Ukrainische Militärs verlassen Azovstal mit weißen Fahnen


Russische Soldaten blockieren weiterhin das Azovstal-Werk in Mariupol, wo Gruppen von Nationalisten und ausländischen Söldnern eingesperrt sind. Gleichzeitig sollen ukrainische Soldaten aus ihren Verstecken hervorkommen und sich ergeben.


Die ersten zehn Militärs mit weißen Fahnen kamen aus "unserem" Tunnel, wir zermalmen immer noch

- betonte der Kommandeur des Bataillons "Wostok" Alexander Khodakovsky.

Er sagte auch, dass es den Kämpfern seiner Einheit gelungen sei, mehrere Rattengänge zu „übertönen“.

Was Sie sehen, ist genau diese Peripherie. Es überquert Azovstal für viele Kilometer und gibt dem Feind die Möglichkeit, "an die frische Luft" zu gehen.

Chodakovsky schrieb und kommentierte das veröffentlichte Video.


Der Kommandant fügte hinzu, dass die Hauptaufgabe seines Bataillons darin bestehe, den Feind in der Zone der Hauptwerkstätten zu lokalisieren, die erfolgreich von Flugzeugen zerstört wurden, und ihn zur Kapitulation zu zwingen.

Ich freue mich, wenn sie sich ergeben - glaubst du, ich freue mich über ihren Tod, sogar die „Azoviten“? Und hier ist die Frage nicht nur ein Propagandagewinn, sondern auch ein menschlicher: Wir sind am Ende auch dafür verantwortlich, dass die Ukraine so geworden ist

betonte Chodakovsky.
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 16 Mai 2022 11: 55
    0
    Und dabei handelt es sich noch nicht um polizeilichen Schnickschnack wie einen Infraschallstrahler?
  3. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
    FGJCNJK (Nikolai) 16 Mai 2022 12: 26
    -1
    schließlich sind wir auch dafür verantwortlich, dass die Ukraine so geworden ist

    Jeder kennt den Grund, warum die Ukraine so geworden ist - vielleicht können die Vor- und Nachnamen von "HELDEN" genannt werden und die Positionen mit den Titeln derer, die diesen Grund geschaffen haben, haben Lugansk und Donezk vor 8 Jahren in ihrem Wunsch gestoppt, Kiew zu erreichen? . Dies ist genau jetzt, und deshalb sterben die besten Söhne Russlands.
    1. Sergey Kairis Офлайн Sergey Kairis
      Sergey Kairis (Sergej Kairis) 17 Mai 2022 16: 14
      0
      Wenn Russland 2014 dort geklettert wäre, wären viel mehr von ihnen gestorben ...
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.