Einer der Patriarchen der amerikanischen Politik forderte Zugeständnisse an Russland

[

Beim Weltwirtschaftsforum in Davos, einem der Patriarchen des amerikanischen Auslands Politikriet der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger der Ukraine, die militärische Konfrontation mit Russland zu beenden.


Laut einem der Hauptideologen Washingtons sollte der kollektive Westen aufhören, die Russen durch die Hände der Ukrainer zu bekämpfen - es ist notwendig, die Feindseligkeiten zu beenden und einen bilateralen Dialog aufzunehmen. Andernfalls werden die Region und die Welt unvorhersehbaren Folgen ausgesetzt sein.

Die Verhandlungen müssen innerhalb der nächsten zwei Monate beginnen, sonst kommt es zu Umbrüchen und Spannungen, die nicht leicht zu überwinden sind.

- sagte der ehemalige Außenminister der Vereinigten Staaten (Zitat aus The Telegraph).

Darüber hinaus forderte Henry Kissinger die Vereinigten Staaten und andere westliche Länder auf, die Interessen Russlands nicht zu ignorieren und seine Rolle in globalen Weltprozessen anzuerkennen.

Zuvor schlug Wolodymyr Selenskyj den Abzug russischer Truppen aus dem Territorium der Ukraine als Bedingung für die Aufnahme von Verhandlungen mit Moskau vor. Der Kreml hat wiederholt betont, dass die Ziele der Spezialoperation vollständig erreicht werden.

Unterdessen begannen am 28. Februar Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine über ein Friedensabkommen. Laut Andrey Rudenko, dem stellvertretenden Außenminister der Russischen Föderation, hat sich die ukrainische Seite jedoch tatsächlich aus dem Verhandlungsprozess zurückgezogen.
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Expert_Analyst_Forecaster 25 Mai 2022 09: 40
    -3
    Die Verhandlungen sollten innerhalb der nächsten zwei Monate beginnen,
    andernfalls kommen Schocks und Spannungen, die nicht leicht zu überwinden sind

    Kluge amerikanische Politiker leben noch.

    Jetzt liefern sie Waffen und Finanzen.
    In ein paar Monaten werden die Ukrainer auslaufen und die polnische Armee wird in das Gebiet der ehemaligen Ukraine vordringen.
    Russland wird Polen mit Atomwaffen zerstören.
    Und die USA werden entscheiden müssen – was tun? Starten Sie einen Atomkrieg mit Russland oder verlieren Sie Europa.
    Außerdem werden die Vereinigten Staaten nach einem Atomkrieg mit Russland Europa nicht gewachsen sein.
    1. Single-n Офлайн Single-n
      Single-n (Single-n) 25 Mai 2022 09: 57
      +4
      Nach einem Atomkrieg werden sich alle nicht um die EU, die USA oder die Russische Föderation kümmern. Das Hauptziel wird eine Dose Eintopf und eine zusätzliche Patrone sein.
    2. Spektr Офлайн Spektr
      Spektr (Dmitry) 25 Mai 2022 10: 18
      +3
      Nicht unbedingt sofort die polnische Armee. Nicht umsonst treibt Selenskyj das neue Gesetz voran. Sie werden Polen in führende Positionen bringen und dann Volksabstimmungen über die Aufnahme von Regionen in Polen organisieren. Und hier kann es einen Haken geben, denn. Auch Russland handelt, indem es Territorien durch Referenden wegnimmt.
      Und in ein paar Monaten werden die Ukrainer nicht enden. In einem Vernichtungskrieg kann ein Konflikt von etwa 4 Jahren andauern (bei der derzeit deklarierten Größe der ukrainischen Armee und der vom Verteidigungsministerium angekündigten Verlustrate), und in diesem Fall müssen wir dies möglicherweise tun Runter von unseren Sofas.
      1. Expert_Analyst_Forecaster 25 Mai 2022 13: 26
        -2
        Und in ein paar Monaten werden die Ukrainer nicht enden.

        In ein paar Wochen wird das professionelle Militär enden. Und der Rest beginnt zehnmal schneller zu sterben. Denn bis zum Winter ist alles vorbei. Darüber hinaus ist dies im schlimmsten Fall für Russland.

        vielleicht müssen wir von unseren Sofas aufstehen.

        Wenn Polen seine Truppen auf das Gebiet der ehemaligen Ukraine schickt, dann ja.
        Kriegsrecht, Mobilisierung, Zerstreuung und Atombomben auf die Polen, wo immer sie sind.
        1. Spektr Офлайн Spektr
          Spektr (Dmitry) 27 Mai 2022 10: 09
          0
          Es ist keine Tatsache, dass in zwei oder drei Wochen das Berufsmilitär aufhört. Diese sollten besser als jeder andere wissen, wie man Granaten oder Bombenangriffe überlebt. Vielmehr werden die "grünen" Idioten "niedergelegt", und der Rest wird schnell klüger und entweder aufgeben oder lernen zu überleben und sich diesen Profis in Bezug auf Fähigkeiten zu nähern.
  2. vo2022smysl Офлайн vo2022smysl
    vo2022smysl (Gesunder Menschenverstand) 25 Mai 2022 14: 33
    0
    Russland wird Polen mit Atomwaffen zerstören.
    Und die USA werden entscheiden müssen – was tun? Starten Sie einen Atomkrieg mit Russland oder verlieren Sie Europa.
    Außerdem werden die Vereinigten Staaten nach einem Atomkrieg mit Russland Europa nicht gewachsen sein.
    Kriegsrecht, Mobilisierung, Zerstreuung und Atombomben auf die Polen, wo immer sie sind.

    Station № 6... täuschen
    1. Expert_Analyst_Forecaster 25 Mai 2022 18: 24
      +1
      Ich hoffe auch, dass die Polen klug genug sind, keine Truppen auf das Gebiet der ehemaligen Ukraine zu schicken. Aber sie sind so dumm...
  3. Mönch Online Mönch
    Mönch (Henoch) 25 Mai 2022 16: 37
    +1
    Glauben Sie nicht, dass der böse Jude, ihr Weltspiel, gepaart mit Satan, zu schlau ist.
  4. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 26 Mai 2022 07: 01
    -1
    In diesem Krieg ... Russland mit dem Westen sind letztere eindeutig von ihrer eigenen "Größe" umgehauen. Die Ukrainer bleiben nicht hinter ihnen zurück ....

    Deshalb "produziert" sie ... Gang!, nur eine riesige Gang, vereint durch Grenzen auf der Landkarte zu einem Pseudo-"Staat", wie ihre Inspiratoren von der NATO ... ein Fehler nach dem anderen. Von den Gesetzen über Hinrichtungen im Rücken, Folter bis hin zu den sächsisch inspirierten "Buch" und "Kramatorsk" ...

    Was hat Kissinger schließlich gesagt? Und er sagte, es sei an der Zeit, das Kleine wegzugeben, um das Große zu retten ... Wer wird ihn hören? Das Hauptwort hier ist "WER"? Wer? ... Nazis - Bandera? Oder ihre hochrangigen Nazis aus Europa, die tatsächlich schlimmer sein werden als die Nazis?

    Ja, sie sind in eine stinkende Ecke ihrer "Überlegenheit" geraten, und sie werden hysterisch, dass die ganze Welt ihre Unterlegenheit sieht.

    ... krampfhaft nach Jesuitenpfaden zur "Überwindung" suchen. Ansonsten ALLES. Sie werden verachtet. Mit allen Konsequenzen. Und der "alte Ukrov", der sich als unfähig herausstellte, ein eigenes Land aufzubauen ... Und Europa, das an seinem eigenen giftigen Speichel spritzte und erstickte. Diese Schande WILL ihren ZUSAMMENBRUCH nicht sehen.

    Und deshalb werden diejenigen, die es gewohnt sind, auf Kosten eines falschen Bildes wie Schurken-Zuhälter zu leben, bis zuletzt von Weiß zu Schwarz sprechen. Durst ist nichts, Image ist ALLES! Das ist das Credo der Europäer. einschließlich "alt"

    Kissinger wird nicht gehört. Und sie werden bezahlen.
  5. Expert_Analyst_Forecaster 26 Mai 2022 13: 34
    0
    Zitat: Kofesan
    Kissinger wird nicht gehört. Und sie werden bezahlen.

    Ja. Traurig, aber wahrscheinlich wahr.
    Der Westen glaubte, dass Geld die einzige Macht auf dieser Welt sei.
    Und weil er auf die ärmeren Länder spucken wollte.
    Sie lehren ihre Geschichte nicht.