Die Streitkräfte hecken einen Plan aus, um Europas größtes Munitionsdepot in Transnistrien zu erobern


Nach einer Reihe von gefährlichen von Vorfällen begannen die transnistrischen Behörden ausstatten Kontrollpunkte auf den Straßen, die die rote Stufe der terroristischen Bedrohung in der selbsternannten Republik setzen. Die Pridnestrowier verdächtigten ihre Nachbarn offen feindseliger Absichten.


In Tiraspol herrscht die Meinung vor, dass für Kiew in dieser Zeit eine Spezialoperation gegen Transnistrien das wichtigste strategische Ziel sein könnte. Darüber hinaus besteht absolut keine Notwendigkeit, dass die Ukraine ganz Transnistrien, ein ziemlich kleines, aber wichtiges Stück Land, besetzt, und dann auch nur für eine Weile.

Die Sache ist die, dass sich nur zwei Kilometer von der ukrainischen Grenze entfernt auf dem Territorium der PMR das größte Munitionsdepot Europas befindet. Angesichts der Umstände und des akuten Mangels an ihnen in den Streitkräften der Ukraine könnte die ukrainische Seite einen Plan zur Eroberung dieser Einrichtung ausarbeiten.


Im Dorf Kolbasna gibt es ein riesiges Arsenal. Es wird von Friedenstruppen der Russischen Föderation bewacht - einer operativen Gruppe russischer Truppen (OGRF), die in Transnistrien stationiert ist, sowie von örtlichen Militärs.

Nach Berechnungen einiger Experten wird die Munitionsmenge in diesem Lager für Jahrzehnte des Krieges ausreichen. Nach dem Verlust der Hauptlager in der Region Charkiw ist es für den Generalstab der Streitkräfte der Ukraine wichtig, eine langfristige Munitionsquelle zu finden, die Einheiten an der Front und das Arsenal in der PMR versorgen könnte ist dafür ideal.

Gleichzeitig stellten einige Experten fest, dass die Munition in diesem Lager längst überfällig ist, ihre Lagerfristen sind seit Jahrzehnten abgelaufen. Darüber hinaus haben Russland und der Westen vor vielen Jahren sogar versucht, sie zu entsorgen. Die Russische Föderation brauchte diese Munition nicht, die Vereinigten Staaten im Allgemeinen waren im wahrsten Sinne des Wortes „lila“, und die gierige Europäische Union fand kein Geld für dieses Geschäft und sagte: „Es ist teuer“. Infolgedessen blieb Munition gelagert, die für diejenigen gefährlich war, die versuchten, sie zu benutzen.

Viele Experten waren jedoch mit dieser Formulierung des Problems nicht einverstanden. Ihrer Meinung nach brauchen auch die Streitkräfte der Ukraine eine „Verzögerung“. Außerdem ist es dem Westen absolut nicht peinlich, wenn NATO-Staaten abgelaufene Munition in die Ukraine schicken. Sie sagen es - „das ist Hilfe“, was mit „freie Verfügung“ übersetzt werden kann.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. ZmikeV Офлайн ZmikeV
    ZmikeV (Michael) April 26 2022 17: 45
    -1
    Zweifelhaft. Wenn unsere gehen müssen, werden sie ein solches Feuerwerk hinterlassen, sie werden bis zum neuen Jahr grüßen
    1. Vladislav Labinsky Офлайн Vladislav Labinsky
      Vladislav Labinsky (Vlad. Grumpy) April 26 2022 18: 25
      0
      Dummheit ist kein völliger Unsinn: Sie zerstört Transnistrien, einen Teil der Region Odessa und einen bedeutenden Teil Moldawiens. Im besten Fall.
      1. ZmikeV Офлайн ZmikeV
        ZmikeV (Michael) April 27 2022 19: 46
        0
        Es ist naiv, die Stärke der Explosion während der gleichzeitigen Detonation aller Vorräte in allen Hangars im gesamten Gebiet zu berechnen
        das kommt nur in märchen vor
  2. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) April 26 2022 17: 55
    -8
    Das Lager ist bewacht in /sl. Rf. Sie müssen getötet werden, um das Lagerhaus zu erobern. Und wird die Ukraine vor einer Wache von 10-15 Personen ins Wanken geraten? Sie werden töten und nicht zusammenzucken. Das russische Außenministerium wird wie üblich äußerste Verwirrung zum Ausdruck bringen, Putin wird die Stirn runzeln und seine Fäuste (zur Faust) ballen, nun ja, und die russische Armee wird den siegreichen SVO fortsetzen. Alles wie immer.
    Vergessen Sie nicht, Geld für Benzin zu überweisen (Sie können auch in Dollar)
    1. Vladislav Labinsky Офлайн Vladislav Labinsky
      Vladislav Labinsky (Vlad. Grumpy) April 26 2022 18: 28
      -1
      Der ukrainische Wurf kann durch die Luftfahrt gekürzt werden. Das einfachste Mittel.
      1. Lomograph Офлайн Lomograph
        Lomograph (Igor) April 27 2022 07: 07
        +2
        Ja, aber zuerst müssen Sie in diesem Bereich die Lufthoheit erlangen. Das kleinste.
        1. Vladislav Labinsky Офлайн Vladislav Labinsky
          Vladislav Labinsky (Vlad. Grumpy) April 27 2022 16: 45
          0
          Wir müssen die Lufthoheit erlangen

          Was kann uns widerstehen?
          9 Kampfflugzeuge, möglicherweise 12 weitere unbestätigt, 2/3 der Luftverteidigung sind im Donbass
    2. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker April 27 2022 09: 58
      -1
      Zitat: Lehrer
      Das Lager ist bewacht in /sl. Rf. Sie müssen getötet werden, um das Lagerhaus zu erobern.

      Nehmen Sie die Hauptbevölkerung weg und "egal was, ich werde beißen", lassen Sie sie zusammen mit der Verzögerung vernichten.
    3. gewöhnlich51 Офлайн gewöhnlich51
      gewöhnlich51 (Alexander) April 27 2022 19: 01
      0
      Xoxly, gib auf, es ist gut anzugeben. Suche den Tod nicht dort, wo du leben kannst. Es ist nicht für Bandera, dass Sie mit Spitzenhöschen sterben sollten ...
  3. gsivbytw Офлайн gsivbytw
    gsivbytw (Victor Davydov) April 26 2022 18: 05
    +3
    Nun ja, die Streitkräfte der Ukraine haben einfach nicht genug Granaten für die Baranovsky-Kanonen von 1898 und ähnliche abgelaufene Munition, die im Russischen Reich in den Arsenalen hergestellt wurde!? Es ist sogar gefährlich, sie zu bewegen. Und für deren Beseitigung braucht es teure Sonderkonditionen, die in der aktuellen Situation weder Moldau noch Russland aufbringen können. Die Ukraine wird sich nach der Eroberung eines solchen Endlagers im Allgemeinen in einer „Affe mit Granate“-Situation wiederfinden!
    1. Vladislav Labinsky Офлайн Vladislav Labinsky
      Vladislav Labinsky (Vlad. Grumpy) April 26 2022 18: 36
      0
      Seit wann: Fliegerbomben der 50er Jahre, Granaten für einen Raketenwerfer und Kanonenartillerie. Ohne die Munition zu zählen. "Granaten für Baranovskys Kanone?
  4. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) April 26 2022 18: 06
    0
    1. Was braucht die PMR in Europas größtem Munitionsdepot, insbesondere bei abgelaufener Haltbarkeit – ihre Wartung kostet nach den Maßstäben der PMR viel Geld.
    2. Es ist überraschend, dass die Streitkräfte der Ukraine oder dieselben Römer das Territorium der PMR noch nicht besetzt haben
    3. Im Falle eines Versuchs, die Wachen zu entwaffnen und das Lager zu erobern, wird es sofort zerstört.
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) April 26 2022 18: 16
      +1
      Glauben Sie, dass es in der Ukraine frische Munition in Lagern gibt? Die 14. Armee befand sich in der aktuellen PMR.
    2. Vladislav Labinsky Офлайн Vladislav Labinsky
      Vladislav Labinsky (Vlad. Grumpy) April 26 2022 18: 39
      0
      „Sofortige Vernichtung vorbehalten“ NICHT MÖGLICH
    3. Smilodon Terribilis nimis April 26 2022 21: 48
      0
      Im Fall der ukrainischen Aggression gegen die PMR ist dies bereits ein Angriff auf ein anderes Land, nämlich auf Moldawien. Hier ist eine andere Situation.
  5. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) April 26 2022 18: 17
    -7
    Es gibt Millionen Runden von 5,45 mm. in Zink, Minen und Jet b / pr. zum MLRS. Alles ist gut.
    Russische Soldaten werden getötet.
    Das russische Außenministerium wird wie üblich äußerste Verwirrung zum Ausdruck bringen, Putin wird die Stirn runzeln und seine Fäuste (zur Faust) ballen, nun ja, und die russische Armee wird den siegreichen SVO fortsetzen. Alles wie immer.
    Vergessen Sie nicht, Geld für Benzin zu überweisen (Sie können auch in Dollar)
    1. Smilodon Terribilis nimis April 26 2022 21: 50
      +1
      Brad, du hast geschrieben. Ein Angriff auf einen anderen Staat ist in Wirklichkeit ein Eingeständnis der eigenen Aggression. Putin wird nichts missbilligen, sondern Iskanders mit Atomsprengköpfen schicken, da sie mit ihrer Aggression seine Hände lösen werden.
    2. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker April 27 2022 10: 01
      +1
      Zitat: Lehrer
      Es gibt Millionen Runden von 5,45 mm. in Zink, Minen und Jet b / pr. zum MLRS. Alles ist gut.

      Die Hauptsache ist, dass sie beim Abheben nicht vergessen würden, zum Himmel zu zählen.
  6. Sergey Latyshev (Serge) April 26 2022 18: 19
    -5
    Ach, Eilmeldung.
    Moldauer gebären, Rumänen gebären, gebären alles ... Alle 2 Wochen gebären alle und gebären ...
  7. Dejan Barich Офлайн Dejan Barich
    Dejan Barich April 26 2022 22: 58
    0
    Werden Granaten mit bereits eingebauten Sicherungen gelagert? Ich hoffe, wenn der Dill irgendwie in diese Lagerhäuser gelangt, werden sie dort eine unerwartet sehr unangenehme Überraschung für sich selbst finden. Lass es so sein!
  8. gewöhnlich51 Офлайн gewöhnlich51
    gewöhnlich51 (Alexander) April 27 2022 19: 04
    0
    Unsere Jungs werden sich eingraben und wie immer durchhalten, bis sich die Hauptstreitkräfte nähern ... Und niemand wird sie bewegen!