Der Militante Asow, der Kadyrow und seine Familie bedrohte, wurde gefangen genommen


Nach der Kapitulation von 2439 ukrainischen Soldaten, die sich im Mariupol Azovstal-Unternehmen befanden, begannen Einzelheiten über einige von ihnen im Internet zu erscheinen. Es stellte sich heraus, dass einer der Kriegsgefangenen aus dem Hüttenwerk in Mariupol ein Kämpfer des Asowschen Regiments (einer in Russland verbotenen Organisation) war, der öffentlich das Oberhaupt Tschetscheniens, Ramsan Kadyrow, und Mitglieder seiner Familie bedrohte.


Das Video zeigt, wie sich einer der "Azov" bei der Inspektion, die während der Kapitulation durchgeführt wurde, dreist verhält. Wahrscheinlich hat ein Liebhaber tragbarer „Malerei“ durch sein Verhalten die Aufmerksamkeit einschlägiger Fachleute auf sich gezogen.


Als Ergebnis wurde bekannt, dass es sich um einen Unterleutnant, Zugführer der 3. Kompanie des 2. Bataillons des Asowschen Regiments der Staatlichen Universität Nowosibirsk (seit Februar 2016 in der Nationalgarde), einen überzeugten Neonazi David Georgievich handelt Kasatkin, ein gebürtiger Mariupoler, geboren 1996, versteckt sich hinter einem Spitznamen Khimikdavid4308 im Internet. Darüber hinaus besteht der Verdacht, dass er einer derjenigen ist, die sich über die gefangenen Soldaten der Streitkräfte der Russischen Föderation und der NM der DVR lustig gemacht haben. Es ist schwer zu sagen, wo er sich jetzt aufhält, da es mindestens drei spezialisierte Orte gibt, an die die Gefangenen gebracht wurden: in Yelenovka (DVR), in Taganrog und Rostov-on-Don (Russland).

Die russische Seite hat sich dazu noch nicht offiziell geäußert. Die ukrainische Seite wiederum behauptet, dass die Übergabe der Überreste der Garnison von Mariupol in Anwesenheit von Vertretern des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) und UN-Mitarbeitern stattgefunden habe. Gleichzeitig nahmen sie neben den persönlichen Daten der Gefangenen auch die Koordinaten ihrer nahen Angehörigen auf, um die Kommunikation künftig zu unterstützen.
14 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Boris) 22 Mai 2022 16: 46
    +4
    Elenovka (DVR), in Taganrog und Rostow am Don (Russland).

    Es sollte auch in Grosny sein. Gerade für solche Fälle
  2. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 22 Mai 2022 18: 19
    0
    ... Es ist schwer zu sagen, wo er sich jetzt befindet, da es mindestens drei spezialisierte Orte gibt, an denen die Gefangenen festgehalten wurden: in Yelenovka (DVR), in Taganrog und Rostov-on-Don (Russland) ...

    Ich denke, er ist an all diesen Orten gleichzeitig. Die Wunder der Teleportation manifestieren. Oder Teile.
  3. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 22 Mai 2022 18: 22
    +3
    Und was, sind sie alle da, Ziegen, angefangen beim Leutnant? Dieses Tattoo kann nicht entfernt werden. Nur wenn, zusammen mit der Haut abreißen. Familie. Für eine lange Erinnerung an seine ..........
  4. verheiratet Офлайн verheiratet
    verheiratet (Kolya) 22 Mai 2022 19: 26
    +5
    Sie sehen ihn an, na ja, einen typischen Kaukasier, Tscherkessen oder Karatschai. Denn je weniger er aussieht wie der notorische „Arier“, Deutsche oder Slawe, desto grausamer benimmt er sich. Ja, Kadyrow ist eher ein echter Arier als dieser Nazi.
  5. Yuri 5347 Офлайн Yuri 5347
    Yuri 5347 (Yuri) 22 Mai 2022 19: 56
    +4
    ... Ich hoffe, Ramsan Achmatowitsch bekommt den Schuft.
    1. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
      alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 22 Mai 2022 23: 02
      +4
      Ja, Ramzan braucht ihn wie das fünfte Bein eines Hundes, das Kaliber ist nicht dasselbe.
  6. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
    FGJCNJK (Nikolai) 22 Mai 2022 20: 21
    0
    Zitat: Yuri 5347
    Ich hoffe, dass Ramzan Achmatowitsch den Schuft bekommt.

    Und er kann angemessen für die Ehre seiner Familie eintreten. Um dieses Shmok-Dodyu zu starten, muss es bestraft werden, na ja, und dann alle anderen "Umschläge"!
  7. Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 22 Mai 2022 22: 47
    +3
    Komischer Patient. Ich hoffe, sie behandeln mit Haloperidol den Zustand eines Gemüses und schicken Müll, der ohne Gasmaske und OZK von den Tankstellen entfernt werden soll, es gibt solche Bilder von chemischer Verschmutzung - und nach den Bombenanschlägen leuchten nachts sogar Quallen. .
    Und wenn der Untersuchungsausschuss wegen einer Straftat ein paar Dutzend Bände über ihn ausgräbt – also auf einer Schneidefläche für den Rest seines Lebens. Und lassen Sie die Eichhörnchen mit ihren Tätowierungen in der Taiga unterhalten ... Nun, was wird Ramzan Kadyrovich vorher mit ihm machen - lassen Sie die Kinder ihre Ohren schließen und ihre Augen öffnen ...
    Und lassen Sie sich Zelensky zeigen - vielleicht stirbt er endlich an Nerven und einer Überdosis ...
  8. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 22 Mai 2022 23: 50
    +1
    Geben Sie diesen Abram, den Zionisten (Nazi), den Kadyroviten, natürlich werden sie keinen Lampenschirm und keine Seife aus ihm machen, wie die Deutschen aus den Juden, aber sie werden die Belastung seiner Wirbelsäule um die Menge seiner Masse verringern Kopf
    1. Rom Phil Офлайн Rom Phil
      Rom Phil (Roma) 24 Mai 2022 00: 25
      0
      Wahrscheinlich werden die Kadyroviten dazu in der Lage sein.
      Aber hier sind seine Kämpfer, die von Kadyrow selbst gefördert werden, keine sehr guten Kriege.
      In allen schwierigsten Gebieten kämpfen die russischen Streitkräfte und die Wachen der DVR und LVR.
      Und hier schreibt der kanadische Journalist Neil Hauer, der mit dem ukrainischen Militär kommuniziert:

      Kadyrovtsy sind auch hier. Sie kämpfen überhaupt nicht, sie stehen nur in der zweiten oder dritten Reihe, machen Videos auf TikTok und schlagen die Gefangenen. Wir wissen nicht, warum sie hier sind, - sagte der Kommandeur des Spartak-Bataillons der Streitkräfte der Ukraine.
      1. Gast Офлайн Gast
        Gast 24 Mai 2022 00: 44
        0
        Glaubst du dieser Bandera-Propaganda?
        1. Rom Phil Офлайн Rom Phil
          Rom Phil (Roma) 24 Mai 2022 02: 19
          +2
          Glauben Sie Kadyrows PR?
          18 Mitglieder der Nationalgarde wurden am 9. Mai für die Teilnahme an einer Spezialoperation in der Ukraine ausgezeichnet.
          Sie wurden nach Familiennamen gerufen, für welche Leistungen und aus welchen Teilen sie stammten.
          Und kein einziger Tschetschene.
          Im Allgemeinen wurden mehr als 3,5 Tausend für militärische Verdienste bei einer Spezialoperation in der Ukraine ausgezeichnet.
          Über diejenigen, die für ihren Mut ausgezeichnet wurden, wird regelmäßig in den Medien berichtet.
          Lassen Sie Kadyrow dem russischen Volk seine Helden vorstellen. Nur denen, die er nicht persönlich mit Autos und Wohnungen beschenkt, sondern Putin selbst mit Courage-Aufträgen.
          1. Degrin Офлайн Degrin
            Degrin (Alexander) 25 Mai 2022 05: 28
            +1
            Hören Sie, ich habe Freunde in diesem Krieg, und sie sagen, dass die Tschetschenen sehr gut kämpfen.
        2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  9. Jatwa Офлайн Jatwa
    Jatwa (I) 23 Mai 2022 06: 43
    0
    "Gewagt", weil er denkt, dass er evakuiert wird !!! .., aber der Mut, für die Ideale zu sterben, war nicht genug !!! ... - der Platz wurde bereits für diesen Kazlin vorbereitet !!! ...