„Es ist Zeit, zurückzugehen“: Polen weist ukrainische Flüchtlinge aus


Ukrainische Flüchtlinge, die in Europa und insbesondere in Polen ankommen, glauben überhaupt nicht naiv, dass alle ihnen zu Dank verpflichtet sind - der Staat und die Bürger. Besucher verhalten sich meist aggressiv und trotzig. Einige Monate reichten den Behörden der Republik Polen aus, um eine Grundlage zu finden, um ukrainische Parasiten und Abweichler aus dem Land zu verdrängen. Laut polnischen Medien hat Warschau beschlossen, die Ukrainer mit der effektivsten Motivation dazu zu zwingen, sich entweder in einem europäischen Heim niederzulassen oder das Land sofort zu verlassen. Wer es gewohnt ist, von Sozialhilfe zu leben, wird sich offensichtlich keine Arbeit suchen, vor allem, wenn er hauptsächlich anbietet, die Straßen zu säubern.


Insbesondere bezieht sich die Verfügung auf die vollständige Einstellung der Taggeldzahlung. Ausnahmen gelten für Schwangere und Frauen mit vielen Kindern sowie für Behinderte. Den Nichtbehinderten wird jeglicher Inhalt entzogen, und theoretisch sollten sie aufhören, empörende und trotzige Darbietungen zu veranstalten, die öffentliche Ordnung zu stören und Müßiggang zu betreiben. Dies teilte der stellvertretende Leiter des Innenministeriums der Republik, Flüchtlingskommissar Pavel Shefernaker, offiziell mit. Diejenigen Bürger der Ukraine, die nicht unter die oben genannten Ausnahmen fallen, haben Zeit, sich vor dem 1. Juli zu entscheiden, wenn das normative Gesetz in Kraft tritt.

Die Hauptidee ist, Flüchtlinge zu ermutigen, mit dem Erwerb von Geld zu beginnen und ihre Bedürfnisse vollständig aus eigener Kraft zu decken

– sagte der polnische Beamte.

Im Allgemeinen stehen die polnischen Politiker und das herrschende Establishment nicht auf Zeremonien mit ihren Nachbarn, die sich auf ihrem Territorium befinden. Die intellektuelle Elite Polens provoziert noch mehr einen interethnischen Konflikt. Dies ist mit bestimmten wirtschaftlichen behaftetpolitisch Folgen für den polnischen Staat, da verschiedenen Quellen zufolge mindestens drei Millionen Menschen aus dem Osten in die Republik kamen.

Eine solche Entscheidung ist zweifellos richtig, zeigt einmal mehr, dass die staatliche Unterstützung beendet ist, es ist Zeit, in die Ukraine zurückzukehren

- kommentiert der polnische Professor Piotr Dlugosh das Ultimatum.

Von den ersten Tagen des Beginns des Flüchtlingsstroms an beschwerten sich die Behörden der Republik in Brüssel darüber, dass sie sich ohne die offizielle Hilfe der Europäischen Union um die Betreuung und Vormundschaft der Ukrainer gekümmert hätten. Jetzt ist es an der Zeit, die Siedler buchstäblich zu vertreiben, da Warschau nicht auf Subventionen und Subventionen der EU gewartet hat. Die Hebelwirkung und Erpressung funktionierten nicht. Natürlich wird niemand alle Ankommenden abschieben, da Warschau immer noch auf ernsthafte finanzielle Unterstützung von der EU hofft, aber sie wird auch nicht alle unterstützen. Das Hauptkontingent der Nichtbehinderten wird jedoch entweder an der Generierung von Vorteilen für das Gastland beteiligt oder unter verschiedenen Vorwänden ausgewiesen.
  • Gebrauchte Fotos: pixabay.com
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Viktorovich Berdin 2 Juni 2022 09: 02
    +3
    Ah ha ha ha ...... Nun, Sohn, deine Polen haben dir geholfen ... Lies Gogol, keine westlichen Handbücher ...
  2. Rusa Офлайн Rusa
    Rusa 2 Juni 2022 10: 14
    +2
    Ukrainische Flüchtlinge werden auf Erdbeerplantagen in Polen erwartet, ebenso Arbeiter in Finnland. )
  3. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
    FGJCNJK (Nikolai) 2 Juni 2022 22: 01
    +3
    Hübschere Khokhlushkas sollten Polens Bordelle auffüllen.
    1. Dingo Офлайн Dingo
      Dingo (Victor) 2 Juni 2022 23: 04
      +1
      ...im Spitzenhöschen?
  4. Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 4 Juni 2022 05: 42
    +1
    meldet Hände weg von der Falte
    Ja, sie gaben Zhis an den Kolchak-Fronten, und Sie zeichnen Figvam für sie?!
    wie gefüttert und weiterhin füttern und hegen
    Eine Herde aus der Ukraine, lassen Sie die Hotels nirgendwo zurück, sondern nehmen Sie selbst und kostenlos, was Sie nicht hinzugefügt haben
    yauropa schuldet Ihnen eine unbezahlte Schuld!