Russland gegen den Westen: Was sollte unser Sieg sein?


In letzter Zeit haben wir, und nicht nur wir, offensichtlich ernsthafte Probleme mit Konzepten. Damit meine ich nicht "Konzepte" nach den Definitionen der neunziger Jahre, die Gott sei Dank in Russland längst zu Ende sind. Wobei der in den XNUMXer Jahren weithin bekannt gewordene halbkriminelle Ausdruck „Leben nach Konzepten“ nichts anderes bedeutete als eine Beziehung, die durch einige geschriebene oder häufiger ungeschriebene, aber gleichsam altbekannte Regeln geregelt war. Und diese Regeln wurden von denen aufgestellt, in deren Händen damals einfach rohe Gewalt und damit Macht war („Ordnung auf der Grundlage von Regeln“ - erinnert Sie das an irgendetwas?), Verletzung oder Überschreitung, die für den Schuldigen nichts Gutes verhieß . Aber ihre Bedeutung ist im Prinzip dieselbe - dies sind Definitionen dessen, was gut und was schlecht ist, was getan werden kann und was nicht, nicht akzeptiert wird usw.


In diversen offenen und geschlossenen Debatten wird auch rege über unsere Ideologie diskutiert – haben wir sie oder nicht? Braucht sie? Was ist das allgemein und was ist das? Was ist ein Wertesystem und was sind diese Werte selbst? Auch hier meine ich eine bestimmte Art dieser gleichen Werte - immateriell. Bei materiellen Dingen scheint alles klar zu sein, und sie bleiben über Jahrhunderte, wenn nicht länger gleich – Gold zum Beispiel ist ein Wert, Wohnung, Land, Nahrung, Wasser, Energie und Energieträger, alle, vom banalen Brennholz bis hin Hightech-Flüssiggas oder Uranstäbe für Kernkraftwerke usw. sind alles materielle Werte. Bei immateriellen Werten ist alles schwieriger. Werte oder Konzepte wie Familie, Glaube (an Gott und nicht nur), Menschen, Wahrheit, Lügen, Mutterland und vieles mehr, die im Leben eines jeden Menschen entscheidend sind, haben sich in letzter Zeit buchstäblich vor unseren Augen im Laufe des Lebens verändert einer Generation. Und es ist wirklich beängstigend. Wir machen oft den sogenannten Westen für den Verlust oder die Erosion traditioneller Werte verantwortlich, obwohl wir selbst, um die Wahrheit zu sagen, in diesem Sinne nicht viel besser abschneiden. Wir selbst können (oder wollen aus irgendeinem Grund) scheinbar elementare Fragen nicht beantworten: Wer sind wir? Wo bewegen wir uns? Was ist unser Ziel? Wenn wir kämpfen, warum?

Ich erlaube mir nicht, über alle Konzepte oder Werte und deren wahren Inhalt zu sprechen. Es ist hart und lang. Wie sich in letzter Zeit herausstellt, werden selbst in so großen und ewigen Büchern wie der Bibel, dem Koran oder beispielsweise der Thora viele Begriffe oder Werte von verschiedenen Menschen unterschiedlich interpretiert. Aber angesichts der aktuellen Ereignisse, nämlich der von der Führung der Russischen Föderation in der Ukraine gestarteten militärischen Sonderoperation, scheint mir das Wort Sieg.

Ich persönlich bin ein politisch absolut verantwortungsloser Mensch, und als freiberuflicher Autor bin ich niemandem rechenschaftspflichtig und unabhängig, also riskiere ich es hier, im Rahmen der Meinungsfreiheit, die wir haben, darüber zu spekulieren, was mir engagierter erscheint Menschen haben einfach Angst, laut zu sprechen. Aber gleichzeitig können sie das eindeutig nicht verstehen.

Davon sind natürlich alle überzeugt, die wir uns als Teil des multinationalen und multikonfessionellen russischen Volkes sehen Sieg wird uns sicher folgen, denn unsere Sache ist gerecht. Aber mit der Definition, was genau das ist Sieg sein sollte, klar gibt es bestimmte Probleme. Und die russische Führung ist hier, muss ich sagen, sowohl für ihre eigenen Bürger als auch, da bin ich sicher, für eine riesige Masse von Sympathisanten auf der ganzen Welt, wie auch für unsere Feinde, das Konzept und die Bedeutung dieser Zukunft Sieg, auf die wir uns alle freuen, kann oder will es sich nicht erklären ...

In Bezug auf das Territorium der ehemaligen Ukrainischen SSR schien der Oberbefehlshaber klar zu sagen: „Das Ziel ist die Entnazifizierung und Entmilitarisierung der Ukraine.“ Für uns, die wir die Geschichte des letzten Weltkriegs noch irgendwie kennen, scheint es am Beispiel eben dieses Deutschlands oder Japans ungefähr klar zu sein, wie das zumindest theoretisch ablaufen soll. Schon gemacht. Aber dann erklärt plötzlich unser Außenministerium, dass das Ziel der SVO „nicht darin besteht, das derzeitige ukrainische Regime zu stürzen“ ... Entschuldigung, wie ist das? Entschuldigen Sie, auf diese Weise entnazifizieren und entmilitarisieren wir das Land, während wir das herrschende Regime darin belassen, das es gerade vollständig nazifiziert und militarisiert hat? Oder hier ist ein anderer - "unser Ziel ist es nicht, das gesamte Territorium der Ukraine zu erobern oder zu besetzen" ... Und was ist das? Lassen Sie uns zum Beispiel den Dnjepr erreichen, dort alles entnazifizieren und was noch? Wird es einfach hochziehen? Ideologische Faschisten und Bandera, die dort jahrzehntelang mit westlichen Mitteln gefördert wurden, werden einfach sehen, dass in der Region Cherson Benzin und kommunale Dienstleistungen dreimal billiger sind, dass sie wieder begonnen haben, den Tag des Sieges zu feiern und Geschichte normal in Schulen zu studieren, und sie selbst in die wunderbare „russische Welt“ einziehen, die zuvor heftig gehasst wurde? Oder werden sie uns eine Art „neutralen Status“ versprechen und wir werden ihn einfach annehmen und ihm glauben? An diejenigen, die ihre ganze Geschichte belogen haben und nicht nur die ganze Welt um sie herum belügen, sondern auch sich selbst, und dann sind all diese Lügen vor einem blauen Auge genauso leicht zu rechtfertigen?

Ja, ich habe schon oft gehört und verstehe, dass es in diesem Fall politisch unkorrekt wäre, bestimmte konkrete Ziele im Voraus festzulegen. Es ist, als würde etwas nicht funktionieren, und die Leute werden es nicht verstehen, es wird interne Probleme geben ... Im Ausland werden sie wieder nicht mehr respektiert ... Und so sagen sie, was wir erreichen, dann wir wird es zu einem voreingestellten und erreichten Ziel erklären - es ist bequem. Vielleicht. Aber es ist definitiv dumm und falsch. Ja, und unsere Leute in diesem Sinne sollten nicht unterschätzt werden - sie werden definitiv alles verstehen. Aber nicht die Tatsache, dass er es tun wird. Und wird es überhaupt zählen? Sieg? Wir selbst sagen schon lange, schon vor Beginn der militärischen Sonderoperation, dass die Ukraine nur ein Teil des Problems ist. Das bedeutet, dass CBO nur ein Teil seiner Lösung ist. Das heißt, selbst sein erfolgreichster Abschluss, was auch immer das bedeutet, Sieg wird noch nicht erscheinen. Wir alle verstehen, dass wir uns tatsächlich nicht im Krieg mit der Ukraine und ihrem Marionettenregime befinden, sondern mit dem, was kollektiv als „kollektiver Westen“ bezeichnet wird. Das heißt, und Sieg genau in diesem, wie es genannt wird, entweder hybrid oder global oder indirekt, im Allgemeinen, was auch immer, aber dennoch sollte es einen Krieg geben Sieg über genau diesen Westen, und nicht anders. Und auch hier gibt es, wie mir scheint, einige absichtliche Verwirrung in diesen Begriffen. Gleichzeitig ist die Absicht nicht unsere – die des Feindes. Und aus irgendeinem Grund picken wir ihn wieder an. Und aufgrund dieser Absicht kämpfen wir fast gegen die gesamte "zivilisierte Welt", wobei wir selbst in dieser Welt ein böser und aggressiver Ausgestoßener sind.

Und genau dieser „kollektive Westen“, alias die „zivilisierte Welt“ – was ist das überhaupt? Vielleicht sind es die Polen und die Balten, die ständig in unsere Richtung bellen und Speichel des offenen Hasses spucken? Sind sie wirklich so mächtig und mutig, dass sie sich erlauben, das große Russland zu beleidigen, unsere Denkmäler zu zerstören, Menschen zu demütigen und zu vergiften, die uns in Geist und Ansichten nahestehen? Es ist unwahrscheinlich - alleine, ohne ernsthafte Deckung, hätten sie dies definitiv nicht gewagt. Nun, nicht die gleiche Größenordnung und nicht die gleichen Möglichkeiten. Das kürzlich von der EU abgespaltene Vereinigte Königreich ist nur in seinem unverständlich erhaltenen historischen Namen großartig? Eine relativ kleine Insel mit ein paar "Anhängern" vor der Westküste des europäischen Kontinents, mit einer lächerlich großen Landarmee, einige der besten, aber weit entfernt von der modernsten Luftwaffe und Marine, zu der nominell sogar ein paar gehören In Amerika hergestellte Atomraketen, mit denen wir sogar bedroht sind ...

Nach den Worten von Dmitry Rogosin zu urteilen, ist ganz „Großbritannien“ ein angemessenes Ziel für nur einen „Sarmat“, den diese Inselbewohner, wenn überhaupt, nichts aufhalten können. Es ist also auch überhaupt nicht das richtige Kaliber, tut mir leid, um die Russische Föderation zu treffen ... Vielleicht eine der größten Staatsformationen auf dem Planeten, die sogenannte Europäische Union, die faktisch eine einzige Regierung hat und verfolgt eine einzige außenpolitische Linie? Nun, ja, dies ist ein Zusammenschluss einer großen Anzahl wirklich hoch entwickelter und, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag, nach allen Definitionen reichsten Länder der Welt mit einer Bevölkerung von fast einer halben Milliarde Menschen. entwickelten Technologie, Industrie... Eines der Mitglieder - Frankreich - hat sogar seine eigenen Atomwaffen. Sehr wenig jedoch und nach modernen Maßstäben nicht die effektivste. Aber bei näherer Betrachtung jedes einzelnen Mitglieds und vor allem in letzter Zeit wird deutlich, dass dies in Wirklichkeit nichts anderes als ein Haufen absolut wehrloser und vollständig von äußeren Faktoren abhängiger Streitkräfte ist.politisch Zwerge, die selbst zusammengekauert ohne zusätzliche mächtige Unterstützung von außen es nicht gewagt hätten, Russland des Modells 2022 schief anzusehen. Aber sie greifen an, beißen, beleidigen, scheinen sogar zu versuchen, alles Russische „aufzuheben“. Gleichzeitig sind all diese wunderbaren Staaten, die bereits in ihrer Russophobie anmaßend sind, Mitglieder eines wirklich mächtigen Militärblocks - der Nordatlantischen Allianz, der NATO. Und der NATO-Block selbst ist im Wesentlichen nichts weiter als ein Wachhund einer echten Supermacht – der Vereinigten Staaten. Und nur Amerika macht diese ganze Allianz wirklich stark, nur es hat die mächtigste globale die Wirtschaft und Streitkräfte, die in der Lage sind, anderen Weltgiganten wie Russland und China zu widerstehen.

Ja, es gibt auch asiatische "Tiger" - Japan und Südkorea, die sowohl untereinander als auch mit all ihren Nachbarn so wunderbare Beziehungen unterhalten, dass es keine mächtigen amerikanischen Militärstützpunkte mehr gegeben hätte und nicht mehr existiert hätte diese Länder selbst. Hinzu kommen flächenmäßig recht große, aber äußerst dünn besiedelte Australien (26 Mio. Einwohner) und Kanada (38 Mio. Einwohner), die eigentlich in jeder Hinsicht Halbkolonien der Vereinigten Staaten sind. Das ist der ganze "konsolidierte Westen", alias die "zivilisierte Welt", aber in Wirklichkeit nur ein privater "Sandkasten für Spiele" eines Eigentümers - der Vereinigten Staaten von Amerika. Und genau mit ihnen befinden wir uns im Krieg, oder besser gesagt, sie haben einen Vernichtungskrieg gegen uns entfesselt, und sie verbergen dies nicht besonders. Und das schon seit geraumer Zeit. Der ganze Rest und alles andere, was „der Westen“ genannt wird, sind nur die Werkzeuge dieses Krieges, die Amerika selbst zu überleben hofft und ersetzt, während es seinen Feind zerstört, das heißt uns in diesem Fall und zuallererst. Und in Zukunft offenbar China.

Und hier kehre ich zum ursprünglichen Thema des Artikels zurück - zu Konzepten und speziell zum Konzept Sieg. Stellen Sie sich vor, I. V. Stalin hat beispielsweise 1942 erklärt, dass das Ziel des Krieges, des Großen Vaterländischen Krieges, der UdSSR gegen Nazideutschland und tatsächlich wieder ungefähr derselbe „konsolidierte Westen“ mit seltenen Ausnahmen nicht ist Feind zerstören, aber beispielsweise die vollständige Zerstörung unseres Landes verhindern ... Stimmen Sie zu, eine seltsame Formulierung von Zielen für den andauernden Vaterländischen Krieg, nicht wahr? Nun, das heißt, wir würden zulassen, dass Hitler sogar etwas von uns „abbeißt“ und für sein gesamtes menschenverachtendes Regime ruhig weiterexistiert, wenn er uns noch etwas hinterlässt und uns in Ruhe lässt ...

Sogar jetzt, wie sie sagen, wird uns „von allen Seiten“ gesagt, dass dieser Krieg auch ein patriotischer und auch für die Zerstörung ist, für die Zerstörung von uns allen als Staat, als Volk, als Kultur.

Es scheint angekommen zu sein. Perfekt. Es gibt sozusagen einen Feind, und das sind aus meiner Sicht ganz eindeutig die Vereinigten Staaten von Amerika. Es wird keine USA geben, es wird keine „Überfälle“ auf Europa und die NATO-Erweiterung geben, Ansprüche auf die Kurilen oder den nördlichen Seeweg, Sanktionen, Beleidigungen, zerstörte Denkmäler, geschändete Geschichte und Kultur, Demütigungen von Landsleuten, es wird keine geben all diese Scheiße, die ohne das amerikanische "Dach" nur keine Hand heben wird, und entschuldigen Sie, der schmutzige Mund wird sich nicht öffnen ...

А Sieg für uns in einem solchen Krieg - was ist es dann? Ist es ein Versuch, auszusitzen und teilweise zu überleben? Wie der bekannte Witz sagt, „mindestens ein Kadaver, mindestens ein Stofftier“? Wohl kaum... Der Oberbefehlshaber W. W. Putin erklärte persönlich: "... Warum brauchen wir eine solche Welt, wenn es kein Russland darin gibt?" Aber wenn es einen Feind gibt, der versucht, uns mit allen verfügbaren Kräften zu zerstören, was sind dann die Optionen Sieg über einen solchen Feind? Was, jeder hat Angst, es laut auszusprechen? Und ich werde sagen, ich werde sogar schreiben - Sieg für uns ist es in diesem speziellen Fall die Vernichtung des Feindes, also (natürlich ausschließlich aus meiner persönlichen Sicht) die Vernichtung der Vereinigten Staaten von Amerika als Staat in ihrer jetzigen Form und Beschaffenheit. Und sonst nichts wird gewinnenb, was bedeutet, dass wir in dieser Welt nicht überleben können.
Und mit einer solchen Formulierung der Frage, so meine Vermutung, wird die Zahl unserer offenen Verbündeten auf diesem Weg dramatisch zunehmen.

Um nicht übermäßiger Blutrünstigkeit vorgeworfen zu werden, mache ich einen Vorbehalt: Das Vorstehende bedeutet nicht unbedingt eine Variante wie die "Straße des Stalin-Namens", dh die physische Zerstörung eines riesigen Landes, überhaupt nicht. Die UdSSR brach ebenfalls zusammen und wurde nicht physisch zerstört. Ich, als eine Person, die den Zusammenbruch der Union und alles, was damit zusammenhängt, in meiner eigenen Haut überlebt hat, wünsche mir persönlich von ganzem Herzen, den Vereinigten Staaten, ungefähr dasselbe Schicksal. Und noch einmal, wie die sowjetische Praxis zeigt, kann die Frage des Vorhandenseins einer großen Anzahl von Atomwaffen in einem zusammengebrochenen Zustand auch unter einer Vielzahl von Umständen und Widersprüchen vernünftig gelöst werden. Wir werden helfen. So wie sie es damals mit uns gemacht haben. Als eine Option.
So ist das irgendwie. Ansonsten, liebe Freunde, um zu gewinnen wir werden in diesem Krieg keinen Erfolg haben. Und täusche dich und andere nicht. Solange der Haupttodfeind existiert, Sieg wird nicht.
131 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 24 Mai 2022 07: 45
    -1
    Schmerzlich?
    Stellen Sie sich die Aufgabe, die Vereinigten Staaten zu zerstören: theoretisch wahr, aber praktisch unmöglich.
    „Aufholen und die USA überholen“ – das ist die eigentliche Perspektive.
    Aber die derzeitige Führung der Russischen Föderation ist dazu nicht in der Lage!
    Daher all das Schwanken „oben“ und „unten“!
    1. Moschus Офлайн Moschus
      Moschus (Ruhm) 24 Mai 2022 08: 33
      +2
      Nun, sagen wir theoretisch, wir hätten die Vereinigten Staaten in der wirtschaftlichen Komponente eingeholt und überholt, was dann? China zum Beispiel hat eine größere Wirtschaft als die Vereinigten Staaten (nicht pro Kopf, sondern insgesamt), na und? Die Vereinigten Staaten, die in fremde Länder aufgestiegen sind, tun dies weiterhin.
      1. Michael L. Офлайн Michael L.
        Michael L. 24 Mai 2022 09: 24
        -1
        Wenn die Russische Föderation wirtschaftlich führend wird, von wem werden sie geleitet ... von denselben Bandera-Leuten?
        1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
          Vorbeigehen (Vorbeigehen) 24 Mai 2022 12: 04
          -3
          Kämme haben Russland verraten und an allen Konflikten mit Russland auf der Seite der Feinde teilgenommen, als die Vereinigten Staaten nicht einmal in den Plänen waren und sie Russland verderben werden, wenn die Vereinigten Staaten nicht mehr sind ...
          1. Michael L. Офлайн Michael L.
            Michael L. 24 Mai 2022 12: 33
            +3
            Es ist nicht nötig zu verallgemeinern: Verrat ist kein exklusives Eigentum nur der Ukrainer!
    2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 24 Mai 2022 11: 28
      +4
      J-ja ... Es tat weh. Aber wenn die Aufgabe nicht richtig gestellt ist und zunächst als unmöglich angesehen wird, dann wird sie ihr nicht einmal nahe kommen.
      Alles ist machbar. Sie können lange vor einem feindlichen Bunker liegen, unter Kugeln kriechen, Angst haben, den Kopf zu heben, beispielsweise warten, bis dort die Patronen auslaufen oder der Maschinengewehrschütze auf die Toilette will, verstehend am Gleichzeitig sind beide unrealistisch - die Patronen werden hochgebracht, und der Soldat ist definitiv nicht allein.. Oder Sie können aufstehen und versuchen, sie zu zerstören. Ja, daran kann man sterben. "Und warum brauchen wir eine solche Welt, wenn es kein Russland darin gibt?"
      Solange dieser Bunker steht und es allen darin gut geht, können wir unsere Köpfe nicht heben.

      WIE ist eine andere Frage. Sie haben da drin auch Probleme, man kann es machen, auf die Knöpfe drücken. Truppen auf der ganzen Welt brauchen jemanden, der die richtigen Waffen und Ausrüstung für die Zerstörung usw. braucht. Und scheuen Sie sich nicht davor, genau wie sie
      Gegen den Schrott kein Empfang, wenn es keinen anderen Schrott gibt.
      1. A. Lex Офлайн A. Lex
        A. Lex 24 Mai 2022 13: 15
        +1
        Sie haben Recht - Sie müssen Aufgaben RICHTIG festlegen. Dann ist ihre Umsetzung einfacher (im Vergleich zu prinzipiell unmöglichen).
        Меня всегда удивляло - ЗАЧЕМ МЫ ПЫТАЕМСЯ С КЕМ-ТО СОРЕВНОВАТЬСЯ в экономике, спорте (который сам по себе (в отличии от ФК) вреден как таковой - как преподаватель знаю об этом), в военной силе, в научных достижениях, в достатке населения. ..usw.? Wozu? Denn dieser Weg führt ANFÄNGLICH in eine Sackgasse!
        Für mich als jemand, der bereits gelebt und gesehen hat (in der UdSSR bin ich durch das ganze Land von Ost nach West und bis in den Süden gereist ... habe fast im Ausland in der Tschechoslowakei gelebt), sehe ich eine Option, in der wir sollten IM ALLGEMEINEN so uneinnehmbar sein (im militärischen und kleineren im wirtschaftlichen Sinne), dass NIEMAND AUCH DANKTE, sich mit uns in Verbindung zu setzen! Denn die Antwort sollte die SOFORTIGE ZERSTÖRUNG dieses Staates sein, der nur versuchen wird, DEN MUND in unsere Richtung zu ÖFFNEN. Sich VON FEINDEN zu isolieren (indem sie für uns als Länder abwesend sind), ihre Diplomatie verbieten und unser Land besuchen, unsere Diplomaten und Bürger aus ihren Ländern entfernen. Ohne normale Länder (die mit uns zusammenarbeiten wollen, um Frieden zu schaffen) sowohl in der Diplomatie als auch beim Besuch abzulehnen ... müssen wir sie nur mit Vorsicht unserer Bevölkerung zulassen (sonst kennen wir sie! wink ). Vielleicht erreicht sie dann etwas ... obwohl es unwahrscheinlich ist .....
        Für eine visuelle Demonstration schlage ich vor, die Abwesenheit kleiner Briten zu zeigen ... (poke Lachen ).
        1. Michael L. Офлайн Michael L.
          Michael L. 24 Mai 2022 13: 22
          -2
          „Schließung Japans“ vorschlagen?
          Das Leben hat die Sinnlosigkeit einer solchen Idee gezeigt!
          1. A. Lex Офлайн A. Lex
            A. Lex 3 Juni 2022 08: 03
            +1
            Japan? Vielleicht, vielleicht ... Und "die Aussicht auf eine solche Idee" ... ist eigentlich eine Frage der Sicherheit unserer Grenzen ... Ist es in Ordnung, dass dies ein Yankee-"Landflugzeugträger" ist?
        2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
          Pishenkov (Alexey) 24 Mai 2022 13: 52
          +3
          In jedem Witz steckt ein Witz – ich bin dafür! wink
          Nun, ich habe das alles schon wirklich satt ... Und wir einigen uns alle auf etwas mit ihnen, wir liefern ihnen etwas anderes ... Und gleichzeitig befinden wir uns im Krieg mit ihnen ... Wie ist das? es im Allgemeinen ??? Ich verstehe hier nicht.
          1. Michael L. Офлайн Michael L.
            Michael L. 24 Mai 2022 14: 12
            0
            Ich will nicht heucheln, dass mir alles klar ist.
            Aber das Problem liegt wahrscheinlich im Primat der Politik über die Wirtschaft des kollektiven Westens in Bezug auf die Russische Föderation.
            ...Kampf um Ressourcen!
            Ihr Geschäft wird von kurzfristigen Handelsinteressen geleitet, und Politiker blicken sehnsüchtig auf die natürlichen Ressourcen des riesigen Russlands, und für eine solche Aussicht sind sie bereit, materielle Opfer ... ihrer Bürger zu bringen.
            Ist es also nicht logisch, alle verfügbaren Potenziale für die eigene beschleunigte Entwicklung zu nutzen?
            1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
              Pishenkov (Alexey) 24 Mai 2022 14: 44
              +3
              Logisch. Und Sie müssen es wirklich tun. Aber ich habe hier schon jemandem geantwortet: Mal sehen, was die Vereinigten Staaten machen - knallharte Expansion rund um die Welt und die Unterdrückung jeglicher Konkurrenz auf die unschönste Weise, und drinnen ist schon alles von selbst angelegt. Sie hätten drinnen nie so gut gelebt, wenn nicht die halbe Welt unter ihrer Besatzung gewesen wäre ... Und all diese Worte, sagen sie, lasst uns unsere Probleme drinnen lösen und nicht auf den äußeren Umfang sprühen usw. - das ist unrealistisch, und niemand kann dies für uns tun, wird nicht geben, von außen wird nicht geben. Und wir werden nie gut im Inneren leben, ohne die Probleme draußen zu lösen.
              1. Michael L. Офлайн Michael L.
                Michael L. 24 Mai 2022 16: 37
                +1
                Nach der klassischen Definition: Außenpolitik ist eine Fortsetzung der Innenpolitik.
                Um äußere Probleme zu lösen: Pumpen Sie Ihre (!) Muskeln auf!
                1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                  Pishenkov (Alexey) 24 Mai 2022 18: 38
                  +2
                  Schauen Sie sich die Geschichte des Zweiten Weltkriegs an: Wir haben die Muskeln im Inneren aufgepumpt, um zuzuschlagen. Ja, und aufgrund des Verlusts des inneren Komforts. indem sie die Bedingungen für sich selbst verschärfen. Und wenn wir sozusagen interne Wohlfahrt für Wohlfahrt aufbauen, dann wird nichts daraus. Draußen nur für unser Wohlbefinden sorgen.
                  Und dieser ganze Rotz "lasst uns bauen, lasst uns auf uns selbst aufpassen ..." das ist eigentlich reine Feindpropaganda, der Lebensstandard in der Russischen Föderation ist im globalen Vergleich jetzt wirklich hoch. Es ist klar, dass Sie immer besser wollen, aber glauben Sie, dass die Deutschen oder die Amerikaner nicht wollen? Der Unterschied besteht darin, dass es in der Russischen Föderation seit mindestens 10 Jahren konstant wächst, während es beispielsweise in den USA und in Deutschland um die gleiche Zeit zurückgeht ...
                  Du musst mit dem zufrieden sein, was du hast. In der Lage zu sein und den Wunsch zu haben, es zu schützen. Wenn dies nicht getan wird, wird es nicht besser sein zu leben - im Gegenteil, sie werden wegnehmen, was ist
          2. A. Lex Офлайн A. Lex
            A. Lex 3 Juni 2022 07: 53
            0
            Wie, fragen Sie? Und so kämpfen wir mit der einen Hand gegen die ehemalige ukrainische SSR und mit der anderen einigen wir uns auf den Transfer von ukrainischem Weizen ins Ausland (trotz der Tatsache, dass die Aussaatsaison NICHT in dem Maße auf demselben ukrainischen Territorium abläuft, wie es sein sollte ), d. h. Wir bieten eine Wunschliste des gleichen Westens! Reine Absurdität!
    3. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 11: 45
      -1
      Zitat von Michael L.
      „Aufholen und die USA überholen“ – das ist die eigentliche Perspektive.

      Auch dies ist keine realistische Aufgabe. Unsere Bevölkerung ist zweimal kleiner und die Produktivität ist auf dem Niveau Chinas. Um aufzuholen und zu überholen, muss entweder die Bevölkerung um ein Vielfaches erhöht werden oder die Produktivität muss doppelt so hoch sein wie die der Amerikaner. In der nächsten historischen Perspektive ist dies nicht sichtbar.
      1. Michael L. Офлайн Michael L.
        Michael L. 24 Mai 2022 12: 40
        +2
        Ich dachte, dass der Slogan „Hol auf und überhol die USA“ von N. S. Chruschtschow vorgebracht wurde.
        Aber es stellt sich heraus: "Aufholen und überholen" - oft zitierte Worte aus dem Werk von W. I. Lenin "Die drohende Katastrophe und wie man damit umgeht."
        Im Kontext der „unmittelbaren historischen Perspektive“ gibt es einiges zu bedenken!
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 19: 48
          -4
          Sie fördern gefährliche Dinge!

          Die Revolution hat bewirkt, was Russland in seinem politischen System in wenigen Monaten zu den fortgeschrittenen Ländern aufgeschlossen hat.

          Beabsichtigen Sie, in Bezug auf das politische System zu den fortgeschrittenen Ländern aufzuschließen? Ich glaube nicht, dass die russischen Eliten Ihre Vorstellungen teilen.

          Die Unmöglichkeit des „Aufholens und Überholens der USA“ wird dadurch jedenfalls nicht aufgehoben.
      2. Isofett Офлайн Isofett
        Isofett (Isofett) 24 Mai 2022 12: 59
        +4
        Oleg Rambover, um die Vereinigten Staaten einzuholen und zu überholen, gibt es meiner Meinung nach mehrere Möglichkeiten. Ich mag die, in der wir uns langsam und nachdenklich bewegen, während die USA aufgrund unseres Handelns in eine andere Richtung eilen.

        Ihr Argumentationswiederholer Grundschul-Primitiv. Es ist seit langem bekannt, dass sie nicht durch Zahlen, sondern durch Können gewinnen. Ach, zu deinen "Argumenten". Lachen
    4. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex 24 Mai 2022 13: 01
      +2
      „Aufholen und die USA überholen“ – das ist die eigentliche Perspektive.

      ....... Eine kahlköpfige Figur kämpfte bereits um "Aufholen und Überholen", nur um Fleisch und Milch ... Das Ergebnis war die Zerstörung der persönlichen Gehöfte der Kollektivbauern, danach dort war nichts zu essen. Und das ist Sabotage. Unter Breschnew kaum restauriert! und das ist nicht das Ende!)
      Sie schlagen das gleiche vor. Und das ist Unsinn! Denken Sie ein für alle Mal daran - WIR BESITZEN NICHTS! Einschließlich Aufholjagd mit jemandem. Wir müssen NUR LEBEN, diese Welt unseren Aufgaben anpassen – nicht mehr und nicht weniger! Und diejenigen, die uns Probleme bereiten, sollten zerstört werden - der Autor sagt richtig: Die Meerenge ist keine Meerenge, sondern die Aufteilung in getrennte Staaten (wie sie WIRKLICH genannt werden), dies ist das Minimum, das es uns ermöglicht, DIE WELT ZU BAUEN uns selbst ..... ........
      Z.Y. Es gibt ein kleines UK, das seine Grenzen der Eigenstaatlichkeit ausgeschöpft hat – ES ERREICHT ZU VIEL!!!
      1. Michael L. Офлайн Michael L.
        Michael L. 24 Mai 2022 13: 20
        0
        Liebe,
        Bitte lesen Sie meinen "Kommentar" oben (12.40) und lassen Sie die Füße nicht baumeln! ;-(
        1. A. Lex Офлайн A. Lex
          A. Lex 3 Juni 2022 07: 48
          0
          Hmm ... ich habe tatsächlich an Olezhik geschrieben ...
    5. Avarron Офлайн Avarron
      Avarron (Sergey) 24 Mai 2022 16: 34
      0
      Und hat die US-Führung dort alle Arten von Microsoft und anderen Intels mit AMD und McDonalds geschaffen und entwickelt? Oder die Amerikaner selbst ohne Beteiligung des Staates? Hast du dieses Lied nicht satt, dass der Staat allen etwas schuldet?
      Nimm es und mach es.
    6. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 26 Mai 2022 01: 22
      0
      Russland hat nur zwei Wege: weiter in den Abgrund oder wieder hinauf - zu den "Berg" -Gipfeln. Es gibt keinen Mittelweg. Den „Status quo“ bewahren, eine ruhige wirtschaftliche Entwicklung anstreben, „aufholen und überholen“ – das ist eine Fortsetzung des Niedergangs. In einem Zustand der Selbsthypnose. in einen wahren Abgrund.
      Wir haben niemanden, der uns in einen angemessenen Zustand bringen könnte.
      Wir müssen es selbst tun. Vergleichen Sie zwei Punkte: die UdSSR in den siebziger und achtziger Jahren mit dem Warschauer Pakt und dem sozialistischen Weltsystem und Russland im Jahr 2022 mit seinem schrecklichen „Sumpf“, in den das Land durch die Macht des Kapitals gebracht wurde. Um endlich nüchtern zu werden.
      Um den Aufstieg wieder aufzunehmen, ist es notwendig, auf den Weg zurückzukehren, den Russland 1991 verlassen hat. Sie müssen das Schicksal des Fehlers akzeptieren, das Mögliche zurückgeben und weitermachen. Um die Macht der Menschen und eine sozial gerechte Gesellschaft aufzubauen. Ein Kurs zum Aufbau einer kommunistischen Gesellschaft auf dem Planeten in ferner Zukunft. Wir sind auf diesem Weg nicht allein, und wir werden auf ihm echte Freunde finden, die sich noch dazu sehr nahe stehen.
      Was die Staaten betrifft, müssen sie einfach durch die Androhung von Atomwaffen von der Straße entfernt werden. Diese effektive Methode wurde bereits 1962 von der Sowjetunion an den Amerikanern getestet.
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 26 Mai 2022 17: 39
        0
        Die Übergabe des Landes durch die Führer der KPdSU an den Westen im Jahr 1991 und der Kapitalismus, der seinem Volk durch Betrug aufgezwungen wurde, waren nicht unser Fehler, sondern ein Ablenkungsmanöver der Staaten. Auch wenn sie vor dem Hintergrund kolossaler Verluste an etwas Konkretem mitgewirkt hat.
        Unsere spätere Hoffnung, das Ergebnis dieser Sabotage in unseren Sieg umzuwandeln, war ein Fehler. Das geht leider nicht.
        Wir können das Koordinatensystem und die Gesetze der Außenwelt nicht ändern, in der die vom Land fälschlicherweise gewählte Richtung eine Verlangsamung der Bewegung und Verluste mit sich bringt. Es wird so bleiben, bis wir unser eigenes wählen – das Richtige für uns, so wie wir waren, sind und sein werden. Diese Richtung wurde bereits von unseren Urgroßvätern gewählt und erprobt, von unseren Großvätern beschützt und in die Höhe getrieben... und von uns verraten.
        Die letzten 30 Jahre beweisen klar und deutlich unseren Fehler und die Tatsache des Verrats.
        Fehler müssen anerkannt und korrigiert werden.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 07: 48
    -1
    Um nicht übertriebener Blutrünstigkeit vorgeworfen zu werden, mache ich einen Vorbehalt: Das oben Genannte bedeutet nicht unbedingt eine Variante wie die „Straße des Stalin-Namens“, also die physische Zerstörung eines riesigen Landes, überhaupt nicht.

    Der Autor ist nett. Glaubt, dass „gute“ Optionen möglich sind. Aber ohne Atomkrieg geht es kaum.
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 24 Mai 2022 13: 08
      0
      Experte..., neue Zeiten, neue Technologien, neue militärische Spezialoperationen. Es hat dich nicht beeinflusst. Lachen
      1. Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 13: 47
        -2
        Was sind deine alten Illusionen!
        1. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) 24 Mai 2022 14: 14
          0
          Was hat wirklich berührt? Lachen
          1. Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 14: 24
            -2
            Nein, ich spreche von Ihren Illusionen über das Neue.
            1. Isofett Офлайн Isofett
              Isofett (Isofett) 24 Mai 2022 14: 36
              0
              Anzeichen, dann tu mir einen Gefallen, sprich mir meine Illusionen aus, du kannst jede haben, außer meine. Lachen
              1. Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 18: 12
                -2
                Ich habe mich bereits geäußert. Über neu.
                Ich werde nicht ins Detail gehen. Auch Sie werfen nur ein paar Worte, ohne zu entschlüsseln.
                1. Isofett Офлайн Isofett
                  Isofett (Isofett) 24 Mai 2022 22: 14
                  0
                  ...Analytiker..., Kürze, die Schwester des Talents, aber nicht in gleichem Maße. Übrigens, hast du noch andere Verwandte oder nur eine Schwester - Brevity? Lachen
  3. Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 08: 01
    +2
    Und ich werde sagen, ich werde sogar schreiben - der Sieg ist für uns in diesem speziellen Fall die Vernichtung des Feindes, das heißt (natürlich ausschließlich aus meiner persönlichen Sicht) die Vernichtung der Vereinigten Staaten von Amerika als Staat in seiner modernen Form und Zustand. Und es gibt keinen anderen Weg, um zu gewinnen und deshalb in dieser Welt zu überleben, wir werden keinen Erfolg haben.

    Der Sieg ist meiner Meinung nach eine Gelegenheit für Russland, sein eigenes Leben zu führen, nach seinen eigenen Regeln oder nach Regeln zu leben, die mit Russland vereinbart wurden.
    Ja, um dies zu erreichen, müssen die Vereinigten Staaten höchstwahrscheinlich zerstört werden. Das ist - laut dem Autor, aber ich bin ein böserer Mensch, und deshalb sehe ich auch die Zerstörung Japans, Großbritanniens, Polens. Und zumindest. Um das historische Gedächtnis für zukünftige Generationen zu bewahren, werden nicht nur die Hauptanstifter verantwortlich sein, sondern auch der Rest, der große Schulden gegenüber Russland hat.
  4. Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 08: 17
    -1
    Über den Sieg.
    Ich würde mit einem klaren und einfachen Konzept beginnen.
    Was Russland für die rote Linie hält und was bei Verstößen gegen diese Linie passieren wird.
    Es ist offensichtlich von meiner Couch aus.
    Wir skizzieren das Territorium - das aktuelle Russland, Weißrussland, die Ukraine, Kasachstan, Transnistrien und Südossetien.
    Das Erscheinen von NATO-Truppen oder irgendeine Art von Militäraktion der NATO (oder anderer Länder) in diesen Gebieten wird als Kriegserklärung an Russland angesehen. Außerdem wird der Krieg zunächst nuklear sein. Ohne Aufbauten und Anfeindungen für sechs Monate.
    Darüber hinaus bedeutet ein Krieg mit der NATO, dass die größten städtischen Ballungsräume aller NATO-Staaten sofort mit Atomwaffen angegriffen werden. Zwanzig größte Ballungsräume in jedem Land, ich denke, das wird ausreichen.
    Gleichzeitig muss damit gerechnet werden, dass die Zerstörung dieser Agglomerationen auch mit einer Marge gewährleistet sein muss.
    Und sag mir nicht, dass es unmöglich ist. Ja, mehrere Zehntausend Sprengköpfe und mehrere Zehntausend Träger. Wirtschaftlich ist dies der günstigste Weg, um die Sicherheit unseres Landes und unseres Volkes zu gewährleisten. Und das zuverlässigste in der modernen Welt.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 10: 20
      -4
      Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
      Zwanzig größte Ballungsräume in jedem Land, ich denke, das wird ausreichen.
      Gleichzeitig muss damit gerechnet werden, dass die Zerstörung dieser Agglomerationen auch mit einer Marge gewährleistet sein muss.
      Und sag mir nicht, dass es unmöglich ist. Ja, mehrere Zehntausend Sprengköpfe und mehrere Zehntausend Träger. Wirtschaftlich ist dies der günstigste Weg, um die Sicherheit unseres Landes und unseres Volkes zu gewährleisten. Und das zuverlässigste in der modernen Welt.

      Leuten wie Ihnen fehlt bei dieser Idee ein kleiner Moment. Sie werden zurückschlagen. Welche Wirtschaft, welche Sicherheit? Russland wird einfach verschwinden.
      1. Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 10: 38
        -1
        Menschen wie Ihnen fehlt eine einfache Sache. Es ist möglich, Russland unter den neuen Bedingungen nur mit dem Ziel anzugreifen, es in kürzester Zeit zu zerstören. Denn sonst wird Russland am Arsch sein, und es wird niemandem scheinen. Die NATO wird einfach verschwinden.
        Das Gleichgewicht der Angst hat 40 Jahre lang gut funktioniert. Nun haben einige „Partner“ diese Angst verloren.
        Ich schlage vor, das Gleichgewicht der Angst wiederherzustellen. Was gefällt Ihnen an dieser Idee nicht? Die Tatsache, dass Russland die Schakale und ihren Meister einsetzen wird?
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 11: 57
          -2
          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Es ist möglich, Russland unter den neuen Bedingungen nur mit dem Ziel anzugreifen, es in kürzester Zeit zu zerstören. Denn sonst wird Russland am Arsch sein, und es wird niemandem scheinen. Die NATO wird einfach verschwinden.

          Die NATO wird zusammen mit der Russischen Föderation verschwinden. Daher wird niemand angreifen. Es heißt Mutual Assured Destruction.

          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Das Gleichgewicht der Angst hat 40 Jahre lang gut funktioniert. Nun haben einige „Partner“ diese Angst verloren. Ich schlage vor, das Gleichgewicht der Angst wiederherzustellen.

          Angst vor der Rückkehr in Form einer schrecklichen Realität? Was haben sie dann zu verlieren.

          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Was gefällt Ihnen an dieser Idee nicht? Die Tatsache, dass Russland die Schakale und ihren Meister einsetzen wird?

          Ich mag das nicht, als Ergebnis deiner verdammten Fantasien wird er in mein Land und meine Stadt fliegen. Selbst wenn Sie nicht ankommen (was unwahrscheinlich erscheint), wird ganz Europa zu einer radioaktiven Deponie, und der radioaktive Niederschlag wird Russland nicht umgehen. Und höchstwahrscheinlich wird es zu einem universellen Karachun für die Menschheit im Allgemeinen, unabhängig von Russen, Amerikanern, Indern oder Australiern.
    2. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex 24 Mai 2022 13: 19
      +1
      Ich habe die Vermutung, dass Small Britain ausreichen würde, damit andere ihm folgen könnten. Und dann wird es auf dem Planeten nicht möglich sein, an der Oberfläche zu leben.
      1. Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 18: 16
        -2
        Und ich denke, dass Arroganz nur ein NOTWENDIGES Beispiel ist und nicht als unzureichend. Japan unzerstört zu lassen, ist ein strategischer Fehler.
        1. A. Lex Офлайн A. Lex
          A. Lex 3 Juni 2022 08: 05
          +1
          Für den Anfang würde Arroganz ausreichen ... Und Japse können zurückgelassen werden, wenn sie sie hinter einer Pfütze erwischen. Und wenn sie es nicht verstehen, werden sie in den Kanal hinabgelassen ... Aber was von der Natur übrig bleibt, ist eine andere Frage ...
  5. Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 08: 36
    -1
    Der nächste Schritt, nachdem die Sicherheit innerhalb der skizzierten Grenzen gewährleistet und aufrechterhalten wurde, sind die inneren Angelegenheiten. Ohne Rücksicht auf die Regeln des Westens, ohne Rücksicht auf mögliche Sanktionen. Das russische Volk muss aufgebaut und ausgebildet werden.
    Die Deutschen, Japaner und Koreaner haben ihr hohes internationales Ansehen nicht auf demokratischem Weg erworben. Amerikaner, Briten übrigens gleich.

    Zuerst wird mit sehr harten Mitteln das Fundament der Nation gelegt, und wenn dann ein zuverlässiges Fundament gelegt ist, dann beginnt die schöpferische Energie der Massen zu wirken. Nun ist es zwecklos, auf eine Initiative von unten zu hoffen. Die Peitsche ist viel stärker als die Karotte. Mit zunehmender Bildung und Persönlichkeitsentwicklung wird sich dieses Verhältnis in Richtung Zuckerbrot verändern.
    Das heißt, es ist notwendig (von meinem Lieblingssofa aus - das ist offensichtlich), in Humanressourcen zu investieren - Bildung und Entwicklung. Und das auf Kosten des wirtschaftlichen Wohlergehens. Das Volk wird dem nicht zustimmen, aber die Macht kann und sollte.
    Es bleibt zu hoffen, dass wir eine solche Macht haben werden.
    Ich habe einen Plan gezeichnet, es bleibt euch allen, den von mir angegebenen Weg zu gehen.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 10: 24
      -4
      Es riecht irgendwie nach Faschismus.
      1. Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 10: 42
        -1
        Wenn es keine Argumente gibt, beginnt die Kennzeichnung.
        Hier von solchen Methoden, eine Diskussion zu führen - es riecht.
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 19: 53
          -4
          Streit gibt es immer.

          Alles im Staat, nichts außerhalb des Staates, nichts gegen den Staat

          Ihre „harten Mittel legen das Fundament der Nation“, „Die Peitsche wirkt viel stärker als das Zuckerbrot.“ „Das Volk wird dem nicht zustimmen, hier ist die Macht – sie kann und soll.“
          Ziemlich außerhalb dieser Gegend.
          1. Expert_Analyst_Forecaster 25 Mai 2022 04: 06
            0
            Das heißt, es ist notwendig (von meinem Lieblingssofa aus - das ist offensichtlich), in Humanressourcen zu investieren - Bildung und Entwicklung.

            Und das auf Kosten des wirtschaftlichen Wohlergehens. Das Volk wird dem nicht zustimmen, aber die Macht kann und sollte.

            Nun, ja, natürlich, das ist definitiv Faschismus wink
            Was Sie nicht mögen, ist zwangsläufig Faschismus.
            Besonders wenn es um die Erziehung und Entwicklung des russischen Volkes geht, ist dies zweifellos Faschismus.
            Wenn dasselbe, was ich vorschlage, in anderen Ländern durchgeführt wurde, ist dies eine zivilisierte Art der Entwicklung.

            Ihr Problem ist ein schlechter Wortschatz und ein Mangel an Logik.
      2. Gast Офлайн Gast
        Gast 24 Mai 2022 14: 03
        0
        Warum hängst du so am Faschismus? Ihr Lieblingswesten sind echte Faschisten, aber Sie versuchen auf jede erdenkliche Weise, es nicht zu bemerken.
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 19: 54
          -5
          Quote: Gast
          Warum hängst du so am Faschismus?

          Ich habe Angst vor dem Faschismus in Russland.

          Quote: Gast
          Ihr Lieblingswesten sind echte Faschisten, aber Sie versuchen auf jede erdenkliche Weise, es nicht zu bemerken.

          Sie irren sich zutiefst.
          1. Gast Офлайн Gast
            Gast 24 Mai 2022 21: 24
            0
            Und wo und wie liege ich falsch?
            1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
              Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 21: 33
              -3
              Lesen Sie die Definitionen des Faschismus.

              Wer „Liberalismus“ sagt, sagt „Individuum“; wer "Faschismus" sagt, sagt "Staat"

              Lesen Sie die Klassiker, zum Beispiel Mussolini. Er hat alles verständlich.
              1. Gast Офлайн Gast
                Gast 24 Mai 2022 21: 39
                +1
                Nun, Liberalismus und Faschismus sind genau dasselbe. Aus dem Liberalismus ging der Faschismus als seine radikale Richtung hervor.
                1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                  Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 22: 18
                  -6
                  Du verstehst nichts davon, kletterst aber mit deinen Fantasien zu erwachsenen Onkeln. Ich habe Ihnen ein Zitat gegeben, das die Essenz der Widersprüche zwischen Liberalismus und Faschismus beschreibt. Faschismus ist Antiliberalismus. Und Sie werden wissen, dass der Gründer der faschistischen Bewegung in seiner Jugend Sozialist war. Der Kommunismus steht dem Liberalismus viel näher.
                  1. Gast Офлайн Gast
                    Gast 24 Mai 2022 22: 21
                    +1
                    Und wer ist hier der Erwachsene? Normalerweise werden solche Aussagen über erwachsene Onkel nur von Kindern gemacht.
                    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 25 Mai 2022 18: 35
                      -3
                      Dann rede wie ein Erwachsener. Wenn Sie so einen Unsinn wie „Liberalismus und Faschismus sind dasselbe“ behaupten, dann geben Sie sich die Mühe, das zu rechtfertigen. Und ich werde lachen.
                      1. A. Lex Офлайн A. Lex
                        A. Lex 3 Juni 2022 08: 32
                        +1
                        Hier gibt es nichts Besonderes zu arbeiten – wie verkünden alle modernen Liberalen? Aber wie - wer gegen ihre Regeln ist, steht "nicht auf der richtigen Seite der Geschichte". Wer hat das über Russland gesagt, erinnerst du dich? Nun, lassen Sie mich Sie daran erinnern – der liberalste, demokratischste Präsident in der Geschichte des Planeten – BH Obama. Und was ist das, wenn nicht Nazismus? Wer ihre Ansichten nicht akzeptiert, ist der Vernichtung ausgesetzt. Sie haben es mit Jugoslawien, mit Libyen, mit Syrien gemacht. Was ist es, wenn nicht Faschismus, Nazismus? Die Tatsache, dass sie nicht Faschisten oder Nazis genannt werden, bedeutet nicht, dass sie es im Wesentlichen nicht sind. All dieser Faschismus und Nazismus wurde vom Westen gewachsen, vom Westen vorbereitet, vom Westen bewaffnet und vom Westen als Werkzeug benutzt, um die Unzufriedenen oder diejenigen zu unterdrücken, die sie daran hindern, ihre Kontrolle über natürliche Ressourcen und strategische Positionen zu erlangen. Erinnern Sie sich noch einmal nicht daran, WER ZUERST den Völkermord an der indigenen Bevölkerung durchgeführt hat? Sind sie nicht Angelsachsen? Und was ist der Unterschied zwischen dem Völkermord an der Bevölkerung der BESETZTEN Länder unter den Nazis und den Angelsachsen? Nichts! Denn die Nazis sind fleißige Schüler der Briten und Amerikaner. Sie, die Nazis, haben alles übernommen und "verbessert", was ihnen als Vorbild gegeben wurde! Oder nennen Sie auch Beispiele für die NS-Politik der Angelsachsen?
    2. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex 24 Mai 2022 13: 24
      +2
      Im Prinzip stimme ich zu ... Eine Korrektur - alles ist bereits vor uns passiert. Wir müssen uns NUR an all das Beste erinnern, was bereits vor uns passiert ist. Und die Menschen ... die Menschen leben zum größten Teil immer noch nach dem Moralkodex der ehemaligen UdSSR! Nur unsere Elite gärt im Liberalismus, aber das Volk hat das nicht akzeptiert ...
  6. Kade_t Офлайн Kade_t
    Kade_t (Igor) 24 Mai 2022 09: 38
    -1
    Die Vereinigten Staaten zu zerstören ist eine unmögliche Aufgabe, es ist möglich, Widerstand nur in einem militärisch-wirtschaftlichen Bündnis mit China zu leisten, individuell sind wir verwundbar und werden uns ununterbrochen erschüttern.
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex 24 Mai 2022 13: 25
      0
      Hmm ... Unter wem würden Sie sonst noch liegen? Unter den Briten - waren sie, unter den Deutschen - waren sie unter den Yankees - auch ... Jetzt unter den Chinesen? Hast du es mit deinem Verstand versucht? Warum braucht man immer einen HOST hinter einem Hügel? Was für eine Sklavenpsychologie?
  7. Wespe Офлайн Wespe
    Wespe 24 Mai 2022 09: 40
    +1
    Ich stimme dem Autor voll und ganz zu!
  8. Sergey Latyshev (Serge) 24 Mai 2022 10: 39
    +1
    Und anstatt die Wirtschaft zu entwickeln, Diebe zu quetschen, Bedingungen zu schaffen ... - ohne von der Couch aufzustehen, schnappen Sie mental nach Omerik ...

    Das Problem ist, dass die Oligarchen Macht haben, und sie leben / lebten über dem Hügel ... Eigentum, Geschäft, Familien ....
    aber über sie, die das Land gebracht und alles versagt haben - nein, nein, auf keinen Fall ... es ist besser, davon zu träumen, nach Luft zu schnappen ...
    1. Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 11: 05
      -4
      Zitat: Sergey Latyshev
      Anstatt die Wirtschaft zu entwickeln, Diebe auszuquetschen, Bedingungen zu schaffen.

      Parolen, Parolen ... Einige der sowjetischen Behörden haben sich das Schlimmste zu eigen gemacht - allgemeine Phrasen auf die Massen zu werfen. Manchmal sogar richtig, aber immer absolut unbrauchbar.
    2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 24 Mai 2022 11: 41
      +2
      Und Sie, Sergey, glauben Sie, dass mit der Wirtschaft in den USA alles in Ordnung ist? Gibt es keine Diebe? Gibt es keine Korruption? Sind die Leute glücklich? Gibt es nationale/religiöse/politische Unterschiede? Gibt es Diebe / korrupte Beamte / Politiker die kein Vermögen und Schwänze im Ausland haben? Es gibt keine Truppen an verschiedenen dunklen Orten, wo alles passieren kann? Werden Menschen nie krank? Gibt es Schwachstellen?
      Sie haben alles. Nur sie schlagen uns um all das herum, aber wir nicht ... oder zumindest nicht viel ...
      1. A. Lex Офлайн A. Lex
        A. Lex 24 Mai 2022 13: 28
        +4
        Die Grundlage der Führung eines Landes namens USA ist Lobbyarbeit für alles und jeden.
        Und Lobbyismus ist im GESETZ eingebaute Korruption !!!
      2. Sergey Latyshev (Serge) 24 Mai 2022 13: 37
        0
        Naive Einwände.
        Mafia ist unsterblich - jeder erinnert sich.

        Sie haben auch alles. Aber das prozentuale Verhältnis ist wichtig ... Es sind nicht ihre Nashi, die zu uns rennen, es sind nicht unsere Datschen, die die Elite ihnen kauft ... aber darüber, shhh! Unterseite
        Die Hauptsache ist, dass sie eine entwickelte Industrie und einen entwickelten Handel haben, die 12 Flugzeugträger und eine Reihe von Basen, eine Reihe von Spezialisten, die NASA, Teleskope usw. bauen und warten können, wenig Inflation (war) und die Bevölkerung ist 2,5 mal größer.

        China hat die Wirtschaft ausgebaut – und strebt nun die Führung an. auch Flugzeugträger, Spezialisten, Basen ...
        Nur das Teleskop war noch nicht rechtzeitig ....
        1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
          Pishenkov (Alexey) 24 Mai 2022 13: 56
          +2
          Erstens ist die Mafia sehr sterblich. Vor allem, wenn Sie mit ihr nach ihren eigenen Methoden handeln.
          Und was ist mit der Wirtschaft usw. usw. - und die Vereinigten Staaten tun hauptsächlich was im Allgemeinen? Die Korruption im eigenen Inneren bekämpfen und den Lebensstandard der eigenen Bevölkerung heben, was Sie immer wieder fordern, oder ist es noch eine grobe Expansion um die Welt, erfolgreich, muss ich sagen, und alles andere ist schon angebracht? Ich denke nur, dass das zweite ... Und dabei müssen wir uns ein Beispiel an ihnen nehmen und uns nicht "an neue Bedingungen anpassen" ... lass uns mehr durch einen Strohhalm atmen ...
          1. Sergey Latyshev (Serge) 24 Mai 2022 14: 38
            +1
            Um zu wissen, was zu tun ist, muss man dort leben. Da sie 12 Flugzeugträger für sich selbst bauen können, ohne abzubrennen und ohne die Docks zu ertränken, können sie es.
            Und Expansion bringt Geld, wo ohne sie. - Handel, hart, weich, überall.
            Hauptsache, es sollte etwas geben - Autos, Panzer, Flugzeugträger oder Turbinen ...
            Welchen Platz nehmen die Vereinigten Staaten im Handel ein, zum Beispiel mit Indien ... Deutschland ... Honduras ...
            Und Russland mit seinem Gas-Öl-Nickel?
            1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
              Pishenkov (Alexey) 24 Mai 2022 14: 58
              +1
              Sie haben diese 12 Flugzeugträger usw. vor langer Zeit in einer sehr ruhigen Umgebung für sich selbst und mit der Möglichkeit des unbegrenzten Druckens von Dollars gebaut. Die Hälfte von ihnen ist jetzt tatsächlich in Betrieb. Und heute ist nicht einmal einer für 10 Jahre in irgendeiner Weise in Erinnerung gerufen worden.
              Der Anteil des US-Handels mit entwickelten Ländern ist größtenteils ein imaginärer Geldumsatz, tatsächlich hatten wir bis vor kurzem und unter Berücksichtigung unserer Energieressourcen einen vergleichbaren Umsatz mit Deutschland. Aber was streben die Staaten selbst mit all ihrem Handeln an, oder ist es, statt uns dieselben Energieträger nach Europa zu liefern? Werden Sie diese Tankstelle ...
              Und um jemanden zu zwingen, Ihr Produkt zu kaufen, muss man ihn zwingen ... Das machen sie mit Europa und mit Indien ... anscheinend auch mit Honduras.
              Hier geht es nicht um beste Qualität, nicht um wirtschaftlichen Nutzen, es geht um Korruption, Razzien, Drohungen etc., "rule-based order" = Leben nach Konzepten, Konzepte werden von den USA vorgegeben. Du bist Pate, du kannst selbst einer werden. Wenn wir eine Supermacht sein wollen und niemandem untergehen wollen, wird es nicht anders laufen.
              Und all das, sagen sie, lasst uns innerlich auf uns selbst aufpassen ... aufziehen, entwickeln usw. - sie werden uns das nicht tun lassen, bis wir sie in irgendeiner Weise zerschlagen, sogar durch Militär, sogar durch Zusammenbruch von innen, sogar wirtschaftlich zusammen mit demselben China ... Aber dazu ist es notwendig, allen potenziellen Verbündeten den ZWECK zu zeigen und nicht Rotz zu kauen. Niemand wird sich dem kauenden Rotz anschließen. Für Kämpfer ja. Wenn es eine Chance gibt zu gewinnen, und er ist es. Es gibt keine ewigen Imperien
              1. Sergey Latyshev (Serge) 24 Mai 2022 15: 12
                +1
                Alles lässt sich erklären. Viele Flugzeugträger - so stehen sie.
                Der Umsatz mit Deutschland steht auf den ersten Plätzen und Russland auf dem 10-fachen - das ist also falsch berechnet ...
                und sie sind gezwungen zu kaufen ... Deutschland, China und Indien, mit Gewalt ... sie wollen nicht, aber sie werden gezwungen ....

                Pate - ja, Kraft. Sie müssen also schwingen, jeder weiß ... China schwingt, Indien schwingt.

                Die Medien träumen davon, dass es jemand von innen ruiniert ... oh, Ufologen, oh Mexikaner, oh Türkei, oh Schwarze, oh Demokraten, oh alter Biden ...
                Und die Regierung erklärt, dass die Importsubstitution gescheitert sei, verkauft ihnen aber stillschweigend und ohne Werbung Gold, Nickel, Öl usw. Geld stinkt nicht, aber lass die Leser weiterlesen...

                wie im alten film: "wenn du nicht alles stehlen würdest, gäbe es polen von meer zu meer ..."
                1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                  Pishenkov (Alexey) 24 Mai 2022 17: 34
                  0
                  ... Ich spreche nicht einmal davon, dass sie es wert sind, ich spreche von der Tatsache, dass sie 50 Jahre alt sind ... Und sie haben ihre Flotte in den 90er Jahren nicht gekürzt und nicht verkauft , aber sie haben uns gezwungen. Was die Importsubstitution betrifft, so hat sie niemand, und wenn sie die Vereinigten Staaten in Form von Sachleistungen bekämpfen, können sie dies überhaupt nicht tun, nicht einmal theoretisch.
                  Es ist nur so, dass Sie wirklich kämpfen müssen, und ja, verkaufen Sie ihnen nichts, schneiden Sie es auf Ihre Nase, dass Geld stinkt. Und den Analoga von SMERSH und dem NKWD kann man für einige auch dem GULAG vertrauen - sie gewinnen keine Kriege mit der liberalen Demokratie ...
                  1. Sergey Latyshev (Serge) 24 Mai 2022 19: 53
                    +1
                    Naivität.
                    Von wem haben wir gesagt, dass er der korrekteste Nationalist ist? und Liberaldemokraten?
                    Kein Smersh wird helfen, denken Sie an die Milliarden von Oberst Zakharchenko ... und die dicken Wangen verschiedener Führer wie Serdyukov ...
                    Drogen auf die Armen werfen - ja, alte Wissenschaftler erwischen, dass sie bei Stipendien unterbrochen werden und etwas herausplatzen - ja auch ....
                    Und nichts wird gegen die echten Duma-Mitglieder unternommen, die für die Amere geklatscht haben ...

                    Aber sie zwangen sie, sich daran zu erinnern, wie viel es kostet, eine Flotte zu unterhalten.
                    Sogar die Amerikaner nehmen die Schiffe aus der Komposition, wenn sie nicht passen ...
                    Niemand hielt sich von den Republiken fern, alle Überschüsse wurden nach Indien und China verkauft. Sendungen werden immer noch gekürzt Die Marine.
                    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                      Pishenkov (Alexey) 24 Mai 2022 20: 22
                      0
                      ... du schreibst irgendwie zu kurz, für Eingeweihte verstehe ich anscheinend nicht viel ...
                      Ich weiß von der Flotte, aber in den 90er Jahren wurden die Schiffe nicht wegen Alters herausgenommen, sondern aus dem gleichen Grund, warum die Armee aus Europa ...
                      Was die Duma und Serdjukowiter betrifft, dafür sind die Lager da ... Und es wird die richtigen Leute geben ... Ich wünschte, ich wäre gerne in der SMER oder im NKWD, und es gäbe Wissen, aber wer wird es lassen ich rein ... Lachen
                      1. Sergey Latyshev (Serge) 24 Mai 2022 22: 34
                        0
                        1) sagte, dass er der korrekteste Nationalist ist? und Liberaldemokraten? - Garant.
                        Und nicht ein einziges Mal, und er ist nicht allein. Peskov zum Beispiel auch.
                        + Kudrins, Sobchaks und andere geehrte Demokraten sind Freunde.
                        Und was ist Smersh dann?
                        Sogar Uljukaev, der sich vor seinen eigenen Leuten versteckte, verließ die Gefangenschaft vorzeitig mit 4 ziemlich starken Autos ....

                        2) Es kostet Geld, Schiffe zu warten. Sie machen keine Werbung bei uns, sie nicken mehr nach Westen, aber es flimmert .... Das Atom-U-Boot am Pier - für eine Million Rubel am Tag, jetzt ist es wahrscheinlich mehr ... Der Flug des Weißen Schwans ist auch eine verrückte Menge Natürlich beeilten sich alle Republiken, loszuwerden oder zu verkaufen .....
                      2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                        Pishenkov (Alexey) 24 Mai 2022 23: 27
                        +2
                        ... und welche Republiken, entschuldigen Sie, hatten Atom-U-Boote und Weiße Schwäne ??? Was ist mit Kreuzern und Zerstörern? Körper? Wir haben nur ... und unsere haben es nach amerikanischer Pfeife verkauft. Dazu weiß ich leider gerade genug, wo und wer seit Ende der 80er bei uns sitzt. Obwohl viele damals und unsere Offiziere wirklich geglaubt haben, dass sie Frieden-Freundschaft-Kaugummi sagen ... Und sie haben nur genickt und gegrinst, ...
                        Ich werde nicht lügen, ich weiß nicht, wie viel der Tag eines Atom-U-Bootes am Pier kostet ... Eine gute Armee ist im Allgemeinen eine teure Sache ...
                        Uljukajew setzte sich dennoch und ging gemäß dem Gesetz. Sie nahmen Geld von ihm. Autos sind Müll und kein Indikator in unserer Zeit. Sobchak war ein Freund des Papstes, Ksyusha überhaupt nicht vom Wort ... Aber Kudrin wurde nicht inhaftiert, sondern von Entscheidungen entfernt. Sie pflanzten die Lösungen anderer Leute zu einem Preis ein, den sie überprüfen mussten. Also alles nicht so schlimm. Aber ich rede von etwas und sage, dass es besser sein kann. Hier führen wir Krieg mit ihnen, hier verkaufen wir ihnen etwas, hier wickeln wir Fisch ein - das verstehe ich auch nicht. ABER, gut gemacht, Amerikaner! Wie cool sie uns geholfen haben, die Kompradoren loszuwerden! Nicht schlechter als SMERSH, und sie sammelten sogar Geld auf ausländischen Konten, was wir selbst nicht hätten tun können. wink
                      3. Sergey Latyshev (Serge) 25 Mai 2022 09: 34
                        +1
                        Es gab kein Atom-U-Boot - sie verkauften, was sie hatten.
                        Nuclear, wie ich mich erinnere, nahmen sie alles für sich, d.h. schneiden und verkaufen

                        Uljukaev setzte sich, weil er selbst auf Miller gestoßen ist und nicht auf eine Art Kaspersky ... Kudrin -

                        Und die Amerikaner ... - Sie haben hier geschrieben, dass sie Russland einen größeren Anteil von Rusal gegeben haben als unter den kremlfreundlichen Oligarchen. Das heißt, eine solche Gesetzlosigkeit, wie sie war, ist für sie inakzeptabel ...
                  2. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 23: 19
                    -4
                    Zitat: Pishenkov
                    Ich wünschte, ich wäre gerne im SMER oder im NKWD, und es gäbe Wissen, aber wer lässt mich rein ...

                    Willst du Mitbürger erschießen? Denken Sie daran, dass sich Kameraden des NKWD mit 37 neben denen niederlegten, die sie selbst niedergelegt hatten, und es war weniger als ein Jahr vergangen.
                  3. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                    Pishenkov (Alexey) 25 Mai 2022 13: 24
                    0
                    SMERSH, Liebes, erschien 1943, und 1937 starben die Falschen, die viel später ... Und es ist überhaupt nicht notwendig zu schießen, viele wurden anders behandelt, oft zu ihrem Vorteil genutzt. Geschichte lernen...
                    Obwohl es natürlich nirgendwo Exzesse gibt ... Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Tool selbst unwirksam war
                  4. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 25 Mai 2022 17: 01
                    -3
                    Ich habe etwas gelesen

                    Leiter von Smersh Abakumov Viktor Semyonovich, ein Verräter des Mutterlandes, ein Mitglied der zionistischen Verschwörung. Schuss.

                    Volkskommissar des NKWD Jagoda Genrikh Grigoryevich - ein Spion, ein trotzkistisch-faschistischer Verschwörer, bereitete ein Attentat auf Stalin und Jeschow vor. Schuss.

                    Volkskommissar des NKWD Yezhov Nikolai Ivanovich - bereitete einen Staatsstreich vor, bereitete während einer Demonstration auf dem Roten Platz in Moskau einen Terroranschlag auf die Führer der Partei und der Regierung vor, ein Mörder, ein Spion und ein Sodomie. Schuss.

                    Der Volkskommissar des NKWD, Beria Lavrenty Pavlovich - ein Verräter, Spion, Mörder, "nutzte seine Position als Volkskommissar für innere Angelegenheiten der UdSSR, heimlich von der Sowjetregierung, und versuchte durch den bulgarischen Botschafter Stamenov, Verhandlungen mit Hitler und den Preis aufzunehmen der Abtretung der sowjetischen Länder Ukraine, Weißrussland, der baltischen Staaten, der Karelischen Landenge an Nazideutschland, Bessarabien, der Bukowina und der Versklavung des sowjetischen Volkes, mit Hitler ein schändliches Abkommen zur Beendigung des Krieges eingehen", "Begangene Verbrechen gegen die Menschlichkeit , Experimente zum Testen von Giften an lebenden Menschen durchführen." Schuss.

                    Von den 37 Personen, die 1935 den Titel eines Kommissars für Staatssicherheit führten, überlebten zwei die Repressionen.
                    1938 erwiesen sich 75% der Leiter des republikanischen NKWD, des NKWD der Territorien und Regionen und Abteilungen des Zentralapparats als Verräter. Von der Basis wurde jeder zehnte bei 37-38 verhaftet.

                    In welchem ​​anderen Machtorgan der UdSSR gab es so viele Volksverräter und Volksfeinde!?
                    Würdige Menschen, denen Sie folgen möchten.
                  5. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                    Pishenkov (Alexey) 25 Mai 2022 17: 12
                    0
                    Wenn das Ergebnis meiner Tätigkeit die Unterstützung bei der erfolgreichen Niederlage und Zerstörung der Vereinigten Staaten sein wird, zum Teufel damit, lassen Sie sie später schießen ... Soldat
                    Der Sieg war am Ende unser...
                    Aber ich werde versuchen, nicht die Fehler meiner Vorgänger zu machen, ich liebe Geschichte und studiere fleißig ... wink
                  6. Isofett Офлайн Isofett
                    Isofett (Isofett) 25 Mai 2022 19: 44
                    +1
                    Alexey, haben die Vereinigten Staaten die größte jüdische Gemeinde der Welt. Sie hat für Biden gestimmt. Wir wissen, wie diese Wahlen abgehalten wurden, sie haben es gezeigt. Auch in der Ukraine gab es keine Wahlen. Dann gab es Täuschung. Die Menschen glaubten, der Jude und die Nazis könnten nicht zusammen sein, sie wollten Frieden...
                  7. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                    Pishenkov (Alexey) 25 Mai 2022 22: 57
                    0
                    Es ist alles wahr, aber ich verstehe nicht, worauf du hinauswillst?
                    Und übrigens sind viele der amerikanischen jüdischen Gemeinde bereits sehr enttäuscht von Bidens Vorgehen, ich spreche nicht von Juden außerhalb der Vereinigten Staaten, insbesondere in Israel ... Obwohl es auch dort Ausnahmen gibt ...
                    Übrigens dienten einige Juden auch in der Wehrmacht, insbesondere in einer Spezialeinheit namens Brandenburg, die sich noch nicht in eine Felddivision verwandelt hatte, sondern ausschließlich mit Aufklärung und Sabotage beschäftigt war, auch im damaligen britischen Palästina. .
                  8. Isofett Офлайн Isofett
                    Isofett (Isofett) 26 Mai 2022 00: 26
                    0
                    Alexey, ich neige dazu zu glauben, dass Menschen, die sich Juden nennen, zwei Existenzformen gemeistert haben. Die Gemeinschaft als Existenzgrundlage wird von ihnen seit langem genutzt, und der Staat ist relativ neu. Ohne die Beteiligung dieser Gemeinschaft war Israel nicht auf der Landkarte.

                    Die letzten US-Wahlen bestätigen nur ihre aktive Teilnahme und ihren Einfluss, die US-Gemeinschaft hat für Biden gestimmt, sie ernennen erfolgreich Präsidenten.

                    Wenn man das Verhalten dieser Öffentlichkeit beobachtet, die die ganze Welt in eine Gemeinschaft oder schlimmstenfalls in eine Kommune verwandeln will, kann man versuchen, vorherzusagen, was noch passieren kann.

                    Was ist gut an einer solchen Existenzform als Gemeinschaft und warum hat sie sich bis heute erhalten? Wie kann man damit umgehen? Ich habe viele Fragen, wenige Antworten. lächeln

                    PS Ob Liberale oder Kommunisten, die Gemeinschaft steht vorn. Es sieht so aus, als hätten wir gerade den anderen Weg blockiert. Lachen
                  9. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                    Pishenkov (Alexey) 26 Mai 2022 10: 38
                    +1
                    Und was, außer den Liberalen und den Kommunisten, ist sonst niemand übrig?
                  10. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 26 Mai 2022 11: 43
                    -2
                    Natürlich links. Es gibt immer noch Faschismus.
                  11. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                    Pishenkov (Alexey) 26 Mai 2022 12: 17
                    +1
                    Ah... ich dachte, die heißen jetzt "Liberale"... Schau dir das Nato-Emblem so leicht aus der Ferne an... Erinnert sich an nichts???
                  12. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 26 Mai 2022 13: 05
                    -3
                    Nein, was redest du Unsinn. Faschisten werden jetzt Staatsmänner genannt.

                    Zitat: Pishenkov
                    Sie sehen das NATO-Emblem so leicht aus der Ferne an ... Merkt es sich nichts ???

                    Windrose?
                  13. Pishenkov Офлайн Pishenkov
                    Pishenkov (Alexey) 26 Mai 2022 13: 25
                    +2
                    Schauen Sie sich die blaue Farbe im Stern genau an, konzentrieren Sie sich ...

                  14. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 26 Mai 2022 13: 48
                    -4
                    Nun, ich weiß nicht. Emblem der UdSSR


                    Sieh dir besser die Flagge der finnischen Luftwaffe an, du wirst überhaupt bombardiert.
              2. Isofett Офлайн Isofett
                Isofett (Isofett) 26 Mai 2022 13: 17
                0
                Alexey, Klugheit spricht nur liberal Oleg Rambover, an etwas gewöhnen.
                Ohne falsche Bescheidenheit gelingt mir das bisher. Lachen
  9. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 26 Mai 2022 00: 19
    -4
    Zitat: Pishenkov
    Wenn das Ergebnis meiner Tätigkeit die Unterstützung bei der erfolgreichen Niederlage und Zerstörung der Vereinigten Staaten sein wird, zum Teufel damit, lassen Sie sie später schießen ...

    Wie können Ihre Repressionsphantasien gegen die eigenen Mitbürger helfen, "die USA zu besiegen und zu zerstören", wenn sie sich plötzlich bewahrheiten? Nein, eher das Gegenteil.

    Zitat: Pishenkov
    Aber ich werde versuchen, nicht die Fehler meiner Vorgänger zu machen, ich liebe Geschichte und studiere fleißig ...

    Welche Fehler? Der Hauptfehler von Yezhov und seinen Mitarbeitern war, dass sie zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Wenn der "Große Terror" immer noch über die Motive streitet, dann gibt es keine Fragen für die anschließende Säuberung im NKWD, es war eine völlig logische Aktion, dem NKWD den politischen Einfluss zu nehmen, der während des "Großen Terrors" gewonnen wurde.
  10. Pishenkov Офлайн Pishenkov
    Pishenkov (Alexey) 26 Mai 2022 10: 37
    +1
    Yezhovs Hauptfehler war, dass er für eine solche Arbeit grundsätzlich dumm und ungeeignet war, und als er sich darauf einließ, wie übrigens viele damals, arbeitete er mehr für sich und für seine Karriere als für das Ergebnis. Der Hauptfehler von Beria, der fast das komplette Gegenteil von Yezhov war, war genau die Konzentration auf das Ergebnis und die Auslassungen im Bereich der Sicherheit, einschließlich seiner eigenen - das ist nur, wer nicht rechtzeitig gepudert werden sollte ... Aber beide starben wirklich an den Folgen von Fehlern, obwohl völlig unterschiedlich. Gleichzeitig erreichte Beria die meisten der ihm gesetzten Ziele, wenn auch mit vielen "Nebenwirkungen", während Yezhov mehr "Nebenwirkungen" als echte Erfolge hatte. Und dies spiegelte sich nur in der Position der UdSSR nach Yezhov und nach Beria wider - vergleichen Sie den Unterschied. Sie haben eine zu oberflächliche Vorstellung von der Geschichte verschiedener "Säuberungen", "großer Terror" usw.
    Und über die Unterdrückung von Mitbürgern habe ich erstens keine Fantasievorstellungen, aber es gibt ein spezifisches Verständnis dafür, wer und wie dem Feind hilft, sowohl direkt als auch bewusst und indirekt. Zweitens habe ich nichts über Repressionen gesagt, das ist natürlich in bestimmten Fällen auch eine Methode, aber es gibt andere Möglichkeiten, die moderne Welt zu beeinflussen ... SMERSH - 2022! Lachen

    PS Ich würde zumindest mit einer obligatorischen Registrierung in irgendwelchen Online-Communities unter einem echten Nachnamen und Vornamen beginnen, Sie werden sehen, wie SMERSH sofort an Arbeit abnehmen wird ... wink
    Und solche Dinge gibt es viele, einfach, effektiv und ohne Repressalien, aber ... bei besonders hektischen geht es auch nicht ohne Repressionen!
  11. Isofett Офлайн Isofett
    Isofett (Isofett) 26 Mai 2022 13: 35
    +1
    Heute wissen wir gut, wie man Weiß verunglimpft und Schwarz übertüncht. lächeln

  • Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 10: 44
    -2
    Quote: Kade_t
    Die Vereinigten Staaten zu zerstören ist eine unmögliche Aufgabe

    Was für ein Kater?

    Quote: Kade_t
    es ist möglich, Widerstand zu leisten, nur in einem militärisch-wirtschaftlichen Bündnis mit China, individuell sind wir verwundbar

    Warum denkst du das? Oder glauben Sie, dass Unsterbliche in den USA leben?
  • andrey ivanov_2 Офлайн andrey ivanov_2
    andrey ivanov_2 (Andrey Iwanow) 24 Mai 2022 10: 58
    +3
    Unser (russische Bürger) Problem ist, dass die Haltung der Mehrheit der herrschenden Elite (nicht der Elite, sondern gerade der Elite) gegenüber dem Ziel der SVO eindeutig versöhnlich ist. Jene. Wenn die Wappen versprechen, die DVR, die LVR und die Krim in Ruhe zu lassen und so etwas wie die Entmilitarisierung, werden die russischen Behörden sofort einen Friedensvertrag abschließen. Und ich bin mehr als sicher, dass unsere Behörden Kiew nicht einnehmen, die Regierung und damit auch die Haltung der Staatsoberhäupter gegenüber Russland nicht ändern würden. Ich bin sicher, dass der Verlust des Sieges von dem Moment an begann, als die Truppen aus Kiew abgezogen wurden (egal wer und was es erklärt hat. Die Schlussfolgerung ist einfach: Als die NMD begann, kannte niemand den spezifischen Zweck dieser Operation. Und "Entnazifizierung" und "Entmilitarisierung" werden nicht auf diese Weise durchgeführt. Und jetzt verstehe und (größtenteils) billige ich Stalins Aktionen in Bezug auf eine bestimmte Kategorie von Bürgern der UdSSR .......
  • Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 11: 42
    -4
    Was für ein ekelhafter Artikel. Wie die Russische Föderation hat kein Ziel. Kein Tor = Niederlage.

    Die UdSSR gegen Nazideutschland, aber tatsächlich wieder ungefähr derselbe "konsolidierte Westen"

    Ein wenig anders. Deutschland war damals der Anti-Westen, die Deutschen selbst sahen sich als "Osten", die den zerfallenden, gespaltenen, zu nichts fähigen, seelenlosen "Westen" für traditionelle deutsche Werte bekämpften. So kämpfte die UdSSR im Bündnis mit dem „Westen“ gegen den „Anti-Westen“.

    Sogar jetzt, wie sie sagen, wird uns „von allen Seiten“ gesagt, dass dieser Krieg auch ein patriotischer und auch für die Zerstörung ist, für die Zerstörung von uns allen als Staat, als Volk, als Kultur.

    Das ist Unsinn.

    die Zerstörung der Vereinigten Staaten von Amerika als Staat in ihrer gegenwärtigen Form und Beschaffenheit. Und es gibt keinen anderen Weg, um zu gewinnen, und deshalb werden wir in dieser Welt nicht überleben können.

    RF ist dazu nicht in der Lage. Genauer gesagt, es kann einen Atomschlag ausführen und die Vereinigten Staaten zerstören, aber der Preis wird ein Vergeltungsschlag gegen die Russische Föderation und ihre Zerstörung sein. Wirtschaftlich konnte die UdSSR nicht mit dem "Westen" konkurrieren, ganz zu schweigen von der Russischen Föderation. Auf der Ebene der Ideen, Ideologien ist es noch schlimmer, Russland ist in dieser Hinsicht im Großen und Ganzen eine schlechte Kopie des "Westens".
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex 24 Mai 2022 13: 30
      +2
      täuschen Wassat Negativ das ist Brei!!!
  • Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 12: 17
    0
    Zitat: Oleg Rambover
    Ich mag das nicht, als Ergebnis deiner verdammten Fantasien wird er in mein Land und meine Stadt fliegen.

    Was mache ich hier? Diejenigen, die sich entscheiden, Russland anzugreifen, werden schuld sein.
    Ich habe nicht vorgeschlagen, die NATO präventiv zu zerstören, obwohl diese Organisation gefährlich ist. Ich schlage vor, die NATO im Falle ihres Angriffs auf Russland zu zerstören.
    Sie versuchen hartnäckig, die gesamte Verantwortung auf Russland abzuwälzen. Und die Verantwortung der NATO für ihre Aktionen vollständig entfernen. Das ist mir sehr vertraut und verständlich. Ich weiß jetzt, auf welcher Seite Sie stehen und dass Sie nicht mit Logik und gesundem Menschenverstand überzeugt werden können.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 14: 39
      0
      Soweit ich weiß, schlagen Sie vor, wenn sich ein NATO-Soldat auf dem Territorium der Ukraine befindet (selbst auf Einladung einer legitimen Regierung), eine kollektive Seppuku zu begehen und die ganze Welt mitzunehmen. Ein Problem, Selbstmorde kommen nicht in den Himmel.
      Ja, ich bin auf der Seite des gesunden Menschenverstandes.
      1. Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 18: 28
        -2
        Hier ist alles ganz einfach. Es gibt keine legitime Regierung der ehemaligen Ukraine. Es gibt ein großes Russland. Wer damit nicht einverstanden ist, kann Truppen schicken. Gleichzeitig muss klar verstanden werden, welche Risiken für die NATO-Staaten oder Japan bestehen.
        Und es besteht keine Notwendigkeit, die Verantwortung erneut auf Russland abzuwälzen. Die Entscheidung treffen zwei Spieler.
        Wenn die Vereinigten Staaten glauben, dass die ehemalige Ukraine die Apokalypse wert ist, dann ist das schade.
        Wenn das NATO-Mitglied Spanien glaubt, dass seine ethischen Grundsätze einen Atomkrieg wert sind, dann ist es schade,
        Russland wird keine dummen Fehler mehr machen und Tausende von russischen Soldaten gegen Tausende von Rumänen und Polen austauschen. 200 - 300 Mt UK, 300 - 400 Mt Japan, 2000 - 3000 Mt USA und Kanada.

        Lass die USA entscheiden. Lohnt es sich, die NATO-Armee auf das Territorium Russlands zu bringen oder uns trotzdem in Ruhe zu lassen?
        Sie sind es also, die Ihren NATO-Freunden schreiben, dass Selbstmörder nicht in den Himmel kommen.
        Sie stehen auf der Seite der Westler und ihres gesunden Menschenverstandes. Wenn sie sich dadurch gut und wohl fühlen.
        Sie kümmern sich nicht um Russland und die Russen. Und mir nicht.
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 20: 24
          -5
          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Hier ist alles ganz einfach. Es gibt keine legitime Regierung der ehemaligen Ukraine. Es gibt ein großes Russland.

          Wie gibt es keine Regierung, wenn es eine gibt.
          https://www.kommersant.ru/doc/5236450?

          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Gleichzeitig muss klar verstanden werden, welche Risiken für die NATO-Staaten oder Japan bestehen.

          Natürlich verstehe ich Ihre Furunkel nicht wirklich, die NATO wird nicht für die Ukraine kämpfen, Japan wird nicht für die Kurilen kämpfen.

          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Wenn die Vereinigten Staaten glauben, dass die ehemalige Ukraine die Apokalypse wert ist, dann ist das schade.
          Wenn das NATO-Mitglied Spanien glaubt, dass seine ethischen Grundsätze einen Atomkrieg wert sind, dann ist es schade,

          Die USA haben deutlich gemacht, dass sie dies nicht glauben. Spanien sicher auch.

          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Russland wird keine dummen Fehler mehr machen und Tausende von russischen Soldaten gegen Tausende von Rumänen und Polen austauschen. 200 - 300 Mt UK, 300 - 400 Mt Japan, 2000 - 3000 Mt USA und Kanada.

          Sie haben vergessen, 50 Mt Moskau, 10 Mt Peter, 5 Mt Ekaterinburg und Novosibirsk, 3 Mt Kazan Samara und Ufa fortzusetzen. Usw.
          Das heißt, Russland wird keine Zeit mit Kleinigkeiten mit Tausenden russischer Soldaten verschwenden, sondern sofort alle Bürger Russlands töten? Halten Sie das für logisch?

          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Lass die USA entscheiden. Lohnt es sich, die NATO-Armee auf das Territorium Russlands zu bringen oder uns trotzdem in Ruhe zu lassen?

          Solange sie es nicht tun. Siehst du Anzeichen?

          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Sie sind es also, die Ihren NATO-Freunden schreiben, dass Selbstmörder nicht in den Himmel kommen.

          Anscheinend verstehen sie das sehr gut.

          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Sie stehen auf der Seite der Westler und ihres gesunden Menschenverstandes.

          Gesunder Menschenverstand allein, es gibt kein Westliches oder Nicht-Westliches.

          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Sie kümmern sich nicht um Russland und die Russen. Und mir nicht.

          Es ist offensichtlich, dass es dir egal ist. Wie könnte man sonst erklären, dass Sie uns alle in die nächste Welt schicken wollen.
  • Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 12: 31
    -2
    Zitat: Oleg Rambover
    Und höchstwahrscheinlich wird es zu einem universellen Karachun für die Menschheit im Allgemeinen, unabhängig von Russen, Amerikanern, Indern oder Australiern.

    Nun ja, sobald Sie einem NATO-Unterstützer sagen, dass wir Sie trotzdem zerschlagen werden, beginnen sofort Oohs und Seufzer. Niemals, wohlgemerkt - niemals und niemand wird fragen, aber wie kann man das vermeiden?
    Der Grund ist einfach. Uns wird angeboten, allen Forderungen unserer Feinde zu gehorchen und sie zu erfüllen. Oder wir werden zerstört.
    Aber es ist uns kategorisch unmöglich, uns mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln zu wehren. Denn die ganze Welt wird leiden.

    Der Gedanke der Gleichberechtigung kann niemandem in der NATO einfallen.
    "Was für ein Unsinn! Dass die Russen gemeinsam mit den Weißen die Regeln ausarbeiten? Dass sie selbst entscheiden, nach welchen Regeln sie leben sollen, dass sie ihre eigenen Grenzen bestimmen? Das wird nie passieren! Weiße Menschen haben solche Rechte, aber Was hat der Russe damit zu tun?

    Für solche Logik und kann man alle NATO-Staaten zerstören.
    Und sobald die "Grenzen" überschritten sind - so notwendig zerstören.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 15: 18
      0
      Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
      Nun ja, sobald Sie einem NATO-Unterstützer sagen, dass wir Sie trotzdem zerschlagen werden, beginnen sofort Oohs und Seufzer. Niemals, wohlgemerkt - niemals und niemand wird fragen, aber wie kann man das vermeiden?

      Nochmal, ich bin ein Typ mit gesundem Menschenverstand. Ich verstehe nicht, was Sie schwer verständlich macht. Wenn wir die NATO „zerstören“, dann werden sie uns im Gegenzug zerstören. Unabhängig davon, wer Recht und wer Unrecht hat. Oder Sie bestreiten es.

      Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
      Der Grund ist einfach. Uns wird angeboten, allen Forderungen unserer Feinde zu gehorchen und sie zu erfüllen. Oder wir werden zerstört.
      Aber es ist uns kategorisch unmöglich, uns mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln zu wehren. Denn die ganze Welt wird leiden.

      Ihr verfügbares Mittel besteht darin, die ganze Welt zu zerstören, einschließlich sich selbst. Und im Allgemeinen, welche Art von defätistischer Stimmung? Die NATO in der Nähe von Moskau ist es wert, Ihnen so zuzuhören. Die Frage nach der Existenz Russlands wird nicht gestellt, zumal sie vor drei Monaten nicht gestellt wurde.

      Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
      Der Gedanke der Gleichberechtigung kann niemandem in der NATO einfallen.
      "Was für ein Unsinn! Dass die Russen gemeinsam mit den Weißen die Regeln ausarbeiten? Dass sie selbst entscheiden, nach welchen Regeln sie leben sollen, dass sie ihre eigenen Grenzen bestimmen? Das wird nie passieren! Weiße Menschen haben solche Rechte, aber Was hat der Russe damit zu tun?

      Was ist Gleichberechtigung? Über das Schicksal von Drittstaaten ohne deren Beteiligung entscheiden? Fangen wir bei uns selbst an. Wir werden zum Beispiel mit der Ukraine auf Augenhöhe sprechen.

      Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
      Und sobald die "Grenzen" überschritten sind, müssen sie zerstört werden.

      Ok, vergessen Sie nur nicht hinzuzufügen, zerstören Sie auf Kosten Ihrer Existenz.
  • Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 12: 57
    0
    Zitat: Oleg Rambover
    Unsere Bevölkerung ist zweimal kleiner und die Produktivität ist auf dem Niveau Chinas. Um aufzuholen und zu überholen, muss entweder die Bevölkerung um ein Vielfaches erhöht werden oder die Produktivität muss doppelt so hoch sein wie die der Amerikaner. In der nächsten historischen Perspektive ist dies nicht sichtbar.

    Welch begrenztes Denken!
    Was Sie wollen, können Sie mit anderen Mitteln erreichen.
    Zum Beispiel die Bevölkerung der Vereinigten Staaten um das Vierfache zu reduzieren oder (oder besser) die Produktivität der Amerikaner um die Hälfte zu reduzieren.
    Und im Idealfall müssen Sie sicherstellen, dass die meisten Gewinne von den Vereinigten Staaten nach Russland gehen.

    PS: Beschuldigen Sie mich nicht des Zynismus. Ich habe einfach die Logik, Strategie und Taktik des Feindes auf ihn selbst übertragen. Das wird ihnen wahrscheinlich nicht gefallen. Wir mögen es also nicht, wenn eine solche Logik auf uns angewandt wird.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 15: 22
      0
      Ich wusste, dass Sie einen menschenfreundlichen, angemessenen und leicht umsetzbaren Plan anbieten würden. Kurz gesagt, Sie wollen, dass die Russische Föderation die neuen USA wird.
      1. Expert_Analyst_Forecaster 24 Mai 2022 18: 46
        -1
        Nein. Ich möchte, dass die USA und die NATO anerkennen, dass Russland das Recht auf seine eigenen Interessen hat.
        Aber der wirtschaftlich, finanziell und organisatorisch stärkere Westen wollte auf die Interessen meines Landes spucken. Darüber hinaus hat er seit den 2000er Jahren einen klaren Kurs in Richtung der Zerstörung Russlands eingeschlagen. Und nicht nur der Staat, sondern auch seine Bewohner.
        Es gibt nur zwei Auswege - entweder die Weigerung des Westens von diesen Plänen (unter Todesstrafe) oder einen Atomkrieg.
        Sie haben eine dritte Option im Kopf - die Kapitulation Russlands. Eine Welt, für die die Russen mit dem Verzicht auf Unabhängigkeit und Zukunftshoffnung bezahlen müssen.
        Ich bin gegen deine Wahl. Im Idealfall sollte der Westen den gesunden Menschenverstand einschließen. Nun, nein - dann ein Atomkrieg.
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 21: 24
          -3
          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Nein. Ich möchte, dass die USA und die NATO anerkennen, dass Russland das Recht auf seine eigenen Interessen hat.

          Nun ja, ja ... Auf Kosten der Interessen anderer Länder.

          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Aber der wirtschaftlich, finanziell und organisatorisch stärkere Westen wollte auf die Interessen meines Landes spucken.

          Wie hat sich das vor dem 14. Lebensjahr manifestiert?

          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Darüber hinaus hat er seit den 2000er Jahren einen klaren Kurs in Richtung der Zerstörung Russlands eingeschlagen. Und nicht nur der Staat, sondern auch seine Bewohner.

          Das ist ein Verschwörungsunsinn.

          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Es gibt nur zwei Auswege - entweder die Weigerung des Westens von diesen Plänen (unter Todesstrafe) oder einen Atomkrieg.

          Solche Pläne gibt es nur in den Köpfen Ihrer Art. Ich fürchte, unser Präsident ist einer von Ihnen. Es verängstigt.

          Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
          Sie haben eine dritte Option im Kopf - die Kapitulation Russlands. Eine Welt, für die die Russen mit dem Verzicht auf Unabhängigkeit und Zukunftshoffnung bezahlen müssen.
          Ich bin gegen deine Wahl. Im Idealfall sollte der Westen den gesunden Menschenverstand einschließen. Nun, nein - dann ein Atomkrieg.

          Niemand forderte die Kapitulation Russlands.
          Er weiß, dass Russland eine lange Geschichte hat, und in dieser Geschichte hat es mehr als einmal verloren, aber es hat immer die Folgen eines Verlustes überwunden, wurde wiederbelebt und hat neue Siege errungen. Oder verlieren. Sie schlagen vor, im Falle eines Verlustes die Geschichte Russlands zu stoppen, indem Sie es und alle Menschen, aus denen es besteht, zerstören. Die heutigen Probleme in Russland sind nicht einmal einen Bruchteil der Probleme der UdSSR während der Nazi-Invasion von 1941 wert. Der Zusammenbruch der russischen Staatlichkeit im Jahr 1917 ist hundertmal schlimmer als die aktuelle Situation in Russland. Aber Sie schüren Panik, dass alles weg ist.
          Die jetzige Situation in Russland ist meines Erachtens mit Ende 1853 zu vergleichen. Dies kann nicht als Bedrohung der Existenz Russlands bezeichnet werden. Und die Folgen werden die gleichen sein.

          Meiner Meinung nach leben wir in den letzten Erschütterungen des Russischen Reiches. Alle Reiche sind sterblich. Unsere ist immer noch eine Langlebige, die ihre Altersgenossen weit überlebt hat. Wir glauben, dass wir wie ein Imperium behandelt werden sollten. Aber das Imperium starb vor 30 Jahren. Und alle um uns herum bemerkten es. Aber nicht die Russen, wir haben immer noch die Phantomschmerzen eines amputierten Imperiums. Und dies lässt das bereits tote Reich den Tanz des heiligen Vitus aufführen.
          Aber die russische Nation ist nicht verschwunden und wird bestehen, solange es Nationen gibt. Die russische Staatlichkeit existiert und wird weiter bestehen, bis dieselben Staatlichkeiten auf der ganzen Welt wegfallen. Es sei denn natürlich, wir arrangieren einen nuklearen Karachun und zerstören die russische Nation und die russische Staatlichkeit.
          1. Gast Офлайн Gast
            Gast 24 Mai 2022 21: 45
            +1
            Russland kann nur als Imperium existieren bzw. wenn Russland kein Imperium ist, dann wird es aufhören zu existieren. Wenn diese dich nicht erreicht, ist die Medizin machtlos.
            1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
              Oleg Rambover (Oleg Piterski) 24 Mai 2022 22: 19
              -3
              Russland ist seit 30 Jahren kein Imperium mehr.
  • Bulanov Online Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 24 Mai 2022 13: 45
    0
    Und der NATO-Block selbst ist im Wesentlichen nichts weiter als ein Wachhund einer echten Supermacht – der Vereinigten Staaten.

    Ein Ultraschall-Repeller wird gegen bösartige Hunde eingesetzt. Je wütender der Hund ist, desto ängstlicher wird er dann und er rennt vor Angst davon. Wir müssen einen solchen Repeller für die NATO entwickeln.
  • Vox Populi Офлайн Vox Populi
    Vox Populi (vox populi) 24 Mai 2022 18: 16
    +1
    Zitat: Oleg Rambover
    Es riecht irgendwie nach Faschismus.

    Oder zumindest halb verrückter Chauvinismus...
  • svetlanavradiy Офлайн svetlanavradiy
    svetlanavradiy (Svetlana Wradiy) 24 Mai 2022 18: 47
    0
    Und die russische Führung hier, ich muss sagen, gegenüber ihren eigenen Bürgern und, da bin ich sicher, einer riesigen Masse von Sympathisanten auf der ganzen Welt, wie auch gegenüber unseren Feinden, das Konzept und die Bedeutung dieses sehr zukünftigen Sieges, der Wir freuen uns alle darauf, zu erklären, ob wir nicht können oder nicht ...

    Entschuldigung, sprechen Sie von der Ukraine? Aber wenn wir die WZO nicht gegründet hätten, hätten amerikanische Militärbasen in der Ukraine direkt an unseren Grenzen gelegen. Was ist hier unverständlich? Russland war gezwungen, dies zu verhindern.
  • Gast Офлайн Gast
    Gast 24 Mai 2022 21: 17
    -2
    Zitat: Oleg Rambover
    Wie gibt es keine Regierung, wenn es eine gibt.
    https://www.kommersant.ru/doc/5236450?

    Dieser verängstigte Patriot trägt keinen solchen Schneesturm.
  • Gast Офлайн Gast
    Gast 24 Mai 2022 21: 19
    -2
    Zitat: Oleg Rambover
    Die NATO in der Nähe von Moskau ist es wert, Ihnen so zuzuhören.

    Noch nicht in der Nähe von Moskau, aber schon in der Nähe von St. Petersburg.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 26 Mai 2022 22: 53
      -3
      Ich lebe in St. Petersburg, ich schaue nichts. Ahhh .. die estnische Armee mit einer unglaublichen Anzahl von 6,4 Tausend Menschen ist eine schreckliche Kraft, bei der es nicht möglich ist, mit der russischen Armee zu konkurrieren. Ich kenne das Militär wahrscheinlich besser als ihre Armee.
      1. Gast Офлайн Gast
        Gast 27 Mai 2022 00: 56
        -1
        Was für eine Armee ist in Estland, ich spreche nicht von Esten, obwohl sie jetzt ein riesiges NATO-Kontingent im Land haben, ich spreche eigentlich von Finnland, wo jetzt auch NATO-Truppen sein werden.
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 27 Mai 2022 13: 26
          -2
          Quote: Gast
          Was für eine Armee ist in Estland, ich spreche nicht von Esten, obwohl sie jetzt ein riesiges NATO-Kontingent im Land haben

          Dadada, ein riesiges, einfach unglaublich gigantisches Kontingent von 900 Leuten, das verändert die Dinge grundlegend.

          Quote: Gast
          Ich spreche eigentlich von Finnland, wo jetzt auch NATO-Truppen sein werden.

          Spüren Sie, wie die Sicherheit der Russischen Föderation durch die Bemühungen von Wladimir Wladimirowitsch wächst?
          1. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 27 Mai 2022 13: 36
            0
            Oleg Rambover, sei nicht leichtsinnig. Ihre Anschuldigungen an Wladimir Putin in der aggressiven Erweiterung der Nato sehen so aus. Lachen
  • Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 24 Mai 2022 22: 29
    0
    Um zu entscheiden "was soll unser Sieg sein?" Russland muss erst nüchtern werden. Wie ein Trunkenbold - aus Selbstmitleid, Selbsthypnose und Selbsttrost.
    Sie muss das volle Ausmaß ihrer Fehler und die volle Scham erkennen, sich seit mehr als 30 Jahren von ihrer Position in der Welt zurückzuziehen. Von dem Moment an, den wir selbst als relativ erfolgreich in unserer Geschichte betrachten.
    Wir müssen uns an alles erinnern, was wir damals hatten, uns stark und selbstbewusst gemacht haben und was wir verloren haben.
    Willst du alles zurückbekommen. Und das wird der erste Schritt zum Sieg sein.
    Wir müssen ganz ehrlich zu uns selbst sein, um den Zweck und „Abgrund“ unseres Sturzes wieder zu sehen und nicht eine Fata Morgana. Wie es ist. Weiter - schmerzlich aus dem Schlamm und Demütigung steigen.
    Um diese Zahl zu erreichen und Russland zu reinigen, braucht es die Kraft des Volkes, es braucht Zeit.
    Aber dazu wird es jetzt notwendig sein, den Hauptfeind durch die Bedrohung durch unsere Atomwaffen zu zwingen, unseren Weg zu verlassen.
    Und es wird immer noch kein Sieg sein, sondern nur eine Befreiung von den Hindernissen und Blockaden des langen Weges dorthin.
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 27 Mai 2022 23: 32
      0

      Zitat: Alexey Davydov
      Wir müssen ganz ehrlich zu uns selbst sein, um den Zweck und „Abgrund“ unseres Sturzes wieder zu sehen und nicht eine Fata Morgana. Wie es ist.

      Lachen
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 29 Mai 2022 02: 16
        0
        Nur weil Sie nicht sehen, was Ihnen gesagt wird, heißt das nicht, dass es nicht existiert. Möglicherweise sind Sie dafür blind oder möchten es nicht sehen.
        1. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) 29 Mai 2022 09: 23
          0
          Alexeyentschuldige dich nicht. Lachen
  • Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Praskowja Офлайн Praskowja
    Praskowja (Praskovya) 25 Mai 2022 03: 50
    +2
    Ja, Gas abstellen und alles andere in Europa und das war's. Ihre Wirtschaft wird zusammenbrechen, das wissen wir, wir werden ein paar Monate durchhalten, aber ihre Leute werden ihre Macht brechen. Europa wird die Vereinigten Staaten vergessen, die Sanktionen aufheben und die Ukraine auf einen Silberteller bringen.
  • Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 25 Mai 2022 06: 30
    0
    Vernichtend und wütend. So dass der Westen in Bewegung ist ... aus Angst und nervös umherblickt.
  • Expert_Analyst_Forecaster 25 Mai 2022 07: 26
    -1
    Die Taktik des Westens ist klar. Wirtschaftskrieg und militärische Bedrohung durch den NATO-Block.

    Wir können den Wirtschaftskrieg nicht gewinnen. Einfach wegen der Größe unserer Wirtschaft.
    Aber wir müssen nicht gewinnen. Sie können eine nachhaltige Wirtschaft haben, die genügend Ressourcen für ein angenehmes Leben und eine angenehme Entwicklung schafft.

    Aber bezüglich des NATO-Blocks und Japans muss etwas getan werden.
    Wir werden in ein Wettrüsten gedrängt. Nur um den Erhalt einer ausreichend starken und stabilen Wirtschaft zu verhindern. Wenn wir den Weg gehen, die Armee und einfache, nicht nukleare Waffen zu vergrößern, werden wir dieses Rennen verlieren. Und wir werden militärisch vernichtet. Total.

    Die Antwort kann einfach und relativ billig sein.
    Einhunderttausend Atomsprengköpfe. Hunderttausend der modernsten Raketenwerfer.
    Das ist durchaus realistisch – sowohl technisch als auch wirtschaftlich.

    Als nächstes folgt der politische Teil.
    Es ist klar und präzise festgelegt, wann Russland seine Atomwaffen einsetzen wird.
    Wann und von wem.
    Wenn die Armee eines unfreundlichen Landes in das Territorium von Großrussland eindringt, werden die zwanzig größten städtischen Ballungsräume jedes der NATO-Staaten sowie Japan zerstört.
    Unabhängig von ihrem Handeln oder Unterlassen.
    Dasselbe gilt, wenn ein unfreundliches Land irgendwelche Militäroperationen auf dem Territorium von Großrussland beginnt.

    Der Feind muss klar verstehen, dass der einzige Weg, Russland zu zerstören, ein Atomkrieg ist.
    Auf das Risiko unannehmbarer Verluste.
    Der Feind muss klar verstehen, dass er die Interessen Russlands berücksichtigen muss.
    Die Nichtberücksichtigung der Interessen Russlands ist eine garantierte Zerstörung der NATO und Japans.
    Wir haben jetzt keine anderen Mittel, um das Land und die Menschen zu retten, als Atomwaffen und die Entschlossenheit, sie im Falle einer Aggression durch die NATO und Japan einzusetzen.

    Wenn die Nato und Japan keinen Atomkrieg wollen, dann sollten sie sich an den Verhandlungstisch setzen und ihre Zugeständnisse mit Russland aushandeln. Inzwischen vertrauen sie auf ihre wirtschaftliche und militärische Überlegenheit. Und von irgendwelchen russischen Interessen wollen sie gar nichts wissen.

    Vermutlich müssen sie sich beim Dröhnen nuklearer Explosionen über Brüssel und Washington die Ohren frei machen.
  • Expert_Analyst_Forecaster 25 Mai 2022 07: 38
    -1
    Großrussland ist die heutige Russische Föderation + ehemalige Ukraine + Weißrussland + Kasachstan + Transnistrien + Südossetien.
    Mehr gibt es leider nicht zu sagen. Wir müssen realistisch sein und dürfen nicht zu viel verlangen. Um die Nato nicht in die Ecke zu treiben. Und es ist nicht notwendig oder zu spät, etwas mehr zu behaupten.
    Mit diesem Territorium und der Gesellschaft umzugehen.

    Das heißt, es muss ein Abkommen geschlossen werden, das auf der Angst vor gegenseitiger Zerstörung basiert.
    Nun, die NATO-Staaten sollten klar verstehen, was sie riskieren. Einigen mag das Risiko zu hoch erscheinen.
    Und die USA müssen aufpassen, dass kein Polen versucht, den russischen Elefanten zu beißen.
  • Expert_Analyst_Forecaster 25 Mai 2022 10: 27
    +1
    Nach dem Sieg im Bürgerkrieg auf dem Territorium der ehemaligen Ukraine werden sich mehrere Millionen Menschen auf Feindesland wiederfinden. Viele von ihnen wollten der EU beitreten, träumten von der Nato – und sie werden sich ihre Wünsche erfüllen.
    Nur wenige Prozent werden gut abschneiden. Und wir wissen, wer es sein wird.
    Der Rest wird ein ähnliches trauriges Schicksal erleiden wie diejenigen, die nach der Revolution und dem Bürgerkrieg Anfang des 20. Jahrhunderts aus Russland geflohen sind. Nachdem sie die echte EU geschnuppert und geschluckt haben, werden viele der Flüchtlinge zurückkehren wollen.
    Sollen sie unterstützt werden? Oder eine Rücksendung verhindern?
    Wenn den russischen "Stars", die die NATO unterstützten, eindeutig die russische Staatsbürgerschaft entzogen und ihr Eigentum beschlagnahmt werden sollte, was sollte dann mit den einfachen Leuten geschehen, die durch feindliche Propaganda getäuscht wurden?
    Ich persönlich denke, dass sie zehn Jahre lang im Stimmrecht unterlegen sein sollten. Dies ist nicht überlebenswichtig, aber ein Zeichen dafür, dass nichts umsonst gegeben wird. Nichts wird vergessen und niemand wird vergessen.

    Nun, ich warte auf die Säuberungen. Nicht in dem Sinne, dass Hinrichtungen und der Gulag.
    Nur einige Einschränkungen. Wie die gleichen Wahlrechte, das Recht, in bestimmten Gebieten zu leben, Renten, Leistungen nach russischem Recht.
    Feinde Russlands, Gegner der Freundschaft zwischen Russen und Ukrainern müssen Russland verlassen.
    Und diejenigen, die sich durch aktive Aktionen ausgezeichnet haben, sollten nach Jakutien ziehen, um dort Brücken, Straßen, Tunnel zu bauen, Lagerstätten zu erschließen.

    Nach dem Sieg im 2. Bürgerkrieg, der Anfangsphase des 3. Weltkriegs, werden wir nicht mehr so ​​leben können wie zuvor. Es ist an der Zeit, Ihren Geist neu aufzubauen. Wir werden viel tun müssen, um zu überleben und unser Land zu retten.
  • k7k8 Офлайн k7k8
    k7k8 (vic) 25 Mai 2022 11: 09
    +1
    Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
    Ich habe einen Plan gezeichnet, es bleibt euch allen, den von mir angegebenen Weg zu gehen

    Eine kluge Person sagte:

    Wenn jemand auf der Straße sagte, dass er alle in eine bessere Zukunft führen wird, folgen Sie ihm einfach - gehen Sie auf die andere Seite und rufen Sie den Polizisten an.
    1. Expert_Analyst_Forecaster 25 Mai 2022 11: 37
      -1
      Ich hoffte, dass diese ironische Formulierung den Eindruck meiner Ausführungen etwas abmildern würde.
      Wir alle haben kümmerliche Informationen, bei denen auch nicht bekannt ist, ob es sich um Informationen oder um eine Fälschung handelt. Daher behandle ich alle Kommentare am liebsten mit einem leichten Lächeln. Einschließlich ihrer eigenen.
      1. k7k8 Офлайн k7k8
        k7k8 (vic) 25 Mai 2022 12: 57
        +1
        Der Kommentar wird akzeptiert und verstanden. Es ist in der heutigen Zeit nur sehr schwierig, Ironie von Narzissmus zu unterscheiden. Schön, dass Sie nicht zu Letzterem gehören.
  • vo2022smysl Офлайн vo2022smysl
    vo2022smysl (Gesunder Menschenverstand) 25 Mai 2022 15: 16
    0
    Und dieser ganze Rotz "lasst uns bauen, lasst uns auf uns selbst aufpassen ..." das ist eigentlich reine Feindpropaganda, der Lebensstandard in der Russischen Föderation ist im globalen Vergleich jetzt wirklich hoch. Es ist klar, dass Sie immer besser wollen, aber glauben Sie, dass die Deutschen oder die Amerikaner nicht wollen? Der Unterschied besteht darin, dass es in der Russischen Föderation seit mindestens 10 Jahren konstant wächst, während es beispielsweise in den USA und in Deutschland um die gleiche Zeit zurückgeht ...

    halt Es ist erstaunlich, aber ein Phänomen wird hier beschrieben! Sein Clou ist offenbar, dass nicht jeder hier um das ständige Wachstum seines Einkommens "seit mindestens 10 Jahren" und den Lebensstandard weiß, um den die Deutschen und Amerikaner beneiden ... zwinkerte
  • vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 25 Mai 2022 21: 54
    +2
    Die Staatsduma Russlands sollte das Gesetz über die Ukraine verabschieden.
    Es muss gesetzlich geregelt werden, dass das Territorium der Ukraine, das von den Separatisten mit Hilfe der NATO erobert wurde, Eigentum Russlands ist.
    Dann ist die von Russland in der Ukraine durchgeführte Militäroperation in Übereinstimmung mit dem Gesetz die Befreiung des von Separatisten besetzten Territoriums Russlands, die Wiederherstellung der territorialen Integrität Russlands.
    Das Vorhandensein des Gesetzes wird den Bürgern, die auf dem Territorium der Ukraine leben, Gewissheit über die Zukunft geben, sie werden keine Angst vor dem faschistischen Regime haben müssen. Alle Aktionen der russischen Armee auf dem Territorium der Ukraine werden im Einklang mit dem Gesetz stehen. Das Gesetz wird es der NATO nicht erlauben, einzugreifen, Truppen aus Polen, Rumänien und Ungarn in das Territorium der Ukraine zu bringen, und die Annexion der Ukraine durch diese Länder wird automatisch verschwinden.
    Der am 5. Dezember 1991 vom Obersten Rat der Ukraine verabschiedete einseitige Appell „An die Parlamente und Völker der Welt“, in dem bekannt gegeben wurde, dass „die Ukraine den Vertrag von 1922 über die Gründung der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken in Bezug auf selbst null und nichtig“ ist nichtig, da 1936 eine neue Die Verfassung der UdSSR, mit deren Inkrafttreten die Verfassung der UdSSR von 1924 außer Kraft trat, einschließlich des Vertrages über die Gründung der UdSSR von 1922. Die Der Vertrag über die Gründung der UdSSR von 1922 existierte nicht als eigenständiges Rechtsdokument.
    Der Austritt der Republik Ukraine aus der UdSSR war nur mit einer positiven Entscheidung beim UdSSR-Referendum und der Umsetzung des UdSSR-Gesetzes vom 3. April 1990 Nr. 1410-I „Über das Verfahren zur Lösung von Fragen im Zusammenhang mit dem Austritt einer Unionsrepublik der UdSSR“.
    Die Verfassung der UdSSR von 1977 wurde von allen Völkern der UdSSR angenommen, und nur das gesamte Volk der UdSSR konnte der Ukraine die Erlaubnis erteilen, die UdSSR zu verlassen.
    Der Austritt der Ukraine ohne landesweites Referendum aus der UdSSR und die Nichteinhaltung des Gesetzes vom 3. April 1990 Nr. 1410-I ist eine Straftat ohne Verjährung.
    Der Vertrag „Über Freundschaft, Zusammenarbeit und Partnerschaft zwischen der Russischen Föderation und der Ukraine“ vom 31. Mai 1997 ist aufgrund der Kündigung durch die Ukraine am 1. April 2019 außer Kraft getreten. Die Kündigung dieses Vertrags entbindet die Russische Föderation von jeglicher Verpflichtung gegenüber der Ukraine.
    Die UdSSR - der Nachfolger - der richtige Nachfolger des Russischen Reiches und die Russische Föderation-Russland der Nachfolger - der richtige Nachfolger der UdSSR. Sie alle sind dasselbe Thema der Geschichte und des Völkerrechts (RF), das einen neuen Namen und ein anderes gesellschaftspolitisches System hat. Die Russische Föderation-Russland und die UdSSR haben alle Schulden, einschließlich der des Russischen Reiches, beglichen, für die Gerichtsentscheidungen oder andere Belege vorliegen. Zum Beispiel zwischen 1997 und bis 2000 Aus dem Haushalt der Russischen Föderation wurden zugunsten der Regierung der Französischen Republik Zahlungen in Höhe von insgesamt 400 Millionen US-Dollar für die Schulden der Regierung des Russischen Reiches geleistet. Im August 2006 zahlte die Russische Föderation die Lend-Lease-Schulden gegenüber den Vereinigten Staaten vollständig zurück. Es gibt keine Außenstände, moderne Kredite kommen bei uns nicht in Frage. Dies ist eine Tatsache, dass die Russische Föderation einseitig Verpflichtungen übernommen hat, der Nachfolger zu sein – der Nachfolger des Russischen Reiches und der UdSSR.
    Russland hat weder seine Territorien noch seine ausländischen Vermögenswerte an die ehemalige Sowjetrepublik der UdSSR, die Ukraine, übertragen, verkauft oder gespendet.
    Es ist dringend notwendig, dass die Russische Föderation-Russland als Nachfolgerin des Russischen Reiches und der UdSSR und als Eigentümerin des Territoriums der ehemaligen UdSSR-Republik Ukraine das Eigentum Russlands an diesem Territorium einseitig durch gesetzgeberische Mittel sichert.
    Beispielsweise verabschiedete China 2005 das „Gesetz zur Bekämpfung der Sezession des Staates“. Dem Dokument zufolge ist die Regierung der VR China im Falle einer Bedrohung der friedlichen Wiedervereinigung des Festlandes und Taiwans verpflichtet, Gewalt und andere notwendige Methoden anzuwenden, um ihre territoriale Integrität zu wahren.
    Das Fehlen eines Gesetzes, das besagt, dass das Territorium der Ukraine Eigentum Russlands ist, erlaubt Russlands Feinden, die laufende spezielle Militäroperation als Aggression und Besetzung durch Russland zu interpretieren, und erlaubt den NATO-Staaten, dieses Niemandsland zu annektieren.
    In der Ukraine gibt es nur eine Entscheidung zugunsten des russischen Volkes. Der Staat Ukraine muss aufhören zu existieren. Das gesamte Territorium der Ukraine sollte in Form von Regionen und Republiken an Russland zurückgegeben werden. Niemand muss um Erlaubnis gefragt werden, alles muss einseitig erfolgen. Es gibt keinen ukrainischen Staat, es gibt keine Schulden, es gibt keine Regierung der Ukraine im Exil, es gibt keine ukrainischen Teilnehmer an verschiedenen internationalen Organisationen, es gibt keinen feindlichen Staat an der Grenze zu Russland.
    Wenn der Staat Ukraine verlassen wird, dann wird Russland heute und in Zukunft immer Kopfschmerzen haben. Die Ukraine wird definitiv der NATO beitreten. Alles, was in der Verfassung der Ukraine, in ihren Dokumenten versprochen und dargelegt wird, wird die Ukraine ändern, da es den Vereinigten Staaten und ihren Satelliten zugute kommt.
  • Expert_Analyst_Forecaster 26 Mai 2022 10: 17
    0
    Wissen Sie, was nach unserem Sieg auf dem Territorium der ehemaligen Ukraine passieren wird?
    Buchstäblich sofort werden Hunderttausende von Kämpfern gegen das Kiewer Regime erscheinen. Im Sozialen Netzwerken und in den Medien werden die Gesichter und Perlen der Gewinner - Anwohner erscheinen.

    In einigen Jahren werden Legenden über Partisanenabteilungen, über städtischen Widerstand und über stolze, mutige Kämpfer entstehen. Sie werden Befehle erhalten, Denkmäler errichten, Straßen und Sackgassen nach ukrainischen Helden benennen, die wir jetzt nicht verdächtigen. Die Teilnahme am Krieg der russischen Armee, der Armeen der DVR und der LVR wird selten und kurz erwähnt.

    In ein paar Jahren wird es Kritiker, "Wissenschaftler-Historiker", Experten und Augenzeugen geben, die zunehmend auf den ersten Hinweis und dann direkt sagen werden, dass die russische Armee nicht wusste, wie man kämpft, zu viele Verluste unter der lokalen Bevölkerung und im Allgemeinen mehr mit lokalen Helden interferiert als geholfen. Angeblich konnte der Wechsel des Kiewer Regimes mit friedlichen Mitteln erreicht werden. Und die russischen Barbaren kletterten wie ein Elefant in einen Porzellanladen.