Russland hat mit einem vollständigen Update von GLONASS begonnen


Letzte Woche wurde der erste Satellit einer neuen Generation, GLONASS-K, in die Umlaufbahn gebracht und in Betrieb genommen. Bis heute wird das inländische Navigationssystem durch eine Konstellation von 25 Satelliten repräsentiert, einschließlich des am 28. April gestarteten. 23 Geräte werden bestimmungsgemäß genutzt, zwei weitere werden gewartet.


Der durchschnittliche Fehler des GLONASS-Systems für zivile Signale beträgt 1,32 Meter. In Zukunft ist aufgrund der Erneuerung der Satellitenkonstellation geplant, diese Zahl auf 30 Zentimeter zu erhöhen.

Gleichzeitig hat Russland bereits damit begonnen, das heimische Navigationssystem zu modernisieren. In diesem Herbst wird der neueste Satellit GLONASS-K2 in den Orbit gehen. Ein wichtiger Unterschied zwischen diesem Satelliten und dem oben genannten Vorgänger besteht darin, dass er vollständig aus russischen Komponenten erstellt wurde.

Was die technischen Eigenschaften des neuen Geräts betrifft, so zeichnet es sich durch eine höhere Genauigkeit sowie die Fähigkeit aus, das internationale Such- und Rettungssystem Cospas Sarsat zu verwenden.

Bis 2030 sollen 18 solcher Satelliten in die Umlaufbahn gebracht werden. Dies ist jedoch nicht das Ende der Evolution unseres Navigationssystems.

Die nächste Stufe in der Entwicklung von GLONASS wird die Schaffung seines High-Orbit-Segments sein. Das System wird 6 Geräte auf geneigten geosynchronen Umlaufbahnen in drei Ebenen umfassen, was die Genauigkeit der Navigation in Wohngebäuden und in navigationstechnisch schwierigen Gebieten verbessern wird. Das erste Gerät aus dieser Gruppe soll 2028 auf den Markt kommen.

7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
    goncharov.62 (Andrew) 5 Mai 2022 11: 33
    -2
    Nun ja ... Bauen wir die größte Anlage zur Herstellung der größten Mikroschaltungen, und wir werden leben ... Es gibt Strom. Wille ist. Willenskraft - nein ... K140UD1B, um Ihnen (uns) zu helfen ... Und es gibt noch mehr Böses (weil es nicht genug ist).
    1. herrrot Офлайн herrrot
      herrrot 5 Mai 2022 17: 57
      +1
      Quote: goncharov.62
      K140UD1B um Ihnen (uns) zu helfen ...

      Obwohl er früher Elektronikingenieur war, verstand er die Referenz nicht.
      In den 80er Jahren war ein sehr beliebter Operationsverstärker
      1. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
        goncharov.62 (Andrew) 5 Mai 2022 18: 59
        +2
        Dies bezieht sich auf die Tatsache, dass wir dieses Level jetzt wiederholen müssten ... Ich weiß nicht, worauf das Militär fliegt, wahrscheinlich China. Schande über das Land...
  2. Pilot Офлайн Pilot
    Pilot (Pilot) 5 Mai 2022 14: 28
    0
    Warum saßen sie?
  3. Alexoid Офлайн Alexoid
    Alexoid (Alexey) 5 Mai 2022 19: 13
    0
    k2 ist sozusagen schon lange in der Entwicklung. Und was ist in k2, was ist in k, nicht alle ERI sind inländisch.
  4. Antor Офлайн Antor
    Antor 5 Mai 2022 20: 39
    +3
    Sind nicht die Namen und vollständigen Namen derer bekannt, die uns die Mikroelektronik versagt haben und was ... !!!!
    Immerhin wurde diese Aufgabe vor einigen Jahren gestellt, es wurden keine kleinen Mittel dafür bereitgestellt ... und im Allgemeinen ist das Doppel leer !!!!
    Mindestens einer von ihnen wurde vollständig gefragt, sie haben ihn ins Gefängnis gesteckt ... aber es wäre besser, wenn sie ihn erschossen hätten, damit es für andere respektlos wäre, zu lügen und nichts zu tun !!!!
    Chubais, der immer damit prahlte, Geld zu haben ... Hühner picken nicht ..!!?? der Inhaber von Staatsgeheimnissen, der Leiter von Rosnano mit einem Milliardenverlust, durfte ruhig ins Ausland gehen, und wenn er nur.....!!! Nun, wohin als nächstes, Scham und Verrat, man kann es nicht anders sagen !!!
    Sie verstehen, dass viele von uns in einem sehr profitablen Geschäft tätig sind - sie kürzen das unverschämte Budget, versprechen, skizzieren Pläne, den Bau neuer Industrien, Fabriken usw. ... und sie ... werden nicht erfüllt.!! !
    Und das ist ganz oben, es gibt viele Worte und Fanfaren, aber es macht keinen Sinn .. !!!
    Als ich las, dass 6 Vizepremierminister, die bis zu einem gewissen Grad auch die höchsten Freigaben für Staatsgeheimnisse Russlands haben, uns verlassen (weggelaufen) sind, um ehrlich zu sein, war ich verblüfft !!!! Wenn wir eine Elite dieses Niveaus haben, pro-westlich, die dort läuft ... dann ist die Frage einfach !!?? Und was erwarten wir von so viel Personal!!??
    Wir werden nichts haben, wenn wir diesen umfassenden Verrat russischer Interessen durch Beamte dieses Ranges von oben bis unten nicht stoppen - sie verdienen nur Geld an uns, profitieren davon und die Effizienz unserer Wirtschaft stört sie nicht.
  5. jankovvladim Офлайн jankovvladim
    jankovvladim (Wladimir Jankow) 6 Mai 2022 21: 15
    +3
    In der vergangenen Woche wurde der erste Satellit der neuen Generation GLONASS-K in den Orbit gebracht und in Betrieb genommen.

    warum zuerst? Sie befinden sich bereits für mehr als ein Drittel der gesamten Zusammensetzung im Orbit. Aber sie werden leider zum größten Teil aus importierten Komponenten hergestellt. Vielleicht wird K2 anders sein. Aber kaum zu glauben. Wir können Pläne machen, Projekte machen, plaudern, dies versprechen so viel wir wollen. Aber der Aufbau einer eigenen Produktion einer modernen elektronischen Basis ist nicht einfach. Hier muss viel harte Arbeit geleistet werden. Insbesondere Beamte und die von ihnen vertretenen Behörden. Und damit haben wir große Probleme. Sie wollen nicht arbeiten. Sie haben keine Motivation, keine Verantwortung, keine Kompetenz. Hier "beherrschen" Sie Staatsgelder, schließen korrupte Verträge ab, füllen den Fall auf, finden die Gründe, die sie daran gehindert haben, sie können es tun. Und ohne unsere Elektronik unter den Bedingungen der Sanktionen werden wir nichts Sinnvolles tun können.