Der Abzug großer Streitkräfte durch Russland nach Süden könnte auf den bevorstehenden Beginn der Schlacht um Odessa hindeuten


Westliche Beobachter berichten von einem Aufmarsch russischer Streitkräfte im nördlichen Teil der Krim in der Nähe der Region Cherson. So präsentierten Journalisten von Radio Liberty (einer in Russland als ausländischer Agent anerkannten Organisation) Fotos, die eine Zunahme der Zahl der Militärs zeigten Techniker im Dorf Filatovka.



Dies belegen insbesondere die Bilder der amerikanischen Firma Planet Labs vom 6. Mai. Den Bildern zufolge befindet sich hier einer von drei Typen von Flugabwehr-Raketensystemen: das Smerch MLRS, das S-300-Flugabwehrsystem oder das operativ-taktische Raketensystem Iskander.


Die Konzentration russischer Flugabwehrraketen in dieser Richtung könnte auf die Wahrscheinlichkeit einer baldigen Offensive der RF-Streitkräfte auf Odessa hindeuten.

In der Zwischenzeit wurde nach Angaben des offiziellen Vertreters der russischen Militärabteilung, Generalmajor Igor Konashenkov, vom 8. Mai eine ukrainische Korvette des Projekts 1241 Molniya durch hochpräzise Waffen in der Nähe von Odessa zerstört. Die Korvette war in der Lage, vier Schiffsabwehrraketen zu tragen, und stellte eine große Gefahr für Schiffe der Mittelklasse dar.

Darüber hinaus schoss das russische Militär in der Nacht vom 7. auf den 8. Mai ein unbemanntes Luftfahrzeug Bayraktar-TB2 in der Nähe von Odessa ab. Zwei Su-24-Bomber und ein Mi-24-Hubschrauber der ukrainischen Streitkräfte wurden am Himmel der Insel Zmeiny getroffen.
24 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Walery) 9 Mai 2022 10: 19
    +3
    Kein Grund zu raten ... Ganz Neurussland wartet in den Startlöchern ... Und nicht nur die ursprünglich russisch-jüdische Heldenstadt Odessa ...
    1. Freiheit.imieiem Офлайн Freiheit.imieiem
      Freiheit.imieiem 10 Mai 2022 09: 56
      +1
      Ukraine: - Gestern war ich auf dem Maidan - ich wurde betrogen und vergewaltigt.
      Heute war ich auf dem Maidan - sie haben mir einen Kuchen gegeben, mich betrogen und vergewaltigt.
      Ich werde morgen wieder gehen.
      1. Sergej Obuchow Офлайн Sergej Obuchow
        Sergej Obuchow (Sergej Obukhoa) 10 Mai 2022 10: 39
        +1
        Du musst mich nicht täuschen. Glücklich, getäuscht zu werden.
  2. Kirsche Офлайн Kirsche
    Kirsche (Kuzmina Tatiana) 9 Mai 2022 11: 07
    +8
    Meine Schwester ist in Odessa (sie lebt dort seit 1964 – ihr Militärvater wurde geschickt) und wartet auf Russland.
    1. Yuriy88 Офлайн Yuriy88
      Yuriy88 (Yuri) 9 Mai 2022 12: 02
      -3
      Nun, auf die „Pro-Russen-Haltung“ der Einwohner von Odessa sollte man sich nicht wirklich verlassen! Sie scheißen schon einmal, als 400 Banderaiten ankamen und die ganze Stadt auf die Ohren legten, Leute einbrannten, wie es das Haus der Gewerkschaften oder so hieß.. Und die Pontoreziten von Odessa sind alle.. die geflohen sind, die die verlassen haben Stadt für Datschen, und die ich gerade in der Menge beobachtet habe! .. Odessa wartet also auf das Schicksal von Mariupol.. niemand wird uns dort unterstützen - sie werden nur im Weg stehen, das russische Militär stören, ihr Eigentum retten .. Mythos, Mythos über die Besonderheit und Russentum von Odessa! Dies ist nicht Sewastopol, ich habe nicht einmal daneben gestanden. Bendyuzhnaya Odessa
      1. Schwarzer Oberst Офлайн Schwarzer Oberst
        Schwarzer Oberst (Basileus) 15 Mai 2022 13: 03
        0
        Wie Großvater Lenin sagte, gewinnt nicht derjenige, der die richtige Politik hat, sondern derjenige, der BESSER ORGANISIERT ist. Ich kann nicht für die Genauigkeit der Aussage bürgen, aber die allgemeine Idee, denke ich, ist klar. Dies ist erstens und zweitens eine Politik der ukrainischen Führung, die de facto die Nazis begünstigte und die schlecht organisierten Russen benachteiligte.
  3. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 9 Mai 2022 11: 33
    -1
    Der Abzug großer Streitkräfte durch Russland nach Süden könnte auf den bevorstehenden Beginn der Schlacht um Odessa hindeuten

    - Ach komm schon! - Und was - die "Große Schlacht um Donbass" ist bereits abgeschlossen ???
    1. Ruriks127 Офлайн Ruriks127
      Ruriks127 (Ivan) 9 Mai 2022 11: 59
      +2
      Und warum sollte es eigentlich vorher abgeschlossen sein?
    2. Freiheit.imieiem Офлайн Freiheit.imieiem
      Freiheit.imieiem 10 Mai 2022 09: 57
      +1
      Nun, nicht nur für Kiewer Banditen, um Pogrome in Odessa zu organisieren ...
      1. gorenina91 Офлайн gorenina91
        gorenina91 (Irina) 10 Mai 2022 10: 10
        -1
        Nun, nicht nur für Kiewer Banditen, um Pogrome in Odessa zu organisieren ...

        - Du bist zu vorsichtig! - Wenn Sie etwas sagen wollen, dann drücken Sie sich konkreter aus!
    3. verheiratet Офлайн verheiratet
      verheiratet (Kolya) 10 Mai 2022 14: 57
      +1
      Wo ist die Eile? Im Donbass werden die kampfbereitesten Kräfte der Ukraine nach und nach niedergeschlagen (zerstört), die kampfbereitesten und motiviertesten Nazis und Kämpfer sterben, und die Infrastruktur der Ukraine wird zerstört. Nur Europa ist an einem baldigen Ende des Konflikts interessiert, weil dort die Unzufriedenheit der Massen wächst, weil neben der Inflation und der Verteuerung von allem die Aussichten auf eine glänzende, prosperierende Zukunft für Europa zunehmend schwinden, und bald werden sie nicht mehr Russland beschuldigen, sondern ihre eigenen Regierungen. Die Verlängerung des Konflikts ist für die Angelsachsen wichtig, denn sie waren seine Initiatoren, Großbritannien hat die Eurozone vorzeitig verlassen, die Vereinigten Staaten haben Afghanistan überstürzt verlassen ... der Zusammenbruch eines vereinten Europas und des Euro.
  4. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
    Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) 9 Mai 2022 12: 02
    0
    Das war zu erwarten, aber einige Hacker konnten immer noch nicht auf entschiedenere Maßnahmen unserer Streitkräfte warten. Wenn keiner der Verwandten und Freunde an dem Special teilnimmt. Operationen, dann kann man unsere Streitkräfte für die Langsamkeit kritisieren, aber sie haben kein Mitleid mit unseren dort kämpfenden Jungs, also haben sie es eilig .... Die Hauptsache ist, die vom Obersten Oberbefehlshaber gestellte Aufgabe zu erfüllen und gleichzeitig so viele Leben unserer Militärs und Zivilisten wie möglich zu retten ... und Sie brauchen nicht viel Verstand, um mit allem und jedem zu schlagen irgendwo ...
  5. Alexander Popow Офлайн Alexander Popow
    Alexander Popow (Alexander Popov) 9 Mai 2022 12: 08
    -4
    Die Konzentration russischer Flugabwehrraketen in dieser Richtung kann auf die Wahrscheinlichkeit einer bevorstehenden Offensive der RF-Streitkräfte auf Odessa hindeuten

    Unsere Streitkräfte sind gut, sie können Ausrüstung nicht wirklich tarnen.
    Alles ist offen.
    1. Freiheit.imieiem Офлайн Freiheit.imieiem
      Freiheit.imieiem 10 Mai 2022 09: 45
      +1
      Ich gehe zu dir. Lass es sie wissen und kauf Windeln
  6. Tixiy Офлайн Tixiy
    Tixiy (Tixiy) 9 Mai 2022 13: 08
    +2
    Nun, den Unterschriften nach zu urteilen, handelt es sich um rein ukrainische Erfindungen. Mit allen Konsequenzen
  7. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 9 Mai 2022 17: 52
    -6
    In der gesamten NWO zeigte Russland die Schwäche und Unentschlossenheit sowohl des Militärs als auch der höchsten politischen Machtvertreter.
    Von welcher Ausbildung sprichst du? Bis Odessa 300 km. Das ist für die russische Armee unüberwindbar. Sie "nehmen" das Dorf Barvenkovo ​​​​in der Steppe entlang Kharkov für einen Monat. Und bald werden sie an die Grenze der Russischen Föderation gehen. Kann nicht! Sie können nichts tun. Die Schwarzmeerflotte ist im Wesentlichen zerstört, die Luft- und Raumfahrtstreitkräfte nähern sich der Ukraine nicht näher am Kaspischen Meer. Die Bodentruppen drängen sich dicht an der Grenze zusammen, damit es einen Fluchtweg gibt.
    1. Freiheit.imieiem Офлайн Freiheit.imieiem
      Freiheit.imieiem 10 Mai 2022 09: 51
      0
      Hier sind einige, wie "Lehrer (Wise)", tapfer geflohen (Aufklärung durchgeführt) von der Mutter-Ukraine nach Moldawien und von dort kämpfen sie tapfer gegen die "russische Intervention", ohne Fehler zu gewinnen.
  8. Obama Barakov Офлайн Obama Barakov
    Obama Barakov (Obama Barakov) 9 Mai 2022 20: 57
    +2
    27. Oktober, 6. Mai? Kann jemand aus dieser ... Sprache in eine normale Sprache übersetzen?
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 9 Mai 2022 21: 00
      -1
      27. April und 6. Mai.
    2. amon Офлайн amon
      amon (Ammon Ammon) 11 Mai 2022 21: 34
      +1
      Ich übersetze: Es bedeutet, dass Kämme, nachdem sie Sbitnya und Gras (Marihuana-Kräuter) gegessen hatten, auf das Dach gingen und sich vorstellten, die Nachfolger der Arbeit von Onkel Aloizych und Styopka Baba (Bandera) zu sein! Soweit ich sehe, waren es 27 Becken und natürlich 6 Karren mit Kräutern!
  9. Der Kommentar wurde gelöscht.
  10. Yuri Bryansky Офлайн Yuri Bryansky
    Yuri Bryansky (Yuri Bryanskiy) 11 Mai 2022 05: 09
    +1
    Odessa ist der Schlüssel zur Ukraine. Das muss man erstmal nehmen.
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 11 Mai 2022 21: 32
      -1
      Und vor allem ist die Grenze zur NATO dort leichter zu blockieren.
  11. Avarron Офлайн Avarron
    Avarron (Sergey) 11 Mai 2022 06: 58
    0
    "Smerch" und "Iskander" sind Luftverteidigungssysteme? Meiner Meinung nach sind dies MLRS und TRK.
  12. amon Офлайн amon
    amon (Ammon Ammon) 11 Mai 2022 21: 28
    +1
    Odessa warte, Russland wird die Nazis ertränken!