Russland braucht seine eigenen territorialen Verteidigungskräfte


Der seit zweieinhalb Monaten andauernde Sondereinsatz in der Ukraine hat viele Probleme offengelegt, die direkt mit der nationalen Sicherheit zusammenhängen. Die Größe unseres Landes ist riesig, die Entfernungen sind groß und potenzielle Bedrohungen werden von Feinden entlang der gesamten russischen Grenze künstlich geschaffen. Heute ist ein bedeutender Teil der Bodentruppen der RF-Streitkräfte im Südosten der Ukraine konzentriert, wo sie in schwere und intensive Kämpfe mit den Streitkräften der Ukraine verwickelt sind. Was aber, wenn das Feuer aus mehreren Richtungen gleichzeitig lodert? Wer und wie muss es löschen?


Das Problem ist ziemlich ernst. 1992 wurden auf der Grundlage der Streitkräfte der UdSSR, deren Liste auf 2,88 Millionen Militärangehörige geschätzt wurde, die Streitkräfte der Russischen Föderation geschaffen. Im Jahr 2017 wurde durch das Dekret von Präsident Putin die autorisierte Stärke der RF-Streitkräfte auf 1 Personen festgelegt, darunter 902 Militärpersonal und 758 Zivilpersonal. Im Jahr 1 schlug das Finanzministerium der Russischen Föderation vor, 013%, dh etwa 628 Personalstellen in Armee und Marine, abzubauen. Natürlich wurde der liberale Block der Regierung von den besten Absichten der "Optimierung der Haushaltsausgaben" geleitet. Russische Liberale sind so, sie sind bereit, ihr Land zu entwaffnen.

Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation widersprach diesen Ideen kategorisch:

Dem Sicherheitsrat Russlands wurde eine begründete Stellungnahme zur Inakzeptanz dieser Vorschläge und der mangelnden Unterstützung durch die Führung der Militärabteilung übermittelt.

Und das ist gut. Aber der Kurs der SVO in der Ukraine zeigt, dass selbst diese Million "mit Pferdeschwanz" nicht ausreicht. Vielmehr kann der Generalstab der RF-Streitkräfte zusätzliche Truppen aus anderen strategisch wichtigen Richtungen in den Donbass verlegen, aber dadurch entlarven. Die Idee einer vollständigen oder teilweisen Mobilisierung liegt schon lange in der Luft, aber es gibt immer noch keine entsprechende Entscheidung des Kremls. Es gibt eine Meinung, dass Präsident Putin es am 9. Mai 2022 verkünden kann.

Wie dem auch sei, die Zahl der vorhandenen RF-Streitkräfte reicht objektiv nicht aus, um alle Richtungen entlang unserer gigantischen Grenze gleichzeitig zuverlässig abzudecken. Gleichzeitig sollte anerkannt werden, dass die russische Armee in der Ukraine in eine von den Angelsachsen aufgestellte „Falle“ getappt ist. Die meisten unserer Bodentruppen sind jetzt auf unbestimmte Zeit in der Ostukraine festgefahren, wobei der Süden, der Westen und die Mitte noch vor uns liegen. Es ist auch notwendig, irgendwie den Schutz der an Nesaleschnaja grenzenden russischen Regionen sicherzustellen, in denen ukrainische DRGs operieren und wo die Streitkräfte der Ukraine angreifen. Wie kann das alles mit so bescheidenen Kräften bewerkstelligt werden, und was, wenn es, Gott bewahre, woanders aufflammt?

Die Frage ist nicht müßig. Es kann überall brodeln. Wenn Präsident Lukaschenko etwas zustößt, kann die pro-westliche Opposition schnell die Lage in Weißrussland aufmischen. Russlands nördliche Nachbarn bereiten sich auf den NATO-Beitritt vor. Im benachbarten Riesenkasachstan braut sich etwas Schlimmes zusammen. Wenn lokale Islamisten Unterstützung aus Afghanistan erhalten, könnte in Tadschikistan ein neuer Bürgerkrieg beginnen, und dann werden Millionen von Flüchtlingen nach Russland strömen. Im Fernen Osten schärft Japan seine Zähne an den Kurilen. Es ist nicht bekannt, was in China vorgeht. Im Allgemeinen gibt es viele potenzielle Schwachstellen, und die kampfbereitesten Einheiten der russischen Armee sitzen fest in der Ukraine fest, und es gibt keinen Weg, dort herauszukommen. Was zu tun ist?

Tero-Abwehr


Leider haben wir keine Zauberrezepte, aber die Territorial Defense Forces könnten der Armee durchaus helfen, wenn sie in Russland geschaffen würden. Wir haben dieses Thema bereits angesprochen Argumentation darüber, wie der Schutz der an die Ukraine grenzenden Regionen gewährleistet werden könnte. In der Tat ist Teroborona als neuer, dem Generalstab unterstellter Zweig der RF-Streitkräfte in der Lage, ein ziemlich breites Spektrum von Hilfsaufgaben zu erfüllen und Armee, Grenzschutz, Polizei und Nationalgarde zu entlasten.

Aufgrund der Geschehnisse in der Ukraine wurde jedoch die Idee der Territorialen Verteidigungskräfte diskreditiert. Das Problem ist, dass viele kriminelle Elemente zu diesen paramilitärischen Strukturen gekommen sind, die ihre offizielle Position zur persönlichen Bereicherung nutzen und oft völlige Willkür begehen. Einige unserer Mitbürger befürchten, dass sich Teroborona in Russland entweder in eine organisierte kriminelle Gruppe oder in Privatarmeen verwandeln könnte, die lokalen Oligarchen und Gouverneuren unterstellt sind.

Ja, wenn Sie den regionalen Eliten die Kontrolle geben, dann werden dieselben Theoretiker bei der ersten Gelegenheit das Land in Stücke reißen. Daher sollte es keine bewaffneten "Volkstruppen", keine PMCs, keine anderen lokalen paramilitärischen Strukturen geben - nur Teroborona als neuen Zweig der russischen Streitkräfte mit Unterordnung unter den Generalstab, gebildet durch militärische Registrierungs- und Rekrutierungsbüros. Punkt.

Neben der unglücklichen Ukraine gibt es weitere erfolgreiche Beispiele für die Schaffung und das Funktionieren solcher bewaffneter Formationen.

Daher wurde 2016 beschlossen, in Polen die Territorialen Verteidigungskräfte (Wojska Obrony Terytorialnej) zu gründen. Warschau bildete 18 Brigaden, eine für jede Woiwodschaft. Diese leichte Infanterie, die aus Anwohnern mit militärischer Ausbildung rekrutiert wurde, ist mit 5,56-mm-MSBS-Sturmgewehren, 9-mm-VIS-100-Pistolen, 7,62-mm-Bor-Scharfschützengewehren, 7,62-mm-UKM-2000P-Maschinengewehren, 40-mm-Granatwerfern und FlyEye-Aufklärung bewaffnet UAVs und Warmate-Kamikaze-Drohnen, 60-mm-LMP-2017-Mörser und FGM-148-Javelin-Panzerabwehrsysteme. Diese hoch motivierte einheimische Infanterie verteidigt ihr Land in vorbereiteten Stellungen und kann dem Feind viele Probleme bereiten. Beachten Sie, dass das polnische Teroborona im Gegensatz zur Ukraine keinen schlechten Ruf hat.

Nicht jeder weiß es, aber lange vor der Ukraine und Polen, im Jahr 2002, hat unser verbündetes Weißrussland seine eigenen Territorialen Verteidigungskräfte (TerO) geschaffen. Grund waren die Erfahrungen aus den Kriegen in Afghanistan und Tschetschenien. Minsk entschied, dass die kleine belarussische Armee zusätzliche Streitkräfte benötigte, die in der Lage waren, feindlichen Saboteuren zu widerstehen, den Rücken zu bewachen und gegebenenfalls einen Guerillakrieg zu führen. Die Teroborona der Republik Belarus kann auch bestimmte kombinierte Waffenaufgaben zusammen mit den Streitkräften durchführen, Rettungs- und Notfallbergungsarbeiten durchführen. Die Stärke der belarussischen Territorialverteidigungstruppen erreicht 120, was doppelt so groß ist wie die Streitkräfte der Republik Belarus. Die TerO rekrutiert sich aus Anwohnern der jeweiligen administrativ-territorialen Einheiten, die in der Armee gedient haben, und wird durch Schützenbataillone und Schützenkompanien vertreten. In Kriegszeiten wird die operative Leitung vom Generalstab der Streitkräfte der Republik Belarus wahrgenommen.

Mit anderen Worten: Das Rad muss nicht neu erfunden werden. In Anbetracht des offensichtlichen Mangels an Bodentruppen der RF-Streitkräfte für ein so riesiges Land wie unseres ist es sinnvoll, zumindest in allen Grenzregionen eigene territoriale Verteidigungskräfte zu schaffen. Die russische TerO wird in der Lage sein, eine Vielzahl von Aufgaben zu erfüllen, um die Staatsgrenze zu schützen, Verkehrsverbindungen zu kontrollieren, kritische Infrastrukturen zu schützen, Saboteure und Banden zu bekämpfen usw.
36 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 4 Mai 2022 14: 19
    0
    Die russische TerO wird in der Lage sein, eine Vielzahl von Aufgaben zu erfüllen, um die Staatsgrenze zu schützen, Verkehrsverbindungen zu kontrollieren, kritische Infrastrukturen zu schützen, Saboteure und Banden zu bekämpfen usw.

    Und schlagen Sie vor, die Stellen, die diese Funktionen ausüben, jetzt zu reduzieren oder parallele Strukturen zu schaffen?
    Soweit ich mich erinnere, ist der FSB beispielsweise in unserem Land mit dem Grenzschutz beschäftigt, der Schutz von Eisenbahnbrücken, Bahnhöfen usw. wird von der FGP VO ZhDT Russlands (Abteilung Sicherheit der Bundesagentur für Eisenbahnverkehr) übernommen ).
    Gott bewahre, dass eine solche "Initiative" die Macht ergreift und in einem gesetzgeberischen Wahnsinn entsteht.
    Und ja, in welche andere "Falle" ist Russland wieder getappt?
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 4 Mai 2022 14: 54
      -2
      Und schlagen Sie vor, die Stellen, die diese Funktionen ausüben, jetzt zu reduzieren oder parallele Strukturen zu schaffen?

      Haben Sie schon von abteilungsübergreifender Zusammenarbeit gehört?

      Soweit ich mich erinnere, ist der FSB zum Beispiel im Grenzschutz tätig,

      Können sie beispielsweise die Grenze zu Kasachstan über die gesamte Länge bewachen?

      Bahnhöfe und andere.

      Sind das diejenigen, die die Brücke in der Region Kursk bewachen sollten, die von der UkroDRG zerstört wurde?

      Gott bewahre, dass eine solche "Initiative" die Macht ergreift und in einem gesetzgeberischen Wahnsinn entsteht.

      Gott bewahre, Leute wie du bleiben dort. Dann ist das Ende des Landes endgültig.

      Und ja, in welche andere "Falle" ist Russland wieder getappt?

      Das ist, wovon ich spreche. Siehe vorherigen Absatz. Er versteht nicht einmal den „Wächter“, wovon er spricht.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 4 Mai 2022 16: 39
        +1
        Haben Sie schon von abteilungsübergreifender Zusammenarbeit gehört?

        Ich habe gehört ja Möchten Sie eine weitere Abteilung erstellen, damit diese eine Interaktion herstellt?

        Können sie beispielsweise die Grenze zu Kasachstan über die gesamte Länge bewachen?

        Glaubst du, du bist nicht fähig? Nun, fordern Sie eine Aufstockung des Personals. Oder werden Grenzschutzbeamte einen Teil der Grenze bewachen und Partisanen einen Teil?

        Sind das diejenigen, die die Brücke in der Region Kursk bewachen sollten, die von der UkroDRG zerstört wurde?

        Keine Tatsache nicht Sie sind Anwalt, Sie verstehen wahrscheinlich, was in ihrer Kompetenz enthalten ist.

        Künstliche Strukturen und andere strategische Einrichtungen, mit Ausnahme von Objekten, die von Einheiten der Truppen der Nationalgarde der Russischen Föderation geschützt werden

        http://zdohrana.ru/po-oxrane-obektov.html

        Wahrscheinlich sind sie selbst mit dem Zug gefahren, sie haben gesehen, dass nicht jede Brücke bewacht war.


        Wenn alle Brücken geschützt werden müssen, muss das Personal aufgestockt werden. In diesem Fall sollten wahrscheinlich nicht einmal sie für Sicherheit sorgen, sondern militärische Einheiten. Profis müssen gegen Profis kämpfen. Abteilungswachen sind eher für Friedenszeiten geeignet, hier ist es eher eine Frontlinie. Wahrscheinlich werden die Wachen nicht ausreichen, wenn Sie Waffen an Leute verteilen, die von der Straße rekrutiert wurden, werden sie nicht besser sein als sie.

        Gott bewahre, Leute wie du bleiben dort. Dann ist das Ende des Landes endgültig.

        Erstens bin ich nicht da und war es nie. Zweitens, dass Russland heute so stirbt wie nie zuvor, berichten Sie regelmäßig. Aber irgendwie ist die Katastrophe noch nicht passiert.

        Das ist, wovon ich spreche. Siehe vorherigen Absatz. Er versteht nicht einmal den „Wächter“, wovon er spricht.

        Vielleicht lässt sich ein angesehener „Kämpfer gegen das Regime“ noch zu einer Erklärung herab?
      2. zloybond Офлайн zloybond
        zloybond (Steppenwolf) 4 Mai 2022 19: 29
        +2
        ja alles ist richtig. Grenzschutz, Nationalgarde, Innenministerium, .... Paramilitär, ... Kosakenkorps ...
        Es reicht aus, die Zahl zu erhöhen. Es ist nur so, dass nicht jeder es richtig macht. Wenn Brücken bewacht werden sollten, dann wurden in Wirklichkeit keine Wachen in gefährlichen Richtungen aufgestellt.
        Es gibt keine Patrouille. Es gibt keine Beiträge. Das eine oder andere feiern. Es macht keinen Sinn, 10 zusätzliche Strukturen zu machen. Es ist notwendig, die Anzahl zu erhöhen. Und so - das ist immer noch Kommando, Hauptquartier, Positionen, Schultergurte - Parasiten ...
        Infolgedessen gibt es für 100 Soldaten wieder 20 untätige Chefs. Zu jedem Adjutanten ein Büro, ein Auto mit Blaulicht ... eine Krankenschwester ...
        Und erstellen Sie dann hintere Dienste für diesen Fall und so weiter, so weiter, und so weiter.
        Warum wurde die Nationalgarde gegründet? Wenn nicht genug - fügen Sie ein Bataillon oder Regiment, eine Brigade als Teil der Distrikte hinzu.
        Es ist nur so, dass unter jeder neuen Struktur immer noch ein Haufen Bekannter fressen wird.
    2. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 4 Mai 2022 15: 58
      +1
      Wie die spezielle Militäroperation gezeigt hat, haben wir eine Reihe von Problemen, und der Mangel an territorialen Verteidigungseinheiten ist eines der wichtigsten, dies wurde bereits mehr als ein- oder zweimal gesagt, aber dieses Problem ist sehr akut und kann nicht gelöst werden ein Geschwätz, ein weiteres wichtiges Problem, das ist das Fehlen einer Struktur mit den Funktionen von SMERSH, in der aktuellen Situation ist eine solche Struktur einfach notwendig, sie wird von größter Bedeutung sein.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 4 Mai 2022 16: 44
        +2
        Wie der spezielle Militäreinsatz gezeigt hat, haben wir eine Reihe von Problemen und Das Fehlen territorialer Verteidigungseinheiten ist eine der wichtigsten, das wurde schon mehr als ein- oder zweimal gesagt, aber dieses Problem ist sehr akut und kann nicht mit einem Geschwätz gelöst werden. Ein weiteres wichtiges Problem ist das Fehlen einer Struktur mit den Funktionen von SMERSH, in der aktuellen Situation ist eine solche Struktur einfach notwendig, wird es von größter Bedeutung sein.

        Entschuldigung, ist das Ihre persönliche Meinung? Und es ist nicht ganz klar, wer gezeigt hat, wer es bestimmt hat Anforderung (Wenn ich nicht scherze, die Frage ist allen Ernstes ja ).
        Welche Funktionen von SMERSH sind Ihrer Meinung nach nicht den bestehenden Machtstrukturen zugeordnet?
      2. zloybond Офлайн zloybond
        zloybond (Steppenwolf) 4 Mai 2022 19: 33
        +2
        SMERSH macht keinen Sinn, wenn es unantastbare Zahlen gibt - sogar offensichtlich feindliche.
        Chewbachups ist ein klares Beispiel. Und solche Figuren Dunkelheit.
        Eine Person hat einen Vorschlag gemacht, eine Liste von Konten und Personen (Einflussagenten) zu übertragen - ich musste sie überreden, sich zu beschäftigen - sie haben Angst vor nicht einfachen Zahlen ...
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 4 Mai 2022 14: 27
    +5
    dass die russische Armee in der Ukraine in eine von den Angelsachsen aufgestellte "Falle" getappt ist. Die meisten unserer Bodentruppen sind jetzt auf unbestimmte Zeit in der Ostukraine festgefahren, und der Süden, der Westen und die Mitte haben immer noch die Nase vorn.

    Wenn alle Eingänge (Autos und Eisenbahnen) in der Westukraine aus anderen Staaten blockiert wären, gäbe es keine Falle. Die USA würden genau das tun. Sie würden auch Fernsehtürme und Kommunikationstürme bombardieren. Auch im letzten Krieg versuchten die Partisanen, die Wege für die Ankunft von Ausrüstung, Treibstoff und Granaten zu zerstören. Nicht, dass die Russische Föderation von den Vereinigten Staaten lernt.
    Die Kosakeneinheiten - das war die eigentliche Theroverteidigung. Wer verhindert die Wiederbelebung der Kosakentruppen? Swerdlow und Trotzki in der Regierung?
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 4 Mai 2022 14: 56
      0
      Wenn alle Eingänge (Autos und Eisenbahnen) in der Westukraine aus anderen Staaten blockiert wären, gäbe es keine Falle. Die USA würden genau das tun. Sie würden auch Fernsehtürme und Kommunikationstürme bombardieren. Auch im letzten Krieg versuchten die Partisanen, die Wege für die Ankunft von Ausrüstung, Treibstoff und Granaten zu zerstören. Nicht, dass die Russische Föderation von den Vereinigten Staaten lernt.

      Was nicht getan wird, wird nicht getan.

      Die Kosakeneinheiten - das war die eigentliche Theroverteidigung. Wer verhindert die Wiederbelebung der Kosakentruppen? Swerdlow und Trotzki in der Regierung?

      Nichts dergleichen. Die Kosaken waren eine Dienstklasse in der Republik Inguschetien. Jetzt gibt es keine Klassenteilung in der Russischen Föderation.
      Die Kosakeneinheiten werden schließlich zu organisierten kriminellen Gruppen unter dem Dach lokaler Gouverneure und Oligarchen.
      Es werden keine separaten Kosakentruppen benötigt. Wir brauchen eine normale neue Art von Truppen innerhalb der Struktur des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation.
      Alles ist seit langem erfunden und ausgearbeitet.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 4 Mai 2022 16: 59
        +3
        Die Kosakeneinheiten werden schließlich zu organisierten kriminellen Gruppen unter dem Dach lokaler Gouverneure und Oligarchen.
        Es werden keine separaten Kosakentruppen benötigt.

        Wird die Terrorabwehr dieses Schicksal zweifellos vermeiden? Nur kristallklare moralische Menschen werden dort ankommen?

        Wir brauchen eine normale neue Art von Truppen innerhalb der Struktur des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation.

        Welche andere neue Art von Truppen brauchen Sie? Versuchen Sie, das Rad neu zu erfinden? Sicherheitsunternehmen, haben Sie so einen Satz gehört? Das Objekt wird bewacht, die Soldaten werden an den Posten postiert, die Offiziere organisieren und kontrollieren den Gottesdienst. Hier gibt es nichts Neues. Diejenigen, die fast ausnahmslos in der Armee gedient haben, wissen, was eine Wache ist. Eine Reihe von Einrichtungen im Land werden von Einheiten der Nationalgarde bewacht.
        1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 5 Mai 2022 08: 47
          -2
          Sie, Hüter, sind dieselben Feinde meines Landes wie die Liberalen. Nur zwei Seiten derselben Medaille. Wieder einmal war ich überzeugt.

          Wird die Terrorabwehr dieses Schicksal zweifellos vermeiden? Nur kristallklare moralische Menschen werden dort ankommen?

          Und wie vermeidet die russische Garde dies und die Streitkräfte der Russischen Föderation und die Polizei?

          Welche andere neue Art von Truppen brauchen Sie? Versuchen Sie, das Rad neu zu erfinden?

          erfinden? Alles ist längst erfunden und funktioniert. Zum Beispiel im verbündeten Weißrussland.

          Sicherheitsunternehmen, haben Sie so einen Satz gehört? Das Objekt wird bewacht, die Soldaten werden an den Posten postiert, die Offiziere organisieren und kontrollieren den Gottesdienst. Hier gibt es nichts Neues. Diejenigen, die fast ausnahmslos in der Armee gedient haben, wissen, was eine Wache ist. Eine Reihe von Einrichtungen im Land werden von Einheiten der Nationalgarde bewacht.

          Ja. Und wo waren sie, als die UkroDRG die Brücke in der Region Kursk sprengte?
          Werden die Kräfte der Sicherheitsfirma ausreichen, um 1300 km der Grenze zu Kasachstan zu blockieren?
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 5 Mai 2022 13: 45
            0
            Sie, Hüter, sind dieselben Feinde meines Landes wie die Liberalen. Nur zwei Seiten derselben Medaille. Wieder einmal war ich überzeugt.

            Noch jemand, der ein Etikett kleben möchte? Wie ich es verstehe, versuchen Sie, mich mit einer bestimmten Gruppe von Menschen in Verbindung zu bringen und auf dieser Grundlage als Feinde abzuschreiben?
            Sie lesen Ihre Ratschläge, dann was Sie verlangen, wenn es passiert, dann kritisieren Sie dafür.

            Und wie vermeidet die russische Garde dies und die Streitkräfte der Russischen Föderation und die Polizei?

            Kurz gesagt, die Kandidaten werden ausgewählt, studieren ihre Biografie, Informationen über das Vorhandensein einer Vorstrafe, unterziehen sich einem Psychologen, dann einer Probezeit. Es ist seltsam, solche Fragen von einer Person zu hören, die sich als Anwalt positioniert.

            erfinden? Alles ist längst erfunden und funktioniert. Zum Beispiel im verbündeten Weißrussland.

            Gibt es dort eine Terrorabwehr?

            Ja. Und wo waren sie, als die UkroDRG die Brücke in der Region Kursk sprengte?
            Werden die Kräfte der Sicherheitsfirma ausreichen, um 1300 km der Grenze zu Kasachstan zu blockieren?

            Wo waren Sie? Wahrscheinlich an der gleichen Stelle, an der 1941 der NKWD Leichen hatte, als Saboteure Brücken beschlagnahmten und sprengten.
            Glauben Sie ernsthaft, dass die Sicherheitsfirma die Grenze zu Kasachstan bewacht? Worüber redest du? Na, schick hundert Partisanen von der Terrorabwehr dorthin, werden die die Grenze besser retten?
  3. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 4 Mai 2022 15: 15
    0
    Früher hieß sie: „Volksmiliz“, jetzt: „Territorialverteidigung“.
    In Bezug auf die spezifische Situation: „Leider haben wir keine Zauberrezepte, aber die Streitkräfte könnten den Armeeangehörigen gut helfen“ ... ukrainische Freiwillige.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 5 Mai 2022 08: 52
      -1
      Früher hieß sie: „Volksmiliz“, jetzt: „Territorialverteidigung“.

      Das sind verschiedene Dinge. Die Volksmiliz ist die Volksmiliz, die Freischärler. TerO ist ein Zweig der Streitkräfte innerhalb der RF Armed Forces.
  4. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 4 Mai 2022 15: 23
    +4
    Das ist es, es ist zu spät, Bordschomi mit "Gebieten" zu trinken, weil wir, wie immer, die Furt nicht kannten und nicht annahmen, uns sofort ins Wasser steckten, und was jetzt? Glaubst du, dass China unser Freund, Kamerad und Bruder ist? Also nein, er selbst wartet auf einem Baum, als die Leiche eines Feindes vorbeischwebt, und es gibt nichts über Japan-Mutter zu sagen, sie ist bereits bereit für den Krieg mit uns, und die schlüpfrige Türkei wird ihre nicht verfehlen, und unsere wird immer noch Aufhebens machen ehemalige zentralasiatische "brüderliche" Republiken, und es gibt keine Hoffnung für Aber Vater, und sie werden alle unsere Mutter Russland in Stücke reißen, also egal, wer hier über den Nichteinsatz taktischer Atomwaffen hysterisch ist, sie sagen, es ist nur Verrückte, die das wollen, aber ohne Wir können nicht darauf verzichten Der Einsatz von taktischen Atomwaffen ist kein Weltuntergang mit einer nuklearen Apokalypse, Sie müssen nur Sperrschläge mit diesen Waffen mit Bedacht einsetzen und eine mittlere Größe schaffen nuklearer Konflikt. Fast jeder lebt dort und es geht ihm gut, und sie vergöttern die Amerikaner dafür. Leute, denkt mit eurem Verstand, wir haben keinen anderen Ausweg, oder dann müssen wir Chubais "ins Königreich" rufen, der alles aufgeben wird von Russland, mit all den Leuten, die sie nicht brauchen, Uncle Sam, die den ukrainischen Bandera-Leuten das Recht auf die "erste Nacht" gewähren, oder "Kristallmesser" in ganz Russland, und dann werden die Wolga und der Jenissei und Lena ihre Ufer vom russischen Blut überlaufen ... Das bin ich hypothetisch zum Nachdenken, sonst sind wir es gewohnt, Hüte auf alle zu werfen, aber anscheinend " kurzes Kettenhemd", natürlich nicht, Gott bewahre.
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 4 Mai 2022 16: 12
      +1
      Unser Präsident hat klar und deutlich erklärt, warum wir eine Welt brauchen, in der es kein Russland geben wird, und er hat tausendmal Recht, wenn Gott bewahre, dass es jemals nötig sein sollte, dann müssen Sie auf jede Entwicklung der Ereignisse vorbereitet sein, aber natürlich dies ist nur am extremsten, wenn es keine anderen Optionen mehr gibt.
  5. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
    gorskova.ir (Irina Gorskova) 4 Mai 2022 16: 29
    +1
    Ich glaube, wir haben in der Russischen Föderation genügend Einheiten, um Aufgaben in jeder Richtung auszuführen. Sie brauchen nur Interaktion und Koordination. Es macht keinen Sinn, das Land zu militarisieren. Es ist notwendig, den Respekt vor der Arbeit und den Arbeitern zu kultivieren. und natürlich wachsam zu sein in einer Zeit, in der es um unseren Reichtum geht.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 5 Mai 2022 08: 45
      0
      Ich glaube, wir haben in der Russischen Föderation genügend Einheiten, um Aufgaben in jeder Richtung auszuführen.

      nun ja? Nun, SVO endet nicht?

      Es macht keinen Sinn, das Land zu militarisieren.

      Haben Sie noch nicht erkannt, dass der NATO-Block einen echten Krieg gegen Russland führt? Eine weitere Eskalation ist unvermeidlich. Der Krieg wird am Ende alle erreichen.
  6. Kade_t Офлайн Kade_t
    Kade_t (Igor) 4 Mai 2022 16: 36
    +2
    Die Bildung der TerO ist eine unvermeidliche Notwendigkeit, es ist bereits klar, dass das riesige Territorium unseres Landes weiterhin ständigen Angriffen ausgesetzt sein wird, jeder Einwohner muss bereit sein, sein Land und seine Heimat zu verteidigen, und dies erfordert eine grundlegende Armeeausbildung, wie Kurse an den Stützpunkten von Militäreinheiten, dies ist die Arbeit der Militärregistrierungs- und Einberufungsämter, erstens hat mit unserer Waffengesetzgebung eine riesige Masse einfacher Bürger noch nie ein Maschinengewehr in der Hand gehalten, ohne Vorbereitung und elementar Disziplin werden sie uns einfach vernichten, Atomwaffen sind wunderbar, aber vor Ort wissen viele einfach nicht, wie sie sich und ihre Familien schützen sollen.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 5 Mai 2022 08: 46
      0
      Ganz recht. Achten Sie darauf, wer sich entschieden gegen eine absolut vernünftige Idee stellt, die bereits in Ländern umgesetzt wurde, die sich auf den Kampf vorbereiteten - Wah, Polen und Weißrussland.
  7. Alspas Офлайн Alspas
    Alspas (Alexander) 4 Mai 2022 16: 46
    +1
    Ein Alarmist, es ist ekelhaft zu lesen, er hat nicht einmal zu Ende gelesen, während des Krieges haben sie solche Leute an die Wand gestellt, und sie haben es richtig gemacht. täuschen
  8. Alexey Komarov Офлайн Alexey Komarov
    Alexey Komarov (Alexej Komarow) 4 Mai 2022 19: 27
    +1
    Und wofür sind die Kosaken? Rüste sie während Konflikten (alle Jäger sollten es sein) mit Dienstwaffen aus und stelle Aufgaben! Wir wollten dem Vaterland helfen, nur zu!!!
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 5 Mai 2022 09: 01
      -1
      Es gibt keine Kosaken nach der Aufhebung der Klassenteilung. Das sind alles lokale Initiativen. Du kannst ihnen keine Waffen geben.
      Wenn die Nachkommen der Kosaken dienen wollen, lassen Sie sie einen Vertrag unterschreiben und zu den Streitkräften der Russischen Föderation oder der Nationalgarde gehen.
  9. Lomograph Офлайн Lomograph
    Lomograph (Igor) 4 Mai 2022 19: 46
    +1
    Was sonst noch Teroborona? Es gibt das Verteidigungsministerium, es gibt die Nationalgarde, es gibt das Innenministerium, und wenn es nicht genug Personal gibt (und es gibt immer nicht genug), dann gibt es eine Mobilisierungsressource.
    Warum Strukturen produzieren?
    Ist es möglich, einem lieben kleinen Mann zu gefallen und ein Armeeteam für ihn zusammenzustellen ... aber nur das hat nichts mit Verteidigung zu tun.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 5 Mai 2022 08: 59
      -1
      Was sonst noch Teroborona? Es gibt das Verteidigungsministerium, es gibt die Nationalgarde, es gibt das Innenministerium, und wenn es nicht genug Personal gibt (und es gibt immer nicht genug), dann gibt es eine Mobilisierungsressource.
      Warum Strukturen produzieren?

      Das bedeutet mehr Personal und steigende Kosten. TerO wird am Wohnort erstellt und kann die Zahl punktgenau für bestimmte Aufgaben erhöhen.
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Alexander) 5 Mai 2022 10: 48
        +1
        Die US-Nationalgarde, das sind Wochenendsoldaten, die irgendwo arbeiten und am Wochenende zweimal im Monat in militärische Trainingslager kommen und dafür eine zusätzliche Bezahlung vom US-Verteidigungsministerium erhalten. Das ist billiger, als einen Stab von Polizisten zu unterhalten, wie in der Russischen Föderation, wo es bereits 2 Millionen gibt, mehr als Soldaten, und es besteht kein Bedarf für so viele von ihnen, aber die Armee kann aufgestockt werden. Zivile Mädchen können auch Dokumente für Jagdwaffen ausstellen ...
  10. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Alexander) 4 Mai 2022 21: 42
    0
    Hier können Sie auf die Erfahrung Israels verweisen, wo jeder ein Maschinengewehr, eine kugelsichere Weste und einen Munitionsvorrat zu Hause hat ... In der Russischen Föderation können Waffen bereits an Jäger ausgegeben und an Garnisonen und Terrorismusbekämpfung beteiligt werden Service.
  11. faiver Офлайн faiver
    faiver (Andrew) 5 Mai 2022 07: 14
    -2
    Wir haben nicht genug bürokratische Strukturen, wir können unsere Generäle nicht unterbringen? Müssen Sie einen anderen Hauptsitz, eine andere Struktur von Lagern, Lagern und anderen Dingen schaffen? Wach auf, Brad
  12. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 5 Mai 2022 08: 45
    -2
    Zitat von alspas
    Ein Alarmist, es ist ekelhaft zu lesen, er hat nicht einmal zu Ende gelesen, während des Krieges haben sie solche Leute an die Wand gestellt, und sie haben es richtig gemacht. täuschen

    Ich hasse es, deinen Kommentar zu lesen. Du wärst der Erste, der sich an die Wand stellt.
  13. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 5 Mai 2022 08: 54
    -1
    Zitat von Lomograf
    Was sonst noch Teroborona? Es gibt das Verteidigungsministerium, es gibt die Nationalgarde, es gibt das Innenministerium, und wenn es nicht genug Personal gibt (und es gibt immer nicht genug), dann gibt es eine Mobilisierungsressource.
    Warum Strukturen produzieren?
    Ist es möglich, einem lieben kleinen Mann zu gefallen und ein Armeeteam für ihn zusammenzustellen ... aber nur das hat nichts mit Verteidigung zu tun.

    Du scheinst im Artikel alles erklärt zu haben. Wenn Sie es nicht verstehen, lesen Sie es erneut. Wenn du es wieder nicht verstehst, ist es nutzlos.
  14. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 5 Mai 2022 08: 55
    0
    Quote: faiver
    Wir haben nicht genug bürokratische Strukturen, wir können unsere Generäle nicht unterbringen? Müssen Sie einen anderen Hauptsitz, eine andere Struktur von Lagern, Lagern und anderen Dingen schaffen? Wach auf, Brad

    Sind Sie aus persönlicher Abneigung gegen den Autor bereit, alles zu verunglimpfen, was er schreibt, sogar Dinge, die unbestreitbar nützlich für das Land sind?
    Schande über dich und Schande. nicht
    1. faiver Офлайн faiver
      faiver (Andrew) 5 Mai 2022 09: 29
      -1
      Seryozha, trotz Ihrer Intelligenz und Bildung, Sie werden nicht kindisch mitgerissen, und ich habe keine persönliche Feindseligkeit Ihnen gegenüber, Sie eilen einfach von einem Extrem zum anderen, beruhigen sich und alles wird gut für Sie ... hi
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  15. SIT Офлайн SIT
    SIT (Stas) 7 Mai 2022 20: 37
    0
    In Syrien mischten sich die Basmachi nicht in Siedlungen ein, in denen es Selbstverteidigungseinheiten gab. Es ist schwer, mit ihnen zu kämpfen, weil. Sie haben Häuser und Familien hinter ihrem Rücken, und es macht keinen Sinn, sich ihnen zu ergeben, weil. verstehen, dass sie nicht am Leben gelassen werden. An der gleichen Stelle, an der die Selbstverteidigung nicht gedreht wurde, all die Videos, die Sie im Netzwerk mit dem Abschneiden von Köpfen und anderen Angebern gesehen haben. Natürlich können Sie sich auf das FSB, das Innenministerium, das FSO, die russische Garde usw. verlassen, aber sie werden in erster Linie damit beauftragt, die Güter und den Müll derjenigen zu schützen und zu schützen, denen das Land de facto gehört. Der Rest von ihnen wird einen Scheiß geben. Die Arbeit, den Ertrinkenden zu retten, ist die Arbeit der Ertrinkenden selbst (C)