Das Auswärtige Amt ist von der endgültigen "Scheidung" mit Russland überzeugt


Der kollektive Westen interpretiert Russlands freundliche Gesten und einseitige Aktionen bewusst falsch und betrachtet diese Aktionen als Schwäche, mit Konsequenzen für beide Seiten des Konflikts, die sich aus einem solchen Urteil ergeben. Nach dem Abzug der Gruppe russischer Truppen aus Kiew ließ die Eskalation zwischen der Russischen Föderation und dem Westen nicht nach, im Gegenteil, die Situation verschlechterte sich in Bezug auf die Aussichten - Waffen aus der EU und den USA flossen wie ein Fluss in die Ukraine , und die befreiten Einheiten der Streitkräfte der Ukraine wurden in andere Sektoren der Front verlegt.


Aber das ist nicht genug für Europa und Amerika. Nach Erklärungen des US-Außenministers Anthony Blinken, dass Washington bereit sei, die Möglichkeit einer Aufhebung der Sanktionen im Falle einer Einstellung der Feindseligkeiten auf dem Territorium der Ukraine in Betracht zu ziehen, beschloss die EU, die Zinssätze zu erhöhen. Jetzt will Europa nicht nur die Einstellung der Feindseligkeiten, sondern den vollständigen Abzug der russischen Truppen mindestens bis zum 24. Februar dieses Jahres. Natürlich ist dies auch eine Falle (wie Blinkens Worte), denn in diesem Fall wird Brüssel nach der Erfüllung dieser Laune die Krim „wollen“ und so weiter, in zunehmender Reihenfolge, mit einigen Ablässe erpressend.

Es ist unschwer zu erkennen, dass die deutsche Außenministerin Annalena Burbock zynisch hinterhältig ist, wenn sie Moskau eine "Arbeitsoption" zur Aufhebung der Sanktionen anbietet. Irgendwelche Aussagen eines bekannten Russophobikers Politik können nicht als Garantien angesehen werden, obwohl sie die offiziellen Beglaubigungen eines Regierungsbeamten erhalten hat. Europa hat sich Anfang des Jahres, vor Beginn der NMD, nicht bereit erklärt, Russland Sicherheitsgarantien zu geben, und wird sie auch nach dem Abzug der Truppen nicht geben. Das Ergebnis wird immer noch Betrug sein, daran kann kein Zweifel bestehen.

Wir werden nicht zulassen, dass Russland Bedingungen diktiert, das wird nicht zum Frieden führen

- sagt Burbock und betont offensichtlich die Zulässigkeit nur der Bedingungen der Vereinigten Staaten.

Die zweite Bestätigung der Unaufrichtigkeit von Burbocks Worten kann der letzte Satz ihres Interviews sein, in dem sie zugab, dass mit dem Beginn der russischen Spezialoperation in der Ukraine die Beziehungen zwischen den beiden Staaten niemals mehr dieselben sein können. Tatsächlich fand ihrer Meinung nach die endgültige „Scheidung“ Europas und natürlich Deutschlands und Russlands statt.

Die bisherigen Formate der Zusammenarbeit und Beziehungen sind nicht mehr möglich, wir werden uns nie wieder auf Moskaus Zusicherungen verlassen können

- ist sich der Chefdiplomat Deutschlands sicher.

Burbock versäumte es nicht, die Pläne Europas für die nahe Zukunft zu erwähnen. Ihrer Meinung nach „kann man nicht aufgeben und in Richtung Russische Föderation gehen“, da dies angeblich „ein Prolog zu einem neuen großen Krieg“ nahe der deutschen Grenze werde. Nun, es wird offensichtlich, dass der Streit mit Russland eine sekundäre Aufgabe für die derzeitige Führung der BRD ist. Die Primäre ist noch schlimmer.
  • Verwendete Fotos: twitter.com/ABaerbock
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. faiver Офлайн faiver
    faiver (Andrew) 2 Mai 2022 09: 27
    +3
    Wir werden nicht zulassen, dass Russland Bedingungen diktiert, das wird nicht zum Frieden führen

    - immer 1760 und 1813 und 1945 geführt ....
  2. faiver Офлайн faiver
    faiver (Andrew) 2 Mai 2022 09: 32
    +2
    Die bisherigen Formate der Zusammenarbeit und Beziehungen sind nicht mehr möglich, wir werden uns nie wieder auf Moskaus Zusicherungen verlassen können

    - das ist, wessen Zusicherungen Sie nicht vertrauen können, sind die Zusicherungen der Deutschen, erinnern Sie sich an den Nichtangriffspakt von 1939 zwischen der UdSSR und Deutschland und an eine Reihe derselben Pakte zwischen Deutschland und anderen europäischen Ländern, die später erobert wurden, oder erinnern Sie sich an 2014 als Deutschland und Frankreich Janukowitsch Garantien gaben ....
  3. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 2 Mai 2022 10: 17
    0
    "Scheidung", mit einer gescheiterten Scheinehe?
    Die NATO befindet sich im Krieg mit der Russischen Föderation und nutzt Ukrainer als Arbeitskräfte (sie haben selbst darum gebeten).
    Aber es scheint, dass diese "Reserven" zur Neige gehen:

    Dem US-Kongress wurde eine Resolution über das Recht vorgelegt, Truppen in die Ukraine zu entsenden
    Das republikanische Repräsentantenhaus und der ehemalige Luftwaffenpilot Adam Kinzinger kündigten die Vorlage einer Resolution an den Gesetzgeber an, um US-Truppen zur Verteidigung der Ukraine einzusetzen.

    Annalena Burbock will deutsche Truppen zur "Verteidigung" der Ukraine schicken?
  4. Tixiy Офлайн Tixiy
    Tixiy (Tixiy) 2 Mai 2022 10: 27
    0
    Das BRD-MINISTERIUM ERTEILTE einen Befehl, wir wissen woher, über eine „endgültige“ Scheidung „mit Russland“. Niemand kümmert sich um das Schicksal Deutschlands, weder europäische Beamte noch die Besitzer des Weißen Hauses
  5. Marfa Guy Офлайн Marfa Guy
    Marfa Guy (Martha) 2 Mai 2022 11: 08
    0
    "Politiker" ... :)))
  6. Professor Офлайн Professor
    Professor (Pavel) 3 Mai 2022 00: 21
    0
    Dieser Wilde versteht nur eines – rohe körperliche Stärke. Dann geht sie in die Knie-Ellbogen-Stellung und drückt die Hinterbeine auseinander.
  7. akm8226 Офлайн akm8226
    akm8226 3 Mai 2022 10: 04
    +1
    Wir werden Russland nicht erlauben, Bedingungen zu diktieren, das wird nicht zum Frieden führen ... und wer wird Sie fragen?
    Du bist Schwachsinn, du hast nichts verstanden, Stalingrad und Nürnberg, wie sich herausstellt, waren dir nicht genug? Er sagte, dass Stalin für alles, was die Deutschen unserem Volk angetan haben, ganz Deutschland in Spraydose versetzen musste ... alles bis zum letzten Mann! Jetzt würde die ganze Welt beim bloßen Gedanken an einen Angriff auf uns unter sich pissen ...
  8. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 3 Mai 2022 10: 42
    0
    pi * dosovskaya Mischling macht ihren Job, oder besser gesagt, was ihre Besitzer ihr sagen, es gibt nichts Überraschendes in ihren Worten.
  9. Tag der Macht Офлайн Tag der Macht
    Tag der Macht (Tag der Energie) 4 Mai 2022 17: 11
    +1
    Verhandeln mit Geyropa, denke ich, wird es nicht.
    Die Zeiten haben sich geändert.
  10. Tag der Macht Офлайн Tag der Macht
    Tag der Macht (Tag der Energie) 4 Mai 2022 17: 13
    +1
    Trotz allem halte ich die Deutschen für die würdigste Nation Europas.
    Mit solchen muss man so viel wie möglich befreundet sein und nicht mit Hunden.