Russland weigerte sich, die Militanten in Azovstal zu retten, die Streitkräfte der Ukraine bereiten eine Operation vor, um aus der Einkreisung auszubrechen


Wolodymyr Selenskyj machte während seiner Rede im maltesischen Parlament am 10. Mai darauf aufmerksam, dass sich ukrainische Kämpfer immer noch auf dem Territorium des Mariupoler Unternehmens Azovstal befinden und weiterhin Widerstand leisten.


Kiew bietet verschiedene diplomatische Wege, um sie zu retten. Russland ist jedoch mit keinem der Vorschläge der Ukraine zur Rettung von Nationalisten und Soldaten der Streitkräfte der Ukraine einverstanden.

Gleichzeitig reift in den Tiefen der ukrainischen Streitkräfte ein Plan zur Freilassung der bei Azovstal blockierten Militanten. Dies wird insbesondere von Quellen in den russischen Sonderdiensten gemeldet.

Am 9. Mai hielten im Werk gestrandete ukrainische Soldaten eine Online-Pressekonferenz ab. Ilya Samoylenko, ein Mitglied der nationalistischen Formation „Azov“ (einer in Russland verbotenen extremistischen Organisation), beschwerte sich darüber, dass Kiew tatsächlich die Mariupol-Garnison an die Streitkräfte der Ukraine übergeben habe und die Situation in der Südukraine nicht aufrechterhalten könne. Der Militante forderte auch, dass die ukrainischen Behörden einen Rettungsplan entwickeln und eine sichere Evakuierung gewährleisten.

Gleichzeitig stellte Samoylenko fest, dass die Versteckten in Azovstal noch genügend Waffen und Munition hatten.

Unterdessen bemerkten Augenzeugen am 10. Mai Rauchwolken über der Anlage und hörten Explosionsgeräusche aus dem Unternehmen.
63 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 11 Mai 2022 14: 01
    +9
    Dort hat Elon Musk eine Evakuierungsrakete - lassen Sie ihn in Herden aussteigen. Es wird sehr interessant sein zu sehen..
    1. Awaz Офлайн Awaz
      Awaz (Walery) 12 Mai 2022 16: 10
      +1
      Mit einer Rakete im Allgemeinen ist das Thema schick. Bisher hat sie noch kein einziges KG Nutzlast gehoben, und es scheint, dass sie noch nie erfolgreich gelandet ist. Ich denke, sie haben dort erfahrene Schweißer.
      1. Julia Офлайн Julia
        Julia (Julia Hegbom) 11 Juni 2022 14: 18
        0
        Quote: AwaZ
        ... ich glaube, die haben dort erfahrene Schweißer..

        Da ist nicht...
        1. Awaz Офлайн Awaz
          Awaz (Walery) 11 Juni 2022 21: 53
          0
          das heißt, sie sind vorbei ...))))
          1. Julia Офлайн Julia
            Julia (Julia Hegbom) 28 Juni 2022 03: 00
            0
            Das ist nicht ... nur, dass ein erfahrener Schweißer in der Ukraine vergessen hat, wann kann man in der EU und den USA mit Kanada arbeiten?
  2. Gast Офлайн Gast
    Gast 11 Mai 2022 14: 15
    +16
    Kurz gesagt, Bombardierung, Bombardierung und nochmals Bombardierung, Humanität gegenüber den Nazis ist überflüssig.
  3. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 11 Mai 2022 14: 38
    -13
    Die Streitkräfte der Ukraine bereiten eine Operation vor, um aus der Einkreisung auszubrechen

    - Im Thema vom 2. April 2022 05:41:

    Kadyrow appellierte an die Asowschen Militanten: Ich weiß, dass Sie sich ergeben wollen, ich gebe Ihnen einen Tag

    - Ich persönlich habe zu diesem Thema bereits Folgendes gesagt:

    - Um "Azovstal" (fast elf Hektar Betongebäude, unterirdische Versorgungseinrichtungen und Katakomben in Bezug auf die Fläche) zu befreien, wird "ernsthaftes zerstörerisches militärisches Gerät" benötigt - aber sie werden immer noch nicht eingesetzt.

    und das:

    dass auf Azovstal keine ernsthaften Zerstörungsmittel eingesetzt wurden) - dies alles wird sich sehr negativ auf die Durchführung der Kampfeinsätze unserer RF-Streitkräfte auswirken, wenn der Spezialeinsatz fortgesetzt wird.

    - Hinzu kommt die Tatsache, dass die Nazis ihre Verwandten - Ehefrauen, Kinder usw. - jetzt regelmäßig aus den Katakomben von Asow "entlassen"; die als "zufällige Zivilisten" ausgegeben werden!
    - Diese Situation wird natürlich = nicht gut enden! - Und die Nazis werden einen Durchbruch anstreben! - Und ein Teil von ihnen wird nach Norden durchbrechen; und einige von ihnen werden nach Süden (auf dem Seeweg) durchbrechen!
    - Und höchstwahrscheinlich dürfen sie "nach vorheriger Absprache" ausreisen! - Höchstwahrscheinlich durfte der größte Teil von ihnen bereits gehen - und dies waren höchstwahrscheinlich ausländische Söldner (und Führer der Nazis); und "Basisinfanterie" blieb in "Azovstal", um den Anschein von "Haltestellen" zu erwecken! - Und diese Situation kann sehr lange bestehen! - Und es ist sehr vorteilhaft für die Nazis - aber für unsere Streitkräfte der Russischen Föderation (und das Verhalten des WSO) - all dies ist sehr schädlich!
    1. Bonifacius Офлайн Bonifacius
      Bonifacius (Alex) 11 Mai 2022 22: 54
      0
      Nun, freundlich (oder freundlich), öffnen Sie die Augen, wer mit wem einverstanden war (... Und höchstwahrscheinlich dürfen sie "nach vorheriger Absprache" gehen ...). Wenn vereinbart, sollte der Nutzen beiderseitig sein. Was der Nutzen der Natsiks ist, ist klar, aber die zweite vereinbarte Partei (nicht) ist völlig klar. Da ich Ihre schmerzhafte Reaktion auf die Bewertung Ihrer Werke kenne, beeile ich mich, Ihnen zu versichern, dass ich sie zwar gelesen, aber weder + noch - gesetzt habe.
      1. gorenina91 Офлайн gorenina91
        gorenina91 (Irina) 12 Mai 2022 01: 06
        -3
        - Sie, Frau Bonifacius (Alex); oder Herr Bonifacius (Alex) - machen Sie in Ihren Werken zumindest - zumindest eine gewisse Unterscheidung - "den Fluss Ihrer Gedanken" und das, was ich persönlich ausgedrückt habe! - Und dann schreibst du alles hintereinander - in einem Absatz - mach schon, finde heraus - was du da sagst!

        Wenn vereinbart, sollte der Nutzen beiderseitig sein. Was der Vorteil der Natsiks ist, ist klar, aber die zweite vereinbarte Partei (nicht) ist völlig klar.

        - Und der "Vorteil für die zweite Verhandlungspartei" - also der "Vorteil der russischen fünften Kolonne" - ist immer noch derselbe wie der "Vorteil", den die "Unterhändler" unter der Führung von Medynsky in der Türkei zu erreichen versuchten ( wo er "ständig blitzte" und Abramovich); als unsere RF-Streitkräfte nach mehreren beschämenden Treffen mit Vertretern der Regierung Selenskyj plötzlich ihre Stellungen in der Nähe von Kiew, Tschernigow, Sumy usw. verließen. ("in guter Absicht")! - D.h. - Der ganze "Vorteil" bestand darin, dass ein offener Verrat an den Interessen Russlands begangen wurde - damit unsere Oligarchen von US-Vertretern "egoistische Präferenzen" für unsere russische oligarchische fünfte Kolonne erhalten konnten !!! - Mit anderen Worten: - "Wir (russische Oligarchen) übergeben Ihnen Kiew, Tschernihiw, Sumy usw. - und Sie berücksichtigen" unseren Eifer "(für die Zukunft), der in Bezug auf Sie zum Ausdruck kommt - und machen uns" Zugeständnisse ", Aufweichung Ihrer Sanktionen - über unsere Auslandseinlagen und Auslandsimmobilien"!
        - Hier wird dieser ganze Verrat in Azovstal wiederholt! - Was ist hier nicht klar ???
        1. Skeptiker Офлайн Skeptiker
          Skeptiker 12 Mai 2022 09: 43
          0
          Quote: gorenina91
          - "Wir (russische Oligarchen) vermieten Ihnen Kiew, Tschernihiw, Sumy usw. - und Sie berücksichtigen" unseren Fleiß "(für die Zukunft),

          Wir (russische Oligarchen) kamen auch ohne besondere Operation gut mit den ukrainischen zurecht. Hast du nicht schon vor der NWO einen Haufen Videos gesehen, in denen "die Russen, ihre Frauen und Kinder beschnitten" wurden?
          Haben Sie nicht gesehen, dass sich die NATO vor allem auf einen Sabotagekrieg vorbereitet und vorbereitet? Mit wem? Und genau deswegen wurden Truppen aus der Nähe von Kiew abgezogen. Russische Gefangene stammen hauptsächlich aus den Stützsäulen. Wenn Sie einen schmerzhaften Verdacht haben, sollten Sie ihn nicht öffentlich herausziehen und alle mit Schlamm begießen, sowohl die Rechten als auch die Schuldigen. Wenn unsere Soldaten nicht zum Schlachten getrieben werden, um Ihres "Vergnügens eines schnellen Sieges" willen, bedeutet dies nicht, dass es Verräter gibt, und keine militärische Strategie.
          Übrigens schreiben Menschen ihre Qualitäten meistens anderen zu. Denken Sie an sich selbst. Gern geschehen.
          1. Julia Офлайн Julia
            Julia (Julia Hegbom) 11 Juni 2022 15: 18
            0
            Außerdem kamen die Asowschen selbst heraus, was zweifellos cooler ist als nur bombardiert. Aus der Position, dass der Rest leichter aufzugeben ist.
        2. Amper Офлайн Amper
          Amper (Vlad) 12 Mai 2022 13: 56
          -1
          Und all dies geschieht im Gedächtnis, entweder hilflos oder mit solchen Handlungen einverstanden - Name.
    2. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
      GENNADI 1959 (Gennady) 12 Mai 2022 08: 40
      0
      Wer hat gesagt, dass die WAHREN Ziele der Entnazifizierungsoperation sind? Putin sagt, es gebe kein Ziel, die Ukraine zu besetzen. Ich frage mich, wie er gegen den Nazismus kämpfen wird, ob er im Internet oder per Fax herzliche Briefe an Bandera schreiben wird? Tatsächlich dauert die Entnazifizierung 15 bis 20 Jahre, bis eine neue Generation heranwächst, und die physische Vernichtung hartnäckiger Nazis.Die UdSSR konnte den ukrainischen Nationalsozialismus nicht in 45 Jahren überwinden. .
      Wer kann garantieren, dass das eigentliche Ziel nicht darin besteht, einige schmackhafte Vermögenswerte zugunsten von Putins Freunden "herauszupressen"? Zu viele Gründe für solche Schlussfolgerungen. Und dann wird man sagen, die Entnazifizierung sei gelungen, die Ukraine sei weiß und flauschig "Freundschaft-Kaugummi-Coca-Cola-billiges Öl und Gas".
      1. Essex62 Офлайн Essex62
        Essex62 (Alexander) 12 Mai 2022 23: 34
        +1
        Stimme voll und ganz zu. Genau so wird es sein. Die Nutznießer, sowohl in unserem Land als auch im Westen, sind fette Katzen. Gleichzeitig nutzen sie das russische Volk auf beiden Seiten des Krieges aus. Die Lösung der gestellten Aufgabe ohne vollständige Kontrolle des Territoriums der Außenbezirke ist grundsätzlich nicht möglich.
      2. Julia Офлайн Julia
        Julia (Julia Hegbom) 11 Juni 2022 15: 31
        +1
        Nun, es gibt nur eine Option. Und es war allen außer Zelensky von Anfang an klar. Und wegen der Extraktion – meine Herren, und wer in der Ukraine hat Sie in diesen 30 Jahren daran gehindert, einen normalen zweisprachigen Staat wie Kanada zu schaffen? Kommt die Schweiz generell mit drei Sprachen aus? Na, wer hat sich eingemischt? Warum hat Asow ein Hakenkreuz auf seinem Wappen? Verstehst du, dass, wenn dies in Europa auftaucht, dies ein Schreiber für die Ukraine ist? Und es wird kommen, die Republikaner werden Biden (und auch auf Korruption) bei den nächsten Wahlen ertränken und ihn bis ins Mark braun hüllen ... nun, der Rest der Türsteher in der EU wird auch braun hüllen . Trump (und der Rest der Republikaner) werden das ukrainische Unternehmen nutzen, um selbst an die Macht zu kommen. Nur einige, die in KVN gespielt haben.
    3. Julia Офлайн Julia
      Julia (Julia Hegbom) 11 Juni 2022 14: 20
      0
      Gorenina, für die Sie abgelehnt wurden, Sie haben zu 100% Recht.
      1. gorenina91 Офлайн gorenina91
        gorenina91 (Irina) 11 Juni 2022 15: 03
        -1
        - Ja, ich kann dem hinzufügen - etwas, das in Azovstal passiert ist - über all das wird in der Industriezone von Severodonetsk wieder passieren!
        - Nur in Azovstal gab es eine Vereinbarung, dass importierte Söldner und andere hochrangige Ausländer in jede Richtung gehen und verschwinden durften - im Austausch dafür, dass all diese Shnyaga - Asov, Marines und anderer Nazi-Müll - herauskommen und aufgeben !!!
        - Nun, sie haben es geschafft! - Teilnehmer importieren - verschwunden; und all dieser Grassroots-Müll kam heraus und ergab sich! - Übrigens - und dieser dumme Müll wurde auch von ihren eigenen "geworfen" - sie konnten sehen, dass ihnen versprochen wurde, dass sie ausgetauscht würden oder die Russen sie nach der Kapitulation freilassen würden! - Wer hat sie dort "geworfen" - Zelensky oder die Amerikaner stimmten unseren zu - es spielt keine Rolle!
        - Nun, in Severodonetsk - alles wird so wiederholt - dafür fuhr Zelensky seine sich zurückziehende APU - wieder zurück nach Severodonetsk! - Es wird eine weitere Auktion geben!
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. ChopChop Офлайн ChopChop
    ChopChop 11 Mai 2022 14: 44
    +3
    Sie (Azov) haben eine interessante Blockade. Wasser, Nahrung, Kommunikation sind alle vorhanden. "isoliert" von allem. Wer blockiert wen? Wir sie oder sie halten (blockieren) unsere Truppen um Azovstal herum. Die Arbeit der Luftfahrt, der Artillerie, all dies erfordert viele notwendige Ressourcen. Nach Angaben der Ukraine gibt es keine Zivilisten. Wir müssen diese Hämorrhoiden beenden.
    1. gorenina91 Офлайн gorenina91
      gorenina91 (Irina) 11 Mai 2022 14: 57
      -11
      Wer blockiert wen? Wir sie oder sie halten (blockieren) unsere Truppen um Azovstal herum.

      - Ja ! - All diese Situation wird aufrechterhalten, damit Russland bei den nächsten "Friedensgesprächen" wieder eine "Geste des guten Willens" machen kann! - Nämlich :
      - Die Streitkräfte der Russischen Föderation würden freiwillig alle verbleibenden Nazis und die verbleibenden ausländischen Söldner aus den Asowstal-Katakomben entlassen - und sie mit Kleinwaffen in den Händen gehen lassen !!!
      - Höchstwahrscheinlich wird es !!!
      1. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
        Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) 11 Mai 2022 16: 00
        +2
        Warten Sie nicht ...
      2. Amper Офлайн Amper
        Amper (Vlad) 12 Mai 2022 14: 01
        +2
        Es ist schlimm, wenn kein Vertrauen in den Zaren und die Bojaren besteht und Ärger nicht weit entfernt ist. In Kriegszeiten spielt es dem Gegner nur in die Hände. Der Zarismus erinnert sich nur dann an das Volk, wenn der Hinrichtungsplatz träumt. das alles ist traurig.
    2. Vamp Офлайн Vamp
      Vamp (Wampe) 11 Mai 2022 15: 16
      0
      Zitat von ChopChop
      Die Arbeit der Luftfahrt, der Artillerie, all dies erfordert viele notwendige Ressourcen ... Wir müssen mit diesen Hämorrhoiden enden.

      Also kommt vorbei - viel Spaß beim Finishen.
      1. ChopChop Офлайн ChopChop
        ChopChop 11 Mai 2022 16: 09
        +4
        Diejenigen, die es begonnen haben, sollten es beenden, ebenso wie speziell ausgebildete Leute, die aus dem Haushalt der Russischen Föderation bereitgestellt werden, an die wir übrigens Steuern zahlen. Der 4. Monat der Operation ist bereits eine Diagnose. Und wenn es keine Kraft, keine Mittel und keinen Willen gibt, müssen Sie sich nicht auf Zivilisten, Katakomben, Durchfall und Müdigkeit beziehen. Königsberg während des Zweiten Weltkriegs, wie lange hat es gedauert? Und er war wirklich sehr stark. Wenn es keine Argumente gibt, dann rutschen Sie nicht in das banale "und hier sind Sie".
    3. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker 12 Mai 2022 09: 57
      +2
      Zitat von ChopChop
      Wer blockiert wen?

      Wer hat wen in Leningrad blockiert? Seitens der UdSSR - der Nazis - reduzierten sie in der Nähe von Leningrad die Schockfaust in der Nähe von Moskau. Und viel Ideologie, auf beiden Seiten.
      Jetzt demonstrieren die Ukronatsombies ihre Sturheit gegenüber dem Westen und helfen mit, das Ukroprojekt, den Krieg mit Russland, zu finanzieren. Unnötige Opfer seitens der russischen Truppen erhöhen den Preis in den Augen des Westens. Daher ist die Bombardierung und das Abschneiden von der Lebensgrundlage bei geringstem „Interesse“ der Medien die Hauptchance, den „Propagandaerfolg“ der Ukronatsombi im Asowstal zu neutralisieren.
  5. GIS Online GIS
    GIS (Ildus) 11 Mai 2022 15: 30
    +7
    also worüber jammerst du? Erhalten Sie Informationen im Generalstab der Streitkräfte der Russischen Föderation, was und wie sie tun werden ???
    Es ist seit langem klar, dass das BIP einen Kurs eingeschlagen hat, um Probleme im Interesse der Russischen Föderation zu lösen. oder ist es undeutlich?
    Es ist wichtig, lebende (!!!!) Ausländer zu nehmen und das Leben unserer Soldaten (!) zu retten. Können Sie einen Weg vorschlagen, um diese beiden Anforderungen zu erfüllen?
    1. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
      Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) 11 Mai 2022 16: 02
      +7
      Ja, sie hasst unser Militär und Russland, lesen Sie ihre Kommentare, es gibt überall nur Minuspunkte. Wir werden auf die Gründung von SMERSH warten, vielleicht verschwinden diese Handlanger des Westens dann von hier und im Allgemeinen überall.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Julia Офлайн Julia
      Julia (Julia Hegbom) 13 Mai 2022 11: 44
      0
      Nun, es gibt natürlich eine Lösung ... das Pumpen von gewöhnlichem Tränengas, das der Westen liebt, um Demonstrationen aufzulösen. Jemand wird von alleine herauskriechen. Jemand ist es nicht. Irgendwie so.
    3. Julia Офлайн Julia
      Julia (Julia Hegbom) 11 Juni 2022 14: 32
      0
      Zitat: Oberst Kudasov
      Ja, gewöhnliches Schwefeldioxid reicht aus. Bricht durch. Außerdem ist es schwerer als Luft und kann den gesamten Dungeon komplett ausfüllen. Aber vielleicht haben die Militanten ein Belüftungssystem und Gasmasken

      ... Sie hatten keine Gasmasken, also beschloss das Militär (oder wer auch immer dort war), nicht für Uncle Sam zu sterben und ergab sich. Und die Sache ist, dass Zelensky ein Säger ist und die Armee nach dem Restprinzip versorgt hat ...
  6. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Boris) 11 Mai 2022 17: 49
    +2
    Können die Katakomben nicht geflutet werden? Wahrscheinlich funktionieren die Entwässerungspumpen wegen Strommangels nicht. Ich glaube, die Anlage wurde vor langer Zeit vom Netz genommen
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 12 Mai 2022 06: 30
      -4
      Dürfen. Aber dann werden die Leichen der Ehefrauen und Kinder der Nazis dort herausgeholt ...
      1. Bulanov Офлайн Bulanov
        Bulanov (Vladimir) 12 Mai 2022 09: 04
        +4
        Und wenn Sie bombardieren, bleiben alle am Leben?
      2. Julia Офлайн Julia
        Julia (Julia Hegbom) 13 Mai 2022 11: 45
        0
        Und sie hatten Zeit zu gehen.
      3. Julia Офлайн Julia
        Julia (Julia Hegbom) 13 Mai 2022 11: 50
        +1
        Du weisst. Es gibt einen solchen selbsternannten ethischen Standard. Schweden. Und so erschossen vor nicht allzu langer Zeit drei Polizisten dieses wunderbaren superethischen Landes einen Kerl, ein ethnischer Schwede nach Nationalität. 20 Jahre alt, aber mit 20 runter wie normale Sechsjährige. Sie haben ihn erschossen, weil DREI Polizisten, die ihre Ausbildung in Schweden erfolgreich abgeschlossen haben, ein Kinderspielzeug, das der Typ hatte, mit einer echten Waffe verwechselt haben. Können Sie es glauben? Aber das schwedische Gericht - geglaubt. Die Kreaturen wurden nicht nur nicht eingesperrt, sie wurden nicht einmal entlassen. Also, was ist der Standard - so sind die Zeiten. Das Befüllen mit Wasser ist schwierig, aber das Rauchen von Tränengas ist einfacher. Ja, einige werden fallen. Aber sie können freundlicherweise vor den Plänen gewarnt werden.
      4. Julia Офлайн Julia
        Julia (Julia Hegbom) 11 Juni 2022 14: 46
        0
        Nun, die Frauen und Kinder der Nazis werden die ersten sein, die die Keller verlassen. Und überhaupt. Es gab ein solches Land, die Tschechoslowakei. Ruhig geteilt in die Tschechische Republik und die Slowakei. Die Ukraine ist ein unverständliches Konstrukt, ursprünglich aus der UdSSR. Vor dem Krieg war Lemberg österreichisch-ungarisch, ein Teil des Territoriums war polnisch und ein Teil der Ukraine war russisch. Es ist unmöglich, die Bevölkerung zu versöhnen, der Bürgerkrieg wird weitergehen, da die Ukraine mit Geld und Waffen überschwemmt wird, und für die Russische Föderation ist eine solche Situation inakzeptabel, dh ein Vorfall von Weißheit - von beiden Seiten. Wer das Land retten wollte, musste den Weg Kanadas (Zweisprachigkeit) oder der Schweiz gehen. Nicht Nazismus. Und so ... wissen Sie, etwas sagt mir, dass es für die Westukrainer interessanter ist, Teil Ungarns zu werden, und nicht mit einer Atommacht "für die Krim und den Donbass" zu kämpfen. Sonst gäbe es trotz ihres Ukrainertums keine schieren patriotischen Ukrainer, die ihr Geschäft in der Russischen Föderation gelassen haben und kein Geld scheuen, „verdammte Moskowiter“. Derselbe Zelensky (ach und ah) behielt sein Geschäft und seine Immobilien in der Russischen Föderation.
    2. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker 12 Mai 2022 10: 11
      0
      Zitat: Oberst Kudasov
      Können die Katakomben nicht geflutet werden? Wahrscheinlich funktionieren die Entwässerungspumpen wegen Strommangels nicht. Ich glaube, die Anlage wurde vor langer Zeit vom Netz genommen

      Unterirdisch befinden sich Notstromaggregate (im Falle eines Atomkrieges), Treibstofftanks etc. Wenn seit dem 16. Lebensjahr Munition und Lebensmittel dorthin gebracht werden, dann gibt es etwas zum Leben. Die Zivilbevölkerung wurde freigelassen, als die Reserven begannen, die Mauern zu zeigen. Es gab auch Wasser, aber niemand erwartete eine solche Zeit. Dies wird durch Ausflüge zum Fluss bestätigt. Gelingt es, solche Gelegenheiten abzuschneiden, verkürzt sich das Ende der „Sitzung“ schnell und geht in die „Durchbruch“-Phase über. Und Wasser hineinzugießen soll sie davor bewahren, Eimer zu ziehen. Übrigens wegen der Entwässerungspumpen und "Überschwemmungen" ... vielleicht ist das der Grund.
      1. Julia Офлайн Julia
        Julia (Julia Hegbom) 13 Mai 2022 11: 53
        +2
        Was ist mit Tränengas?
        1. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
          Oberst Kudasov (Boris) 13 Mai 2022 19: 16
          +3
          Ja, gewöhnliches Schwefeldioxid reicht aus. Bricht durch. Außerdem ist es schwerer als Luft und kann den gesamten Dungeon komplett ausfüllen. Aber vielleicht haben die Militanten ein Belüftungssystem und Gasmasken
  7. Neville Stator Офлайн Neville Stator
    Neville Stator (Neville-Stator) 11 Mai 2022 19: 04
    +5
    Erschieße sie mit allem, was du hast, und greife sofort an. Beende diese Geschichte.
    1. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker 13 Mai 2022 14: 56
      +3
      Zitat von Neville Stator
      Erschieße sie mit allem, was du hast, und greife sofort an. Beende diese Geschichte.

      So wird es gemacht. Angreifen heißt Verluste erleiden ... warum? Sie haben der Zivilbevölkerung ungestraft zu viel Schaden zugefügt. Die Vernichtung der Henker ohne Antwortfähigkeit ist eine würdige Strafe für ihre Sünden.
  8. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 11 Mai 2022 19: 22
    +1
    Quote: gorenina91
    - Ja ! - All diese Situation wird aufrechterhalten, damit Russland bei den nächsten "Friedensgesprächen" wieder eine "Geste des guten Willens" machen kann! - Nämlich :
    - Die Streitkräfte der Russischen Föderation würden freiwillig alle verbleibenden Nazis und die verbleibenden ausländischen Söldner aus den Asowstal-Katakomben entlassen - und sie mit Kleinwaffen in den Händen gehen lassen !!!
    - Höchstwahrscheinlich wird es !!!

    Ich bin nicht Kadyrov, der im April Prognosen abgegeben hat, aber ich denke, 3 Tage und Azovstal werden aufhören zu existieren (Nazis und ihr Bunker). Nun, lassen Sie uns gleichzeitig sehen, was sich in Ihren Prognosen für ameisenlose Krieger bewahrheitet hat, was übrig geblieben ist im Bunker und was wir bei den Verhandlungen aushandeln werden. Obwohl ich nicht verstehe, warum wir etwas für eine Art Auktion brauchen, und noch mehr, um ein paar Gesten des guten Willens zu machen. Na, mal sehen, was als nächstes passiert.
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 11 Mai 2022 19: 34
      +2
      Valera75, und ich würde darüber nachdenken, die Fabriken der Ukraine als Orte der vorübergehenden Inhaftierung zu nutzen. Zumal sie alleine weglaufen.
  9. akm8226 Офлайн akm8226
    akm8226 11 Mai 2022 19: 42
    +6
    Als Kinder... habe ich diesen ganzen Mäusekram schon angespuckt. Unsere Behörden verdrehen etwas, gewinnen, betrügen, schlauen ... Ich glaube, sie bereiten anscheinend einen neuen Khasavyurt vor. Denn ich sehe keinen Grund, nicht das ganze Azovstal dem Erdboden gleichzumachen. Auf die eine oder andere Weise ist nichts mehr übrig - also nivelliere alles auf Null und begrabe jeden, der dort ist! Nein, sie gewinnen etwas, weichen aus ... pfui.
    1. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker 12 Mai 2022 10: 30
      +2
      Quote: akm8226
      Unsere Behörden verdrehen etwas, gewinnen, betrügen, schlauen ... Ich glaube, sie bereiten anscheinend einen neuen Khasavyurt vor.

      Das kann man sagen, aber es ist anders. Die psychologische Wirkung ihres „Sitzens“ arbeitet gegen „Ze“. Der Westen rechnete mit einer schnellen Eroberung der Ukraine und einem langen und blutigen Massaker um die Ecke, das Russland zerstören sollte. Die ganze Reihe von "Hypersanktionen" wurde auf der Grundlage eines solchen "Krieges" eingeführt. Ein langsam fortschreitender Betrieb mit einer gründlichen Reinigung des Hecks macht die Pläne des Westens zunichte. Daher beginnt eine fieberhafte Vorbereitung neuer Pläne unter vollem Einsatz der NATO. Der begrenzte Einsatz der russischen Streitkräfte legt eines nahe, dass der Generalstab eine Beteiligung des Westens in anderen Richtungen annimmt. Übrigens wurden die strategischen Nuklearstreitkräfte Russlands von Beginn der SVO an in die höchste Bereitschaft versetzt. Vage Vermutungen schleichen sich ein, dass dies nicht an der Ukraine liegt ...
      1. Julia Офлайн Julia
        Julia (Julia Hegbom) 13 Mai 2022 11: 57
        -1
        Und warum die ganze Ukraine erobern? Lemberg war astro-ungarisch. Stimmen Sie mit Polen und Ungarn überein, dass „wir diese Gebiete nicht brauchen, schließen Sie sich ihnen an“. Und Ungarn wird anstelle von Deutschland ein neuer Gasknotenpunkt. Außerdem glänzt die Ukraine in der EU nicht vor der Türkei, und hier werden die Westler selbst Teil Ungarns. Warum brauchen sie diesen verdammten Bürgerkrieg, wenn sie Teil Ungarns werden können?
        1. Skeptiker Офлайн Skeptiker
          Skeptiker 13 Mai 2022 14: 43
          +1
          Zitat: Julia
          Und warum die ganze Ukraine erobern?

          Was wird, wenn der Tumor entfernt wird, Metastasen hinterlassen? Nach der Säuberung ist es zu würdigen Bedingungen möglich, territoriale Probleme zu lösen ... wenn es mit wem und warum gibt. In dieser Situation sind die frechen Saks „Musikbesteller“ bzw. „Löser“. Bis dieses Problem gelöst ist, wird der Nazismus wieder aufleben.
          1. Julia Офлайн Julia
            Julia (Julia Hegbom) 8 Juni 2022 13: 34
            0
            Es ist zu spät, Borjomi zu trinken, wenn METAstasen überall sind.
          2. Julia Офлайн Julia
            Julia (Julia Hegbom) 11 Juni 2022 15: 07
            0
            Sie haben unrecht. Zombies aus Lemberg waren der UdSSR verbunden, sie wollten das Beste, sie bekamen es wie immer. Dann haben diese Wukry was arrangiert? Das ist das Problem. Wollen Sie diese Vukrov in der ganzen Russischen Föderation fangen? Ja, die Flagge ist in Ihren Händen. Und wenn man sie im eigenen Saft schmoren lässt, wird es die Ukraine Nummer 2. Natürlich kann man die Westukraine auch problemlos behalten. Aber es sind 100% Zombies. Wie geht es Ihnen mit Gefängnissen und Nervenheilanstalten? Können Sie 2,5 Millionen Zombies aus der Westukraine rekodieren, die seit 20 Jahren zu Elfen zombifiziert wurden? Gut, wenn die Vorfahren eine gesunde Skepsis gelehrt haben und „nicht auf Propaganda schauen, sondern darauf, wer davon profitiert“. Und wenn nicht? Nun, sie sind zu XNUMX % verrückt und sehr aggressiv, verrückt und gewalttätig. Sie brauchen es also wirklich, um eine solche Hämorrhoide in der Russischen Föderation zu erzeugen? Ja, alle nach Ungarn, unter der fetten Kontrolle der Ungarn (wenn sie es nehmen) und einer gemeinsamen Grenze mit Ungarn für die Gasindustrie. Gleichzeitig werden einige Genossen in der EU verstehen, dass eine neutrale (und pro-russische) Position in einigen Fragen leicht dazu beiträgt, Territorien zu gewinnen. Lassen Sie den Süden und den Zugang zum Schwarzen Meer hinter sich, hier gibt es keine Optionen. Und in Kiew ... ein strittiger Punkt, sehen Sie selbst.
      2. Julia Офлайн Julia
        Julia (Julia Hegbom) 11 Juni 2022 14: 51
        0
        Das ist also. Der Zusammenbruch der förderbaren Ölförderung, globale...
  10. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 11 Mai 2022 23: 42
    +3
    Ist es nicht schon an der Zeit, diesem Nazi-Abschaum im AST ein Ende zu bereiten?? Mischen Sie mit Beton mit schwerer Munition. Und doch, wie schwatzen sie etwas online? Hat Russland keine technischen Möglichkeiten, um sie zum Schweigen zu bringen? Ich glaube an nichts..
  11. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 12 Mai 2022 08: 09
    +1
    Eine kleine Analogie zu Stalingrad. Es gab zwei Lösungen:
    1. Sturm umzingelt
    2. Lassen Sie sie umzingelt sterben.
    In Stalingrad wurde eine Entscheidung zum Sturm getroffen.
    In Mariupol wurde beschlossen, keine Eile zu haben. Die Hauptgruppierung der russischen Truppen und der DVR wurde vor einem Monat nach Donezk verlegt.
    Hier sind alle Generalstabsoffiziere mit langjähriger Erfahrung in der staatlichen und militärischen Planung. Was war 1942 die richtige Entscheidung? Das ist die Frage, falls es jemanden interessiert.
    Und was ist im Moment die richtige Entscheidung?
    1. Julia Офлайн Julia
      Julia (Julia Hegbom) 13 Mai 2022 12: 05
      0
      Warum bombardieren, wenn es Tränengas gibt, das der Westen gerne einsetzt, um seine eigenen Demonstrationen aufzulösen? Die Polizei von Ljubljana zerstreut Demonstranten vor dem EU-Gipfel

      Moskau. 5. Oktober. INTERFAX.RU – Die Polizei in Ljubljana hat am Dienstag Tränengas eingesetzt, um Tausende von Oppositionsprotestierenden zu zerstreuen, die zur Vorbereitung des EU-Gipfels in Slowenien organisiert wurden, berichteten westliche Medien.
      Frankreich setzt Tränengas ein, um Demonstranten auseinanderzutreiben
      21: 07, 6 November 2021
      Auflösung der Kundgebung in Kassel: Mitarbeiter von Sputnik Deutschland durch Tränengas verletzt
      19:54, 20. März 2021
      Die Polizei in Rom zerstreut Demonstranten mit Wasserwerfern und Tränengas gegen COVID-Zertifikate
      STOCKHOLM, 04. Juni 2020 Polizeibeamte mussten Tränengas gegen einige Gruppen von Demonstranten einsetzen. Infolge der Aktion wurde eine Person festgenommen.
      Die Polizei setzt Tränengas ein, um Demonstranten am US-Kongressgebäude zu zerstreuen
      06. Januar 2021, 22:53 Uhr

      Sowohl die USA als auch die EU sehen darin also ein humanes Mittel zur Lösung von Schwierigkeiten.
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 13 Mai 2022 12: 33
        +1
        Glauben Sie ernsthaft, dass Tränengas oder Wasserwerfer gegen Armeeeinheiten eingesetzt werden können?
        Ich habe keine Worte.
        1. Julia Офлайн Julia
          Julia (Julia Hegbom) 8 Juni 2022 12: 46
          0
          Aber die Jungs aus Asow erinnerten sich, dass so etwas schon einmal passiert war, sie waren beeindruckt und rannten los, um sich zu ergeben. Nun ja, Tränengas kann in jeden Raum gegossen werden. Andernfalls würde es in der EU nicht gegen ihre Bürger eingesetzt werden.
      2. Gast Офлайн Gast
        Gast 13 Mai 2022 19: 27
        -1
        Es gibt keine Träne, aber ein anderes Gas muss abgefeuert werden, damit die Nazis ihre eigene Medizin kosten.
  12. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
    aslanxnumx (Aslan) 12 Mai 2022 09: 34
    +2
    Es ist, als könnten Militante mit ihren Chefs verhandeln oder sie anrufen, und wo ist die elektronische Kriegsführung?
  13. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 12 Mai 2022 10: 13
    +1
    Über nichts! wenigstens etwas kritzeln?
  14. verheiratet Офлайн verheiratet
    verheiratet (Kolya) 12 Mai 2022 21: 30
    +1
    Die Asow-Kämpfer wurden kitschig durchgesickert_verwendet ... Sie spielten ihre Rolle. Warum sind sie für diejenigen, die sie in Besitz genommen haben? ... jetzt gibt es keine Verpflichtungen, sie sind heldenhaft gestorben ... Sie werden nicht in Kirchen singen, sie werden sich nicht in Synagogen erinnern ...
    1. Julia Офлайн Julia
      Julia (Julia Hegbom) 13 Mai 2022 12: 09
      +2
      M ... auch wenn es zweifelhaft ist, dass es dort Juden gibt. In Asow wurden Menschen mit nicht sehr hohem IQ rekrutiert, und die Herren aus Asow verstanden nicht, dass wohlgenährte Katzen von der Wall Street sie als Konsumgüter benutzten. Denn für einen echten Arier unterscheiden sich die Ukrainer in nichts von den Russen (außer in der Ebene der Zombies).
      1. verheiratet Офлайн verheiratet
        verheiratet (Kolya) 13 Mai 2022 20: 05
        -1
        Die Synagogen werden sich nicht daran erinnern, wer sie geschaffen haben und wessen Instrument sie waren. Immerhin haben dort normale Kerle, Patrioten, gekämpft, keine Nazis, gewöhnliche Soldaten, für ihre Heimat, gewöhnliche Kerle. Warum wurden die Helden von Donbass systematisch zerstört, einer nach dem anderen? ..jetzt zieht auch die Ukraine ihre Helden aus. Und wer braucht es?
        Ja, übrigens, es wurde berichtet, dass das Militär aus Israel auch dort ist, aber das weiß ich nicht ...
      2. Isofett Офлайн Isofett
        Isofett (Isofett) 13 Mai 2022 20: 31
        0
        Julia HegbomIn 2014 Jahr, Beginn des Bürgerkriegs in der Ukraine. TV der Ukraine sendetdass die jüdische Gemeinde von Odessa ein jüdisches Bataillon aufstellt, das in den Osten des Landes entsandt werden soll. Wir wissen, dass die Ukrainer dort den Maidan und den rechten Sektor der Nazis nicht unterstützt haben.

        Etwa vierzig Menschen wurden in Odessa bei lebendigem Leib verbrannt, die sich gegen den Putsch ausgesprochen und den Maidan nicht unterstützt hatten.
        Hier sind Informationen über die Beteiligung von Juden an der Gründung des Nationalbataillons, TV Ukraine, 2014:

        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  15. Anna Zaripova Офлайн Anna Zaripova
    Anna Zaripova (Anna Zaripova) 15 Mai 2022 16: 00
    +1
    dass wir sie bemitleiden. Schau, wo du nicht überall mit dem Finger hineinsteckst, alles ist gegen unser Volk, sie zerstören und bereuen nicht, warum sie besser sind als unser Kämpfer ... es ist Zeit, Kiew für lange Zeit einzunehmen, sie dort rauszurauchen.
  16. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 16 Mai 2022 19: 23
    0
    Quote: Valera75
    aber ich denke 3 Tage und Azovstal wird aufhören zu existieren (Nazis und ihr Bunker)

    Nun, die Bewegung begann, ich dachte, es wäre ein paar Tage früher, jetzt wollen wir sehen, was für Früchte sie da sitzen, es sei denn, sie sind nicht schon lange von dort geflohen, und die Mittelbauern und einfachen Leute sind geblieben dort.
  17. Khaertdinov Radik Офлайн Khaertdinov Radik
    Khaertdinov Radik (Radik Khaertdinov) 18 Mai 2022 11: 06
    0
    Das heißt, wie hat sich Russland geweigert, die Militanten in Azovstal zu retten?! Es sind die Militanten, die nicht kapitulieren wollen, um Leben zu retten! Also, alle Ansprüche an Militante!)