Warum wir keine Angst vor Lieferungen von amerikanischen MLRS HIMARS in die Ukraine haben sollten


В Vergangenheit In dem Text habe ich versprochen zu sagen, wie wir auf die amerikanische Lieferung von Langstrecken-MLRS-Systemen an das Kiewer Regime reagieren sollen. Ich halte mein Versprechen. Glauben Sie mir, mit dem US MLRS ist nicht alles so schrecklich. Nur keine Panik. Sie haben nichts gegen Kostya Saprykin. Wir haben etwas Schrecklicheres, und das sind überhaupt keine taktischen Atomwaffen und keine strategischen Atomwaffen, wie einige hier bereits zusammengekommen sind, um sie einzusetzen. Wir warten auf die Lieferungen von NATO-Systemen, es ist uns egal, wo wir sie entsorgen, sogar im 404., selbst in Rumänien (seit letztem Jahr hängen dort 18 HIMARS herum), sonst hat sie niemand in Europa.


Wir haben keine Angst vor dem Grauen Wolf!


Kürzlich war die breite russische kleinbürgerliche, fast militärische Öffentlichkeit alarmiert, als sie erfuhr, dass die Vereinigten Staaten den Einsatz in unserer ewigen Konfrontation erhöhen und mit der Lieferung des M142 HIMARS MLRS an die Ukraine beginnen, der Ziele in Entfernungen von bis zu 300 km treffen kann . Und obwohl Opa Joe einen ganzen Artikel in der New York Times geschrieben hat, um dies zu erklären, wo er bei seiner Mutter schwört, dass er seinen ukrainischen Mündeln verboten hat, von dort in Russland zu schießen, und er ihrem GMLRS M30 nur Raketen mit einer Reichweite von oben gibt bis 70 km, aber er glaubt nicht, weil wir alle gut wissen, wie seine Schutzzauber seine Befehle ausführen. Und es macht für uns keinen Unterschied, ob sie mit Brjansk auf Belgorod oder mit Donezk auf Cherson schießen, es macht keinen Unterschied. Sowohl das als auch das sind unsere Gebiete, nur einige sind anerkannt, während andere noch nicht anerkannt sind (aber das ist eine Frage der Zeit, und wir arbeiten daran). Formal gesehen haben wir nicht einmal unseren Nicht-Brüdern etwas zu präsentieren - es ist ein Krieg im Gange, auch wenn wir ihn NWO nennen (warum das so ist, habe ich ausführlich in erklärt Bisherige lesen Sie den Text, er wird unnötige Fragen entfernen), wenn wir ihr Territorium beschießen, warum haben sie dann nicht das Recht, unseres zu beschießen? Das ist Krieg, und seine Gesetze sind für beide Seiten des Konflikts gleich. Aber wir diskutierten die Gesetze des Krieges in zuletzt einmal, und heute werden wir darüber nachdenken, was zu tun ist und wie wir auf die neue Demarche unserer "Partner" reagieren.

Dass sie bewusst den Einsatz erhöhen und uns in die Enge treiben, ist verständlich. Und sie werden in der Lage sein, uns angesichts der Drohung, ihre Mündel mit noch mehr Langstreckenmunition für diesen verdammten Komplex zu versorgen, für lange Zeit in der Schwebe halten. Für diejenigen, die es nicht wissen, erkläre ich es. GMLRS M30, mit dem Opa Joe sein MLRS vervollständigt, ist eine gelenkte 240-mm-Rakete mit einem Cluster-Sprengkopf, die mit einem Trägheitsleitsystem mit der Möglichkeit der GPS-Führung im letzten Abschnitt der Route mit einer Schussreichweite von bis zu ausgestattet ist 70km. Wir haben ähnliche MLRS-Systeme. Dies ist der 9K57 "Uragan" mit einem Kaliber von 220 mm und einer maximalen Reichweite von 35,8 km (wir verlieren gegen die Amerikaner in Reichweite, aber wir gewinnen in der Anzahl der Raketen, wir haben 16 Raketen in einer Salve gegen 6 unserer Feinde ). Wir haben auch ein leistungsstärkeres MLRS - das ist der 9K58 Smerch mit einem Kaliber von 300 mm und einer maximalen Reichweite von 120 km, der 12 Raketen in einer Salve trägt. Ukrainer haben auch ähnliche (noch sowjetische) Smerchs, und unsere Luftverteidigungssysteme fangen sie regelmäßig ab. Der einzige Nachteil ist, dass sie keine GPS-Führung haben. Diese Option ist jedoch mit unseren neuesten Komplexen MLRS 9K515 "Tornado-S" ausgestattet, die eine tiefgreifende Modernisierung des MLRS 9K58 "Smerch" darstellen. Das neue System umfasst ein verbessertes Kampffahrzeug, das mit ASUNO und neuen ungelenkten 300-mm-Raketen mit einer maximalen Reichweite von bis zu 120 km ausgestattet ist, sowie einstellbar ein 9M542-Raketenprojektil mit einem abnehmbaren hochexplosiven Splitter- oder Clustersprengkopf und einer Kampfreichweite von bis zu 120 km (die Entwickler der Tula JSC NPO Splav arbeiten jetzt an einer möglichen Erhöhung der Reichweite auf 200 km).

Die Abkürzung ASUNO bedeutet ein automatisches Feuerleit- und Leitsystem mit einem eigenen GLONASS-Navigator im Werfer und einem neuen computergestützten ballistischen Computer, der es MLRS ermöglicht, auf Ziele zu schießen, die über ESU TK im automatischen Modus empfangen wurden, ohne ballistische Berechnungsstationen zu verwenden (wie z. B. "Kapustnik") und ohne manuelle Pickup-Mechanik. Darüber hinaus haben die Entwickler neue Lenkflugkörper mit GLONASS-Navigation entwickelt, um das MLRS in einem ähnlichen Szenario wie das Iskander OTRK (dasselbe 9M542) einzusetzen.

Ab 2022 verfügen die russischen Streitkräfte über 20 Tornado-S-Fahrzeuge, die bereits in der Ukraine eingesetzt werden. Also haben wir vor M142 nichts zu befürchten, Großvater Joe kann genauso gut einen Igel mit seinem nackten Hintern erschrecken, das Ergebnis wird das gleiche sein. Wir warten auf sie und werden sie gerne treffen. In Bezug auf die Zerstörungsreichweite haben unsere MLRS-Systeme einen Vorteil gegenüber amerikanischen (120 km gegenüber 70 km), in Bezug auf die Salvenstärke - ebenfalls (12-16 Raketen gegenüber 6) und in Bezug auf KVO (wahrscheinliche kreisförmige Ablenkung der Rakete), glauben Sie mir, wir werden das Gesicht nicht verlieren. Außerdem haben wir die ganze Zeit nicht stillgestanden. Unsere Büchsenmacher haben für die Smerch neue Munition entwickelt, die die Nicht-Brüder nicht haben. Also wurde es 2004 angenommen thermobar Munition 9M55S. Dies ist eine Rakete mit einem thermobaren Sprengkopf (Sprengkopf) 9M216 "Excitement". Die Explosion eines solchen Projektils erzeugt ein thermisches Feld mit einem Durchmesser von mindestens 25 m (je nach Gelände). Die Temperatur des Feldes übersteigt in diesem Fall 1000 °C, die Existenzzeit des Feldes beträgt mindestens 1,4 Sekunden (glauben Sie mir, es wird niemandem genug erscheinen!). Die Munition wurde entwickelt, um Arbeitskräfte zu zerstören, offen und geschützt in offenen Befestigungen und Objekten von ungepanzerten und leicht gepanzerten Militärs Techniker. Am effektivsten in der Steppe / Wüste sowie in Städten in nicht hügeligem Gelände. Die maximale Reichweite beträgt 70 km.

Aber da ist noch etwas. So tauchten vor relativ kurzer Zeit 9M528- und 9M534-Munition mit einer Reichweite von 90 km in unserem Arsenal auf. Der erste ist ein hochexplosiver Splittergefechtskopf, der dazu bestimmt ist, Arbeitskräfte, ungepanzerte und leicht gepanzerte militärische Ausrüstung in ihren Konzentrationsgebieten zu zerstören, Kommandoposten, Kommunikationszentren und Infrastruktureinrichtungen zu zerstören. Die zweite ist jedoch eine Rakete mit einem kleinen Aufklärungs-UAV vom Typ Tipchak, das für die operative Aufklärung von Zielen für 20 Minuten ausgelegt ist. Im Zielgebiet steigt das UAV mit dem Fallschirm ab, während es die Situation scannt und Informationen über die Koordinaten der aufgeklärten Ziele in einer Entfernung von bis zu 70 km an den Kontrollkomplex übermittelt, um eine sofortige Entscheidung über die Zerstörung des aufgeklärten Objekts zu treffen.

Über 9M542-korrigierte Raketen mit einem abnehmbaren hochexplosiven Splitter- oder Clustersprengkopf mit einer Schussreichweite von bis zu 120 km habe ich bereits oben gesagt. Wir haben also alles für den Gegenbatteriekampf gegen die amerikanische MLRS, es bleibt nur, auf uns selbst zu warten. Opa Joe versprach aus seiner Großzügigkeit, die ganzen 4 HIMARS-Komplexe an den ukrainischen Stationen zu lösen (Sie müssen nicht weit tragen, 18 Komplexe sind in Rumänien verfügbar). Warten, warten, warten...

Wie man den Appetit des Angreifers bändigt. Mein Rezept


Aber wie soll er reagieren, wenn er sie plötzlich mit ATACMS Block IA ausstatten will - taktische Raketen mit einem Cluster-Sprengkopf für 300-Kampfelemente, einer Reichweite von bis zu 165 km, ausgestattet mit einem Trägheitskontrollsystem, das in einen GPS-Empfänger integriert ist und eine Vertikale hat Endabschnitt der Flugbahn und einer Schussreichweite von bis zu 300 km oder deren Modifikation ATACMS Block IA Unitary mit einem hochexplosiven Sprengkopf mit einem Gewicht von 500 Pfund (226,8 kg), einem in einen GPS-Empfänger integrierten Trägheitskontrollsystem und einer Schussreichweite von Bis zu 270 km? Die M142 HIMARS kann eine solche Rakete in einer Salve tragen, aber angesichts ihrer Reichweite reicht eine aus, um beispielsweise Rostow oder Sewastopol zu erreichen (ich schweige hier sogar über Kursk, Belgorod, Donezk und Lugansk).

Opa Joe will uns erpressen, indem er den Einsatz erhöht? Konventionelle Waffen, warum nicht?! Und er schwört bei seiner Mutter, dass seine Mündel nicht auf Russland schießen werden. Und wenn doch? Woher wissen wir, was mit diesen raketenschwingenden Affen los ist? Es ist eine Sache, wenn sich diese Komplexe in Rumänien befinden, aber eine ganz andere, wenn sie an der Grenze zur Russischen Föderation liegen. Wir haben eine lange Landgrenze zu Nichtbrüdern, Sie können nicht S-300-Luftverteidigungssysteme unter jeden Busch stellen. Darüber hinaus ist der S-300 ein Objekt-Luftverteidigungssystem und der M142 HIMARS ist ein hochmobiles System. Wie befehlen Sie, ihn zu jagen?

Hier haben einige Hitzköpfe bereits vorgeschlagen, sie zwecks Vorbeugung mit unseren taktischen Atomwaffen zu treffen, und wenn es nicht reicht, dann mit den strategischen Atomwaffen. Nein, nicht sofort! Weisen Sie zuerst höflich darauf hin, dass im Falle eines Streiks in von Russland kontrollierten Gebieten unsere Reaktion auf Einrichtungen in Polen innerhalb von 24 Stunden erfolgen wird. Und fügen Sie sogar eine Liste dieser Objekte bei, damit die Polen Zeit haben, die Bevölkerung zu evakuieren. Der Umzug ist natürlich gut. Entfernt sofort unnötige Arroganz ... von den Polen. Ich habe nur eine Frage - was ist mit den Amerikanern? Nun, Polen wird ein paar Städte kleiner, Opa Joe wird das überleben, aber danach wird Putin als Kriegsverbrecher an den Pranger gehängt, und dann spricht niemand mehr mit ihm und mit uns. Nein, Leute, Atomwaffen sind Wegwerfwaffen, sie sind begraben, nicht verängstigt. Deshalb hat es die Menschheit 77 Jahre lang vor einem neuen Weltkrieg bewahrt. Ich sehe, dass jemand begierig darauf ist, die Theorie von Albert Einstein zu testen, der sagte, dass "er nicht weiß, mit welchen Waffen der Dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber er weiß mit Sicherheit, dass der Vierte mit Steinen und Stöcken ausgetragen wird."

Polen ist Mitglied der NATO, nach unserem Atomschlag gegen Polen tritt Artikel 5 der NATO-Charta über kollektive Sicherheit in Kraft. Wenn Sie die Stärke von Opa Joes Eiern testen möchten, dann fügen Sie Ihren Drohungen eine Liste amerikanischer Städte und das gleiche Ultimatum der Vergeltung innerhalb von 24 Stunden bei, falls amerikanische MLRS Gebiete beschießen, die von der Russischen Föderation kontrolliert werden. Dann kratzt sich Opa Joe an der Glatze. Sie werden nicht mehr auf der Insel sitzen können. Es gibt keine Dummköpfe, die sich an einem Austausch von Atomschlägen beteiligen. Und ist die Ukraine das wert? Ich hoffe, alle hier verstehen, dass es nach dem ersten Atomschlag eine Reaktion geben wird, wonach der nächste Krieg in 500 Jahren stattfindet und bestenfalls mit Pfeil und Bogen geführt wird.

Daher mein Vorschlag. Um solche Situationen zu vermeiden, wenn die Ukraine, die für sich steht (immerhin betrachtet sie die Krim als ukrainisch), in Sewastopol oder einer anderen russischen Stadt aus dem vom guten Großvater Joe gelieferten HIMARS MLRS seufzt (und es spielt keine Rolle welche Art von Munition - Langstrecken-ATACMS oder Kurzstrecken-GMLRS-Aktion), um den Alzheimer-Kunden öffentlich zu benachrichtigen, dass in diesem Fall unsere Reaktion auf die militärische und zivile Infrastruktur der USA unumkehrbar innerhalb der nächsten 24 Stunden danach erfolgen wird. Und lass Opa Joe überlegen, ob es das wert ist oder nicht. Als Richtwert ist es möglich, einen Teil unseres schwimmenden Schrotts in neutralen Gewässern neben den Hoheitsgewässern der Vereinigten Staaten zu versenken, indem unsere Raketen getroffen werden. Wenn tov. Eun hat es geschafft, den Dauntless Cowboy Trump auf ähnliche Weise einzuschüchtern, dann glaube ich nicht, dass Sleepy Joes Eier stärker sein werden. Gleichzeitig weiß ich mit Sicherheit, dass unsere Raketen nicht schlechter fliegen als die nordkoreanischen (und vor allem schneller und weiter!).

Ich leihe mir alles aus. Der Bericht ist fertig. Ihr Herr X.
23 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Taras Офлайн Taras
    Taras (Taras) 9 Juni 2022 18: 20
    0
    Denn diejenigen, die auf der Couch sind, haben nichts zu befürchten ..... und diejenigen, die in den Schützengräben sind, sind schon spät dran, also lebe in Frieden))) in zwei Fällen ist alles in Ordnung)))
  2. Alexey Davydov (Alexey) 9 Juni 2022 19: 44
    +1
    den Alzheimer-Kunden öffentlich darüber informieren, dass unsere Reaktion auf die militärische und zivile Infrastruktur der USA in diesem Fall innerhalb der nächsten 24 Stunden unumkehrbar erfolgen wird.

    Wenn es für diejenigen nötig wäre, die hinter Putin stehen und Russland wirklich regieren, wäre die Bedrohung des Hegemons mit strategischen Atomwaffen bereits 2004 erkannt worden, als die baltischen Staaten daran gehindert werden sollten, der NATO beizutreten. Das Risiko eines Atomkriegs wäre geringer als jetzt, weil der Feind auch bei entfernteren Annäherungen gestoppt worden wäre. Wir hätten einen Puffer von neutralen Ländern gehalten, wir hätten nicht viele unserer Freunde auf dem Weg des beschämenden Rückzugs verloren. Viele Schritte, die eine langwierige Vorbereitung des Feindes erfordern, sind noch nicht unternommen worden.
    Das Problem ist, dass das Land von oligarchischem Kapital regiert wird, das sich in Russland nach den Regeln des Hegemons bereichert. Solange dies noch möglich ist, wird das Kapital nicht mit dem Hegemon hadern. Dies ist der Grund für die fortgesetzte "stille" Übergabe der Überreste des geopolitischen Raums an den Hegemon, was für eine zuverlässigere und sicherere Aneignung der natürlichen Ressourcen Russlands erforderlich ist.
    Wahrscheinlich haben sich die oligarchischen Kräfte damit abgefunden, dass Russland von ihnen verloren gehen wird, und "holen" einfach hinein, was noch möglich ist. Ich denke, sie brauchen Stabilität, aber nur für DIESE Zeit.
    Wird Russland wirklich nicht aufwachen?
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 9 Juni 2022 22: 07
      0
      Zitat: Alexey Davydov
      Das Problem ist,
      ...
      Hegemon, der für eine zuverlässigere und sicherere Aneignung der natürlichen Ressourcen Russlands erforderlich ist.

      Das Problem ist, dass der Hegemon sich Russlands natürliche Ressourcen nicht aneignen wird. Es ist nicht klar, warum er es braucht.
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 9 Juni 2022 22: 17
        -1
        Das Problem ist, dass der Hegemon sich Russlands natürliche Ressourcen nicht aneignen wird.

        Hat Sie der „Hegemon“ inspiriert?
        Glaub mir nicht, er liegt auf einem blauen Auge ..
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 9 Juni 2022 22: 40
          +1
          Solange der Hegemon den natürlichen Reichtum Nigerias und Venezuelas nicht an sich gerissen hat, werde ich niemals glauben, dass er den natürlichen Reichtum Russlands begehrt. Billiger kaufen. Und aus historischer Erfahrung um Größenordnungen billiger.
          1. Ulysses Офлайн Ulysses
            Ulysses (Alexey) 11 Juni 2022 23: 28
            0
            Es hat nicht geklappt und wird es jetzt nicht.

            PS Es ist dumm, das gleiche Venezuela mit Russland in Bezug auf den natürlichen Reichtum zu vergleichen.
            Was gibt es außer Öl?
            1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
              Oleg Rambover (Oleg Piterski) 12 Juni 2022 16: 28
              -2
              Quote: Ulysses
              Es hat nicht geklappt und wird es jetzt nicht.

              Warum hat es nicht funktioniert? Es hat sogar geklappt. Und jetzt sind es nicht wir, die sich geweigert haben zu verkaufen, sondern sie weigern sich zu kaufen. Fühle den Unterschied?

              Quote: Ulysses
              PS Es ist dumm, das gleiche Venezuela mit Russland in Bezug auf den natürlichen Reichtum zu vergleichen.
              Was gibt es außer Öl?

              Dort gibt es außer 1/5 der weltweiten Ölreserven zwar nichts, aber was ist so besonders, dass die Russische Föderation außer Öl und Gas exportiert? 54 % der Exporte sind nur sie. Was wird dann der Hegemon begehren?
      2. Alexey Davydov (Alexey) 10 Juni 2022 15: 28
        +1
        Gidemon wäre kein Hegemon, wenn er nicht wüsste, wie er seinen eigenen Vorteil erzielen kann.
        1. Eliminiere einen Vermittler, der für seine Marge aus dem Verkauf von Ressourcen das ganze Land und seine unersättlichen Oligarchen ernährt
        2. Russland vollständig und für immer aus dem Weg räumen, das jedes Mal direkt auf seiner Straße wiedergeboren wird
        3. Den alternativen kulturellen Zweig zerstören, auf dem das Selbstbewusstsein einiger seiner ideologischen Feinde beruht
        Er hat Gründe, aber es ist wirklich schwer, dich zu verstehen
        Das ist es Oleg
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 10 Juni 2022 16: 46
          -1
          Zitat: Alexey Davydov
          1. Eliminiere einen Vermittler, der für seine Marge aus dem Verkauf von Ressourcen das ganze Land und seine unersättlichen Oligarchen ernährt

          Das ist schwachsinn. Warum haben sie die Russische Föderation als Ziel ausgewählt und nicht etwa Venezuela, in dem 20 % der nachgewiesenen Ölreserven der Welt und keine Atomwaffen vorhanden sind? Und die Armee ist nicht wie die Armee von Hussein im Jahr 1990.

          Zitat: Alexey Davydov
          2. Russland vollständig und für immer aus dem Weg räumen, das jedes Mal direkt auf seiner Straße wiedergeboren wird

          Warum haben sie es in den 90er Jahren nicht getan, sondern Hilfe geleistet? Warum haben sie mit 41-45 geholfen? Mit 21-23 geholfen? Suchen Sie nach Aivazovskys "Food Distribution" und "Aid Ship". Ich glaube nicht, dass es ein anderes Land gibt, das Russland in all seinen Erscheinungsformen so sehr geholfen hat. Ein Teil dieser Hilfe war im Interesse der Vereinigten Staaten, ein Teil aber auch reine Wohltätigkeit.

          Zitat: Alexey Davydov
          Zerstöre den alternativen kulturellen Zweig, auf dem das Selbstbewusstsein einiger seiner ideologischen Feinde beruht

          Sie können formulieren, was für ein Tier ein solcher „alternativer Kulturzweig“ ist. Seit Peter dem Großen ist die russische Kultur Teil der europäischen Kultur. Welche Alternative sehen Sie jetzt? Was muss aus Sicht des Hegemons zerstört werden?

          Zitat: Alexey Davydov
          Er hat Gründe, aber es ist wirklich schwer, dich zu verstehen
          Das ist es Oleg

          Kennen Sie ein solches Experiment mit einer schwarz-weißen Pyramide? Die moderne russische Propaganda basiert darauf. Der Mensch ist von Natur aus ein Konformist, und die Aufgabe der Propaganda besteht darin, ihn davon zu überzeugen, dass das, was von dieser Propaganda verbreitet wird, von der Mehrheit geteilt wird. Ich versuche nach bestem Wissen und Gewissen, diese Mehrheitsillusion zu durchbrechen. Vielleicht denkt und versteht jemand, dass das Land den falschen Weg geht.
    2. Moray Boreas Online Moray Boreas
      Moray Boreas (Morey Borey) 14 Juni 2022 01: 45
      0
      Bravo! Alles ist richtig gesagt.
  3. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 9 Juni 2022 20: 46
    +1
    Ich hoffe, alle hier verstehen, dass es nach dem ersten Atomschlag eine Reaktion geben wird, woraufhin in 500 Jahren der nächste Krieg folgt und bestenfalls mit Pfeil und Bogen geführt wird.

    Und hier widerspreche ich dir. Erinnern wir uns an 1939. Polen wird von Deutschland besetzt. Die Aktion Großbritanniens, "gekauert" auf ihrer Insel und zuckte nicht einmal, um Polen zu retten. Aber es wurde ein Abkommen unterzeichnet, Polen im Kriegsfall zu helfen. Also hier, wenn Russland seinen Truppen einen Atomschlag zufügt, werden die Amerikaner RISIKO und ihre Städte London, New York, Paris werden wegen Warschau klein rasiert, das ist die Frage. Etwas sagt mir NEIN!
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 9 Juni 2022 22: 45
      0
      Zitat: Staub
      Die Aktion Großbritanniens, "gekauert" auf ihrer Insel und zuckte nicht einmal, um Polen zu retten. Aber es wurde ein Abkommen unterzeichnet, Polen im Kriegsfall zu helfen.

      Was war es?
      England kämpfte fast zwei Jahre allein. Und wenn Sie denken, dass der Kampf um den Atlantik ein mittelmäßiger militärischer Zusammenstoß war, dann irren Sie sich zutiefst.

      Zitat: Staub
      Etwas sagt mir NEIN!

      Möchten Sie überprüfen?
      1. Staub Офлайн Staub
        Staub (Sergey) 13 Juni 2022 07: 07
        0
        England kämpfte fast zwei Jahre allein.

        Meinst du das ernst
        1. Staub Офлайн Staub
          Staub (Sergey) 13 Juni 2022 07: 08
          0
          Während der gesamten Kriegszeit versenkten deutsche U-Boote 2603 alliierte Kriegsschiffe und Transportschiffe mit einer Gesamtverdrängung von 13,5 Millionen Tonnen. Darunter 2 Schlachtschiffe, 6 Flugzeugträger, 5 Kreuzer, 52 Zerstörer und mehr als 70 Kriegsschiffe anderer Klassen. Mehr als 100 Militär- und Handelsseeleute der alliierten Flotte wurden Opfer dieser Angriffe. Die Westgruppe der U-Boote sollte als die produktivste anerkannt werden. Ihre U-Boote griffen 10 Konvois an und versenkten 33 Schiffe mit einer Gesamttonnage von 191 Bruttoregistertonnen. Dieses "Wolfsrudel" verlor nur ein U-Boot - U-414.
          1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
            Oleg Rambover (Oleg Piterski) 13 Juni 2022 21: 01
            -2
            Ja, einschließlich der Schlacht im Atlantik. Und Gott sei Dank war es so, sonst hätte Deutschland die Ressourcen für diesen Kampf gegen die UdSSR eingesetzt. Und das sind großartige Ressourcen.
        2. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 13 Juni 2022 20: 58
          -1
          Ganz. Was stört dich?
  4. Andreysradinsky Офлайн Andreysradinsky
    Andreysradinsky (andrey) 9 Juni 2022 22: 43
    0
    Ich frage mich, wie viele Sterne dieses taktische Genie auf Schultergurten hat ... oder nur Abzeichen
  5. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
    Oleg_5 (Oleg) 9 Juni 2022 22: 47
    0
    Weißt du, was für eine Sache ...
    Diese Warnungen „sobald wir sofort“ waren nicht mehr eine, nicht zwei und nicht einmal drei.
    Ebenso ist „sobald“ mehr als einmal vorgekommen.
    Aber nichts.
    Eine Drohung, die nicht durch Taten untermauert wird, hört auf, eine Drohung zu sein.
  6. ChopChop Офлайн ChopChop
    ChopChop 9 Juni 2022 23: 53
    0
    Und im Allgemeinen ruhig schlafen. Wir haben alle Länder vor der Verantwortung gewarnt. Alle diese Länder haben einstimmig den Befehl zur Lieferung von Waffen begrüßt und erfüllt, und das Volumen der Lieferungen wächst. Wann treffen wir die Entscheidungszentren? Von der Zerstörung in Washington DC hören wir noch nichts, weil alles andere nur Exekutivorgane sind.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 10 Juni 2022 01: 26
      -1
      Zitat von ChopChop
      Von der Zerstörung in Washington DC hören wir noch nichts, weil alles andere nur Exekutivorgane sind.

      Sind Sie sich der Kosten der Zerstörung von Washington DC bewusst?
      Wie der Autor bildlich schrieb

      Ich hoffe, alle hier verstehen, dass es nach dem ersten Atomschlag eine Reaktion geben wird, woraufhin in 500 Jahren der nächste Krieg folgt und bestenfalls mit Pfeil und Bogen geführt wird.
  7. Evdokimov Sergey Yurievich 10 Juni 2022 07: 58
    -1
    Das hören wir sowieso ständig. Und die Stärke der Eier wird zu Ostern geprüft und nicht im Krieg. Ich frage mich, welchen Verlauf der Vaterländische Krieg nehmen würde, wenn Hitler uns ständig 24 Stunden im Voraus vor einem Angriff warnen würde. Das zeigt der Artikel Unsere Waffen hinken den amerikanischen in Reichweite und Qualität hinterher, aber keine Sorge, wir werden versuchen, Bidens Eier zu kitzeln. Biden hat weniger als ein Jahr zu leben, warum sollte er Angst haben, er kann die ganze Welt mit sich ins Grab reißen.
  8. Der Kommentar wurde gelöscht.
  9. Moschus Офлайн Moschus
    Moschus (Ruhm) 10 Juni 2022 08: 45
    -2
    Wenn wirklich nur 4 Installationen übertragen werden, dann ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Außerdem wird die Hälfte der Installationen eilig ausgebildete Kämme brechen, die Hälfte wird verloren gehen. Wie ich bereits sagte, kann der Krieg nicht allein durch Raketen gewonnen oder gar gebrochen werden. Die Streitkräfte sind ein lebendiger Organismus, der ausbalanciert werden muss. Wir haben wirklich nicht genug UAVs, insbesondere Trommeln. Wenn wir mindestens tausend davon vorne hätten, hätten diese Chimaren ziemlich schnell geklickt.
  10. Moray Boreas Online Moray Boreas
    Moray Boreas (Morey Borey) 14 Juni 2022 01: 52
    0
    Dieser Krieg wird nicht jetzt zu einem nuklearen eskalieren. Und dieses Jahr nicht. Und der erste Atomschlag wird nicht auf die Ukraine angewendet. Der erste Atomschlag wird höchstwahrscheinlich auf Washington oder Brüssel erfolgen, nachdem unser Raketenabwehrsystem amerikanische Atomraketen abgeschossen hat, die nach Russland fliegen.