Die Ukraine wird in der Lage sein, Raketenangriffe tief auf russisches Territorium zu starten


Wenn die heimischen Medien und die Blogosphäre ernsthaft darüber zu sprechen beginnen, wo genau die RF-Streitkräfte und die verbündeten Streitkräfte der Volksmiliz der LDNR die Offensive stoppen werden, indem sie eine neue Demarkationslinie schaffen, und Vladimir Medinsky erneut fliegen wird, um mit ihm zu verhandeln das Zelensky-Regime über die Bedingungen für die Einstellung der Feindseligkeiten, Sie sind unwillkürlich erstaunt über die Naivität solcher Leute . Der Stein des Anstoßes ist die Position Kiews bzw. des dahinter stehenden kollektiven Westens, der den Verlust von Territorien nicht eingestehen will und bereit ist, dafür "bis zum letzten Ukrainer" zu kämpfen.


So wurden beispielsweise die Streitkräfte der Ukraine und die Nationalgarde der Ukraine aus den von ihnen besetzten Ballungsräumen des Donbass vertrieben und zogen sich nach Westen über die administrativen bzw. bereits staatlichen Grenzen der Volksrepubliken Donezk und Lugansk zurück. Alles, der Krieg ist vorbei, danke euch allen? Ähm nein.

"Langer Arm" von Kiew


Damit sich der Kreml in dieser Frage keine Illusionen macht, genehmigte das Weiße Haus absichtlich die Lieferung von Raketensystemen mit großer Reichweite nach Kiew, die in der Lage sind, nicht nur das Territorium der Regionen DVR und LVR, Cherson und Süd-Saporoschje zu bügeln , aber auch die Krim und alle Grenzgebiete aus großer Entfernung, die Ukraine, russische Gebiete bis in eine sehr große Tiefe, bis zu 300 Kilometer.

Buchstäblich innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der Bestellung kann das Pentagon MLRS M270 MLRS und M142 HIMARS über das benachbarte Polen nach Nezalezhnaya liefern. Nachdem sie sie erhalten haben, werden die Streitkräfte der Ukraine in der Lage sein, die bereits von russischen Truppen befreiten Gebiete weiter zu terrorisieren und Ziele in der Russischen Föderation selbst zu treffen.

Der Unterschied zwischen diesen beiden Systemen besteht in der verwendeten Plattform und der Munitionsmenge. MLRS M270 MLRS ist verfolgt und kann 12 Raketen mit verschiedenen Arten von Sprengköpfen tragen, M142 HIMARS ist fahrbar und trägt nur 6 Raketen. Letzteres hat jedoch den Vorteil, dass der Komplex mobiler und für Kampfeinsätze im Frühjahr und Herbst 2022 geeignet ist. Der Grad der Gefährlichkeit des amerikanischen MLRS hängt von den verwendeten Raketentypen und dem Gefechtskopf ab.

So können GMLRS-Unitary-Hochpräzisionsraketen in einer Entfernung von bis zu 70 Kilometern treffen. Dies bedeutet, dass es beispielsweise von Nikolaev aus möglich sein wird, Cherson anzugreifen, der bereits von den Russen befreit wurde, da die Entfernung zwischen den Städten in einer geraden Linie nur 59 Kilometer beträgt. Das Territorium der Volksrepubliken Donezk und Lugansk wird auch von den von den Streitkräften der Ukraine und der Nationalgarde der Ukraine besetzten Gebieten Saporoschje, Charkiw und Dnipropetrowsk angegriffen. Das heißt, der Effekt der „Entnazifizierung“ und „Entmilitarisierung“ von Avdiivka, Maryinka und Pesok wird auf Null zurückgesetzt. Mit MGM-140 (ATACMS) Boden-Boden-Raketen, die eine Flugreichweite von 300 Kilometern haben, wird das amerikanische MLRS nicht nur die Krim, sondern auch viele Ziele in den Tiefen der Russischen Föderation durchschießen. Und das sind die Fähigkeiten der Exportversion der Rakete, aber diejenigen, die von den US-Streitkräften für ihre Zwecke verwendet werden, können problemlos bis zu 500 Kilometer weit fliegen.

Mit anderen Worten, dies ist eine Offensivwaffe, die mit dem taktischen Komplex Iskander-M vergleichbar ist. Glauben Sie, dass sich die Streitkräfte der Ukraine schämen werden, mit ihrer echten Anwendung zu beginnen, oder nicht?

"Schmutzige Bombe"


Aber das sind nur Blumen, und die Beeren sind voraus. Schlimmer noch, die Ukraine behält immer noch alle Kompetenzen und Ressourcen, um Atomwaffen herzustellen. Seit 2014 wird in Kiew diskutiert, dass Nesaleschnaja ihre Entscheidung zum Verzicht auf Atomwaffen überdenken muss. Das letzte Mal, dass Präsident Selenskyj zu diesem Thema sprach, war am 19. Februar 2022:

Es ist dem Außenminister übertragen, [Konsultationen] einzuberufen. Wenn sie nicht wieder stattfinden oder es dadurch keine Sicherheitsgarantien für unser Land gibt, wird die Ukraine zu Recht glauben, dass das Budapester Memorandum nicht funktioniert, und alle Paketbeschlüsse von 1994 werden in Frage gestellt .


Es ist sehr wahrscheinlich, dass solche Äußerungen das Fass zum Überlaufen brachten. Es wurde berichtet, dass in Charkow echte Arbeiten in dieser Richtung durchgeführt wurden, deren Spuren die Nazis zu vertuschen versuchten, indem sie das Gebäude der Technischen Universität in die Luft jagten, weil sie befürchteten, in die Hände des russischen Militärs zu fallen. Zu den ersten Zielen der RF-Streitkräfte gehörte die Kontrolle über die Sperrzone des Kernkraftwerks Tschernobyl, in der eine große Menge radioaktiver Materialien gelagert wird. Aber was hat sich wirklich in mehr als 3 Monaten des Sondereinsatzes verändert?

Im Kernkraftwerk Zaporizhzhya, dem einzigen von Russen besetzten ukrainischen Kernkraftwerk, wurde eine ungewöhnlich große Menge Kernbrennstoff gefunden, aus dem sich leicht eine „schmutzige Bombe“ zusammenbauen lässt. Alle anderen werden jedoch von Selenskyjs kriminellem Regime kontrolliert. Charkow ist immer noch in den Händen der ukrainischen Nazis, Dnepropetrowsk, wo das Unternehmen Juschmasch auch eine Trägerrakete für einen speziellen Sprengkopf zusammenbauen kann. Aus dem Norden der Ukraine zogen sich russische Truppen zurück und ließen Tschernobyl unter der Kontrolle von Kiew. Übrigens wurden in der UdSSR einst Entwicklungen auf dem Gebiet der radiologischen Waffen durchgeführt, und es war Yuzhmash, der Raketen mit einer Reichweite von bis zu 500 Kilometern herstellte.

Von der Nordgrenze der Region Charkiw kann eine solche mit radioaktiver Flüssigkeit gefüllte Rakete durchaus nach Moskau fliegen und in der Luft explodieren, wodurch sie unbewohnbar wird. Außerdem können Donbass, die Krim und das Asowsche Meer durch die Streitkräfte der Ukraine mit einem Schlag aus den Regionen Nikolaev, Zaporozhye und Dnipropetrovsk einer Strahlenkontamination ausgesetzt werden. Ist das gegenwärtig herrschende Regime in der Ukraine zu so etwas in der Lage?

Einfach. Dies ist ein Denkanstoß für diejenigen, die die Offensive stoppen und Verhandlungen mit Kiew (dem kollektiven Westen) beginnen wollen.
37 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 30 Mai 2022 09: 42
    +2
    Das Weiße Haus genehmigte die Lieferung von Langstrecken-Raketensystemen mit mehreren Raketenstarts an Kiew, die in der Lage sind, nicht nur das Territorium der DVR und LPR, Cherson und der südlichen Saporoschje-Regionen, sondern auch die Krim und alle russischen Regionen, die an die Ukraine grenzen, bis in eine sehr große Tiefe zu bügeln. bis zu 300 Kilometer.

    Im Falle eines Treffers dieser Raketen auf dem Territorium Russlands hat Russland das Recht, diesen Angriff als einen von den Vereinigten Staaten geleiteten Angriff zu betrachten. Wenn zum Beispiel eine Rakete vom Territorium Rumäniens aus von amerikanischen Trägerraketen auf das Territorium Russlands abgefeuert wird, kann Russland dann Vergeltung gegen Washington oder das Pentagon üben? Vielleicht! Und warum kann es Washington oder dem Pentagon dann nicht den gleichen Schlag versetzen, wenn die Rakete von einem amerikanischen Träger aus dem Territorium der Ukraine abgefeuert wird?
    Kiew wartet nur darauf, dass solche Raketen Russland in einem Atomkrieg gegen die Vereinigten Staaten drängen. Zwar wird die Ukraine selbst dann auch in einem nuklearen Feuer brennen, aber die Bandera-Leute denken nicht daran. Aber vergeblich. Dann brennt auch die EU.
    1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
      Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 1 Juni 2022 01: 52
      0
      Glauben Sie, dass Russland reagieren wird?
    2. SWIFFER25 Офлайн SWIFFER25
      SWIFFER25 (Mario Kramer) 1 Juni 2022 06: 20
      0
      Umgekehrt haben sie kein "Recht"?
  2. Skeptiker Офлайн Skeptiker
    Skeptiker 30 Mai 2022 10: 35
    +4
    Die russische Führung hätte den Nachschub längst begrenzen sollen. Wessen Waffe eingesetzt wird, das Land erhält eine Antwort. Polen - für "Crab" und weiter laut Liste. Russland wird laut Ukraine keine Atomwaffen einsetzen, solange die Ukronatsombies keine radioaktiven Substanzen verwenden. Wenn "schmutzige Bombe" oder ähnliches, amerikanisches oder englisches usw. Träger, dann sollte das Territorium dieser Länder eine anständige nukleare Antwort erhalten. Die Jesuiten des Westens müssen sich darüber im Klaren sein, dass dies die Ebene ist, nach der erst die Apokalypse kommt.
  3. ZnahWest Офлайн ZnahWest
    ZnahWest (Ingwar b) 30 Mai 2022 11: 03
    +5
    Die Reaktion der russischen „Entscheidungszentren“ ist entmutigend: Wie viele „rote Linien“ wurden bereits überschritten!
    1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
      Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 1 Juni 2022 01: 54
      0
      Also unter Schock. ......
  4. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 30 Mai 2022 11: 23
    +4
    Und wo sind unsere Vergeltungsmaßnahmen, wo sind die Schläge auf Entscheidungszentren, na ja, man kann nicht die ganze Zeit darüber reden, immer wieder vor seinen Absichten warnen und sich nicht entscheiden, es in die Tat umzusetzen, aber manchmal ist es einfach notwendig von Worten zu Taten übergehen, sonst wird es als gewöhnliches leeres Geschwätz behandelt, wo gleichzeitig unsere neuesten Langstreckenwaffensysteme sind, werden wir weiterhin mit alten Waffensystemen kämpfen, wo unsere grundlegend modernisierten MLRS sind Systeme, wo sind unsere Coalition SV-Selbstfahrlafetten usw., unser militärisch-industrieller Komplex braucht beides, wir können uns schneller bewegen und damit beginnen, all diese neuen Waffentypen heute und nicht in einem Jahr schnell in unsere Streitkräfte einzuführen.
  5. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 30 Mai 2022 11: 46
    -5
    Was für eine wilde Fantasie der Autor hat. Schlägt er ernsthaft vor, dass die Ukraine eine schmutzige Bombe auf eine Atommacht schießen wird? Unsinn das alles.
    1. Michael L. Офлайн Michael L.
      Michael L. 30 Mai 2022 12: 53
      +6
      Echte Politiker gehen von der Möglichkeit eines Worst-Case-Szenarios aus!
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 30 Mai 2022 20: 44
        -4
        Politiker gehen von der Möglichkeit des schlimmsten realen Szenarios aus!
    2. Gast Офлайн Gast
      Gast 30 Mai 2022 13: 36
      +3
      Von diesen Psychos in Kiew kann man das nicht erwarten.
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 30 Mai 2022 20: 41
        -6
        Ich verfolge die ukrainischen Behörden nicht so wie Sie, und es fällt mir schwer, den Grad ihrer Angemessenheit einzuschätzen, zumindest erinnere ich mich an keine Schritte der derzeitigen ukrainischen Behörden, die es möglich machen würden, an ihrer psychischen Gesundheit zu zweifeln. Im Gegensatz zu ... Aber die regelmäßigen Drohungen, Großbritannien in radioaktiver Asche auf Bundeskanälen zu ertränken, sind wirklich ärgerlich.
    3. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 30 Mai 2022 17: 19
      0
      Oleg Rambover, separat für Sie erklären. Die Ukraine ist ein Staat, und nicht sie selbst schießt, sondern ihre Bürger auf Befehl des Oberbefehlshabers.

      Heute ist der berühmte Genitalmusiker Zelensky im Amt des Oberbefehlshabers der Ukraine. Es macht keinen Sinn, das weiter zu erklären, das reicht für normale Menschen. Lachen
    4. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 18: 24
      +2
      Und was haben die Gauner zu verlieren? Sie verstehen bereits vollkommen, dass die Ukraine ihre letzten Monate durchlebt.
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 1 Juni 2022 09: 48
        -2
        Wir wetten, dass nicht die letzten Monate? Ich bin sicher, dass Zelensky wiedergewählt wird.
    5. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
      Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 1 Juni 2022 01: 56
      0
      Nach der "Strecke" rast der Windhund, Sie werden keine Zeit haben, zurückzublicken.
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 1 Juni 2022 07: 48
        0
        Du weißt es besser, ich habe es nicht probiert.
        1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
          Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 1 Juni 2022 15: 37
          -1
          Schau dir die Videos an, du musst es nicht versuchen))
  6. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
    Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) 30 Mai 2022 12: 49
    -4
    Sehr geehrter Autor. Keine Notwendigkeit, diese amerikanische Scheiße mit unseren Iskanders zu vergleichen, der Unterschied ist unermesslich ...
  7. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 30 Mai 2022 12: 52
    +2
    Unabhängig davon, ob die heutige Ukraine über Ultra-Langstreckenwaffen oder eine "schmutzige" Atombombe verfügt, die Praxis hat gezeigt, dass dieser Partner sich immer wieder weigert, die von ihm unterzeichneten Vereinbarungen einzuhalten.
    Daher erregte es Verwunderung: Warum versuchte Moskau, „Medinsky“-Verhandlungen mit ihnen zu führen?!
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 18: 26
      0
      Und wer hat Ihnen gesagt, dass Medinsky ernsthafte Befugnisse hat? wir wollen einfach in den Augen derselben UN schön aussehen. Sie bitten uns um Verhandlungen und wir lehnen sie nicht ab. Medinsky wird gehen, reden und zurückkommen. Die Welt sieht, wir lehnen Verhandlungen nicht ab, und die NWO macht weiter wie gewohnt. Sie lesen weniger liberale Medien.
  8. Expert_Analyst_Forecaster 30 Mai 2022 13: 00
    -1
    Von der Nordgrenze der Region Charkiw kann eine solche mit radioaktiver Flüssigkeit gefüllte Rakete durchaus nach Moskau fliegen und in der Luft explodieren, wodurch sie unbewohnbar wird.

    Dies ist nicht das erste Mal, dass der Autor über die Idee spricht, Russland mit einer schmutzigen Atombombe anzugreifen.
    Und er hat schon mindestens fünfzig andere Horrorgeschichten erzählt. Nichts hat sich bewahrheitet, aber die Wahrscheinlichkeitstheorie funktioniert für den Autor. Früher oder später wird sein Triumph kommen. Er wird ausrufen: "Ich habe dich gewarnt."
    Und ich erinnere mich an eine Geschichte darüber, wie ein Junge ständig rief: "Wölfe, Wölfe ...". Jetzt weiß ich nicht, was ich dem Jungen sagen soll...
    1. Michael L. Офлайн Michael L.
      Michael L. 30 Mai 2022 13: 21
      0
      In Bezug auf die gleiche "schmutzige" Bombe.
      Der Punkt liegt nicht in der Wahrscheinlichkeitstheorie, sondern in: "Die Partei sagte:" Es ist notwendig! "Der Komsomol antwortete:" Ja!
      In moderner Interpretation: „Uncle Sam wird sagen: „Wir müssen!“ Die Bank wird antworten: „Ja!
    2. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 30 Mai 2022 13: 31
      +2
      Ich weiß nicht, wie es mit der „schmutzigen Bombe“ ist, aber es ist notwendig, den Strahlungsgrad an den Orten ukrainischer Artillerieangriffe regelmäßig zu überprüfen. Möglicherweise liefern die Amerikaner Granaten mit abgereichertem Uran. Sie haben sie bereits in Jugoslawien eingesetzt, man könnte sagen, im Zentrum Westeuropas. Was hindert sie daran, sie in der Ukraine einzusetzen?
    3. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
      Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 1 Juni 2022 02: 02
      -1
      NATO-Truppen kämpfen in der Ukraine mit NATO-Waffen und moderner Ausrüstung. Ukrainer zuerst "Helfer" und dann das Vieh, das unter den Tritten des jüdischen Präsidenten, der ukrov nicht einmal als Menschen betrachtet, zum Schlachthof geht. Davor hat der Autor schon einmal gewarnt.
  9. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 30 Mai 2022 15: 39
    0
    Medinsky wird erneut fliegen, um mit dem Zelensky-Regime über die Bedingungen für die Einstellung der Feindseligkeiten zu verhandeln, man kann nicht anders, als über die Naivität solcher Leute zu staunen

    Medinsky führt keine Verhandlungen, sondern bereitet nur den Boden für Verhandlungen vor, und zwar nicht aus eigener Initiative, sondern führt die ihm erteilten Anweisungen aus. Die SVO ist das Vorrecht des Sicherheitsrates der Russischen Föderation, und die Vollstrecker ihrer Entscheidungen in diesem Fall sind das Verteidigungsministerium, die russische Garde, das Ministerium für Notsituationen und andere.

    Der Stolperstein ist die Position Kiews, oder besser gesagt, des kollektiven Westens dahinter

    Der Westen kümmert sich im Großen und Ganzen nicht sehr um die territoriale Integrität der Ukraine. Es löst drei Probleme:
    1. Geld für den militärisch-industriellen Komplex über die Lieferung von Waffen zu verdienen, die nicht der ersten Frische und der Entsorgung unterliegen, mit anschließenden staatlichen Aufträgen für neue und teurere Modelle und Typen.
    2. die Aneignung gestohlener Goldreserven und Sachwerte legitimieren
    3. die Wirtschaft der Russischen Föderation ausbluten und den Widerstand der Oligarchen gegen die Politik von V. V. Putin provozieren, und wenn es nicht funktioniert, soziale Unruhen provozieren

    Das Weiße Haus genehmigte die Lieferung von Langstrecken-Jet-Systemen an Kiew

    Je stärker das Feuer des Krieges, desto mehr verschlingt es materielle und menschliche Ressourcen, und die Russische Föderation gilt offiziell als Feind und der Westen befindet sich im Stellvertreterkrieg mit der Russischen Föderation und verdient sogar gutes Geld damit, erschöpft und untergräbt die Wirtschaft der Russischen Föderation sowohl mit Blockade als auch mit Krieg
    Systeme mit einer Reichweite von 300-500 km. werden große Industriezentren und sogar die Hauptstadt bedrohen, sich aber formell an solchen Angriffen auf die Russische Föderation nicht beteiligen und sich nicht der Gefahr eines Vergeltungsschlags aussetzen. Dies wird definitiv die bestehende Macht in der Russischen Föderation erschüttern, von der der Westen lange geträumt hat.
    1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 30 Mai 2022 19: 15
      0
      Seit 2014 beschießen die Streitkräfte der Ukraine die Hauptstadt der DVR, und nachdem sie Artilleriesysteme mit großer Reichweite erhalten haben, hat sich der Beschuss intensiviert und bedeckt zuvor unzugängliche Gebiete.
      Warum hat es die SVO nicht geschafft, die Streitkräfte der Ukraine innerhalb von drei Monaten aus der Hauptstadt der DVR zu verlegen, dort sterben jeden Tag Menschen.
      Wenn es unmöglich ist, zurückzuschlagen, sollte der DVR die Möglichkeit gegeben werden, gegen die Hauptstadt der Ukraine zurückzuschlagen, inkl. und Streumunition, die von den Streitkräften der Ukraine beim Beschuss von Donezk eingesetzt wurde.
    2. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
      Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 1 Juni 2022 02: 05
      -1
      Eine Rakete, die in eine russische Stadt gefallen ist, ist ein Signal für einen vollständigen und gnadenlosen "Angriff" trotz Verlusten usw.
  10. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 30 Mai 2022 15: 50
    0
    Wer die Offensive der Alliierten stoppen und mit Kiew verhandeln will, plant nicht, in der Russischen Föderation zu leben. Kiew wird das Territorium der Russischen Föderation mit Radioaktivität verschmutzen, für sie spielt es keine Rolle, weil sie in Israel, in London, leben werden.
  11. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 30 Mai 2022 17: 15
    0
    Es wäre notwendig, die ehemaligen Freunde und Partner des Kremls zu warnen, dass deren Waffen, die als Reaktion darauf beim Beschuss Russlands eingesetzt werden, von unseren getroffen werden.
  12. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Alexander) 30 Mai 2022 17: 23
    +1
    Und wo wird die Ukraine schießen? Für Wohngebäude, wie in der Region Rostow und im Donbass? Dann wird die Bevölkerung der Russischen Föderation zu Kundgebungen gehen, die die Zerstörung der Städte der Ukraine fordern, und die Regierung der Russischen Föderation wird entweder diese Anforderungen erfüllen oder zurücktreten, weil es teurer ist, sich auf einen Krieg mit dem eigenen Volk einzulassen. .. und den Feind zu schonen ist nicht die beste Idee ...
    1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
      Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 1 Juni 2022 02: 06
      -1
      In deinem Mund ja Schatz ..
  13. igor.igorew Офлайн igor.igorew
    igor.igorew (Igor) 31 Mai 2022 18: 22
    -1
    Niemand wird den Ukrainern ernsthafte Waffen geben. Wir haben alle, die solche Waffen liefern wollen, vor den Folgen gewarnt, und sie werden sehr bedauernswert für sie sein.
  14. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
    Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 31 Mai 2022 22: 19
    -1
    Украина получит возможность наносить" ..- себе ещё больший ущерб . Когда эта х..ня закончится ? Там воюем \ там коридоры\переговоры\все по плану .. и прочее . В боксе учитесь побеждать - или в непонятные игрушки вздумали играть ? Уже nicht lustig .
  15. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 1 Juni 2022 01: 23
    0
    Etwas im Zusammenhang mit dem oben Gesagten gibt es keine angemessenen entschlossenen Maßnahmen der russischen Führung ...
  16. SWIFFER25 Офлайн SWIFFER25
    SWIFFER25 (Mario Kramer) 1 Juni 2022 06: 23
    -1
    Zitat: Oleg Rambover
    Was für eine wilde Fantasie der Autor hat. Schlägt er ernsthaft vor, dass die Ukraine eine schmutzige Bombe auf eine Atommacht schießen wird? Unsinn das alles.

    Du schreibst richtig
    Es wird nicht passieren, auch wenn manche Leute es "möchten".
    Niemand will die nukleare Vernichtung, das wäre das Ende von Frauen, Kindern, der ganzen Welt.
  17. Von Kenobi getötet Офлайн Von Kenobi getötet
    Von Kenobi getötet 3 Juni 2022 18: 08
    0
    Es wäre sehr interessant, eine Erklärung des LDNR abzugeben, dass diese erbeuteten Systeme der SAR-Armee, Marschall Haftar und vielleicht dem Iran gespendet werden ...