Der Hauptpropagandist von Kiew sagte über die "schreckliche" Situation an der Front


Aleksey Arestovich, Berater des Büroleiters des ukrainischen Präsidenten, hält die aktuelle Situation an den Fronten für sehr ungünstig für die ukrainischen Streitkräfte, da den Streitkräften der Ukraine die notwendigen Waffen fehlen.


Die Situation an der Front ist für uns schrecklich. Wir werden mit weitreichenden Mitteln hingerichtet, und wir haben noch nichts dagegen einzuwenden

- sagte der wichtigste Kiewer Propagandist in einem Interview mit dem Journalisten Mark Feigin (in Russland als ausländischer Agent anerkannt).

Laut Arestovich werden die westlichen Länder nun einem "Angemessenheitstest" unterzogen. Er glaubt, dass Russlands Drohungen die Lieferung der amerikanischen MLRS-Trägerrakete an die Ukraine verzögern, die als MLRS und Mittel zum Abschuss taktischer Raketen verwendet werden kann.

Der Berater des Leiters des Präsidialamts wies auch auf eine starke Spaltung der ukrainischen Gesellschaft aufgrund der Ermüdung durch den militärischen Konflikt mit Russland hin. Die Menschen sehen, was wirklich passiert, und verlieren die Hoffnung auf Kiews Sieg. Arestovich setzt in dieser Hinsicht großes Vertrauen in den "Lend-Lease", der in anderthalb Monaten beginnen wird.


Zuvor hatte der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andriy Melnyk, Berlin beschuldigt, Waffenlieferungen seien zu langsam, um den Streitkräften der Ukraine zu helfen. So werden die ersten 15 Gepard-Flugabwehrkanonen mit Eigenantrieb erst Ende Juli und die gleiche Anzahl Ende August aus Deutschland eintreffen.
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 27 Mai 2022 13: 37
    0
    Aber was war früher, ohne die "notwendigen Waffen", die Streitkräfte der Ukraine haben die Russen in der Nähe von Kiew, Tschernihiw, Sumy "besiegt"?
    Westliche Wohltäter für Ihr Versagen verantwortlich zu machen, ist ein Tiefflug!
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 28 Mai 2022 01: 37
      -3
      Dann hatten sie Medinsky, also haben sie mit seiner Hilfe "besiegt".
  2. Von Kenobi getötet Офлайн Von Kenobi getötet
    Von Kenobi getötet 27 Mai 2022 14: 42
    -1
    Irgendetwas bei der Unterbrechung begannen alle zu schreien, was für eine schreckliche Situation sie haben. Tatsächlich haben sie etwas sehr Abscheuliches und Großes vor. Nicht umsonst heißt es: Als der Kamm geboren wurde, fing der Jude an zu weinen.
    Unglaublich!!! Ein Kamm, der nicht vorgibt und nicht täuscht, ist noch nicht geboren !!! Etwas sehr Ernstes ist im Gange...
    1. Igor Viktorovich Berdin 27 Mai 2022 15: 12
      +1
      Wo sie studierten, lehrten Russen.
      1. Michail Novikov Офлайн Michail Novikov
        Michail Novikov (Michail Nowikow) 27 Mai 2022 17: 13
        0
        Igor Viktorovich Berdin, leider ist dies überhaupt nicht der Fall. Zuerst unterrichteten die Amerikaner, im letzten Jahr ausschließlich die Briten.
    2. Smilodon Terribilis nimis 28 Mai 2022 16: 22
      -2
      Sie wollen Kiew wie Nero Rome niederbrennen?
  3. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 27 Mai 2022 21: 52
    -1
    Lucy versucht, wie eine echte Ukrainerin, ihr Personal zu erziehen!!! Rating berichtete zuerst über ..., was andere beim Zwitschern sagen. Sogar Zelya.

    Und da die Wahrheit über Zrada immer noch ihren Weg finden wird, warum wird Lucy also ein Trottel sein?
    Lucy wird kein Trottel sein! Im Gegenteil, nachdem er über Zrada gekräht hatte, zog er die Aufmerksamkeit von Millionen ukrainischer Frauen auf sich, die den Atem anhielten.

    Und dieses Geschäft zu Geld zu machen, ist nur eine Frage der Technologie.
    Khokhol braucht Gebrauch! Wie im Fall von Lucy gewinnt bei jedem Wappen immer das Wappen.
    1. verheiratet Офлайн verheiratet
      verheiratet (Kolya) 27 Mai 2022 22: 15
      +1
      Fasziniert weiter nirgendwo .. Wahrscheinlich ist Lucy kein Kamm, ..und du?
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. verheiratet Офлайн verheiratet
    verheiratet (Kolya) 28 Mai 2022 01: 51
    0
    ..Ich schaue und frage mich, wie er aussieht wie der Sohn von Vladimir Vysotsky ... Du bist Arkasha, al Nikita, wow ....