Russland wird mit der Produktion von Teilen für Airbus und Boeing beginnen


Nach dem Beginn der russischen Spezialoperation auf ukrainischem Territorium verhängten westliche Länder verschiedene Sanktionen gegen die Russische Föderation. Die Flugzeuggiganten Airbus und Boeing verließen den heimischen Markt, und Luftfahrtunternehmen aus der Russischen Föderation standen vor dem Dilemma, wo sie Ersatzteile für Flugzeuge bekommen sollten.


Es wurde bekannt, dass die Föderale Luftverkehrsagentur vor einiger Zeit fünf russischen Unternehmen Zertifikate eines Flugzeugentwicklers in Bezug auf seine Modifikation, die Zertifizierung geringfügiger Änderungen und die Freigabe der technischen Dokumentation, einschließlich der Genehmigung der Reparaturdokumentation und ihrer Änderungen, ausgestellt hat. Diese Publikation berichtet Wedomosti, der sich auf seine Quelle beruft, die der Luftfahrtbehörde nahe steht, und Vertreter einiger der genannten Unternehmen.

So können einige Unternehmen in der Russischen Föderation bald mit der Produktion von Teilen für Airbus- und Boeing-Flugzeuge beginnen, die von russischen Fluggesellschaften verwendet werden. Zu denjenigen, die die Genehmigung (Zertifikat) erhalten haben, gehören: State Research Institute of Civil Aviation, S7 Technics (S7-Gruppe), Ural Civil Aviation Plant, Aviation Engineering Solutions und JSC Navigator aus St. Petersburg (Institute of Aviation Instrumentation Navigator). Darüber hinaus wurden Anträge von Volga-Dnepr Engineering, UTair Engineering, Aviagrand, A-Technics (Aeroflot Group) und Aviaintercom eingereicht.

Die Unternehmen, die die Genehmigung erhalten, werden die Importsubstitution umsetzen, vom Austausch von Innenteilen und Küchengeräten bis hin zu Geräten und der Umgestaltung von Flugzeugen. Beispielsweise erhielt S7 Technics das Recht, Komponentenmodifikationen und Reparaturpläne zu entwickeln. Gleichzeitig erhielt Aviation Engineering Solutions die Möglichkeit, Änderungen am Standarddesign von Flugzeugen zu entwickeln und zu genehmigen. Die Entscheidung des Luftverkehrsbundesamtes steht im Einklang mit der Luftverkehrsordnung des Bundes. Es entlastet die Komponenten, die beim Betrieb bestehender Flugzeuge entstehen können. Diese Praxis wird auf dem Weltmarkt angewendet, da sie den Mangel an Originalersatzteilen vermeidet.
  • Verwendete Fotos: Anna Zvereva / flickr.com
16 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 2 Juni 2022 12: 50
    +3
    "Verwüstung - in den Köpfen." Wenn die verschanzte fünfte Machtsäule und die wichtigsten Finanz- und Wirtschaftspositionen (und ich füge hinzu - im Bildungssystem) nicht umgehend bereinigt werden, werden alle guten Unternehmungen für Russland umsonst sein.
    1. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 14 Juni 2022 21: 36
      0
      Dies ist nicht die fünfte Kolonne, die in Russland verschanzt ist. Es war Russland, das sich in der fünften Kolonne eingegraben hat, für die es eine Revolution geschaffen hat. Es ist nicht klar, wie diese Kolonne plötzlich vorgab, die Hand zu beißen, die sie füttert. Für jeden Getöteten fließen Gewinne in die Kolonne, wie es bei den Staaten im Zweiten Weltkrieg der Fall war.
  2. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 2 Juni 2022 12: 57
    -5
    Kurz gesagt, es ist besser, nicht mit Flugzeugen zu fliegen.
    1. Tian Shan Офлайн Tian Shan
      Tian Shan (Tian Shan) 14 Juni 2022 16: 30
      0
      Geh zu Fuß
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 14 Juni 2022 19: 40
        0
        Ich habe ein Auto.
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. k7k8 Офлайн k7k8
    k7k8 (vic) 2 Juni 2022 13: 15
    +1
    Ist die Problematik der Zulassung so reparierter Luftfahrzeuge auf ausländischen Flughäfen gelöst? Etwas sagt mir nein. Das Flugzeugformular wird fast für immer gespeichert. Aber Kriege (sogar hundertjährige) neigen dazu, zu enden.
  5. Gast Офлайн Gast
    Gast 2 Juni 2022 13: 26
    -3
    Quote: k7k8
    Aber Kriege (sogar hundertjährige) neigen dazu, zu enden.

    Dieser Krieg endet nie, er dauert seit Jahrhunderten an und geht nur manchmal von heiß zu kalt über.
  6. Scharnhorst Офлайн Scharnhorst
    Scharnhorst (Scharnhorst) 2 Juni 2022 17: 36
    0
    Die erste schüchterne, aber richtige und logische Entscheidung.
  7. vo2022smysl Офлайн vo2022smysl
    vo2022smysl (Gesunder Menschenverstand) 2 Juni 2022 18: 27
    0
    Quote: k7k8
    Ist die Problematik der Zulassung so reparierter Luftfahrzeuge auf ausländischen Flughäfen gelöst? Etwas sagt mir nein. Das Flugzeugformular wird fast für immer gespeichert. Aber Kriege (sogar hundertjährige) neigen dazu, zu enden.

    Die Frage ist berechtigt. Der Betrieb solcher Flugzeuge im Ausland ist leider ausgeschlossen ...
    1. Expert_Analyst_Forecaster 4 Juni 2022 08: 16
      +1
      Der Betrieb solcher Flugzeuge im Ausland ist leider ausgeschlossen ...

      Es ist Zeit zu verstehen, dass wir jetzt nicht nach Europa fliegen werden.
      Anstelle von russischen Touristen bevorzugten sie Tollwut aus dem Gebiet des b. Ukraine.
      Kann nicht erzwungen werden.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Alexey Davydov (Alexey) 4 Juni 2022 22: 59
    -1
    Gefälschte Teile sind seit jeher eine der technischen Hauptursachen für Flugzeugabstürze.
    Es ist schrecklich, sich vorzustellen, dass unsere „Legion“ von unprofessionellen und gleichgültigen Beamten sich jetzt in den traditionellen empfindlichen Mechanismus zur Gewährleistung der Flugsicherheit durch Entwickler und Flugzeughersteller einmischen wird.
    Es ist beängstigend, dass kommerzielle Interessen, die der beruflichen Seite der Dinge gleichgültig sind, die Barrieren des gesunden Menschenverstandes in diesem für die Menschen gefährlichen Bereich durchbrechen werden - ein Werkzeug, das in Russland bereits viel zerstört hat
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 5 Juni 2022 01: 18
      -1
      Ich sehe Sie als einen von denen, die zum Westen und allem Westen beten, und alles Russische ist per Definition schlecht für Sie.
      1. Alexey Davydov (Alexey) 5 Juni 2022 01: 45
        0
        Nein, es ist nur so, dass ich in der ersten Hälfte meines Lebens Luftfahrtingenieur war und bei NIL-19 LNPO Elektroavtomatika gearbeitet habe, das Navigationssysteme für Flugzeuge der TU-Familie entwickelt und getestet hat. Die Luftfahrt ist ein Teil meines Lebens. Als Spezialist weiß ich genau, was darin möglich ist und was nicht.
      2. Alexey Davydov (Alexey) 5 Juni 2022 02: 04
        0
        Schau dir das an - unser russisches Material:
        https://www.1tv.ru/news/2006-09-05/216311-genprokuratura_opublikovala_vozmozhnye_prichiny_katastrof_rossiyskih_samoletov
        Es ist notwendig, alle Kräfte in die Produktion unserer eigenen Flugzeuge zu stecken. Teile werden von selbst sein.
        Für Ausländer - nur "Kannibalismus" von Teilen ähnlicher Flugzeuge
      3. Alexey Davydov (Alexey) 5 Juni 2022 10: 40
        0
        Hier sind Artikel über unseren kürzlich erbitterten Kampf gegen gefälschte Teile in unserer eigenen Luftfahrt.
        https://www.e1.ru/text/gorod/2005/08/26/51793281/
        https://aviation21.ru/a.viakontrafakt-perexod-v-nastuplenie/
        http://http://kr-media.ru/news/aviatsiya-i-vlast/nezakonnoe-khranenie-i-realizatsiya-kontrafaktnykh-komplektuyushchikh-dlya-voennykh-i-grazhdanskikh-/
        Jetzt (plötzlich) ist dieses Phänomen sofort nützlich geworden.
        Aber ist es nicht mehr gefährlich?
  9. Alexey Davydov (Alexey) 5 Juni 2022 01: 13
    -1
    Mir ist dieser Satz im Artikel aufgefallen:

    Diese Praxis wird auf dem Weltmarkt angewendet, da sie den Mangel an Originalersatzteilen vermeidet.

    Der Autor sprach positiv über "Piraterie von Luftteilen" und "vergaß", zwei Dinge zu sagen:
    ist ein Phänomen, mit dem alle Luftsicherheitsbehörden und Flugzeughersteller weltweit zu kämpfen haben
    - dieser Kampf hat tiefe Grundlagen - die Unfähigkeit, die erforderliche Zuverlässigkeit ohne die Beteiligung des Entwicklers und Herstellers bereitzustellen, und ein hoher Prozentsatz von Flugzeugabstürzen aus diesem Grund.
    Es ist klar, dass wir uns in einer schwierigen Situation befinden, aber das bedeutet nicht, dass unbedachte Abenteuer gerechtfertigt sind.
    Eine Serie von Flugzeugabstürzen – das ist neben Menschenleben auch ein Kraftakt für das Land