Turchak: Russland für immer in Cherson


Der stellvertretende Vorsitzende des Föderationsrates, der Sekretär des Generalrates der Partei Einiges Russland, Andrey Turchak, und der Vorsitzende der DVR, Denis Pushilin, unternahmen am 6. Mai eine Arbeitsreise in die Region Cherson. Während des Besuchs beruhigte Turchak die Bewohner der Region und stellte fest, dass die russischen Truppen nicht abziehen würden.


Russland ist für immer hier. Das muss den Menschen vermittelt werden.

- Turchak betonte während eines Treffens mit dem Leiter der Verwaltung des Gebiets Cherson Vladimir Saldo.

In einem Gespräch mit Einwohnern von Cherson sprach insbesondere Andriy Turchak über die Heimkehr von neun Matrosen aus Cherson, die anderthalb Monate von ukrainischen Nationalisten in Mariupol gefangen gehalten wurden.

Turchak kündigte auch die Eröffnung eines Logistikzentrums für humanitäre Hilfe in Cherson für die Lieferung von Lebensmitteln und anderen lebenswichtigen Gütern in die Stadt und Region an. Freiwillige von United Russia werden bald in die Stadt kommen, um die Arbeit des Zentrums aufzubauen.

Darüber hinaus fügte der Parlamentarier hinzu, dass diejenigen, die in Cherson und der Region leben, in diesem Jahr russische Pässe erhalten können.


Während der Reise wurden auch Fragen der Entwicklung der Volkswirtschaft, der Vorbereitung der Region auf die Herbst-Winter-Saison, der Organisation der Arbeiten zum Versand von Getreide und anderen landwirtschaftlichen Produkten besprochen.

Zuvor hatte der stellvertretende Vorsitzende der militärisch-zivilen Verwaltung der Region Cherson, Kirill Stremousov, in der Sendung Soloviev Live Cherson als „ein ursprünglich russisches Territorium, das von der Dominanz des Nazismus und Faschismus befreit wurde“ bezeichnet.
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Alexander) 6 Mai 2022 17: 22
    +3
    Gott gebe das nicht in Worten, sondern in Taten ... Ich bin nur FÜR.
  2. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 6 Mai 2022 17: 27
    -1
    Der stellvertretende Vorsitzende des Föderationsrates, der Sekretär des Generalrates der Partei Einiges Russland, Andrey Turchak, und der Vorsitzende der DVR, Denis Pushilin, unternahmen am 6. Mai eine Arbeitsreise in die Region Cherson. Während des Besuchs beruhigte Turchak die Bewohner der Region und stellte fest, dass die russischen Truppen nicht abziehen würden.

    - Warum sie "beruhigen" - diese "Bewohner der Region" ??? - Lassen Sie sie ihre eigene Miliz gründen und anfangen, gemeinsam mit Russland zu handeln (wie vor einigen Jahren haben die Einwohner der LPR und der DVR ihre eigene Miliz gegründet)! - Und nur so! - Und unsere Waffen werden ihnen immer helfen!
  3. Ingvar7 Офлайн Ingvar7
    Ingvar7 (Ingvar Miller) 6 Mai 2022 18: 09
    -1
    Und jemand wird sich der weiteren Befreiung vom Nationalsozialismus mit Waffen in der Hand anschließen??
  4. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 6 Mai 2022 18: 59
    +1
    Turchak: Russland für immer in Cherson

    Amen! Und für immer und ewig.
    Und meine vertrauten Armenier haben das Land vor vier Jahren dort dumm verkauft Lachen Hier haben mir die Tölpel damals nicht geglaubt, dass es nicht nötig war, dies zu tun. WassatSie beklagten, dass es dort kein Leben mehr geben würde und die Nazis für immer dort sein würden.
  5. Sergey Latyshev (Serge) 6 Mai 2022 19: 35
    -4
    Nun, lass uns ausrutschen.
    Und die Worte des Präsidenten über Unteilbarkeit, Macht usw....
    im Allgemeinen für Einfaltspinsel.
  6. War Офлайн War
    War 6 Mai 2022 19: 52
    +3
    Ich würde etwas anders sagen: Cherson in Russland für immer!
  7. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 6 Mai 2022 20: 56
    +2
    Wir haben keinen Weg zurück. Und das Herz ist ängstlich in der Brust. Aber Russland hat keine Barrieren. Frühling und Nunberg voraus.
  8. Der Kommentar wurde gelöscht.
  9. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 7 Mai 2022 06: 50
    +1
    Vertrauen auf das BIP Wie Iosif Vissarionych hätte ich Gunpowder im Jahr 15 nicht geglaubt, ich wäre nach Odessa geeilt, sehen Sie, und ich müsste die aktuelle Spezialoperation nicht durchführen. Bully
  10. Professor Офлайн Professor
    Professor (Pavel) 7 Mai 2022 11: 01
    +1
    Quote: alexey alexeyev_2
    BIP vertrauen. Wie Iosif Vissarionych: Ich hätte Gunpowder im Jahr 15 nicht geglaubt, ich wäre nach Odessa geeilt, sehen Sie, und ich müsste die aktuelle Spezialoperation nicht durchführen. Bully

    Chekist a priori kann nicht sei vertrauensvoll.
    Und Joseph Vissarionovich vertraute überhaupt niemandem und niemals.
    Gesunde Paranoia ist für den Herrscher sehr nützlich! ..