Die Streitkräfte der Ukraine könnten tief in russisches Territorium vordringen


Es ist bereits der dritte Monat einer militärischen Sonderoperation zur Entnazifizierung und Entmilitarisierung der Ukraine. Im Donbass gehen die schweren Positionskämpfe weiter. Der NATO-Block begann, schwere Waffen an das Kiewer Regime zu liefern, und die Vereinigten Staaten nannten es spöttisch „Lend-Lease“, wobei sie eindeutig völlig unangemessene historische Parallelen herstellten. Vor diesem Hintergrund beschleunigt sich der Prozess der „Donbasisierung“ der an die Ukraine grenzenden russischen Regionen zusehends. Was kann hier und jetzt getan werden, um eine weitere Eskalation zu stoppen?


Was die "Donbasisierung" betrifft - das ist leider keine übertreibung. Dass das von den Angelsachsen fremdgesteuerte Nazi-Regime in Kiew nicht in der Defensive sitzen, sondern mit Schlägen auf russischem Territorium zu reagieren beginnt, war zunächst allen Verständigen klar. Außer natürlich das liberal gesinnte „Kollektiv Medinsky“.

Alles begann mit einem erfolgreichen Luftangriff der ukrainischen Luftfahrt auf ein Öldepot in der Region Belgorod, als am 1. April zwei Kampfhubschrauber unsere Grenze in ultraniedriger Höhe sicher überqueren, Raketen abfeuern und ungestraft nach Hause zurückkehren konnten. Danach nahmen die Angriffe der Streitkräfte der Ukraine in unserem Land zu. Am 11. April wurde in sechs an die Ukraine grenzenden russischen Regionen eine „gelbe“ terroristische Bedrohungsstufe eingeführt. Am 12. April wurden in der Region Belgorod Eisenbahngleise von Unbekannten beschädigt. Dann begannen regelmäßige Artillerie- und Mörserbeschüsse der ukrainischen Armee sowie Versuche von UAV-Luftangriffen auf die Regionen Belgorod, Kursk und Brjansk. Am Vorabend des 1. Mai 2022 stürzte im Bezirk Sudzhansky in der Region Kursk aus unbekannter Ursache die Eisenbahnbrücke über den Fluss Konopelka ein, die zur logistischen Unterstützung der russischen Militärspezialoperation genutzt werden konnte. Am selben Tag kam es in einem der Objekte des RF-Verteidigungsministeriums in der Region Belgorod zu einem Brand und Explosionen.

De facto wird mit seiner Spezialoperation ein Vergeltungskrieg gegen Russland geführt, und der NATO-Block sowie alle Verbündeten der USA stehen auf der Seite der Ukraine. Die Tiefe und Kraft der Streiks der Streitkräfte der Ukraine, zu denen unsere Feinde begannen, schwere Waffen zu liefern, werden nur zunehmen. Der stellvertretende Verteidigungsminister Großbritanniens, James Hippie, erklärte dies direkt und ohne Zweideutigkeit:

Es ist absolut legal, dass die Ukraine tief in Russland einschlägt, um die Logistik zu stören. Wenn diese Lieferungen nicht unterbrochen werden, wird dies direkt zu Tod und Blutvergießen auf dem Territorium der Ukraine führen ... Ich würde sagen, dass dies absolut legitime militärische Ziele sind.

Es wird berichtet, dass die Streitkräfte der Ukraine bereits die M142 HIMARS MLRS erhalten haben, die entweder Raketen oder operativ-taktische ballistische Kurzstreckenraketen ATACMS abfeuern kann. Je nach Modifikation kann die Flugreichweite des letzteren 300 Kilometer erreichen. Überlegen Sie also selbst, wo die ukrainischen Nazis von irgendwo in der Region Charkow, Sumy, Tschernihiw oder Kiew eine amerikanische Rakete starten können. Ja, dies ist ein Hinweis auf die grundlegend falsche Entscheidung des „Kollektivs Medinsky“, die RF-Streitkräfte einseitig aus dem Norden der Ukraine abzuziehen. So kommentierte der Pressesprecher des Präsidenten der Russischen Föderation, Dmitri Peskow, dies damals:

Es wurde gesagt, dass es einen Befehl gegeben habe, die militärischen Aktivitäten um Kiew und Tschernigow deutlich zu reduzieren, um die geeigneten Bedingungen für diejenigen zu schaffen, die wichtige Entscheidungen treffen, die für den Fortschritt dieser Verhandlungen notwendig sind. Dies wurde bereits gesagt. Hier ist alles schon lange bekannt.

Die „westlichen Partner“ und ihre ukrainischen Marionetten interpretierten die Friedfertigkeit des „liberalen Turms“ des Kreml als Schwäche und reagierten mit Streiks auf russischem Territorium. Ja, die Verlegung von Verstärkungen in den Donbass war notwendig, um den RF-Streitkräften einen Vorteil gegenüber den Streitkräften der Ukraine für ihre schnelle Niederlage zu verschaffen. Aber warum war es notwendig, alle russischen Truppen aus dem Norden der Ukraine abzuziehen? Es reichte aus, ein bestimmtes Kontingent zu verlassen, das, nachdem es sich dort verstärkt hatte, entlang der gesamten Grenze von Nezalezhnaya einen dringend benötigten „Sicherheitsgürtel“ gebildet hätte. Die RF-Streitkräfte in den Regionen Kiew, Tschernihiw und Sumy, die sich auf mächtige befestigte Gebiete stützen, würden bedeutende Kräfte der Streitkräfte der Ukraine zurückziehen, die für einen erfolgreichen Angriff eine mindestens dreifache zahlenmäßige Überlegenheit schaffen müssten. Mit vollständiger Lufthoheit könnten russische Truppen die ukrainische Armee in ständigem Schub halten, kampfbereite Einheiten abziehen, um die Hauptstadt zu verteidigen, und sie zermalmen, wenn sie versuchen, das Territorium zurückzuerobern.

Diese Gelegenheit, die sich in den ersten Wochen des Spezialeinsatzes mit dem Blut russischer Soldaten ergattert hatte, wurde wegen im Grunde sinnloser Verhandlungen mit dem widerspenstigen Naziregime mittelmäßig vertan. Jetzt haben die Streitkräfte der Ukraine in den USA hergestellte MLRS und OTRK erhalten, die Hunderte von Kilometern tief durch das Territorium Russlands schießen und es in den „Großen Donbass“ verwandeln können. Und das ist leider erst der Anfang der Eskalation.

Nach Angaben der Informations- und Analyseagentur Bloomberg kann die Ukraine schwere Aufklärungs- und Streikdrohnen MQ-9 "Reaper" erhalten, die von der Gesellschaft "General Atomics" entwickelt wurden. Diese UAVs können 4 AGM 114 Hellfire-Luft-Boden-Raketen oder bis zu 38 GPS-gesteuerte Bomben tragen. Mit ihrer Hilfe arrangiert das US-Militär Terroranschläge auf diejenigen, die sie selbst als Terroristen bezeichnen. So wurde mit Hilfe von MQ-9 im Jahr 2020 ein iranischer General des Korps der Islamischen Revolutionsgarde, Qasem Soleimani, getötet. Die praktische Obergrenze des Reaper beträgt 13 Kilometer, die Flugreichweite 1900 Kilometer. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 400 km/h, bei einer Geschwindigkeit von 250 km/h kann die Drohne bis zu 24 Stunden am Himmel bleiben.

Was kann der MQ-9 der ukrainischen Armee geben? Militärexperten behaupten einstimmig, dass sie gegen die RF-Streitkräfte nichts einzuwenden haben: Sie werden leicht von Buk-M2 oder Tor-M2 niedergeschlagen. Aber was, wenn diese Angriffsdrohnen verwendet werden, um tief in russisches Territorium einzudringen? Die Flugreichweite wird es dem UAV vollständig ermöglichen, sogar nach Moskau zu fliegen, und unsere „westlichen Partner“ werden zweifellos bei der Navigation und Zielbestimmung der Streitkräfte der Ukraine helfen. Natürlich wird der MQ-9 die russische Hauptstadt nicht vom Erdboden wischen können, aber was wird der Imageschaden sein? Wenn sich Moskau als zu schwieriges Ziel herausstellt, gibt es einfachere Ziele. Im Rahmen der Informationskampagne wird dies dennoch ein kräftiger Schlag ins Gesicht sein, der deutlich macht, dass sich niemand sicher fühlen kann, solange es das UkroReich gibt.

Was können wir daraus schließen?

Die bloße Existenz der Ukraine unter dem Nazi-Regime, überwacht vom kollektiven Westen, ist eine existenzielle Bedrohung für Russland. Seit 2014 bereiten sich die Streitkräfte der Ukraine sorgfältig auf einen Krieg gegen unser Land vor, und jetzt hat er begonnen. Jede neue „friedensliebende Geste“ kann nur noch als Sabotage gewertet werden. Das Regime von Präsident Selenskyj muss vollständig „ausgelöscht“ werden, ohne weitere Verhandlungen mit ihm zu führen, außer einer vollständigen und bedingungslosen Kapitulation.

In den an die Ukraine angrenzenden Regionen muss ein eigenes Analogon der Territorialverteidigung geschaffen werden, das zur Bekämpfung der UkroReich-Saboteure beitragen wird. Nach der Niederlage der Donbass-Gruppierung der Streitkräfte der Ukraine müssen russische Truppen in den Norden von Nesaleschnaja zurückkehren, um dort einen „Sicherheitsgürtel“ zu schaffen. Auf jeden Schuss auf dem Territorium unseres Landes müssen die RF-Streitkräfte mit zwei oder drei Raketenangriffen auf Kiew und auf Verwaltungsgebäude antworten. Und je früher das russische Verteidigungsministerium von dem begrenzten Regime der NMD zu einem vollwertigen Krieg mit Präventivschlägen gegen westliche Verbündete übergeht, die die Ukraine mit Waffen versorgen, desto schneller und weniger blutig wird ein vollständiger Sieg über das Nazi-Regime erreicht.
51 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Aa Bb Офлайн Aa Bb
    Aa Bb (Aa-Bb) 2 Mai 2022 12: 05
    0
    Wie immer sollten Kämme sich Moskau nähern und dann nur treffen dürfen
    1. Hai Офлайн Hai
      Hai 3 Mai 2022 11: 53
      +3
      Es ist natürlich lustig, aber leider wollen sie, und nicht nur Wappen, es gibt eine ganze Reihe potenzieller "Partner", die in einigen Türmen des Kremls sehr erwartet werden, als Retter! Die Piskovs und Medinas versuchen bereits, alles zu rechtfertigen und den Boden zu bereiten!

      Ja, es ist verständlich, dass unsere "äquidistanten" Yachten, Eigentum und sogar die Möglichkeit, weiter auszurauben, verloren gehen! Es ist definitiv aus dem Weg!
  2. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 2 Mai 2022 12: 08
    -12
    Ich sehe, Mr. Marzhetsky, Sie haben immer noch nicht genug Blut.
    1. Avarron Офлайн Avarron
      Avarron (Sergey) 2 Mai 2022 12: 29
      +5
      Es wird noch mehr Blut fließen, geh nicht zu einer Wahrsagerin. Marzhetsky hat absolut Recht, aber er denkt wie immer taktisch.
      Strategisch, ich wiederhole es zum hundertsten Mal, wird es keinen Frieden mit Europa geben, solange es amerikanische Militärbasen in Europa gibt. Solange es Verteidigungsunternehmen in Europa und den USA gibt, wird es keinen Frieden geben. Solange die Russen in der Ukraine sich gegenseitig zermalmen und immer verbitterter werden, während die Amerikaner ungestraft Waffen dorthin schicken, wird es keinen Frieden geben.
      Nun, mit relativ wenig Blut wird man hier schon nicht mehr auskommen, wenn die Nato den Geschmack des blutigen Geldes aus Waffenlieferungen zu spüren bekommen hat.
      Und wenn Russland und die Ukraine sich mit diesem Krieg gegenseitig ausbluten lassen, werden sie beide zur leichten Beute.
      Wenn China nicht für Russland kämpft, tut es Indien auch nicht. Und Russland hat vor allem nicht genug menschliche Reserven, um lange mit endlosen Vorräten aus dem Westen zu kämpfen.
      Damit dieser Krieg endet, muss der Westen verstehen, dass die Kosten für die Lieferung von Waffen an die Ukraine den Tod ihrer besten Leute bedeuten. Solange sie in diesem Krieg ohne Verluste verdienen, wird es weitergehen.
      Und selbst wenn es nach Europa gelangt, wird es weitergehen, solange die Hauptbegünstigten frei und sicher auf der anderen Seite des Ozeans leben.
      Marzhetsky hat also Recht, Sie müssen härter zuschlagen. Aber nicht am Schwanz der Hydra und nicht einmal an ihren wachsenden Köpfen, sondern im Herzen, damit sie verstehen, dass es sich nicht lohnt, Russland anzufassen.
      Es wird ein Meer von Blüten geben, na und, aber wenn Sie genau dort schlagen, wo Sie es brauchen, können Sie keinen allzu langen und dornigen Weg gehen.
      Wenn ein Kampf unvermeidlich ist und bereits eindeutig unvermeidlich ist, was dann?
      1. Alexander Popow Офлайн Alexander Popow
        Alexander Popow (Alexander Popov) 2 Mai 2022 13: 29
        0
        Es wird ein Meer von Blüten geben, na und, aber wenn Sie genau dort schlagen, wo Sie es brauchen, können Sie keinen allzu langen und dornigen Weg gehen.

        Wo müssen Sie hin?
        1. Valentine Офлайн Valentine
          Valentine (Valentin) 2 Mai 2022 13: 47
          +1
          Zitat: Alexander Popov
          Wo müssen Sie hin?

          Und gerade taktische Atomwaffen müssen entlang der Grenze zwischen Galizien und der Westukraine zu Polen und seinen EU-Nachbarn geworfen werden, und die ganze Welt wird schaudern, absterben und bei dem Gedanken daran noch lange begreifen, was passiert ist wie würden wir auch "Strategen", die nicht "schlagen". zu Staub, und brauchen sie dafür eine Nenka?
          1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
            Oleg Rambover (Oleg Piterski) 2 Mai 2022 15: 02
            -4
            Zitat: Valentine
            mit Polen und seinen EU-Nachbarn, und die ganze Welt wird erschaudern, aussterben

            Und wenn sie als Antwort knallen?
            1. Avarron Офлайн Avarron
              Avarron (Sergey) 2 Mai 2022 17: 42
              +1
              In der jetzigen Situation wird also all diese Bewegung noch dazu führen, dass wir höchstwahrscheinlich getroffen werden. Daher geht es darum, herumzualbern, nur um die Qual zu verlängern, und das Ergebnis wird dasselbe sein. Niemand kommt lebend aus diesem Leben heraus.
              1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                Oleg Rambover (Oleg Piterski) 2 Mai 2022 21: 04
                -6
                Zitat: Avarron
                In der jetzigen Situation wird also all diese Bewegung noch dazu führen, dass wir höchstwahrscheinlich getroffen werden.

                Warum so viel Selbstvertrauen, dass sie kollektiven Selbstmord begehen wollen?

                Zitat: Avarron
                Daher geht es darum, herumzualbern, nur um die Qual zu verlängern, und das Ergebnis wird dasselbe sein.

                Zum Beispiel gibt es ein solches Gefühl, dass wir, wenn wir zuerst zuschlagen, auch kollektiven Selbstmord begehen werden. Und Selbstmörder kommen nicht in den Himmel. Dann kommen die Westler in den Himmel.

                Zitat: Avarron
                Niemand kommt lebend aus diesem Leben heraus.

                Warum so ein Pessimismus? Hast du Kinder? Warum sind sie nicht würdig, ein erfülltes Leben zu führen, ihre Kinder zur Welt zu bringen und im Alter im Bett zu sterben?
          2. Alexander Popow Офлайн Alexander Popow
            Alexander Popow (Alexander Popov) 2 Mai 2022 15: 31
            0
            Vielleicht wird es sein.
            Es wäre gut, wenn Munition vom Typ TNW das Gebiet nicht radioaktiv kontaminiert hätte, aber die zerstörerische Kraft blieb.
            Leider haben wir keine solche Munition.
        2. Avarron Офлайн Avarron
          Avarron (Sergey) 2 Mai 2022 13: 53
          +2
          Zumindest für den Anfang in Rzeszow, wenn sich dort Waffen für die BU ansammeln.
          1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
            Oleg Rambover (Oleg Piterski) 2 Mai 2022 15: 03
            -2
            Dies ist ein Krieg mit der NATO. Nach den Erfolgen der NWO in der Ukraine zu urteilen, kann die NATO nicht von der Russischen Föderation besiegt werden.
            1. Avarron Офлайн Avarron
              Avarron (Sergey) 2 Mai 2022 17: 56
              +3
              Das nennt man „Eskalation um der Deeskalation willen“. In Worten verstehen sie es nicht, obwohl Putin immer im Voraus warnt. Es gab noch nie eine Zeit, in der er nicht zuerst sagte: "Leute, lasst uns zusammen leben." Aber da die Jungs es nicht verstehen, was bleibt dann zu tun? Russland wurde viele Jahre lang wirklich gequetscht und eingeklemmt, jetzt haben sie eingeklemmt, so dass es nirgendwo anders hingehen kann. Na, wo willst du hin? Fang jetzt das Futter, wisch die verdammte Rotze ab.
              Nein, ich verstehe, dass es für niemanden süß sein wird, und höchstwahrscheinlich, wenn sie die Mobilisierung ankündigen und mich anrufen, obwohl ich nicht gedient habe. Das will ich natürlich nicht, besonders wenn ich an die armen Kerle denke, die auf den Feldern erfroren sind und denen die Kehle durchgeschnitten wurde. Schrecklich, was gibt es zu leugnen. Aber wir leben einmal, niemand wird ewig leben, inshallah, also musst du tun, was du brauchst.
              1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                Oleg Rambover (Oleg Piterski) 2 Mai 2022 21: 17
                -6
                Zitat: Avarron
                Das nennt man „Eskalation um der Deeskalation willen“.

                Diese Spiele der „Eskalation um der Deeskalation willen“ könnten durchaus zu einem allgemeinen Karachun führen.

                Zitat: Avarron
                Aber da die Jungs es nicht verstehen, was bleibt dann zu tun?

                Der Tod ist keine Option.

                Zitat: Avarron
                Russland wurde viele Jahre lang wirklich gequetscht und eingeklemmt, jetzt haben sie eingeklemmt, so dass es nirgendwo anders hingehen kann. Na, wo willst du hin?

                Bis 24.02? Weißt du, die Ukrainer beschweren sich, dass russische Panzer nach 2014 in Frankreich hergestellte Wärmebildkameras geliefert haben.

                Zitat: Avarron
                Fang jetzt das Futter, wisch die verdammte Rotze ab.

                Ich wiederhole, es wird keine Gewinner geben.

                Zitat: Avarron
                Nein, ich verstehe, dass es für niemanden süß sein wird, und höchstwahrscheinlich, wenn sie die Mobilisierung ankündigen und mich anrufen, obwohl ich nicht gedient habe.

                Warum werden Sie dann in der Armee gebraucht, wenn Sie nicht wissen, wie?

                Zitat: Avarron
                Aber wir leben einmal, niemand wird ewig leben, inshallah, also musst du tun, was du brauchst.

                Aber das bedeutet nicht, dass Sie dorthin gehen müssen.
      2. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 2 Mai 2022 15: 01
        -4
        Zitat: Avarron
        Nun, mit relativ wenig Blut wird man hier schon nicht mehr auskommen, wenn die Nato den Geschmack des blutigen Geldes aus Waffenlieferungen zu spüren bekommen hat.

        Die Lieferungen sind also kostenlos. Was für Geld, einige Ausgaben.

        Zitat: Avarron
        Und wenn Russland und die Ukraine sich mit diesem Krieg gegenseitig ausbluten lassen, werden sie beide zur leichten Beute.

        Sind Sie ein Gegner des SVO?

        Zitat: Avarron
        Damit dieser Krieg endet, muss der Westen verstehen, dass die Kosten für die Lieferung von Waffen an die Ukraine den Tod ihrer besten Leute bedeuten. Solange sie in diesem Krieg ohne Verluste verdienen, wird es weitergehen.

        Es ist ein Mythos, dass Krieg nützlich ist.

        Zitat: Avarron
        Und selbst wenn es nach Europa gelangt, wird es weitergehen, solange die Hauptbegünstigten frei und sicher auf der anderen Seite des Ozeans leben.

        Die Hauptbegünstigten leben frei und sicher in Asien.

        Zitat: Avarron
        Es wird ein Meer von Blüten geben, na und, aber wenn Sie genau dort schlagen, wo Sie es brauchen, können Sie keinen allzu langen und dornigen Weg gehen.
        Wenn ein Kampf unvermeidlich ist und bereits eindeutig unvermeidlich ist, was dann?

        Im Krieg mit der NATO kann die Russische Föderation nicht gewinnen (wie in anderen Angelegenheiten und der NATO). Es wird keine Gewinner geben. Was ist dann der Sinn?
    2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 2 Mai 2022 14: 19
      +7
      Ich sehe, Mr. Marzhetsky, Sie haben immer noch nicht genug Blut.

      Oleg, du bist wirklich ein Liberaler. Ihr Liberalen seid absolut unnormale, unzulängliche Menschen.
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 2 Mai 2022 15: 13
        -6
        Sergey, bist du wieder von einem kranken Kopf zu einem gesunden Kopf geworden? Sie waren es, nicht ich, der sich für den imperialistischen Krieg eingesetzt hat, während er behauptete, er sei ein Linker. Dies zieht bereits eine gespaltene Persönlichkeit nach sich. Sie haben gesagt, dass die Probleme der Ukrainer Sie nicht interessieren, wenn sie den Interessen Russlands widersprechen, was ziemlich faschistisch ist. Du beginnst bei dir selbst, finde heraus, wer du bist. Übrigens ist diese Ihre Attacke auf Liberale völlig faschistisch. Und ja, ich glaube, Menschen, die Krieg befürworten, sind nicht ganz gesund. Zumindest moralisch verfehlt.
        1. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) 2 Mai 2022 18: 13
          +6
          Oleg Ramboverhöchstwahrscheinlich täuschen Sie uns wieder. Ich habe noch nie von Ihnen Worte der Empörung über den Krieg im Donbass gehört. Und wenn der Nazi-Aggressor zerschlagen ist, dann schreist du, verlegen, die Nazis klar zu verteidigen, dass du gegen den Krieg bist. Sag mir, dass ich falsch liege. Lachen
        2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 3 Mai 2022 07: 25
          +1
          Ich habe nichts mit dir zu besprechen.
          1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
            Oleg Rambover (Oleg Piterski) 3 Mai 2022 09: 47
            -5
            Ich frage mich, ob Sie als korrekter moderner Kommunist an Gott glauben? Er wird fragen.
        3. Gast Офлайн Gast
          Gast 7 Mai 2022 16: 14
          0
          Also sagen Sie Ihrem Biden, dass Sie ihn für moralisch fehlerhaft halten.
          1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
            Oleg Rambover (Oleg Piterski) 8 Mai 2022 11: 56
            -1
            Sind wir schon bei dir? Welche Kriege hat Biden angefangen? Wozu angerufen? Wenn genannt, dann moralisch fehlerhaft. Biden gehört leider (oder zum Glück) nicht mir, und es ist unwahrscheinlich, dass er meine Worte hört. Und Mr. Marzhetsky hat mich deutlich gehört.
    3. Wladimir Orlow Офлайн Wladimir Orlow
      Wladimir Orlow (Vladimir) 3 Mai 2022 00: 37
      +5
      Es versteht sich von selbst, dass dreiste Angriffe eskalieren werden. Also wird das Leben unsere Führer dazu zwingen, die NWO zu intensivieren.
      Aber das wirklich Schlechte ist nicht das, sondern das Fehlen eines strategischen Plans für die Entwicklung des Territoriums von Banderstan und die Entwicklung des eigenen.
      Dies geht aus Perlen wie "Es wird keine Besetzung geben", "Es gibt keine Pläne zur Zerstörung der Ukraine" usw. sowie dem Fehlen ernsthafter Pläne für die wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation, die Bevölkerungs- und Sozialpolitik, hervor. Geldpolitik (oder den Wechselkurs und den Schwarzmarkt für Währungen weiterhin zu schließen und offiziell künstlich zu machen, oder die Verbote für Gebietsfremde aufzuheben, indem sie einen Schritt in Richtung einer frei konvertierbaren Reservewährung unternehmen, aber gegen ihre eigenen Verbote - sie tun es nicht wissen, sie „zerknittern“)
      Leider bleiben Zeitarbeiter mit immer noch feudalen Gewohnheiten (ernähren sich vom Territorium, entwickeln es nicht) an der Spitze. Dies ist bereits das Hauptproblem und nicht die Geschwindigkeit des SVO (steckengeblieben, aber wieder "life will force ..")
  3. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 2 Mai 2022 12: 19
    +8
    Ich stimme dem Autor zu 100% zu, und in Bezug auf die Frage der Sicherheit des Territoriums der Russischen Föderation ist das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation bisher eher dem Ministerium der Sorge als dem Verteidigungsministerium ähnlich
  4. Avarron Офлайн Avarron
    Avarron (Sergey) 2 Mai 2022 12: 41
    +6
    Wenn ein Vertreter eines NATO-Landes die Legitimität von Zielen tief in Russland für die Ukraine erklärt, weil ukrainische Soldaten im Zusammenhang mit russischen Waffentransfers sterben könnten, bedeutet dies, dass er damit die Legitimität für Russland von Zielen in NATO-Staaten anerkennt die Waffen und Freiwillige in die Ukraine liefern, was zu einer Bedrohung unserer Soldaten führt?
  5. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 2 Mai 2022 12: 44
    +3
    Wie schön war alles bei den Übungen! Vor dem strengen Blick des Oberbefehlshabers: Die entlang der Linie aufgereihten Feuerstellungen geben den seit Wochen abgeschossenen Sperrholzfeinden eine freundliche Salve. Hurra! Rechtzeitig anrücken, melden, Hacken schlagen – das ist der Preis der aktuellen Heerführer. Gerasimov, der am zweiten Tag nach der Ankunft Verletzungen an den Gliedmaßen erlitt. in Rosinen bin ich wohl unbeschreiblich froh. Darunter wird die Bestellung auch ein Pflaster für eine Wunde und vieles mehr herauswerfen. Vielleicht sogar eine staatliche Datscha für die Rehabilitation. Nun, Gott segne ihn.
    Der gesamte Kurs der NWO spricht vom Scheitern der derzeitigen Chefs des RF-Verteidigungsministeriums (Sperrholz-Generäle).
    Es ist notwendig, einen sozialen Aufstieg für Offiziere, die sich in Schlachten hervorgetan haben, einzubeziehen. Fehlgeschlagen - zu Warrant Officers degradiert und in den Ruhestand getreten. Wer wird es tun. Und mit wem kann man im Altai Pilze sammeln? Mit Kampfoffizieren, die durch die Hitze echter Schlachten gegangen sind und den Nationalsozialismus besiegt haben, wird dies nicht funktionieren.
    1. Tourist Офлайн Tourist
      Tourist (Tourist) 2 Mai 2022 13: 23
      0
      Warum haben Sie entschieden, dass Gerasimov verwundet wurde? es sieht aus wie eine normale Fälschung
  6. Avarron Офлайн Avarron
    Avarron (Sergey) 2 Mai 2022 12: 46
    +4
    Wieder einmal stellt sich die Frage - wo sind die gepriesenen Robotersysteme, allerlei Uranium-9 und andere Wunderkinder? Warum konnten sie in Syrien eingesetzt werden, aber nicht in der Ukraine?
    1. Victorio Офлайн Victorio
      Victorio (Viktoria) 2 Mai 2022 14: 51
      0
      Zitat: Avarron
      Wieder einmal stellt sich die Frage - wo sind die gepriesenen Robotersysteme aller Art Uran-9 und andere Wunder? Warum konnten sie in Syrien eingesetzt werden, aber nicht in der Ukraine?

      Bei einer solchen Sättigung der Panzerabwehrsysteme des Feindes ist es wahrscheinlich unangemessen, solche Roboter einzusetzen. in einigen vorbereiteten und speziellen Operationen - ja, aber im Moment arbeitet ein Komplex an der Minenräumung.
      1. Avarron Офлайн Avarron
        Avarron (Sergey) 2 Mai 2022 14: 57
        +4
        Und ist es bei einer solchen Sättigung feindlicher Truppen mit Panzerabwehrsystemen ratsam, Panzer mit lebenden Besatzungen einzusetzen? IMHO, um eine kampfbereite Person zu schaffen, braucht man mindestens 18 Jahre, und es gibt drei davon im Tank. Ein Kampfroboter kann für + -300 Mann/Stunde zusammengebaut werden, oder? Und der Panzer ist, glaube ich, teurer als dieses funkgesteuerte Stück Eisen.
        1. Victorio Офлайн Victorio
          Victorio (Viktoria) 2 Mai 2022 15: 03
          0
          Zitat: Avarron
          Und verwenden Sie bei einer solchen Sättigung der ATGM-Truppen des Feindes Panzer mit lebenden Besatzungen zweckmäßig? IMHO, um eine kampfbereite Person zu schaffen, braucht man mindestens 18 Jahre, und es gibt drei davon im Tank. Ein Kampfroboter kann für + -300 Mann/Stunde zusammengebaut werden, oder? Und der Panzer ist, glaube ich, teurer als dieses funkgesteuerte Stück Eisen.

          es wird zweckmäßig sein, wenn KI und andere Möglichkeiten von Uran und dergleichen die gestellten Aufgaben erfüllen. und obwohl dies nicht der Fall ist, ist der Tank effektiver.
  7. akm8226 Офлайн akm8226
    akm8226 2 Mai 2022 12: 48
    +7
    Für mich persönlich wurde nur eines klar: Unser Kommando konzentriert sich nicht auf den vollständigen und bedingungslosen Sieg und die Zerstörung von Banderstan, sondern darauf, eine Art Einigung zu erzielen. Welche weiß ich nicht. Ich bin mir nur einer Sache sicher: Vereinbarungen mit Banderstan sind unmöglich. Keiner. Ich gebe zu, dass Trampling und Mansi mit dem Abzug unserer Truppen aus Kuev und Charkow auf Unkenntnis der Einsatzsituation und falsche Einschätzungen des Patriotismus des Dills zurückzuführen sind, aber die Zeit vergeht und es werden keine Fortschritte beobachtet. Wir zerstören erfolgreich Dill-Ausrüstung und Waffendepots (laut Generalstab), aber es gibt nirgendwo ernsthafte Fortschritte. Auf was warten wir? Wie retten wir Leben? Und uns ist das Leben unserer eigenen Soldaten und Offiziere scheißegal? Sagen Sie, die Streitkräfte der Ukraine verstecken sich hinter Zivilisten? Dies sind die Probleme der Streitkräfte der Ukraine und nicht unsere !!
    Insgesamt meine persönliche Einschätzung des Handelns unserer Stabsoffiziere - eben Stabsoffiziere! - Dreier! Übliche drei Punkte. Denn ein normaler Generalstab mit vollständiger Lufthoheit würde auf keinen Fall die Versorgung mit Waffen und Munition zulassen, schon gar nicht hinter einem Hügel! Alle Brücken und Kreuzungsbahnhöfe sollten in den ersten Stunden in die Luft gesprengt werden!! Alle Gebäude wie Rada und andere Dinge mussten in den ersten Stunden zerstört werden! Und was gibt es wirklich? Hoffet der Generalstab, alle Werte zu bewahren? Kaklo wird während des Rückzugs unweigerlich alles von Wert in die Luft jagen – was ist der Generalstab?
    Kurz gesagt, drei Punkte und nicht mehr. Sagen Sie es dem Generalstab. Ich gebe zu, dass der Generalstab nicht schuld ist, er hat dummerweise seine Eier verdreht, aber die Tatsache bleibt, dass der Krieg auf absolut falsche Weise geführt wird.
    Vielleicht bin ich falsch. Ich würde mich freuen, wenn kluge Leute mich korrigieren und meine Zweifel zerstreuen.
  8. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 2 Mai 2022 13: 05
    +1
    Ja. Die Medien schimpfen nur auf die Terrorabwehr, und es wird sofort vorgeschlagen, eine eigene zu schaffen.
    Alles wurde geschrieben, zum Beispiel: Zuerst war die Nationalgarde in den USA, dann in Ukrin und dann in Russland.
    für Einfaltspinsel - die Nationalgarde, aber direkt auf der Website, in internen Dokumenten - die Nationalgarde Russlands. ohne Rose...

    Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum die Duma-Abgeordneten den Amerowiten vor Freude geklatscht haben ...

    Alle Spiele können zusammen gespielt werden, und was jemand für jetzt zurückhält, ist für jetzt, bis Tod und Blutvergießen an die Wand gepinnt werden.
    In anderen Medien wird bereits aufgerufen, nicht zu warten, sondern die Ukraine mit Atomwaffen zu überschütten. Die Operation. Entmilitarisierung von Atomwaffen.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 2 Mai 2022 14: 20
      +1
      Ja. Die Medien schimpfen nur auf die Terrorabwehr, und es wird sofort vorgeschlagen, eine eigene zu schaffen.

      Was sind das für Medien? Welche Teroborona genau? Ukrainisch? Es gibt also viele Kriminelle, deshalb schimpfen sie.
      Und es gibt zum Beispiel die polnische Theroverteidigung, die nach dem Vorbild erstellt wurde, und dort ist alles in Ordnung. Weil es keine Verbrecher und Lumpen mit Maschinengewehren gibt. Verstehst du, worauf ich hinaus will?
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 2 Mai 2022 22: 04
        +1
        Ich verstehe natürlich.

        Ukrov läuft die Zeit davon, also klettern Pfosten.
        Wir werden Rentner, Kosaken und lokale Trupps von Gouverneuren und Behörden haben.
        Sie werden unter dem Deckmantel auftreten, Stände und Märkte zu quetschen. (Tsyplakov wird von allen in Erinnerung bleiben, nehme ich an)

        Es gibt auch private Sicherheitsunternehmen, das Innenministerium, die Nationalgarde, die Polizei, die Dosaf, die Kosaken mit ihren Gesellschaften und Privatpersonen.
        Natürlich kann man immer noch nach dem Vorbild der Polen und Ukrainer schaffen ... wenn nur nicht für die Polizei - es riecht wirklich nach Demokratie ...
        1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 3 Mai 2022 07: 26
          +1
          Ukrov läuft die Zeit davon, also klettern Pfosten.
          Wir werden Rentner, Kosaken und lokale Trupps von Gouverneuren und Behörden haben.
          Sie werden unter dem Deckmantel auftreten, Stände und Märkte zu quetschen. (Tsyplakov wird von allen in Erinnerung bleiben, nehme ich an)

          Sie ändern Konzepte. Ich bin nur gegen die lokalen "Teams". Teroborona ist eine Abteilung des Militärs in der Struktur des Verteidigungsministeriums.
          1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
            Sergey Latyshev (Serge) 3 Mai 2022 07: 56
            -1
            Woraus wird es gemacht? Ukrainer schaffen es von Anwohnern.

            Oder im Idealfall spaltet die Nationalgarde einen Teil von sich ab - nimm es ...
            1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
              Marzhetsky (Sergey) 3 Mai 2022 16: 32
              +2
              Die Ukraine ist ein krankes Land mit einer kranken Bevölkerung. Banditen und Kriminelle gehen dort zur Verteidigung, um die Bevölkerung auszurauben und zu terrorisieren.
              Falls Sie sich dessen nicht bewusst sind, wird Teroborona per Definition aus örtlichen Wehrpflichtigen durch militärische Registrierungs- und Einberufungsämter geschaffen. Es finden regelmäßige Treffen und Übungen statt. Die Unterordnung erfolgt entlang der Linie des Verteidigungsministeriums und nicht der örtlichen Fürsten.
              Für die an Ua angrenzenden Regionen ist dies eine durchaus geeignete Lösung für Hilfsaufgaben: Schutz von Objekten, Straßen usw., Informationsunterstützung, operative Aufklärung vor Ort und Kommunikation. Kein Allheilmittel, aber es wird Vorteile geben.
              1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
                Sergey Latyshev (Serge) 3 Mai 2022 19: 52
                -1
                Ja .. Vielleicht haben die Ukrainer dort etwas geschaffen. Es ist unwahrscheinlich, dass sie Anarchie haben und die Makhnovshchina, dass sie niemandem gehorchen. Trinken, Transplantat, das ganze YouTube ist voll von Aufnahmen, wie die Teraborona raubt und terrorisiert ??? Oder lokale Brüder aufgeregt?

                Es geht doch um etwas anderes. Über Zweitnamen.
  9. Alexander Popow Офлайн Alexander Popow
    Alexander Popow (Alexander Popov) 2 Mai 2022 13: 24
    +3
    Die Streitkräfte der Ukraine könnten tief in russisches Territorium eindringen.

    Wenn wir so schlecht kämpfen, dann ist das ziemlich real.
  10. Professor Офлайн Professor
    Professor (Pavel) 2 Mai 2022 14: 42
    0
    Die praktische Obergrenze der Reaper liegt bei 13 Kilometern, die Flugreichweite liegt bei 1900 Kilometer. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 400 km / h und bei einer Geschwindigkeit von 250 km / h Die Drohne kann bis zu XNUMX m am Himmel sein 24 Stunden"

    Wird es in der Luft betankt?
    250 km/h x 24 Stunden = 6000 km.
    Flugreichweite = 1900 km.
    Wo ist der fehler
    1. Omas Bioladen Офлайн Omas Bioladen
      Omas Bioladen 2 Mai 2022 17: 45
      0
      Flugreichweite = Hin und zurück, also 2 x 1900 km = 3800 km relativ zum Boden bei voller Bewaffnung.
  11. Victorio Офлайн Victorio
    Victorio (Viktoria) 2 Mai 2022 14: 56
    0
    Was können wir daraus schließen?

    Sie schreiben, wir lesen und diskutieren, und das Militär erfüllt seine Aufgaben.
  12. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
    aslanxnumx (Aslan) 2 Mai 2022 20: 06
    +5
    Sie können den SVO beliebig interpretieren, dies ist ein Krieg und er wird über unser Territorium fliegen, und hier liegt die Schuld nicht bei der Armee, sondern bei der Führung, die selbst nicht weiß, was sie will
  13. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 2 Mai 2022 22: 54
    +3
    Es ist an der Zeit, das gesamte UkroSionstan-Regime zum Terroristen zu erklären und mit der Liquidierung aller seiner Führer und Beamten zu beginnen
  14. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
    Vladimir1155 (Vladimir) 3 Mai 2022 07: 32
    +1
    Ich stimme dem angesehenen Sergey Marzhetsky zu, und das Problem wird gelöst, Sie müssen nur die Linie Luzk-Czernowitz erreichen, die nur 400 km entfernt ist, und parallel zu Pridnestrowien fahren, dann wird die Lieferung ausländischer Waffen eingestellt
  15. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 3 Mai 2022 11: 44
    +3
    Es ist nicht klar, warum unsere Luft- und Raumfahrtstreitkräfte anderthalb Monate lang die Möglichkeiten zur Versorgung der Streitkräfte der Ukraine mit Waffen, Treibstoff usw. nicht berührt haben.Und jetzt wurde in dieser Hinsicht wenig getan, was leicht dazu führen kann Erhalt von Waffen durch die Streitkräfte der Ukraine, die unser Territorium in großer Tiefe beschießen können. es wäre notwendig, nicht mehr über den Humanismus in Bezug auf Feinde nachzudenken, sondern über den Sieg.
  16. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 3 Mai 2022 16: 28
    +1
    Quote: kriten
    Es ist nicht klar, warum unsere Luft- und Raumfahrtstreitkräfte anderthalb Monate lang die Möglichkeiten zur Versorgung der Streitkräfte der Ukraine mit Waffen, Treibstoff usw. nicht berührt haben, und bisher wurde in dieser Hinsicht wenig getan, was leicht dazu führen kann die Streitkräfte der Ukraine erhalten Waffen, die unser Territorium bis in große Tiefen beschießen können. Es wäre notwendig, mehr über den Humanismus in Bezug auf Feinde nachzudenken, sondern über den Sieg.

    Ich habe die Hypothese, dass das Eisenbahnsystem beibehalten wurde, damit deutsche Partner ukrainisches Getreide exportieren konnten...
  17. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 6 Mai 2022 16: 40
    0
    Zitat: Oleg Rambover
    Ich frage mich, ob Sie als korrekter moderner Kommunist an Gott glauben? Er wird fragen.

    Fragen Sie, ich werde antworten.
  18. Evdokimov Sergey Yurievich 6 Mai 2022 20: 41
    +1
    Wenn wir Kiew umzingeln und in die Westukraine gehen würden, hätten wir diese Probleme nicht. Und so haben wir, was wir haben. Wir werden lange und zuverlässig um jeden Zentimeter Land kämpfen, während Tourneen westlicher Stars stattfinden.
    1. Gast Офлайн Gast
      Gast 7 Mai 2022 16: 25
      0
      Je mehr Zugeständnisse der Feind macht, desto unverschämter wird er.