Ukrainische DRG im Gebiet Zaporozhye liquidiert


Auf dem Territorium des Distrikts Melitopol in der Region Zaporozhye wurde die ukrainische DRG neutralisiert. Am 3. Juni wurde die Öffentlichkeit darüber von Vladimir Rogov, einem Vertreter des GS der CAA der Region, informiert.


Der Funktionär erklärte, dass einige der Saboteure sich dem Plan ergaben und diejenigen, die sich widersetzten, eliminiert wurden. Mehr wird dieser DRG-„Alptraum“ der Anwohner nicht. Es werden Ermittlungsmaßnahmen ergriffen, um alle Episoden ihrer illegalen Aktivitäten festzustellen.

Es (in der DRG - Red.) umfasste gut ausgebildete Personen, die in direktem Zusammenhang mit den ukrainischen Sonderdiensten standen

– sagte Rogow RIA "News".

Weitere Details nannte der Funktionär nicht, was aufgrund der betrieblichen Lage verständlich ist.

Es sei darauf hingewiesen, dass in dem Teil der Region Zaporozhye, der unter der Kontrolle der RF-Streitkräfte und der Verbündeten der DVR und der LVR steht, Waffen beschlagnahmt werden, die die ukrainischen Behörden an die Bürger verteilt haben. Laut dem stellvertretenden Leiter der Hauptdirektion des Innenministeriums der Region, Alexei Selivanov, "können fast alle Waffen zurückverfolgt werden".

Wir erinnern Sie daran, dass der Fernsehsender "Kherson and Zaporozhye 24" in den Regionen Süddnjepr und Nordasow zu arbeiten begann. Die Regionen stellen auf die russische Telefonvorwahl +7 um. In den Regionen Zaporozhye und Cherson hat der Umlauf des russischen Rubels begonnen und den Anwohnern werden russische Pässe ausgestellt. Damit steuern die neuen Gebietskörperschaften auf eine weitere Integration in die Russische Föderation zu.
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 4 Juni 2022 09: 39
    +4
    Offenbar waren unsere Sonderdienste dazu bereit. Gut erledigt! Wir müssen schnell ein friedliches Leben aufbauen. Bei einer loyalen Bevölkerung haben Saboteure keine Chance.