Der Wechselkurs des Rubels kehrte auf die Positionen von 2017 zurück


Beim MICEX-Handel am 20. Mai fiel der Dollar auf 58 Rubel und der Euro auf 60 Rubel. Anschließend haben die westlichen Währungen den Rückgang etwas zurückgewonnen, aber die Tatsache der schnellen Aufwertung des Rubels ist bezeichnend. Seit 2017 hat er ein solches Niveau gegenüber dem Dollar und dem Euro nicht mehr erreicht.


Der Kurssprung des Rubels auf vier Jahre alte Rekorde zeigt die Nachfrage nach russischem Geld im Ausland. Die Europäer verurteilen das Vorgehen der Russischen Föderation, eröffnen aber weiterhin Rubelkonten bei der Gazprombank, um das Gas zu bezahlen.

Unterdessen wächst in Europa die Nachfrage nach russischen Düngemitteln und Kernkraftkapazitäten, ohne die in der Region Hungersnöte und Kälte einsetzen können. Die Länder des Kontinents werden diese Ressourcen auch in russischer Währung bezahlen.

Gleichzeitig ist ein so teurer Rubel für Exporteure von Energieressourcen unrentabel. Ölverkäufer verlieren damit fast die Hälfte ihres Gewinns - im Moment sind es 20 Dollar pro Barrel im Vergleich zu 36 Dollar in jenen Tagen, als die amerikanische Währung 100 Rubel wert war.

Hinzu kommt die Unsicherheit bei den Bewohnern Russlands, die nach alter Gewohnheit in den Dollar investierten und auf ihn als sicheren Hafen in tobenden Stürmen hofften wirtschaftlich Krisen.
  • Verwendete Fotos: Photobank Moscow-Live / flickr.com
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 20 Mai 2022 18: 10
    +2
    Ich weiß nicht wie und von wem, aber wir akzeptieren keine Zahlungen mehr in Dollar. Die Mädchen sagen, es sei nicht besonders profitabel.
  2. Oleg_5 Офлайн Oleg_5
    Oleg_5 (Oleg) 20 Mai 2022 19: 08
    +1
    Ja, alle kümmern sich schon lange nicht mehr um diesen Kurs.
    Die Leute sind mehr besorgt über die Preise in den Geschäften ...
  3. Wanderer Polente Офлайн Wanderer Polente
    Wanderer Polente 20 Mai 2022 20: 50
    +2
    Ein so teurer Rubel ist für Energieexporteure unrentabel

    Aber es kommt der Mehrheit der Bevölkerung zugute, schließlich handelt es sich bei den Läden hauptsächlich um Importware oder um importierte Geräte, die in Russland hergestellt werden, und dementsprechend steigen die Preise je nach Dollarwert oder beziehen sich darauf als Hauptsache .. Was Buchweizen, Zucker und unser Weizen in den Läden erheblich im Preis gestiegen sind, Brot, Zucker, Buchweizen im Allgemeinen in den Himmel ...
    1. Walentin Borissow Офлайн Walentin Borissow
      Walentin Borissow (Valentin) 20 Mai 2022 23: 49
      +2
      Ein so teurer Rubel ist für Energieexporteure unrentabel

      Also lass sie nicht exportieren, du siehst, Benzin wird billiger ......
      1. Wanderer Polente Офлайн Wanderer Polente
        Wanderer Polente 2 Juni 2022 17: 50
        0
        Es ist unmöglich, Energieressourcen nicht zu exportieren (in den Staatseinnahmen, im Haushalt macht das Geld aus ihren Exporten im Laufe der Jahre 30 bis 50 oder mehr % aus) - es wird kein Geld für Renten und andere Sozialleistungen geben. Es wird genug für Beamte, gewählte Beamte geben, aber nicht für andere.
  4. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 21 Mai 2022 01: 30
    0
    Sobald der Dollar bei 60 verkauft wird, jetzt bei 68, wird der Fallprozess stillschweigend gestoppt, eigentlich hat er bereits begonnen.
  5. Vox Populi Офлайн Vox Populi
    Vox Populi (vox populi) 21 Mai 2022 19: 24
    +1
    Der Kurssprung des Rubels auf vier Jahre alte Rekorde zeigt die Nachfrage nach russischem Geld im Ausland.

    Ist das nicht der Grund, dass jetzt etwas andere Regeln den Kurs bestimmen als vorher?! zwinkerte