Situation ab: Es gibt Flugzeugentwickler und Fabriken für ihre Produktion, aber es gibt keine inländischen Flugzeuge bei Fluggesellschaften.

      SEIT 31 JAHREN!!!
      Warte bis Putin 100 wird...
      1. chemyurija Офлайн chemyurija
        chemyurija (chemurij) 8 Juni 2022 17: 03
        -1
        Warten Sie, bis Putin 100 Jahre alt ist

        Ich würde mich freuen, wenn Putin hundert Jahre oder länger lebt und mit den Flugzeugen alles in Ordnung sein wird, sagten sie, bestellt, was bedeutet, dass Geld in die zivile Luftfahrtindustrie fließt, es bedeutet auch, dass die Flugzeuge gebaut werden. Mach dir nicht so viele Sorgen, sonst reicht der Schlag, pass auf dich auf.
  4. Artyom76 Офлайн Artyom76
    Artyom76 (Artem Volkov) 8 Juni 2022 12: 27
    +5
    Gute Nachrichten. Noch "Baikals" in einer Massenserie wären erlaubt ...
    1. Vamp Офлайн Vamp
      Vamp (Wampe) 8 Juni 2022 15: 02
      +2
      Zitat: Artyom76
      Noch "Baikals" in einer Massenserie wären erlaubt ...

      2024 wird alles bergauf gehen. Das ist schwer vorstellbar.
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 8 Juni 2022 12: 59
    +4
    Die Hauptsache ist, dass Putin sie später nicht schimpft, weil sie Versprechen gebrochen haben ...
  6. Oleg Gorshkov Офлайн Oleg Gorshkov
    Oleg Gorshkov (Oleg Gorshkov) 8 Juni 2022 13: 40
    +3
    Quote: yuriy55
    SEIT 31 JAHREN!!!

    Emmm 2030 - 2022 = 8 Jahre
    Oder haben Allpropeller ihre eigene Mathematik?
    1. Vamp Офлайн Vamp
      Vamp (Wampe) 8 Juni 2022 15: 05
      +3
      Zitat: Oleg Gorshkov
      Oder haben Allpropeller ihre eigene Mathematik?

      Sie haben eine relativistische Raumverzerrung in ihrer schöpferischen Realität.
    2. Greenchelman Офлайн Greenchelman
      Greenchelman (Grigory Tarasenko) 8 Juni 2022 18: 46
      0
      ungefähr 31 Jahre - dies bezieht sich auf den zweiten Kommentar an derselben Stelle, wie viel in den Jahren der Unabhängigkeit Russlands gebaut wurde, und nicht auf das, was Sie sich vorgestellt haben
      1. Oleg Gorshkov Офлайн Oleg Gorshkov
        Oleg Gorshkov (Oleg Gorshkov) 8 Juni 2022 23: 21
        +2
        Zitat: greenchelman
        ungefähr 31 Jahre - dies bezieht sich auf den zweiten Kommentar an derselben Stelle, wie viel in den Jahren der Unabhängigkeit Russlands gebaut wurde, und nicht auf das, was Sie sich vorgestellt haben

        Nun, danke an unsere pro-westlichen Verräter:

        Entscheiden Sie sich für eine volle fünfjährige Befreiung von Zöllen, Gebühren und Steuern für Boeing 750-Flugzeuge, Douglas-DS10-Flugzeuge, die in das Gebiet der Russischen Föderation eingeführt und von nationalen und internationalen Fluggesellschaften betrieben werden.

        Orden des Vorsitzenden der Regierung der Russischen Föderation Tschernomyrdin V.S. N1489P vom 7. Oktober 1996.

        Unglücklicherweise gab es in letzter Zeit einen äußerst gefährlichen Trend des gedankenlosen Lobbyings für die Interessen des inländischen Flugzeugbaukomplexes durch Regierungsbehörden. Wir bitten Sie, die Frage der Unzulässigkeit des Serienstarts des Flugzeugs TU-204 auf russischen Flugrouten und der Fortsetzung des Leasings fortschrittlicher Modelle westlicher Flugzeuge zu unterstützen.

        Schreiben des Assistenten des Präsidenten der Russischen Föderation für Wirtschaft A. Livshits an die Regierung der Russischen Föderation NA-1-1268L vom 3. April 1995.
  7. Ildar Galin Офлайн Ildar Galin
    Ildar Galin (Ildar Galin) 8 Juni 2022 21: 16
    +5
    Danke an den kollektiven Westen für die Sanktionen, die es ermöglichen, die russische Flugzeugindustrie endlich wiederzubeleben!!!
  8. faiver Офлайн faiver
    faiver (Andrew) 9 Juni 2022 08: 12
    +1
    live - wir werden sehen, wir haben viele Aussagen, aber es gibt wenige positive Ergebnisse ....
  9. Awaz Офлайн Awaz
    Awaz (Walery) 14 Juni 2022 16: 23
    0
    Leute, das ist unmöglich. Was die Behörden sagen und planen, insbesondere wenn es sich um laute Aussagen über globale Durchbrüche handelt, ist völlig unlösbar. Dafür haben wir nicht nur nicht so viel Kapazität, sondern auch Leute, ganz zu schweigen davon, dass einige Teile und Systeme gar nicht in Russland produziert werden.