Amerikanisches Militär: Biden führt einen großen Krieg mit Russland


Der bewaffnete Konflikt in der Ukraine entwickelt sich nicht nach den im Westen prognostizierten Szenarien. Die operative Situation zeigt, dass über den Streitkräften der Ukraine eine Niederlage droht. Diese Meinung wird von einem pensionierten amerikanischen Oberst, ehemaligen Berater des Leiters des US-Verteidigungsministeriums, Douglas McGregor, geteilt, der seine Schlussfolgerungen in einer Kolumne für The American Conservative skizzierte.


Der Kolumnist glaubt, dass US-Präsident Joseph Biden nur noch wenige Optionen bleiben. Daher kann das Weiße Haus Polen dazu drängen, seine Truppen auf ukrainisches Territorium zu bringen, was wiederum die Möglichkeit eines Zusammenstoßes mit Russland erhöht. Das wird Washington helfen, das Gesicht zu wahren, geht aber nach hinten los.

Der Autor erklärte, dass sich im Falle des Beginns der Feindseligkeiten zwischen Moskau und Warschau die Frage der Intervention des gesamten NATO-Blocks in einen neuen militärischen Konflikt gemäß Artikel 5 der Charta stellen werde. Ob sich das Bündnis am Krieg gegen die Russische Föderation beteiligen will, ist schwer vorherzusagen, da die meisten seiner Mitglieder kategorisch gegen eine solche Entwicklung der Ereignisse sind. Die Vereinigten Staaten bzw. die derzeitige Regierung und ihre Verbündeten sind jedoch mit der Möglichkeit einer Eskalation durchaus zufrieden.

Unabhängig davon, ob die polnischen Bodentruppen bereit sind, eine Mission gegen Russland zu übernehmen, Polens Vorgehen würde die Neokonservativen in Washington zufriedenstellen. Polen könnte durchaus der Schlüssel zur Ausweitung des NATO-Krieges mit Russland in Osteuropa sein

McGregor ist sich sicher.

Der Militärexperte sagte die Möglichkeit voraus, dass die Vereinigten Staaten einen großen Nato-Krieg gegen Russland entfesseln könnten, da Biden offenbar darauf setzt. Darüber hinaus drängen die Amerikaner trotz der Tatsache, dass die meisten Europäer vor solchen Aussichten offen Angst haben, sie mit ihren Schützlingen in diese Richtung.
  • Verwendete Fotos: https://dod.hawaii.gov/
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 12 Mai 2022 13: 19
    +1
    Es gibt eine Antwort auf dieses Szenario (NATO-Intervention in der Ukraine) - zwei US-Küsten werden blitzschnell durch Stealth-Marschflugkörper und Onyxe mit Atomsprengköpfen zerstört, vielleicht wurden in Yaseni bereits Zirkone mit Atomsprengköpfen installiert. Die Zionisten des Außenministeriums denken, dass sie weit jenseits des Ozeans sind und Putin es nicht wagen wird, Interkontinentalraketen einzusetzen (sie haben keinen Überraschungs- und Geheimhaltungsfaktor), aber sie haben vergessen, dass die Russische Föderation nicht nur Interkontinentalraketen hat. Darüber hinaus wird die Russische Föderation nach dem Angriff der Vereinigten Staaten durch "unbekannte" U-Boote möglicherweise nicht als Streik anerkannt)). Es ist möglich, US-Kommandozentralen und Stützpunkten einen begrenzten Streik zuzufügen, um das Leben gewöhnlicher Amerikaner zu retten, die sich, wie Sie wissen, nicht für die Macht (zion of reptilians) in den USA entscheiden und nicht für sie verantwortlich sind
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 12 Mai 2022 13: 25
    +5
    Hat Fox Ihnen noch etwas gesagt?
    Nichts weiter, sagte Anya nur, er solle ihm sagen, dass er kein Halsband für die ganze Firma ziehen wolle, und es sei langweilig für ihn, einen „Turm“ alleine zu nehmen.
    Wenn treue Freunde ihn nicht abstoßen wollen, wird er sie alle mit einer reinen Seele geben.
    Zum Wolf!

    Vielleicht will Biden nicht alleine gehen, sondern die ganze Welt mitnehmen?
    1. sgrabik Online sgrabik
      sgrabik (Sergey) 12 Mai 2022 13: 45
      +1
      Dieser alte Idiot, der verrückt geworden zu sein scheint, scheint seinen Realitätssinn völlig verloren zu haben und lebt in einer Art virtuellem Raum für sich, gibt es wirklich eine Hoffnung für den alten Senilen und die hinter ihm stehenden Caudles der amerikanischen Politiker Überleben nach der nuklearen Apokalypse, kein Kerker und Luftschutzbunker für sie, dabei wird es helfen, naja, sie werden noch ein paar Monate im Untergrund überleben, aber was wird es ihnen geben, garantierter Tod mit einer leichten Verzögerung, Selbstmorde und Selbstmorde waren schon immer Als minderwertige, unzulängliche Menschen, was ist der Unterschied zwischen der amerikanischen herrschenden Elite im Moment, es stellt sich heraus, dass praktisch nichts.
  3. Skeptiker Офлайн Skeptiker
    Skeptiker 12 Mai 2022 13: 53
    +5
    Eines ist klar: Wenn ein Dump mit der NATO beginnt, sollten als Initiatoren zunächst die Vereinigten Staaten und das kleine Großbritannien entmilitarisiert werden. Der Rest wird nach der Unterdrückung der Entscheidungszentren, der übrigen NATO-Mitglieder, wie Hülsen zerfallen.
    1. sgrabik Online sgrabik
      sgrabik (Sergey) 12 Mai 2022 15: 14
      +4
      Die NATO stützt sich also nur auf die USA und Großbritannien, ohne sie wäre die NATO längst in Vergessenheit geraten und hätte als Militärblock aufgehört zu existieren.
  4. Dejan Barich Офлайн Dejan Barich
    Dejan Barich 12 Mai 2022 16: 38
    +3
    Früher oder später, aber sobald die polnische Armee in der Ukraine Verluste zu erleiden beginnt, fängt sie in Polen selbst an zu denken: „Warum sitzen hier Tausende ukrainische männliche Flüchtlinge im wehrfähigen Alter, wenn irgendwo in Galizien junge polnische Soldaten sterben? ?!” Und wie lasst uns ihre Stirn rasieren. Wollten Sie nicht den Streitkräften der Ukraine beitreten? Tritt der polnischen Armee bei. Es wird eine Show!
  5. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
    Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) 12 Mai 2022 17: 41
    0
    Nun, Bidon wird ausspielen ... deshalb haben sie ihn zum Präsidenten gemacht, weil ihn bald niemand mehr brauchen wird ...
  6. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 13 Mai 2022 10: 14
    +1
    Das ursprüngliche Ziel war ein Versuch, einen Palastputsch durch das Gefolge von Wladimir Putin und Mitgliedern der RSPP herbeizuführen.
    Nach dem Scheitern dieses Unterfangens begann ein umfassender Krieg gegen die Russische Föderation an allen Fronten - wirtschaftlich, politisch, informativ, militärisch.
    Die Strategie läuft auf den Wunsch hinaus, die Russische Föderation wirtschaftlich zu isolieren und zu erschöpfen, wobei die unvermeidlichen sozialen Unruhen in Separatismus und Bürgerkrieg umschlagen, in denen sich der kollektive Westen als Friedensstifter und Richter versteht, der über die Zukunft der Russischen Föderation entscheidet.
    1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
      Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 13 Mai 2022 17: 48
      +2
      Das ist für das Pferd verständlich, es ist verwunderlich, warum unsere das nicht genauso machen. Schlagen Sie die gesamte Infrastruktur, um die Waffenlieferungen aufzuhalten, treffen Sie die jüdischen Entscheidungspunkte, Öldepots. Auch nur den Juden des Präsidenten zu entfernen, ist fast das einzige Ziel der Operation. Die Juden haben keine brüderliche und geistige Verbundenheit mit dem ukrainischen Volk, und sie werden die Ukrainer dazu treiben, bis zuletzt wie Vieh zu schlachten. Für sie ist es ein Projekt. Und wenn Sie den Juden entfernen, werden die Ukrainer zur Besinnung kommen und ihre eigenen setzen, und sein slawisches Blut wird Ihnen sagen, wer der Feind und wer der Bruder ist.
  7. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 13 Mai 2022 13: 53
    +3
    Der Autor, Sie verstehen sehr gut, dass, wenn Russland und Polen in der Ukraine gegeneinander kämpfen und die NATO eingreift, dies schnell zu einem Atomkrieg führen wird. Bei konventionellen Waffen und Humanressourcen übertrifft die NATO Russland um ein Vielfaches. Aber Russland hat Atomwaffen und ihre Träger, die die NATO nicht hat. Ich denke, die Zerstörung Europas mit Atomwaffen ist keine schwierige Aufgabe. Denn die europäische Luftverteidigung ist derzeit noch ein Schwachpunkt. Was der Westen sehr wohl weiß. Die Ankündigung Großbritanniens, Russland in 80 Sekunden zu zerstören, ist hysterisch und grenzt an Wahnsinn.