Die Streitkräfte der Ukraine begannen, moderne britische Raketen einzusetzen


Videomaterial über den Einsatz moderner britischer MBDA-Brimstone-Raketen durch die Ukraine erschien in sozialen Netzwerken. Das Video zeigt, wie drei Raketen nacheinander von einem zivil aussehenden Auto abheben.


Bis vor kurzem war nicht klar, wie Raketen gestartet werden. Jetzt ist klar, dass sie auch von Bodenwerfern aus eingesetzt werden können, obwohl die Raketen selbst Flugzeuge sind. Damit wurde die Ukraine das erste Land, in dem Schwefel am Boden als Panzerabwehrwaffe eingesetzt wurde.


Brimstone ist in seiner frühen Version mit einem Einkanal-Leitsystem ausgestattet und kann beim Start auf dem Boden in einer Entfernung von 10-12 km operieren, während modernere Raketenmodifikationen ein Ziel in einer Entfernung von bis zu treffen können 20km.

Die Brimstone-Rakete ist eine Weiterentwicklung der amerikanischen Hellfire und in der Basisversion mit einem Vorwärtslenkfach mit aktivem Millimeterwellen-Radarsuchkopf ausgestattet. Eines der Merkmale des Brimstone ist die Fähigkeit, in einem Zug zu schießen, wonach die Raketen selbstständig nach Zielen suchen und diese zerstören.
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 13 Mai 2022 16: 49
    +3
    Im Allgemeinen ist es ein Verbrechen, Infanterie-Kampffahrzeuge und gepanzerte Personentransporter ohne KAZ Arena oder Afghanit an NVO zu senden. Mit solchen Raketen können Hunderte von Stücken verbrannt werden
    1. Observer2014 Офлайн Observer2014
      Observer2014 13 Mai 2022 22: 06
      0
      Im Allgemeinen ist es ein Verbrechen, Infanterie-Kampffahrzeuge und gepanzerte Personentransporter ohne KAZ Arena oder Afghanit an NVO zu senden. Mit solchen Raketen können Hunderte von Stücken verbrannt werden

      Nein. Diese Rakete trifft nicht die Projektion des Ziels, wo die "Afghanit" arbeiten sollte, eine horizontale Projektion. Hier, mein Freund, greift die obere Hemisphäre an.
      1. krot Офлайн krot
        krot (Pavel) 18 Mai 2022 09: 55
        +1
        Und Mouzon ist .. Es ist seltsam, dass Wappen Hopak nicht auf dem Video tanzen. )))
  2. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 13 Mai 2022 16: 53
    +6
    Sie haben wieder verfehlt, wie konnten sie an die Front kommen ???
    1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
      Vorbeigehen (Vorbeigehen) 13 Mai 2022 17: 23
      0
      zum Beispiel in einem Bus mit der Aufschrift Kinder oder einem Krankenwagen ... von Wappen kann man alles erwarten.
      1. Gast Офлайн Gast
        Gast 13 Mai 2022 19: 19
        +3
        Busse oder andere Transportmittel, die in Richtung Frontlinie fahren, sind sehr verdächtig und sollten entsprechend behandelt werden.
  3. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 13 Mai 2022 17: 31
    +4
    Wieder verpassten sie, wie sie an die Front gelangen konnten

    Alles, was die Amerikaner geplant haben - alles wurde ohne Probleme geliefert. Und sie werden mehr bringen.
    Diese Waffe wird den russischen Haushalten viel Kummer bereiten. Der Generalstabsoffizier, der dies zugelassen hat, muss gerichtet werden! Wegen Verrat! Wegen Verrat!
    Jede Person, die sich eine Karte der Ukraine angesehen hat, wird Punkte zeigen, die für den Import von Waffen anfällig sind. Irgendein! Aber nicht der Generalstab.
    Sie sagen (Mikheev S.A.), dass die Straßen der Ukraine nicht berührt werden, weil russische Oligarchen Waren auf ihnen transportieren. So ist das.
  4. Wladimir Rowdo Офлайн Wladimir Rowdo
    Wladimir Rowdo (Wladimir Rowdo) 13 Mai 2022 18: 31
    -2
    Warum sind Sie überrascht, dass sie seit über 20 Jahren nicht verstanden haben, für wen und wofür unsere Regierung arbeitet? Glauben Sie noch an Putin? Hat er Russland etwas Gutes getan? Und hoffe nicht.
  5. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 13 Mai 2022 22: 04
    +3
    Willkommen im einundzwanzigsten Jahrhundert. Hier ist eine hochpräzise Salve für Sie statt tonnenweise Grad-Munition, obwohl, wenn der Grad mit intelligenten Raketen beladen wäre ... Das wäre super.
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 14 Mai 2022 10: 14
      +1
      Immerhin wurde uns allen gesagt, dass die Grads einer tiefgreifenden Modernisierung unterzogen wurden und jetzt über neue Raketen und neue Leitsysteme verfügen, oder es wurde nur für einen Bericht an die hohen Behörden gesagt, diese neuen und grundlegend modernisierten Ausrüstungsmodelle werden nicht benötigt auf Waffenausstellungen, nicht für den Export, und in der allerersten Runde an unsere Streitkräfte oder die Oligarchen aus dem militärisch-industriellen Komplex haben dies immer noch nicht verstanden !!!
  6. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 14 Mai 2022 10: 03
    +3
    Die Streitkräfte der Ukraine begannen, moderne britische Raketen einzusetzen

    Bis die Russische Föderation die Westgrenze und den Luftraum der Ukraine schließt - Eisenbahn- und Autoübergänge, Kreuzungsstationen, Brücken, Flughäfen, Waffenlieferungen werden nur quantitativ und qualitativ zunehmen.
  7. Vox Populi Офлайн Vox Populi
    Vox Populi (vox populi) 14 Mai 2022 17: 49
    +3
    Ja, das ist fast eine neue Realität – das Ergebnis der Verzögerung der NWO und es wird nicht besser sein, wenn Sie Kamikaze-Drohnen und so weiter berücksichtigen.
  8. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 14 Mai 2022 20: 29
    +1
    Jetzt ist es an der Zeit, der Volksmiliz der LDNR nicht weniger moderne Hyperschall- und Langstreckenraketen mit einem "Hallo" für die "Königin" zu übergeben, zum Beispiel Elizabeth - "HMS Queen Elizabeth (R08)". Dies ist ein Flugzeugträger, falls jemand es nicht weiß.

  9. Zehn Kanarienvögel Офлайн Zehn Kanarienvögel
    Zehn Kanarienvögel (Zehn Kanarienvögel) 16 Mai 2022 12: 40
    0
    Die Frage ist, wie haben diese "modernen britischen Raketen" sicher die Frontlinie erreicht? Wer hat es erlaubt?
  10. dub0vitsky Офлайн dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 18 Mai 2022 12: 05
    0
    Zitat: Vladimir Rovdo
    Warum sind Sie überrascht, dass sie seit über 20 Jahren nicht verstanden haben, für wen und wofür unsere Regierung arbeitet? Glauben Sie noch an Putin? Hat er Russland etwas Gutes getan? Und hoffe nicht.

    Wie Sie werden sie Putin immer noch dafür danken, dass er nicht alle Ukro..yu verbrannt und sie von der grünen Schlange befreit hat. Schauen Sie auf YouTube, wo sich Ihre Brüder für die Befreiung von Mariupol bedanken.