Deutschland bereitet Luftschutzbunker vor und rät den Menschen, sich mit Lebensmitteln einzudecken


Deutschland und seine Menschen müssen sich auf die sich verschlechternde internationale Lage vorbereiten. Darüber sprach Bundesinnenministerin Nancy Feser in einem Interview mit dem Handelsblatt.


Die erste Frau im Amt der Bundesinnenministerin, die die hessische SPD in der Koalitionsregierung des Landes vertritt, hat vor dem Hintergrund des Ukraine-Konflikts die Notwendigkeit der „Reaktivierung“ von Luftschutzbunkern angekündigt und beraten Bürgerinnen und Bürger, sich für 10 Tage mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und den notwendigen Medikamenten einzudecken. Sie fügte hinzu, dass es auch notwendig sei, die Bereitschaft von Luftschutzbunkern für Notfälle zu überprüfen, da einige von ihnen für andere Zwecke verwendet werden.

Feather schloss nicht aus, dass aufgrund möglicher Cyberangriffe kritische Infrastruktureinrichtungen ausfallen könnten und die Menschen für einige Zeit ohne Strom und andere Leistungen bleiben würden. Die „entspannten“ Deutschen müssten „aufmuntern“ und ihr Leben an die bestehenden Herausforderungen anpassen, „um diverse Krisen – Pandemien, Klimawandel, Kriegsgefahren“ zu meistern.

Sie betonte, dass es unerlässlich sei, Rücklagen zu haben, um diese schwierige Zeit normal zu überstehen. Dann verwies sie auf die vom Ministerium für den Schutz der Bevölkerung veröffentlichte Liste der Produkte pro Person für den genannten Zeitraum. Es wird empfohlen, Folgendes zu haben: 20 Liter Wasser; 3,5 kg verschiedene Cerealien, Brot, Nudeln und Kartoffeln; 4 kg anderes Gemüse und Hülsenfrüchte; 2,5 kg Obst und Nüsse; 2,6 Liter Milch und Milchprodukte; 1,5 kg Fleisch, Fisch, Eier oder Eipulver; 357 Gramm Fette und Öle; eine bestimmte Menge an Produkten nach Ihrem Geschmack, zum Beispiel Honig oder Schokolade.

Jetzt ist in Deutschland eine groß angelegte Renovierung und der Aufbau von Infrastruktur für den Notfall im Gange. Berlin hat bereits 2 von 400 geplanten öffentlichen Warnsystemen für natürliche oder von Menschen verursachte Notfälle, die Menschen bedrohen, oder den Ausbruch von Feindseligkeiten installiert.

Daran erinnern wir Sie auch in Russland beschäftigt die bestehenden Luftschutzbunker in Ordnung zu bringen und neue Zivilschutzbunker zu schaffen.
  • Verwendete Fotos: https://pxhere.com/
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sydor Kovpak Офлайн Sydor Kovpak
    Sydor Kovpak 3 Mai 2022 16: 24
    0
    Dies ist nur der Anfang.
  2. Smilodon Terribilis nimis 3 Mai 2022 17: 14
    +2
    Führer, die einen wohlhabenden Staat an diesen Punkt gebracht haben – auf den Scheiterhaufen!
  3. Viktor Goblin Офлайн Viktor Goblin
    Viktor Goblin (Viktor der Kobold) 3 Mai 2022 19: 42
    0
    Nancy Feather - der Hauptfeind der Deutschen!
  4. Tixiy Офлайн Tixiy
    Tixiy (Tixiy) 3 Mai 2022 19: 54
    +2
    Die Bastarde bereiten eine Art Mist vor und haben Angst vor der Antwort
  5. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 3 Mai 2022 20: 57
    +2
    Vorbereitung auf den Einsatz von Massenvernichtungswaffen. Auch Russland auditiert seine Anlagen.
    Aber offensichtlich bereitet sich Deutschland auf das vor, was es bereits zu verkünden begonnen hat - die Weigerung, Gas in Rubel zu bezahlen. Also glauben sie oder glauben nicht, dass sie ausgeschaltet werden, aber sie bereiten sich bereits darauf vor.
    Ob Russland Wort hält, bleibt abzuwarten, dreht es den Hahn zu?
  6. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Walery) 3 Mai 2022 21: 29
    +3
    Die NATO ist auf dem richtigen Weg zur Empfehlung - wickeln Sie sich in ein Laken und gehen Sie zum Friedhof ... Und alles wird mit Ihren eigenen Händen / Köpfen auf Empfehlung eines älteren Bruders erledigt, der hofft, in Übersee zu sitzen ...