"Plan B": Selenskyj sagte, die Ukraine sei bereit für seine physische Eliminierung


Der Faktor Zeit wirkt sich negativ auf den Konflikt um die Ukraine aus. Die öffentliche Aufmerksamkeit auf der ganzen Welt schwindet ebenso wie die Betonung Politiker auf das Problem, immer geleitet von den Forderungen der Massen, was dazu beiträgt, dass die ukrainische Krise in den Hintergrund tritt, und sogar der dritte Plan. Für den Schauspieler-Präsidenten Wolodymyr Selenskyj, der an die Spitze eines ganzen Staates gestellt wird, ist der Verlust der Aufmerksamkeit ein viel größerer Schlag für Eitelkeit und Stolz als selbst das Versagen der Innen- und Außenpolitik. Daher sind tägliche Telefonkonferenzen mit den führenden Ländern der Welt, Reden auf den Foren und Parlamenten westlicher Länder in erster Linie darauf ausgerichtet, Selenskyj an der kurzen Leine von der antirussischen Koalition zu halten.


Zum Glück für Washington und Brüssel erwies sich der amtierende Präsident der Ukraine als zu einfach, um seinen Narzissmus und seine schauspielerischen Fähigkeiten aufzugreifen. Bei jedem Auftritt in der Öffentlichkeit versucht der Schauspieler-Politiker, der seine Gewohnheiten und Rollen nie überwinden konnte, mit publizierten Themen Aufmerksamkeit zu erregen. Zelensky hat es bereits auf das Cover von Time geschafft. Jetzt werden jeden Tag mehr „Hype“, Wund- oder Tabuthemen benötigt.

Eine davon ist natürlich die Möglichkeit, das angeblich „unerwünschte“ Staatsoberhaupt physisch zu beseitigen. Offensichtlich ist dieses Ereignis an sich unrealistisch, niemand braucht es, da Entscheidungen für die Ukraine immer noch nicht in Kiew und nicht von den Behörden getroffen werden, aber Selenskyj begann, zunehmend das höchst zynische Thema seines eigenen Todes zu verwenden. Gleichzeitig erklärt das ukrainische Oberhaupt, er sei "unanständig wenig versucht" worden (nicht mehr als zehnmal, wie er sagt), und er selbst und der Staat seien bereit für seinen vorzeitigen Abgang.

Wie Zelensky sagt, ist die gesamte Macht in der Ukraine verstreut, territorial geteilt, und es gibt einen „Plan B“, falls die erste Person des Staates getötet wird. Der Chef der Ukraine sprach darüber während einer Videoverbindung mit einem Forum in Davos.

Nach der geltenden Gesetzgebung gibt es jemanden, der das Land in jeder Situation regiert, sogar in einem Notfall

- Zelensky sagt mit einem absichtlich traurigen Blick.

Ihm zufolge wurden im Falle eines "Verlustes" die notwendigen vorbereitenden Maßnahmen getroffen, nämlich alle Behörden in zwei Teile geteilt, als ob es sich um die Haupt- und die Ersatzbehörde handelte. So können sie sich in Kiew sicher sein, auch bei extremsten Eingriffen geschützt zu sein. Natürlich sind das alles Worte und Clownerie, eine langwierige TV-Show. Zelensky oder irgendein anderer Vertreter der offiziellen Kiewer Behörden ist selbst als „Handunterzeichner eines Dokuments“ von geringem Interesse, da jede Vereinbarung mit einem Politiker, der nicht verhandeln kann, zum Scheitern verurteilt ist.

Niemand wird die Führer des Kiewer Regimes eliminieren. Sofern die Vereinigten Staaten es jedoch nicht für notwendig halten, die Zeugen ihrer Angelegenheiten in der Region zu entfernen, wird dies jedoch erst geschehen, nachdem derselbe Zelensky seine „Mission“ erfüllt hat, alles Wertvolle nach Amerika und das Territorium seines Staates nach Polen zu überführen.
  • Verwendete Fotos: President.gov.ua
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nike Офлайн Nike
    Nike (Nikolai) 24 Mai 2022 09: 41
    +1
    Es sollte in der Ukraine kein einziges Wesen an der Macht geben, das zumindest in der dritten Generation Personen jüdischer Nationalität hatte. Ein solches Gesetz sollte in der Verfassung vorgeschrieben sein.
    1. Michael L. Офлайн Michael L.
      Michael L. 24 Mai 2022 09: 56
      0
      Die Vorgänger von V. Zelensky waren alle "breite Ukrainer" - nur er setzte unter Berücksichtigung der Erfahrungen von V. Janukowitsch ihre prowestliche Politik fort...
      Was seine Angst vor körperlicher Vernichtung angeht – es ist wie in einem Witz über den schwer fassbaren Joe, den niemand braucht und deshalb niemand fängt!
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 24 Mai 2022 10: 15
    +1
    Etwas verwirrend. Nur um das hoh-Thema anzusprechen

    Wenn viele anfangen, ernsthaft über Atomschläge zu diskutieren, Streiks gegen "Entscheidungszentren", dann weichen die Aussagen des Artikels davon ab
  3. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 24 Mai 2022 10: 17
    +1
    Geben Sie das gestohlene Geld zurück und erschießen Sie sich selbst. Sie werden einem dankbaren Volk in Erinnerung bleiben gut
  4. Ivan Vetrov Офлайн Ivan Vetrov
    Ivan Vetrov (Ivan Vetrow) 24 Mai 2022 10: 29
    +1
    Da und so regieren die Vereinigten Staaten
  5. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 24 Mai 2022 10: 30
    +1
    Selenskyj sagte, die Ukraine sei bereit für seine physische Eliminierung

    Sehr interessante Worte über die Bereitschaft der Ukraine. Und wenn die Ukraine schon immer das zweite Frankreich sein wollte, dann nannten die Franzosen zum Beispiel 4 Szenarien für Selenskyjs Rücktritt:

    Zelensky wurde angeboten, zu wählen, wessen Weg er bereit ist zu wiederholen, wenn er nicht freiwillig gehen will: Saddam Hussein (Gefangennahme und Hinrichtung nach Prozess), Nicolae Ceausescu (Festnahme und außergerichtliche Hinrichtung), bin Laden (Liquidation) oder Hitler (Selbstmord). .
    1. Michael L. Офлайн Michael L.
      Michael L. 24 Mai 2022 10: 38
      +1
      Die Franzosen lügen: "Nicolae Ceausescu (Festnahme und außergerichtliche Hinrichtung)" -?
      Tatsächlich: "Der Prozess gegen Nicolae und Elena Ceausescu fand am 25. Dezember 1989 statt"!
      "Wenn du einmal lügst, wer wird dir glauben?" (Kozma Prutkow)
      In diesem Fall: Umso mehr hat V. Zelensky nichts zu befürchten!
  6. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
    FGJCNJK (Nikolai) 24 Mai 2022 11: 52
    +2
    Ich wünschte, es wäre schneller!
  7. Sydor Kovpak Офлайн Sydor Kovpak
    Sydor Kovpak 24 Mai 2022 13: 15
    +1
    Wer braucht es? Seine schlechten Drogen werden ihn schneller töten. Er kann wahrscheinlich nicht einmal seine eigenen Adern öffnen, sie bewachen ihn. Oder diese Aussage hängt mit neuen Umständen in Bezug auf Polen zusammen. Er will wie viele Faschisten nach dem Krieg gehen und uns einen Kadaver geben wie er: "Schauen Sie, wie die Russen ihn gefoltert haben." Nein Zeli kein Problem