Russische Luft- und Raumfahrtstreitkräfte müssen am Himmel über der Ukraine mit NATO-Kampfflugzeugen kämpfen


Um in einem modernen Krieg einen überzeugenden Sieg zu erringen, ist es notwendig, die Luftherrschaft zu erobern und aufrechtzuerhalten. Die massiven Raketen- und Luftangriffe der russischen Truppen in den ersten Tagen nach Beginn der militärischen Spezialoperation zielten darauf ab, Jäger, Angriffsflugzeuge und Bomber der ukrainischen Luftwaffe zu zerstören sowie das Luftverteidigungssystem zu unterdrücken. Etwas mehr als drei Monate später kann diese Hauptaufgabe immer noch nicht als abgeschlossen betrachtet werden. Warum ist das passiert?


Es gibt wirklich viele Fragen. Am 6. März 2022, zwei Wochen nach Beginn der SVO, erklärte der offizielle Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konashenkov, Folgendes:

Fast die gesamte kampfbereite Luftfahrt des Kiewer Regimes wurde zerstört.

Nach Angaben des Generalstabs der RF-Streitkräfte war Kiew bis zum 24. Februar 2022 mit 152 Flugzeugen und 149 Hubschraubern verschiedener Typen und Modifikationen bewaffnet. Seitdem sind jedoch einige Monate vergangen, und die Flugzeuge der ukrainischen Luftwaffe streunen und stürzen immer noch weiter. Am 27. Mai wurde die Zerstörung von 180 ukrainischen Flugzeugen und 127 Hubschraubern gemeldet, und dies ist eindeutig nicht das Ende. Die Zahlen stimmen nicht, aber warum?

Tatsächlich hat dieses „mathematische Rätsel“ eine ziemlich einfache Erklärung. Die "Unendlichkeit" der ukrainischen Militärluftfahrt besteht aus mehreren Faktoren gleichzeitig:

Erstens, bei weitem nicht alle als zerstört gemeldeten Flugzeuge und Hubschrauber sind unwiederbringlich zerstört worden. In der Ukraine ist seit den Zeiten der UdSSR eine Masse von Flugzeugreparaturwerken geblieben, wo sie ausgekleidet waren Technik Sie können es schnell reparieren und wieder in den Kampf schicken, wenn Sie den Piloten nicht bemitleiden. Und dem Kiewer Regime tut er definitiv nicht leid, nur die „Heldengeister“ tun ihnen leid.

Zweitens, in denselben Flugzeugreparatur- und Flugzeugherstellungsunternehmen gab es und höchstwahrscheinlich Kampfflugzeuge und Hubschrauber, die in den Flugstunden abgeschrieben wurden oder auf Reparatur und Modernisierung warteten, die schnell „schamanisiert“ und wieder in Betrieb genommen wurden.

DrittensAnscheinend haben unsere "westlichen Partner" aus den Ländern Osteuropas damit begonnen, in der Sowjetunion hergestellte MiG-29-Jäger und Su-25-Angriffsflugzeuge nach Kiew zu liefern, jedoch nicht vollständig, sondern in zerlegter Form. Diese „Reparatursätze“ passieren als Ersatzteile die Grenze der Ukraine, und dann wird ihre „Schraubendreher-Montage“ vor Ort hergestellt.

In diesem Zusammenhang stellen sich berechtigte Fragen: Warum funktioniert das Eisenbahnnetz auf dem Territorium der Westukraine noch und warum wurden im Rahmen der „Entmilitarisierung“ noch nicht ausnahmslos alle Flugzeugbau- und Flugzeugreparaturwerke von Nesaleschnaja zerstört? Wahrscheinlich war der jüngste russische Raketenangriff auf das Unternehmen Motor Sich genau damit verbunden, aber es gibt auch Flugzeugreparaturwerke in Charkow, Konotop, Odessa, Nikolaev und Kiew. Auf was warten wir? Für wen sparen wir?

Bisher wird der VKS der Russischen Föderation während der Spezialoperation durch das außergewöhnlich niedrige Ausbildungsniveau ukrainischer Piloten geholfen, die anscheinend keinen einzigen Luftkampf mit unseren Jägern gewonnen haben, und die Tatsache, dass sie weiterkämpfen veraltetes Flugzeug. Aber je länger sich die NWO hinzieht, desto negativer wird der allgemeine Trend sein.

Nach NATO-Maßstäben


Offensichtlich früher oder später, aber Kiew und seinen Kuratoren werden die sowjetischen Flugzeuge in den Lagerräumen ausgehen. Aber das bedeutet definitiv nicht das Ende des Luftkriegs.

Vor einem Jahr wir erzählt dass die ukrainische Luftwaffe begann, den Preis für den Erwerb amerikanischer und schwedischer Jagdflugzeuge zu verlangen. Über die Möglichkeit, eine Charge von F-16 Block 70/72-Jägern zu kaufen, wurde von der Fachzeitschrift Defense Blog unter Berufung auf ihre Quellen berichtet:

Die Ukraine will ihre Luftwaffe modernisieren. In diesem Zusammenhang wird das Flugzeug F-16 Block 70/72 vorgeschlagen, mit dem eine solche Modernisierung bestmöglich durchgeführt werden kann.

Jetzt, nach dem Beginn echter Feindseligkeiten, scheint die Wahrscheinlichkeit eines solchen Szenarios extrem hoch.

Die unabhängige Luftwaffe will F-15- und F-16-Jäger der vierten Generation erhalten. In sozialen Netzwerken kursieren noch nicht offiziell bestätigte Gerüchte, dass ukrainische Piloten bereits mit der Ausbildung zum Fliegen ausländischer Flugzeuge begonnen haben. Vielleicht ist das Ausbildungszentrum für sie irgendwo in Osteuropa, wo viele Länder mit solchen amerikanischen Kampfflugzeugen bewaffnet sind und offen das kriminelle Regime von Präsident Selenskyj unterstützen. Außerdem könnte die ukrainische Luftwaffe in Zukunft in Schweden hergestellte JAS-39C/D Gripen-Mehrzweckjäger erhalten, die ideal geeignet sind, um unter harten Winterbedingungen zu operieren und auf Straßen zu starten und zu landen.

Die Umschulung der ukrainischen Piloten wird mehrere Monate dauern, aber auch unsere Spezialoperation entwickelt sich nicht sehr schnell. Wahrscheinlich werden russische Piloten immer noch tatsächlich am Himmel über Nesaleschnaja gegen NATO-Kämpfer kämpfen müssen.
87 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 30 Mai 2022 15: 28
    +5
    warum das Eisenbahnnetz auf dem Territorium der Westukraine noch funktioniert,

    Es scheint also, dass sogar Sergej Michejew gesagt hat, dass es für jemanden in Russland nicht rentabel ist, die ukrainische Eisenbahn zu zerstören. Frage - an wen?

    Wahrscheinlich werden russische Piloten immer noch tatsächlich am Himmel über Nesaleschnaja gegen NATO-Kämpfer kämpfen müssen.

    Will der Westen die Ukraine in Nord- und Südkorea aufteilen? In Korea kämpften sowjetische Piloten mit der NATO.
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 30 Mai 2022 23: 03
      0
      Wer ist Sergei Mikheev und woher weiß er, was für uns von Vorteil ist und was nicht? Ein anderer Amateur, der auf dem Fernsehbildschirm seine Wangen aufbläst?
  2. k7k8 Офлайн k7k8
    k7k8 (vic) 30 Mai 2022 16: 09
    0
    jüngsten russischen Raketenangriff auf das Unternehmen Motor Sich

    "Motor Sich" hätte zielgenauer außer Gefecht gesetzt werden können (zB durch Sprengung von Umspannwerken). Tatsache ist, dass dies ein einzigartiges Unternehmen für die Herstellung von Hubschraubermotoren ist. Es gibt nicht viele Unternehmen auf der Welt, die diese Produktion beherrschen (dies ist bei weitem nicht in allen Industrieländern der Fall), und nach der Befreiung der Region Saporoschje wäre sie für sie von Nutzen.
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 30 Mai 2022 23: 05
      -2
      Was ist das Besondere an Motor Sich? Hast du eine Ahnung, was sie dort veröffentlichen? Es gibt immer noch von der Sowjetunion entworfene Motoren, die 40-50 Jahre alt sind. Was ist einzigartig an ihnen? Und sie werden das Umspannwerk in einem halben Arbeitstag wiederherstellen.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 30 Mai 2022 17: 08
    +1
    Duc, der Stumpf ist frei. Wenn verschiedene Freiwillige in Panzern herumfahren und von Buchen aus schießen, warum dann nicht mit SU oder F fliegen? Ach.

    Und in Bezug auf Verluste ... als sie nach dem Zweiten Weltkrieg gezählt wurden, haben Berichten zufolge sowohl wir als auch die Deutschen die feindliche Luftwaffe viermal vollständig zerstört ...

    Übrigens haben sie dafür geworben, dass unsere Radargeräte in ganz Europa Flugzeuge sehen, sogar Stealth-Flugzeuge, also sollten die Trainingseinsätze dieser F sofort erkannt werden ...
    1. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker 30 Mai 2022 19: 36
      -1
      Zitat: Sergey Latyshev
      Übrigens haben sie dafür geworben, dass unsere Radargeräte in ganz Europa Flugzeuge sehen, sogar Stealth-Flugzeuge, also sollten die Trainingseinsätze dieser F sofort erkannt werden ...

      Kommt es Ihnen nicht seltsam vor, dass die ungestrafte Bombardierung russischen Territoriums durch Ukroletaks in "Blindzonen" stattfand und jetzt Verschwörungstheorien über "demontierte Flugzeuge, Hubschrauber" vorschlägt? Gibt es in den Karpaten keine „blinden Flecken“? Wer hindert sie daran, von NATO-Flugplätzen abzuheben und zurückzukehren (wenn sie nicht abschießen)?
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 31 Mai 2022 20: 56
        0
        Nein ... In jedem Krieg herrscht viel Chaos.
        und vergessen Sie nicht die Anekdote "wofür sind wir da?"
    2. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 30 Mai 2022 23: 07
      -1
      Wo haben Sie diesen Unsinn über den Verlust der Luftwaffe während des Zweiten Weltkriegs gelesen?
  4. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 30 Mai 2022 17: 09
    +1
    Das ist ernst: "Die ukrainische Luftwaffe hat begonnen, den Preis für den Erwerb amerikanischer und schwedischer Jäger zu verlangen"?
    Hat die Ukraine Geld, um solche Geräte zu kaufen und zu betreiben?
    1. Expert_Analyst_Forecaster 30 Mai 2022 17: 21
      +2
      Hat die Ukraine Geld, um solche Geräte zu kaufen und zu betreiben?

      Das Geld kommt von den USA.
      1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
        igor.igorew (Igor) 30 Mai 2022 23: 09
        -4
        In den USA sind viele Idioten an der Macht, aber sie wissen, wie man Geld zählt. Khokhlov werden mit alten Waffen zum Preis von neuen versorgt. Es ist besser, es Lend-Lease zu geben und eines Tages Geld zu bekommen, als nur diesen Müll zu schneiden.
    2. Volga073 Офлайн Volga073
      Volga073 (MIKLE) 30 Mai 2022 18: 53
      +1
      Es gibt. 40 Milliarden.
      1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
        igor.igorew (Igor) 30 Mai 2022 23: 11
        -2
        Wer hat? Aus den USA? Sie würden lesen, dass von diesen 40 Milliarden Ukrainer bekommen werden. Im besten Szenario sind es maximal 2-3 Milliarden. Und das ist rein theoretisch.
    3. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker 30 Mai 2022 19: 40
      +2
      Zitat von Michael L.
      Hat die Ukraine Geld, um solche Geräte zu kaufen und zu betreiben?

      Sie haben nicht genug Geld aus dem ganzen Westen?
    4. Smilodon Terribilis nimis 30 Mai 2022 20: 37
      0
      Die Dose wird verleihen.
  5. Expert_Analyst_Forecaster 30 Mai 2022 17: 30
    -4
    Grundsätzlich sind westliche Militärflugzeuge mit Piloten aus Nato-Staaten durchaus möglich.

    Es gibt auch Pluspunkte.
    A) Betreiben Sie unsere Luftverteidigung mit moderneren Flugzeugen.
    B) Der fünften Kolonne, die sich über die Zerstörung Polens ärgern wird, wird die russische Staatsbürgerschaft entzogen und sie wird in NATO-Staaten ausgewiesen.
    C) Weißrussland erhält nach Rückgabe der litauischen Ländereien Zugang zum Meer.

    Nun, wir werden wieder Atomwaffen und Raketen testen.
    Sicherlich gibt es Raum für Verbesserungen. Erhöhen Sie nicht nur die Anzahl.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 30 Mai 2022 20: 08
      0
      Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
      Nun, wir werden wieder Atomwaffen und Raketen testen.

      Ich verstehe nicht, warum du so sehr sterben willst?
      1. Vox Populi Офлайн Vox Populi
        Vox Populi (vox populi) 30 Mai 2022 20: 16
        0
        Es scheint, dass es hier und auf "Military Review" eine beträchtliche Gruppe von Kommentatoren gibt, für die dieser Gedanke Ausdruck ihres obsessiven Wunsches nach "Selbstmord" ist, der mehr Menschen mit sich nimmt ... zwinkerte
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 30 Mai 2022 20: 46
          -2
          Ich glaube nicht, dass sie sich die Mühe machen, über die Konsequenzen nachzudenken.
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Alexander) 30 Mai 2022 21: 06
            +3
            Glauben Sie, dass es nicht der Wunsch der Vereinigten Staaten ist, die Waffen der Vereinigten Staaten in den Krieg mit der Russischen Föderation zu schicken, ganz zu schweigen von den Aussagen eines Engländers mit einem Hühnernest anstelle einer Frisur, sagen sie , wird der Russischen Föderation einen Atomschlag zufügen, und der erste ... Und was wird von England übrig bleiben, dachte er nicht?
            1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
              Oleg Rambover (Oleg Piterski) 30 Mai 2022 22: 00
              -3
              Quote: Sapsan136
              Glauben Sie, dass es nicht der Todeswunsch der USA ist, US-Waffen in den Krieg mit der Russischen Föderation zu schicken?

              Nein, ich glaube nicht.

              Quote: Sapsan136
              Ich spreche nicht von den Aussagen eines Engländers mit einem Hühnernest anstelle einer Frisur, dass er der Russischen Föderation angeblich einen Atomschlag zufügen wird, und der erste ...

              Kann ich zitieren?
              1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                Sapsan136 (Alexander) 30 Mai 2022 23: 36
                +2
                Er rief dort etwas, dass, wenn die Russische Föderation einen Atomschlag auf die Ukraine starten würde, England einen Atomschlag auf die Russische Föderation starten würde ... Die Russische Föderation würde einen Atomschlag auf die Ukraine nur als Reaktion auf einen Atomschlag auf die Russische Föderation starten , oder ein Atomkraftwerk in der Russischen Föderation, und ein solcher Streik wäre gerechtfertigt, und wenn England das nicht mag und es bereit ist, für die Ukraine zu sterben, lass sie sterben oder sitze still auf ihrer Insel, bis eine Rakete eintrifft aus der Russischen Föderation, und einer reicht für ganz England
                1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                  Oleg Rambover (Oleg Piterski) 31 Mai 2022 13: 15
                  -1
                  Quote: Sapsan136
                  wird der Russischen Föderation einen Atomschlag zufügen, und der erste ...

                  wenn die Russische Föderation ... England einen Atomschlag zufügt ... Die Russische Föderation wird der Ukraine einen Atomschlag zufügen, nur als Reaktion auf einen Atomschlag auf die Russische Föderation ...

                  In was für einer komplexen Welt du lebst. Kurz gesagt, Ihrer Meinung nach wird niemand jemanden mit einem kräftigen Brot bombardieren?

                  Quote: Sapsan136
                  England gefällt das nicht und es ist bereit, für die Ukraine zu sterben, sie sterben zu lassen oder still auf ihrer Insel zu sitzen, bis eine Rakete aus der Russischen Föderation eintrifft, und eine reicht für ganz England

                  Aber gleichzeitig erinnern wir uns daran, dass wir mit ihnen sterben.
                  1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                    Sapsan136 (Alexander) 1 Juni 2022 16: 11
                    0
                    Wenn eine schmutzige oder eine amerikanische Atombombe auf die Russische Föderation abgeworfen wird, wenn das breite Volk auf Kernkraftwerke zu schießen beginnt, um ein neues Tschernobyl in der Russischen Föderation zu arrangieren, wird die Russische Föderation unbedingt reagieren und mit einer Atombombe antworten Streik, da niemand Atomschläge auf dem Territorium der Russischen Föderation verzeihen wird, weil dieser Präzedenzfall ... die Russische Föderation nicht reagieren wird und alle und jeder damit beginnen wird, Atombomben auf ihre Städte abzuwerfen ... Englands Atomschlag der Russische Föderation, mit schweren Verlusten, wird aber überleben, aber nach einem Atomschlag der Russischen Föderation in England werden dafür nicht einmal Mäuse übrig bleiben, mit einem Hühnernest auf dem Kopf, es würde nicht schaden, sich daran zu erinnern. .
                    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 1 Juni 2022 21: 35
                      -4
                      Quote: Sapsan136
                      Wenn eine schmutzige oder eine amerikanische Atombombe auf die Russische Föderation abgeworfen wird, wenn die Weiber anfangen, auf Kernkraftwerke zu schießen, um ein neues Tschernobyl in der Russischen Föderation zu arrangieren, wird die Russische Föderation unweigerlich reagieren

                      Und wenn sie nicht zurückgesetzt werden, werden sie nicht antworten. Lassen Sie uns darüber entscheiden.

                      Quote: Sapsan136
                      Englands Atomschlag der Russischen Föderation wird mit schweren Verlusten aber überleben, aber nach einem Atomschlag der Russischen Föderation in England werden nicht einmal Mäuse übrig bleiben, und dieser mit einem Hühnernest auf dem Kopf würde gut tun daran zu erinnern ...

                      Sie leben in Rostow am Don? Rostov wird nicht überleben, die Briten haben 225 thermonukleare Ladungen. In Russland gibt es 168 Städte mit mehr als 100 Einwohnern. Sicherlich ist nicht alles einfach (1 Ladung ist nicht unbedingt 1 Stadt), aber wir werden die Größten und Größten verlieren. Die Frage, ob Russland nach dem Verschwinden dieser Städte und der dazugehörigen Verkehrsinfrastruktur überleben wird, ist offen. Die Chinesen werden sich bestimmt freuen. Wenn sich die Vereinigten Staaten diesem Spaß anschließen (fast sicher), wird Russland einfach verschwinden.
                      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Alexander) 2 Juni 2022 09: 37
                        +1
                        Nun, wenn die Vereinigten Staaten beitreten, wird nicht nur England verschwinden, sondern auch die Vereinigten Staaten, die Russische Föderation wird genug Atomwaffen für alle Angelsachsen haben ... Was China betrifft, braucht es Taiwan, was bedeutet, dass es ist trifft eher die USA und Japan als die Russische Föderation ... In der Nähe von China gibt es solche Leckerbissen wie Thailand, dessen Armee China einfach mit Tritten zerstreuen kann, sodass China nicht gegen die Russische Föderation kämpfen muss ...
              2. Isofett Офлайн Isofett
                Isofett (Isofett) 30 Mai 2022 23: 51
                0


                Oleg Rambover, diese Videoinformationen helfen Ihnen hoffentlich besser als der gedruckte Text, der für Sie schwer zu verstehen ist. Lachen ich liebe
      2. igor.igorew Офлайн igor.igorew
        igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 12: 24
        0
        So wie ich es verstehe, wollen Sie an einer schmutzigen ukrainischen Atombombe sterben?
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 31 Mai 2022 12: 41
          -2
          Woher hast du so einen Unsinn?
          1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
            igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 12: 45
            0
            Dummheit? Aus diesem Grund wurde die SVO ins Leben gerufen. Sogar ein Schuljunge kann eine schmutzige Atombombe bauen. Und Kämme haben bereits begonnen, es zu schaffen.
            1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
              Oleg Rambover (Oleg Piterski) 31 Mai 2022 12: 51
              -2
              Und deshalb wurde das Kernkraftwerk Tschernobyl an die Ukraine zurückgegeben, während die Kernkraftwerke Chmelnizki und Südukraine immer unter der Kontrolle der Ukraine blieben? Manchmal muss man kritisches Denken aktivieren. Erzählen Sie mir mehr über Biolabore.
              1. Isofett Офлайн Isofett
                Isofett (Isofett) 31 Mai 2022 13: 04
                0
                Zitat: Oleg Rambover
                Erzählen Sie mir mehr über Biolabore.

                Oleg Rambover, und Sie sagen mir, wie schlimm Stalin ist, dass er den Angriff der Nazis verschlafen hat. ich liebe Lachen
              2. igor.igorew Офлайн igor.igorew
                igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 13: 56
                0
                Unsere Leute waren davon überzeugt, dass im Kernkraftwerk Tschernobyl alles in Ordnung war. Aber im ZNPP wurden angereichertes Uran und Plutonium in sehr großen Mengen gefunden, was auf die Möglichkeit hinweist, sogar eine echte und keine schmutzige Atombombe zu bauen. Wir haben das KhNPP und das YuNPP noch nicht erreicht.
                1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                  Oleg Rambover (Oleg Piterski) 31 Mai 2022 14: 56
                  -3
                  Zitat: igor.igorev
                  Unsere Leute waren davon überzeugt, dass im Kernkraftwerk Tschernobyl alles in Ordnung war.

                  Meinst du das ernst? Es gibt Räume in der Station, die sogar jetzt, wenn Sie den sicheren Tod betreten, voller radioaktiver Materialien sind, es gibt Reaktoren, wenn auch angehalten. Es gibt viele radioaktive Gräberfelder. Viele Materialien für Dirty Bom. Dort kann fast das Land aus dem Roten Wald für eine solche Bombe verwendet werden.

                  Zitat: igor.igorev
                  Aber im ZNPP wurden angereichertes Uran und Plutonium in sehr großen Mengen gefunden, was auf die Möglichkeit hinweist, sogar eine echte und keine schmutzige Atombombe zu bauen.

                  Hätten sie nicht dabei sein sollen?

                  Zitat: igor.igorev
                  Wir haben das KhNPP und das YuNPP noch nicht erreicht.

                  Ja, es ist verständlich, aber die Ukrainer warten darauf, dass wir dort ankommen, und deshalb bauen sie keine "schmutzigen" Bomben.
                  1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
                    igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 15: 32
                    0
                    Soweit ich weiß, sind Sie selbst auf dem Gelände des Kernkraftwerks Tschernobyl herumgelaufen?
                    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 31 Mai 2022 15: 57
                      -2
                      Sind wir schon bei dir? Warum Unsinn reden? stell doch einfach mal die frage. Warum, glauben Sie, wurde dort ein Sarkophag gebaut? Die Räume unter Block 4 sind mit den Resten des Reaktorkerns gefüllt. Es ist unmöglich, dort einzutreten.
                      1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
                        igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 16: 00
                        +1
                        Dort wurde bereits ein zweiter Sarkophag gebaut, und niemand geht dorthin.
                      2. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 1 Juni 2022 09: 55
                        -2
                        Warum also zwei Sarkophage? Nicht um das Auslaufen radioaktiver Stoffe zu verhindern?
  6. igor.igorew Офлайн igor.igorew
    igor.igorew (Igor) 30 Mai 2022 23: 13
    -2
    Erinnern Sie mich, damals gehörte Weißrussland zu litauischen Ländern? Wissen Sie überhaupt, dass der Staat Belarus 1991 entstand und davor auf keiner Weltkarte existierte?
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 31 Mai 2022 01: 38
      0
      Dasselbe gilt für Litauen.
      1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
        igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 09: 08
        -3
        Um ehrlich zu sein, ich habe Geschichte nur in der Schule studiert, ich hatte es nicht an der Universität, ich habe an einer technischen Schule studiert. Aber soweit ich mich erinnere, gab es das litauische Fürstentum, was bedeutet, dass sie auch Ländereien hatten. Aber Weißrussland, wie die Weißrussen selbst, existierte nicht. Rein kommunistische Fiktion.
        1. Gast Офлайн Gast
          Gast 31 Mai 2022 17: 01
          0
          Es war ein Fürstentum, aber es umfasste belarussische und kleinrussische Länder, die die Litauer besetzten.
          1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
            igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 17: 16
            -1
            Tatsache ist, dass Weißrussland nicht erwähnt wurde. Hier ist der Haken. Polen war. Das litauische Fürstentum war. Russland war. Aber Weißrussland, ebenso wie die Ukraine, existierte nicht. Es war überhaupt nicht.
    2. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
      alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 31 Mai 2022 10: 11
      +2
      Hören Sie auf, Müll zu rauchen Weißrussland war zusammen mit der Ukraine von Anfang an Vollmitglied der UNO.
      1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
        igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 11: 05
        -2
        Und was ist mit der UNO? Sie traten dort auf Anregung der UdSSR als die am stärksten vom Faschismus Betroffenen ein. Aber von Staatlichkeit war keine Rede. Erstmals erhielten diese Entitäten 1991 die Eigenstaatlichkeit.
    3. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
      alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 31 Mai 2022 10: 21
      +1
      Hallo !!!Bis zum Alter von 40 Jahren war die Hauptstadt Litauens Kaunas.Das heutige Vilnius wurde durch Stalins Entscheidung nach Litauen verlegt, und damit ein ziemlich großer Teil des Territoriums von Weißrussland, um Litauen als Staat akzeptieren zu können vollwertige Republik als Teil der UdSSR und zog daher nicht einmal eine autonome Region an.
      1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
        igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 11: 08
        -1
        Haben Sie seit der Gründung der UdSSR ausschließlich mit dem Geschichtsstudium begonnen? Etwas früher, was war das? Hast du das nicht studiert? Können Sie mir bis zum 25. Oktober 1917 im alten Stil etwas über das große Weißrussland erzählen? Es ist sehr interessant, Ihre Interpretation zu diesem Thema zu lesen. Oder regierte einst der georgische Dzhugashvili das Russische Reich?
        1. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
          alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 31 Mai 2022 15: 28
          +1
          Und wer lebte Ihrer Meinung nach auf dem Gebiet des heutigen Weißrusslands? Die wichtigste militärische Kraft des polnisch-litauischen Staates waren die Litvins. Wenn sie mir einreden, dass die Polen Moskau in unruhigen Zeiten erobert haben, schreibe ich lachend. Sie sprachen Russisch-Orthodox. Die heutigen Weißrussen sind ihre Nachkommen. Es war Ivan Susanin, der die Weißrussen durch die Sümpfe führte.
          1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
            igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 15: 31
            -1
            Wer lebte? Dort lebten Russen, oder wie sie LITTLE ROSS hießen, aber es gab überhaupt keine Weißrussen. Wie die belarussische Sprache ist sie so künstlich wie die ukrainische.
    4. Cetron Офлайн Cetron
      Cetron (Peter ist) 31 Mai 2022 23: 55
      0
      Die Weißrussische Sowjetrepublik entstand 1920. 1922 wurde sie Teil der UdSSR. Sie war wie die Ukrainische SSR Mitglied des Völkerbundes und nach dem Zweiten Weltkrieg der UNO. Tatsächlich hatte die UdSSR in der UNO bis 1991 drei Stimmen in der UNO: die UdSSR, die Ukraine und Weißrussland
  • Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 30 Mai 2022 17: 33
    -1
    Wahrscheinlich werden russische Piloten immer noch tatsächlich am Himmel über Nesaleschnaja gegen NATO-Kämpfer kämpfen müssen.

    Wenn jemand es nicht weiß, dann fliegen die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte auch jetzt nicht über der Ukraine. Luftbomben werden überhaupt nicht als Klasse eingesetzt, sondern nur Raketen aus dem Gebiet der Russischen Föderation (Kaspisches Meer). Arbeitet dreimal (Konashenkov) "unterdrückte" die Luftverteidigung der Ukraine und viermal "zerstörte" (dasselbe) Flugzeuge der Streitkräfte der Ukraine.
    Bis das neue Flugzeug der Streitkräfte der Ukraine auftaucht, wird die russische Luftfahrt hinter dem Ural schießen.
    Von welchen Kämpfen sprechen wir?
    1. Expert_Analyst_Forecaster 30 Mai 2022 17: 43
      -1
      Wenn jemand es nicht weiß, dann fliegen die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte auch jetzt nicht über der Ukraine.

      Ja Ja Ja. Natürlich fliegen sie nicht. Vollständige Dominanz der Luftfahrt der Streitkräfte in den Gewässern des Schwarzen Meeres.
      Gestern 40 strategische Angriffsflugzeuge b. Die Ukraine, die vom Flugzeugträger Bandera startete, bombardierte Chabarowsk. Medien b. Die Ukraine und der große Lehrer lassen Sie nicht lügen.
    2. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 30 Mai 2022 23: 15
      +1
      Die Luftfahrt der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte der Russischen Föderation arbeitet täglich über dem Territorium der Ukraine. Andernfalls würde die Infanterie stillsitzen. Nur dank der Luftfahrt kommen wir voran.
  • Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Boris) 30 Mai 2022 17: 39
    0
    Wenn NATO-Flugzeuge am ukrainischen Himmel auftauchen, dann mit ausländischen Piloten. Wird der Westen darauf eingehen?
  • Volga073 Офлайн Volga073
    Volga073 (MIKLE) 30 Mai 2022 17: 57
    +1
    Shoigu - er ist das Ministerium für Notsituationen, er weiß, wie man Kinder aus AzovStal rettet. Er ist wie ein Tauchhund.
    Und hier brauchen wir einen Kampfhund, wie einen deutschen, wir brauchen einen normalen Militär, der das alles versteht.
    Fast alle Journalisten schreiben bereits über dieses Problem, aber sie werden wahrscheinlich nicht beim Generalstab gelesen,
    1. Expert_Analyst_Forecaster 30 Mai 2022 18: 14
      0
      Fast alle Journalisten schreiben bereits über dieses Problem, aber sie werden wahrscheinlich nicht beim Generalstab gelesen,

      Nun, wenn Journalisten schreiben, dann kann man nirgendwo hin.
      Es ist an der Zeit, den Generalstab zu informieren, einen intelligenten Militär auf den Posten des Verteidigungsministers zu schicken. Informieren Sie den Generalstab, dass jetzt nicht er die RF-Streitkräfte kontrolliert, sondern der neue Verteidigungsminister. Und sie können in den Urlaub fahren. Der Verteidigungsminister wird den Bataillons- und Brigadekommandeuren die richtigen Befehle erteilen. Und wenn es plötzlich nötig ist, führt er selbst die Soldaten zum Angriff auf feindliche Kanonen und Maschinengewehre.
    2. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker 30 Mai 2022 19: 49
      +1
      Quote: Volga073
      Shoigu - er ist das Ministerium für Notsituationen, er weiß, wie man Kinder aus AzovStal rettet. Er ist wie ein Tauchhund.
      Und hier brauchen wir einen Kampfhund, wie einen deutschen, wir brauchen einen normalen Militär, der das alles versteht.
      Fast alle Journalisten schreiben bereits über dieses Problem, aber sie werden wahrscheinlich nicht beim Generalstab gelesen,

      Da ist es, wie Sie gelitten haben ... Shoigu - der Versorgungsmanager. Seine Aufgabe ist es, so viel wie möglich zum Leben der Armee beizutragen. Und das Militär, im Generalstab und in der Truppe. Du solltest in Kynologie nicht mit „Wissen“ angeben. Höchstwahrscheinlich sind sie nicht mehr als in echten Militärfahrzeugen. Wer war Sidor Kovpak vor dem Krieg?
    3. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 30 Mai 2022 23: 18
      -3
      Kind. Weißt du überhaupt, wer die Streitkräfte im Kampf anführt? Erinnern Sie mich, welche Ausbildung der Georgier Dzhugashvili hatte, der als Oberbefehlshaber aufgeführt wurde.
    4. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
      alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 31 Mai 2022 10: 23
      0
      Und was ist mit uns, Kuzhegetych befehligt die NWO?Ich erinnere mich, dass Generaloberst Dvornikov das getan hat.Vielleicht habe ich etwas verschlafen?Erleuchten Sie Anforderung
  • Remigiusz Офлайн Remigiusz
    Remigiusz (Remigiusz) 30 Mai 2022 18: 30
    +4
    In diesem Zusammenhang stellen sich berechtigte Fragen: Warum ist das Eisenbahnnetz in der Westukraine noch in Betrieb und warum wurden nicht ausnahmslos alle Flugzeugbau- und Reparaturwerke der Independence im Rahmen der „Entmilitarisierung“ zerstört?
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 30 Mai 2022 23: 19
      -2
      Und welche Flugzeugbau- und -reparaturwerke gibt es in der Westukraine? Es ist von dieser Stelle aus genauer möglich?
  • Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 30 Mai 2022 19: 34
    0
    Warum funktioniert das Eisenbahnnetz in der Westukraine immer noch und warum wurden nicht ausnahmslos alle Flugzeugbau- und Reparaturwerke der Independence im Rahmen der „Entmilitarisierung“ zerstört?
    Es gibt jeden Tag Tausende solcher Fragen. Keine einzige Antwort! Das Leben junger Soldaten und Offiziere, die Russland ergeben sind, ist nichts für den Kreml! Die Interessen der russischen und ukrainischen Oligarchen, die diese Wege beschreiten, stehen im Vordergrund.
    Versteht doch jeder. Was hofft Putin auf 2024? Sie werden in der hintersten Ecke des Dorffriedhofs begraben und einen trockenen Schrank in der Nähe aufstellen (in der Hoffnung, dass sie dort urinieren und nicht auf das Grab). Dies ist unwahrscheinlich (etwa wo man urinieren soll).
  • k7k8 Офлайн k7k8
    k7k8 (vic) 30 Mai 2022 20: 45
    +3
    Quote: Volga073
    Es gibt. 40 Milliarden

    Hier https://www.kp.ru/daily/27398.5/4594121/ wird im Detail gekaut, dass die Banderlogs von diesen Denyuhs geschnitten werden. Lesen Sie gleichzeitig, wie sie zugeteilt werden
  • k7k8 Офлайн k7k8
    k7k8 (vic) 30 Mai 2022 20: 49
    +5
    Quote: skeptisch
    Wer war Sidor Kovpak vor dem Krieg?

    Wer auch immer Sidor Artemyevich vor dem Krieg war, aber während des Krieges wurde er Militärgeneral und zweimaliger Held der Sowjetunion
  • dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 30 Mai 2022 21: 02
    +5
    Quote: Volga073
    Es gibt. 40 Milliarden.

    Tief falsch. Schauen Sie sich diesen Artikel an. Wie man 6 bekommt und viele Male mehr trägt.
    https://zen.yandex.ru/media/acsior/kak-poluchit-6-i-otdat-v-razy-bolshe-628f2ab05f085456c7efe134

    Auszug für die Unruhigen:

    Hier sind einige aggregierte Posten der Barausgaben

    16 Milliarde - die Versorgung mit humanitärer Hilfe. Empfänger - Ukraine und andere Länder, die von der Situation in der Ukraine betroffen sind.
    11 Milliarden - Lieferung von Ausrüstung. Empfänger - Ukraine und andere Länder, die von der Situation in der Ukraine betroffen sind.
    8,8 Milliarden - Programme zur Bekämpfung des Menschenhandels. Empfänger - Ukraine und andere Länder, die von der Situation in der Ukraine betroffen sind.
    9 Milliarden - der Kauf von Waffen, um die Arsenale der US-Armee aufzufüllen. Der Empfänger ist der amerikanische militärisch-industrielle Komplex.
    3,9 Milliarden – der Inhalt des in Europa stationierten US-Militärs. Empfänger ist das US-Verteidigungsministerium.
    4 Milliarden sind ein ausländisches Militärfinanzierungsprogramm und KEINE WAFFE. Empfänger - US-Außenministerium
    6 Milliarden - die tatsächliche Lieferung von Waffen an die Ukraine. Empfänger ist die USAI Foundation, die die Einkäufe direkt bezahlt.
  • igor.igorew Офлайн igor.igorew
    igor.igorew (Igor) 30 Mai 2022 23: 01
    -1
    Es ist an der Zeit, dass der Autor fantastische Geschichten schreibt. Wissen Sie, wie lange es dauert, einen Piloten auszubilden? Auch während des Zweiten Weltkriegs hat man ein Jahr lang auf primitiven Flugzeugen Start und Landung gelernt und dann ein reines Halbzeug produziert. Und um einen modernen NATO-Jäger zu meistern, muss man ein Pilot der 1. Klasse sein und mindestens 100 Stunden damit geflogen sein. Woher bekommt die Ukraine solche Piloten? Sie sind alle schon mit dem Mund voller Erde. Und die Statistiken konvergieren nicht, weil die ehemaligen VD-Länder ihre Flugzeuge liefern. Aber es gibt nicht so viele von ihnen und bald werden sie enden. Der Autor argumentiert wie ein Autoenthusiast, wenn man beispielsweise von einer MiG-29 in ein NATO-Flugzeug umsteigt, ist das wie ein Umstieg von Zaporozhets auf einen Ford.
  • Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 31 Mai 2022 02: 45
    0
    Insbesondere Putin und Schoigu! Vielleicht traust du dich endlich, dich den Leuten zu erklären? Was passiert, der vierte Monat des sogenannten. CBO, hör vielleicht auf, Spillikins zu spielen, und tritt endlich auf erwachsene Weise gegen die Ukronazis an ?? Und - wo bleiben die versprochenen Vergeltungsschläge gegen die sog. Lösungszentren in Kiew? Wo ist das massive Bombardement von Mitteln und Wegen für die Lieferung westlicher Waffen? Wie lange?!
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 09: 17
      -5
      Also skizzieren Sie einen Plan, schicken Sie ihn an Putin und Shoigu. Und dann löscht so ein cooler Militärexperte hier seine Finger an der Clave, aber im Kreml wissen sie nicht, was sie tun sollen. Wie viele Sofakrieger seid ihr hier?
  • Expert_Analyst_Forecaster 31 Mai 2022 06: 34
    -1
    Die fünfte Kolonne erhielt einen Auftrag von der NATO. Die öffentliche Meinung zu schaffen, dass der Einsatz von Atomwaffen inakzeptabel ist. Denn wir werden alle sterben. Gleichzeitig wird bewusst nicht analysiert, aus welchen Gründen der Einsatz von Atomwaffen vorgeschlagen wird. Es ist verboten! Und alle. Das heißt, die NATO kann tun, was sie will, aber es wird unmöglich sein, Atomwaffen einzusetzen.
    Die Frage "Warum brauchen wir Atomwaffen?" ignoriert. Oder alternativ, dass wir das Recht haben, uns mit einem Atomschlag zu rächen.
    Wir sind eingeladen, mit konventionellen Waffen gegen Nato-Kanonenfutter zu kämpfen, bewaffnet mit der Nato.
    Eine sehr bequeme Position für alle unsere Feinde. Lassen Sie Russland sich überanstrengen, konventionelle Waffen produzieren und Tausende seiner Soldaten und Zivilisten verlieren.
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 09: 18
      -2
      Putin hat längst den Riegel auf die fünfte Säule gesetzt.
      1. Spasatel Офлайн Spasatel
        Spasatel 31 Mai 2022 20: 50
        -1
        Und was, Kabaeva ist in der fünften Spalte?
  • vo2022smysl Офлайн vo2022smysl
    vo2022smysl (Gesunder Menschenverstand) 31 Mai 2022 09: 14
    +1
    Für die alternativ begabten gewalttätigen Vertreter der jingoistischen 5/6-Kolonne berichtet die AIF, dass gemäß dem Dekret des Präsidenten der Russischen Föderation:

    Was sind die Bedingungen für den Einsatz von Atomwaffen durch Russland?
    Die Bedingungen für den Einsatz von Atomwaffen laut Dekret sind:
    - der Erhalt zuverlässiger Informationen über den Start ballistischer Raketen, die das Territorium Russlands oder seiner Verbündeten angreifen;
    - der Einsatz von Kernwaffen oder anderen Arten von Massenvernichtungswaffen durch den Feind gegen Russland oder seine Verbündeten;
    - der Einfluss des Feindes auf die äußerst wichtigen staatlichen oder militärischen Einrichtungen Russlands, deren Ausfall zur Störung der Reaktion der Nuklearstreitkräfte führen wird;
    - Aggression gegen Russland mit Hilfe konventioneller Waffen, wenn die Existenz des Staates bedroht ist.

    Das Dekret besagt, dass die Russische Föderation erwägt Atomwaffen ausschließlich als Abschreckungsmittel, deren Einsatz eine extreme und notwendige Maßnahme ist.
    1. Expert_Analyst_Forecaster 31 Mai 2022 09: 32
      -1
      Krieg mit der NATO - eine Bedrohung für die Existenz unseres Staates?
      1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
        igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 12: 33
        -3
        Wir befinden uns nicht im Krieg mit der NATO. Obwohl es viele Idioten gibt, haben viele einen Verstand und sie verstehen perfekt, wie es enden wird.
        1. Expert_Analyst_Forecaster 31 Mai 2022 15: 04
          +1
          Die Frage war nicht, ob wir mit der NATO im Krieg sind. Die Frage war, ob der Krieg mit der NATO eine Bedrohung für unseren Staat darstellt.

          Wir befinden uns nicht im Krieg mit der NATO.

          Absolut richtig. Die NATO befindet sich im Krieg mit uns. Während Kanonenfutter mit b. Ukraine. Dann wird Fleisch aus Polen, Rumänien verwendet. Und Sie werden Ihr "Wir befinden uns nicht im Krieg mit der NATO" kauen.
          1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
            igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 15: 25
            -2
            Sind Sie ungeduldig, gegen die NATO zu kämpfen? Runter von der Couch, nimm eine Waffe und geh.
            1. Expert_Analyst_Forecaster 31 Mai 2022 15: 35
              -1
              Sich unter der Couch zu verstecken wird dich nicht retten.
              Und ich, ja. Wenn nötig, werde ich für mein Land kämpfen.
              Und ich werde überhaupt nicht beleidigt sein, wenn unser Land einen Atomschlag gegen NATO-Staaten startet.
              Darüber hinaus ist es wünschenswert, dies zu tun, bevor unsere Verluste beginnen, sich auf mehrere zehn Millionen zu belaufen.
              1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
                igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 16: 05
                -1
                Es sind zwar Ferien, aber Sie setzen sich besser für den Unterricht hin, das wird sich im September lohnen.
  • Vox Populi Офлайн Vox Populi
    Vox Populi (vox populi) 31 Mai 2022 17: 26
    0
    Zitat: igor.igorev
    Wer lebte? Dort lebten Russen, oder wie sie LITTLE ROSS hießen, aber es gab überhaupt keine Weißrussen. Wie die belarussische Sprache ist sie so künstlich wie die ukrainische.

    Es scheint, dass solche Kommentare in ... geschrieben sind, nun, Sie verstehen wahrscheinlich, was ich meine. Wo finden Sie mit Ihren Brüdern diesen ganzen Unsinn über "falsche" Ukrainer, Weißrussen und ihre "künstlichen" Sprachen? lol
  • Vox Populi Офлайн Vox Populi
    Vox Populi (vox populi) 31 Mai 2022 17: 41
    0
    Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
    Die Frage war nicht, ob wir mit der NATO im Krieg sind. Die Frage war, ob der Krieg mit der NATO eine Bedrohung für unseren Staat darstellt.

    Wir befinden uns nicht im Krieg mit der NATO.

    Absolut richtig. Die NATO befindet sich im Krieg mit uns. Während Kanonenfutter mit b. Ukraine. Dann wird Fleisch aus Polen, Rumänien verwendet. Und Sie werden Ihr "Wir befinden uns nicht im Krieg mit der NATO" kauen.

    Es stellt sich eine logische Frage: Wenn alles so schlimm ist, warum befinden Sie sich dann nicht persönlich im Krieg mit der NATO? Und ja, eine noch wichtigere Frage: Warum mussten wir an diesem "Krieg" (wie Sie NWO nennen) teilnehmen, wenn wir nicht wollten?!
  • Panzer1962 Офлайн Panzer1962
    Panzer1962 (Panzer1962) 31 Mai 2022 18: 33
    +3
    Es gab Informationen, dass bestimmte Unternehmensgruppen mit Anführern der ehemaligen Anführer der organisierten kriminellen Gruppe in Ukrozheleznitsa Wache standen und halten. Und diese Gruppen fahren weiterhin Waren über den Hügel durch das Land 404 nach einem einfachen Schema: Die Waren gehen durch Weißrussland, im Land 404 werden sie wie Ukrainer und ziehen ruhig weiter. Sie fingen an, die Eisenbahn zu treffen, aber dann erklärten diese Geschäftsgruppen anscheinend "im Volksmund", was es Leuten droht, die Befehle erteilen. Ohne Den Haag. Dies scheint zu erklären, warum die Streiks so abrupt aufhörten.
    Nun, die Führer dieser Geschäftsgruppen scheren sich nicht darum, dass "Ukrozheleznitsa" NATO-Ausrüstung und -Waffen für das Herauskommen der Wehrmacht trägt. Wenn ihnen ein dreifaches Gesheft für NATO-Hilfe bei der Besetzung und Zerstückelung unseres Landes angeboten wird, werden sie ohne Zögern zustimmen.
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 22: 02
      -3
      Sie sollten Romane schreiben. Du weißt alles, du warst überall. Welche Ladungen werden transportiert?
  • Amper Офлайн Amper
    Amper (Vlad) 31 Mai 2022 19: 33
    0
    Wenn Brücken nicht abgebrochen werden, dann braucht sie jemand. Suchen Sie jemanden, der davon profitiert. Es gibt viele Nutznießer, ohne eine Gewissens-Chimäre! Es ist Zeit, reich zu werden!
  • verheiratet Офлайн verheiratet
    verheiratet (Kolya) 31 Mai 2022 21: 06
    -1
    Sie verstehen, dass der Lieferant Angst hat, in die Ukraine zu wechseln, sagen wir, die F-16, denn wenn sie wie Bayraktars zu fallen beginnen, wird ihr Ruf untergraben, sie werden einfach aufhören zu kaufen. Gleiches gilt für andere Flugzeuge, Panzer und andere Ausrüstung, die einer direkten Konfrontation mit russischen Kollegen nicht standhalten können. Wie sie sagen, geschäftlich, nichts Persönliches ... Sie werden weiterhin außer Dienst gestellten Müll zur freien Entsorgung schicken ...
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 22: 04
      -2
      Die Ukrainer haben kein Geld für die F-16 und geben diese Ausrüstung niemandem kostenlos. Ja, und die Ukrainer haben keine Piloten, mit denen sie fliegen können. Das muss gelernt werden.
  • Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 1 Juni 2022 01: 15
    0
    Aber was ist mit Streiks gegen Hauptquartiere und Entscheidungszentren? Ein weiteres bla bla bla war ??
    1. verheiratet Офлайн verheiratet
      verheiratet (Kolya) 14 Juni 2022 00: 27
      0
      Kiew gleicht als Vergeltung für Donezk aus, eine Kleinigkeit. Die Regierung Russlands versucht, in dieser Angelegenheit ein menschliches, aber dummes Gesicht zu wahren, wenn die Menschen in Kiew Donbas_Bombas anrufen ...
      Dummheit und Missverständnisse über die Nachkriegswelt in Russland sind offensichtlich, der Westen und die Wappen sind in dieser Angelegenheit pragmatischer ... sie würden Moskau nivellieren und die Moskauer würden verstehen, warum, warum nicht umgekehrt ...?