Die größte staatliche Raffinerie in China lehnte sogar billiges Öl aus Russland ab


Das Ölembargo und Restriktionen in Form von „Selbstsanktionen“ führten dazu, dass russisches Öl auf anderen Märkten statt auf den üblichen nachgefragt wurde, gleichzeitig aber an Preis verlor. Was den Kauf natürlich noch attraktiver machte. Wie sich jedoch herausstellte, nicht für alle Länder, auch nicht für befreundete. Beispielsweise wird die größte Ölraffinerie (Raffinerie) in China, die der staatlichen PetroChina gehört, kein Öl (und Gas) aus Russland kaufen, selbst zu stark reduzierten Kosten.


CFO Chai Shouping sagte während einer Online-Telefonkonferenz mit Analysten, dass PetroChina derzeit keine „Pläne oder Vereinbarungen“ habe, billiges Öl und Gas aus Russland zu erwerben, berichtete Nikkei Asia.

Das Staatsunternehmen sagte, es mache Geschäfte mit Russland gemäß „vorunterzeichneter Verträge“ und werde im Gegensatz zu Indien keinen Vorteil aus russischem Öl ziehen, das seit Beginn einer Sonderoperation in der Ukraine und der Verhängung stark an Wert verloren hat von harten Sanktionen. Einfach gesagt, im Moment gibt es keine Vereinbarungen, und die chinesische Seite hat anscheinend Angst, neue mit russischen Lieferanten zu unterzeichnen.

Außerdem musste PetroChina zugeben, dass westliche Sanktionen gegen Russland immer noch Geschäfte zur Öl- und Gasförderung beeinträchtigten.

Bisher wurden unsere Öl- und Gasgeschäfte mit Russland in US-Dollar oder Euro abgewickelt, aber Sanktionen und einige andere Faktoren beeinflussten die Berechnungen bis zu einem gewissen Grad

- zitiert den Leiter der PetroChina-Ausgabe von Nikkei Asia.

Die Idee des „Petroyuan“ wird immer beliebter (in China selbst und in einer Reihe anderer Länder) als Alternative zum Verkauf von Öl in Dollar, insbesondere nach Beginn der Ereignisse in der Ukraine. Daher stellte Herr Shouping fest, dass Peking „die weitere Ausweitung von Zahlungen in Landeswährung weiterhin unterstützen wird“, und deutete auch die Möglichkeit der Verwendung von Rubel an. Wird sich China jedoch zu diesem Schritt offiziell entschließen?

Die ersten Lieferungen russischer Kohle, bezahlt in Yuan, sollten Ende April in China eintreffen, und die erste Lieferung russischen Öls, ebenfalls mit der Verpflichtung, in Yuan zu zahlen, sollte im Mai in chinesischen Häfen eintreffen. Aber während diese Lieferungen nicht stattgefunden haben, untersucht das offizielle Peking mögliche negative Folgen für seine Wirtschaftwenn diese Deals vom Westen als Hilfe zur Umgehung von Sanktionen angesehen werden.

Höchstwahrscheinlich erschien der Abschluss der Studie und der „Stresstest“ der Wirtschaft der Führung des Landes gefährlich oder unvorhersehbar, da solche eindeutigen Schlussfolgerungen vom staatlichen Importeur gezogen wurden.
  • Gebrauchte Fotos: pixabay.com
29 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 8 Mai 2022 08: 41
    +15
    Es ist ganz natürlich.
    Das Leben hat lange gezeigt, dass die Rolle eines Rohstoffanhängsels für die Russische Föderation hoffnungslos ist.
    Es gibt eine weitere Bestätigung für die Notwendigkeit, die Entwicklung des Realsektors der Wirtschaft zu beschleunigen!
    1. Victorio Офлайн Victorio
      Victorio (Viktoria) 8 Mai 2022 09: 31
      0
      Zitat von Michael L.
      Leben hat längst gezeigt, wie hoffnungslos die Rolle eines Rohstoffanhängsels für die Russische Föderation ist.

      Rohstoffe haben und werden Perspektiven haben. und der Russischen Föderation ist in dieser Hinsicht alles mehr oder weniger in Ordnung.
      1. Michael L. Офлайн Michael L.
        Michael L. 8 Mai 2022 09: 39
        0
        Diese Seite ist kein Ort für Zaubersprüche! ;-(
        1. Victorio Офлайн Victorio
          Victorio (Viktoria) 8 Mai 2022 09: 50
          0
          Zitat von Michael L.
          Diese Seite ist kein Ort für Zaubersprüche! ;-(

          ich sehe
          1. Michael L. Офлайн Michael L.
            Michael L. 8 Mai 2022 09: 53
            -1
            Und kein Platz für müßiges Gerede! ;-(
            1. Victorio Офлайн Victorio
              Victorio (Viktoria) 8 Mai 2022 10: 01
              0
              Zitat von Michael L.
              Und kein Platz für müßiges Gerede! ;-(

              ? also vergeuden Sie nicht Ihre Zeit
              1. Der Kommentar wurde gelöscht.
              2. Michael L. Офлайн Michael L.
                Michael L. 8 Mai 2022 12: 25
                0
                "Als ein Becher, der in Betracht gezogen wird,
                Ist es nicht besser, sich selbst anzuschalten, Pate? "
                Mischka antwortete ihr.
                Aber Mishenkins Rat war vergeblich verloren.


                (I. A. Krylov)
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Aleks178 Офлайн Aleks178
      Aleks178 (Alexander) 9 Mai 2022 22: 45
      +3
      Michael, wenn Sie etwas schreiben, denken Sie zuerst nach - ich rate Ihnen, Ihren Kopf für den vorgesehenen Zweck zu verwenden.
      Sind Sie der Einzige, der schlau genug ist, um festzustellen, was vielversprechend ist und was nicht?
      Oder denken Sie vielleicht, dass wir in einem Jahr eine Produktion von Prozessoren in Russland aufbauen werden?
      Ist es in Ordnung, dass selbst China, das viel seriöser ist und früher Importsubstitution betreibt, noch keine Unabhängigkeit vom Westen erhalten hat?
      Lassen Sie uns Öl und Gas erst gar nicht ins Ausland verkaufen – und dann wird alles gut mit uns – ist das Ihre Option?
      Und dann wird der Staat seine Einnahmen komplett verlieren, die Beschäftigten in der Öl- und Gasindustrie und Unternehmen, die diesen Bereich bedienen, werden ihre Jobs verlieren. Werden Sie ihre Familien lebenslang aus eigener Tasche bezahlen?
      Selbst die Vereinigten Staaten verweigern die Öl- und Gasförderung nicht, und selbst sie wollen ihr Gas nach Europa verkaufen, und Sie reden völligen Unsinn und Demagogie
      Außerdem gibst du im Mentorenton an, wem und was du hier schreiben kannst! Indem Sie den Mund halten, verarmen Sie und senken das Niveau der Diskussion auf primitiven Hass
      1. Smilodon Terribilis nimis 10 Mai 2022 05: 51
        +2
        China wird niemals vom Westen unabhängig werden. In der Weltgeschichte war nur ein Land völlig unabhängig vom Westen - die UdSSR. In Bezug auf Russland. alles liegt in ihrer Hand.
        1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
          Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 10 Mai 2022 07: 46
          0
          Sie müssen noch wissen, wie man es benutzt.
      2. Amper Офлайн Amper
        Amper (Vlad) 11 Mai 2022 19: 32
        0
        Das Verbrennen von Öl ist wie das Heizen des Ofens mit Geldscheinen

        D. Mendeleev.
        Der Verkauf fossiler Brennstoffe ist für rückständige Volkswirtschaften. Kann er sich an der Herstellung von Produkten aus Kohlenwasserstoffen beteiligen, jeder wird im Geschäft sein, Ölmänner, Chemiker und die Industrie für die Umverteilung von Rohstoffen!?
  2. Evdokimov Sergey Yurievich 8 Mai 2022 08: 42
    +8
    Wir müssen unsere eigenen Raffinerien bauen, solange noch Zeit ist. Die Kosten für Benzin und Dieselkraftstoff an Tankstellen senken. Sie werden ihr Eingeborenes verkaufen. Es wird die Zeit kommen, in der sie selbst zum Laufen kommen werden. Der Verkauf von Rohöl ist der Gipfel der Dummheit. Es ist wie bei uns auf dem Land, sie bauen Getreide an, und es gibt keine Verarbeitung – Viehzucht, Wurst- und Käseproduktion. Es sind 10 Arbeiter übrig, der Rest übrig, es gibt keine Arbeit. überall. Niemand entwickelt die Produktion. Wir kaufen einen Garten Schubkarre aus China.
  3. SIT Офлайн SIT
    SIT (Stas) 8 Mai 2022 11: 05
    +1
    China muss jetzt genau auf der Klinge balancieren. Einerseits wird das Lieferverbot für den US-Markt die chinesische Wirtschaft zum Erliegen bringen. Andererseits wird der Zusammenbruch Russlands zur vollständigen Öffnung Chinas für den Fluss des kontrollierten Chaos in Form von ISIS und anderen Basmachi durch das muslimische Xiangjian führen. Darüber hinaus befinden sich alle chinesischen silobasierten Interkontinentalraketen in der Nähe der russischen Grenze unter dem Dach der russischen Luftverteidigung vom S400 und in Zukunft vom S500. Ohne diesen Schirm werden sie ein ziemlich leichtes Ziel für die Vereinigten Staaten sein, was bedeutet, dass eine andere Frage ist, wer wen mit wem verbindet – Taiwan mit China oder umgekehrt. Vor allem, wenn der Heilige Dschihad aus dem Westen Chinas fällt und die 5. Kolonne in Hongkong im Osten ihr Haupt erhebt. Demnach müssten die Chinesen nun wie ein Kahn rudern, um ihre Interessen zu wahren. Dazu müssen sie Buchhalter aus der politischen Planung heraushalten, sonst wird es wie in Russland.
    1. Smilodon Terribilis nimis 10 Mai 2022 05: 53
      0
      Normalerweise endet eine solche Balance mit einem Anker, der aus dem aufgerissenen Bauch herausragt. Wenn Russland die Presse erträgt und Chinas Autorität als Frau mit leichter Tugend an Stärke gewinnt, wird sie dramatisch sinken.
    2. Smilodon Terribilis nimis 10 Mai 2022 05: 54
      0
      China ist dem Untergang geweiht. Nachdem er einen Westernkragen angelegt hat, wird er damit ertrinken.
  4. Mihail55 Офлайн Mihail55
    Mihail55 (Michael) 8 Mai 2022 11: 08
    +3
    Genug im Fernsehen und in anderen virtuellen Medien, um das Rohstoffthema zu fördern. Jedes Treffen zwischen dem Präsidenten und den Gouverneuren (ich zeige oft einen Beitrag im Fernsehen) sollte mit der Frage beginnen – wie viele NEUE Arbeitsplätze wurden in der Branche geschaffen? Steuern, Arbeitsproduktivität, Gehalt, wissenschaftliche Unterstützung usw. sind nur Hebel ... Hauptsache POITISCHER WILLE! Es ist ein Krieg im Gange, der nie geendet hat... seit Jahrhunderten. Schade, dass viele Jugendliche das nicht verstehen. Es ist üblich geworden, viel zu kaufen. AUSGEBILDET! Sendung über Weltspezialisierung! Wirtschaftliche Sicherheit...AU!!!! Natürlich sind einige Erfolge geplant, aber die Zeit währt nicht ... ZWEIFEL!
  5. (AN) Офлайн (AN)
    (AN) 8 Mai 2022 18: 13
    0
    Ja, im Moment glaube ich. Sie kaufen im Iran, aber nicht bei uns.
  6. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 8 Mai 2022 18: 35
    +2
    Die chinesischen Komsomol-Mitglieder, die dieses Werk und viele andere Dinge kontrollieren, gewinnen an Stärke und bereiten sich darauf vor, Xi zu stürzen. Und wenn sie gewinnen, dann wird es ein unzerstörbarer Block mit den Vereinigten Staaten sein.
    1. Dingo Офлайн Dingo
      Dingo (Victor) 10 Mai 2022 04: 58
      0
      Wie lange ? Das dachten auch die "racian, panimaash"-Oligarchen-Nuvorishi. Und jetzt versteckt Mordashov, dem das Red Cherepovets Combine vorgestellt wurde, seine Yacht in Vladik ... Koresh hat anscheinend vor dem Abladen gewarnt ...
  7. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 8 Mai 2022 20: 09
    +3
    Ja, und der Hund ist bei dir ... Leck deine Lippen auf Taiwan für weitere 200 Jahre Eine Nation von Händlern
    1. Rom Phil Офлайн Rom Phil
      Rom Phil (Roma) 9 Mai 2022 00: 09
      +1
      China prüft Wirtschaftssanktionen gegen Russland und probiert alle Konsequenzen daraus für den Fall einer Invasion Taiwans aus. Und früher oder später wird die Invasion doch noch stattfinden.
      Dann wird Russland China dasselbe antworten.
      1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
        Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 9 Mai 2022 05: 33
        +3
        Tatsächlich hat sich China seit langem den antirussischen Sanktionen angeschlossen und unterstützt sie, ebenso wie die Geschichte mit UnionPay und der Verweigerung jeglicher Beziehungen zu Russland, um Russland beim Verkauf russischer Produkte und dem Kauf „verbotener“ Technologiegüter zu helfen Er stellte klar, dass er sie weiterhin unterstützen werde. Gleichzeitig erklären sie öffentlich ihre „Freundschaft“ und „beispiellose Partnerschaft“ mit Russland. Falsches und schlaues China. "Freund" und "Begleiter", ja .. ja lol
  8. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Walery) 9 Mai 2022 07: 59
    +1
    Es ist also notwendig, die Verarbeitung unserer Fossilien sicherzustellen ... Und ein teurer Verkauf an diejenigen, die es brauchen, und nicht an die Schlauen ...
    1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 9 Mai 2022 13: 36
      +3
      Sie stellen den Kremlführern unrealistische Pläne auf
      1. Aleks178 Офлайн Aleks178
        Aleks178 (Alexander) 9 Mai 2022 22: 57
        +1
        Ich glaube auch nicht, dass unsere Produktion wachsen wird. Nabiullina wurde verlassen, und dann ging es los - mit einer solchen Geldpolitik greift sie in die Produktion ein und schadet den Banken
  9. Sturm_2022 Офлайн Sturm_2022
    Sturm_2022 (Sturm _2022) 9 Mai 2022 14: 34
    0
    Sie wollen unser Öl nicht kaufen und verarbeiten, nach einer Weile werden sie unser Benzin kaufen, das in russischen Raffinerien produziert wird, und die Chinesen müssen ihre Raffinerien schließen!
  10. ksa Офлайн ksa
    ksa 9 Mai 2022 20: 21
    0
    Es gibt weniger Energieressourcen auf dem Planeten (das ist alles zu wissen). Entsprechend steigen die Preise für Energierohstoffe. Aber der Westen will nicht mehr für Energieressourcen bezahlen.
    Er kommt auf eine "Kohlenstoffsteuer" - das ist, wenn wir ihm (grob gesagt) Energieressourcen verkaufen und ihm dann einen erheblichen Teil des erhaltenen Geldes in Form einer "Kohlenstoffsteuer" geben.
    Die Idee ist gut, aber irgendwie zu naheliegend..... Energieverkäufer werden nicht geführt.
    Dann lasst uns das tun - da Energierohstoffe teurer werden und unsere Wirtschaftlichkeit sinkt, rufen wir Greta Tumberg an und mit ihrer Hilfe verbieten wir allen den Kauf von Energierohstoffen!!!! Ihre Preise werden sofort fallen. Und wir werden sie wieder günstig kaufen (dadom).
    Und für die Übergangszeit werden wir alle zwingen, Windmühlen und Sonnenkollektoren aus den Vereinigten Staaten zu kaufen (die chinesischen werden wir für umweltschädlich erklären).

    Leider funktionieren alle oben genannten Betrügereien nicht gut. Grete, wo bist du? Ja!
    Daher gibt es nur einen (aber den zuverlässigsten) Weg, sich ein paar hundert Jahre lang mit günstiger Energie zu versorgen. Es ist notwendig, Russland zu zerstören und die volle Kontrolle über seinen Untergrund zu erlangen.

    Dafür kämpfen wir.
    Für Russland.
  11. jury2477 Офлайн jury2477
    jury2477 (Juri Wladimirowitsch) 9 Mai 2022 20: 31
    0
    Feige Kaufleute, mit solchen Freunden braucht man keine Feinde. Also schauen sie, um kostenlos zu schnappen. Überhaupt keine Kämpfer, jemand hat sie die ganze Zeit gefickt. Wir sind es, die unter sehr schwierigen Bedingungen ständig gewinnen, aber leider gibt es immer weniger von uns, und sie vermehren sich nur. Selbst in einer solchen Situation sind sie feige, aber was würde passieren, wenn wir um direkte Hilfe bitten würden. Nein, keine chinesischen Kämpfer.
    1. Smilodon Terribilis nimis 10 Mai 2022 05: 57
      0
      Weniger oder mehr - spielt keine Rolle. Die überwiegende Mehrheit wird unters Messer gelegt. Der Rest wird ein elendes Sklavendasein in die Länge ziehen.