Die Isolierung Russlands wird für den Westen zu einer nahezu unmöglichen Aufgabe


Trotz der Bemühungen der Vereinigten Staaten und ihrer Verbündeten, die Verurteilung des Vorgehens der Russischen Föderation auf verschiedenen internationalen Plattformen voranzutreiben, war es nicht möglich, die Russische Föderation ernsthaft zu isolieren. Derzeit beschränkt sich die Liste der Länder, die sich den Sanktionen angeschlossen haben, hauptsächlich auf die Vereinigten Staaten, EU-Mitgliedstaaten und einige wenige Staaten, die mit Amerika verbündet sind. Im Allgemeinen haben sich die wichtigsten Akteure der Welt, einschließlich der Türkei, den restriktiven Maßnahmen gegen Russland nicht angeschlossen.


Natürlich geben die US-Diplomaten ihre Bemühungen zur Förderung ihrer eigenen antirussischen Agenda nicht auf. Ernsthafte Maßnahmen zielen darauf ab, große Staaten – Indien, China, Brasilien und eine Reihe kleinerer – zu zwingen, sich in die Reihen der Länder einzureihen, die sich an die Beschränkungen halten.

Es ist erwähnenswert, dass diese Staaten vielversprechende Mitglieder der Weltgemeinschaft sind, deren Gesamtbevölkerung die Einwohnerzahl der Länder der "goldenen Milliarde" übersteigt, und wirtschaftlich Die Macht wächst weiter, auch durch Partnerschaften mit der Russischen Föderation. Es macht keinen Sinn zu erwarten, dass Führungskräfte, die an der Entwicklung ihrer Länder interessiert sind, zum Nachteil ihrer eigenen strategischen und wirtschaftlichen Interessen handeln.

Dank einer ausgewogenen, national orientierten Politik Staaten, die sich der antirussischen Hysterie nicht angeschlossen haben, sind die Bemühungen der USA, die Russische Föderation auf der internationalen Bühne zu isolieren, von vornherein zum Scheitern verurteilt. Besonders bezeichnend sind in diesem Fall die Beispiele Saudi-Arabiens und der Türkei, die bisher traditionell im Kielwasser der amerikanischen Außenpolitik gegen deutliche Präferenzen gefahren sind.

Aber auch das offizielle Washington hat es nicht eilig, zu Lasten seiner Interessen zu handeln. Es sei daran erinnert, dass die Amerikaner früher in Russland hergestellte Düngemittel in die Liste der lebenswichtigen Güter aufgenommen haben und das US-Finanzministerium kürzlich die allgemeine Lizenz verlängert hat, die es den Bürgern des Landes ermöglicht, Steuern in der Russischen Föderation zu zahlen.
  • Verwendete Fotos: Collage "Reporter"
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 26 Mai 2022 16: 17
    +1
    Die Russische Föderation gilt als Staatsgebilde mit einer sich entwickelnden Wirtschaft, und es ist möglich, sich nur in einer Kampagne von weiter entwickelten Staatsgebilden zu entwickeln, zu denen auch diejenigen gehören, die Sanktionen gegen die Russische Föderation verhängt haben und die daher nicht besonders isoliert werden müssen Russische Föderation von den unterentwickelten halbkolonialen Staatsgebilden der übrigen Welt.
    Die Hauptaufgabe des kollektiven Westens besteht darin, eine Zusammenarbeit zwischen der Russischen Föderation und der VR China und Indien zu verhindern, und heute lösen sie dieses Problem zufriedenstellend - weder die VR China noch Indien sind bestrebt, ähnlichen Sanktionen ausgesetzt zu werden, und gehen daher nicht darüber hinaus politische Unterstützung der Russischen Föderation
    1. Expert_Analyst_Forecaster 26 Mai 2022 16: 32
      -3
      Die Isolierung kann mindestens zwei Arten sein. Politisch und wirtschaftlich.
      Die politische Isolation ist gescheitert. Seit 2014 wird darüber gesprochen, aber die Fakten zeigen, dass der Westen sein Ziel nicht erreicht hat. Ach, was für eine Überraschung!
      Wirtschaftliche Isolation ist sinnvoll, wenn ein Land wirtschaftlich unterentwickelt ist und über begrenzte Ressourcen verfügt. Dies gilt nicht für Russland.
      Über das Zusammenspiel mit anderen Ländern wie China lässt sich erst nach einigen Jahren urteilen. Bisher gibt es keine Informationen darüber, dass China, Indien, Brasilien isoliert teilnehmen. Ganz im Gegenteil, aber die Zeit wird es zeigen.
      Wenn wir uns der Geschichte zuwenden, dann sind alle diese Blockaden entweder sofort oder nach kurzer Zeit zusammengebrochen.
      Nur weil eine solche Isolation unrentabel ist, schadet sie der Wirtschaft.
      Und wenn das für die Vereinigten Staaten eine Kleinigkeit ist, dann ist es das für viele Länder nicht. So viele Länder werden nicht über die politische Unterstützung der USA hinausgehen.