Neue Taktiken der RF-Streitkräfte verlassen die Ukraine ohne militärische Logistik


Nach dem Beginn der russischen Spezialoperation auf ukrainischem Territorium standen die Streitkräfte der Russischen Föderation vor der Frage, die militärische Logistik in der Ukraine zu zerstören, damit die westliche Hilfe die Streitkräfte der Ukraine nicht erreichen würde. Ursprünglich hat das russische Militär die Brücken über den Dnjepr besetzt, um seinen Plan auszuführen, aber jetzt haben sie ihre Taktik geändert.


Darüber berichtete das russische Verteidigungsministerium, vertreten durch Generalmajor Igor Konaschenkow, am 25. April bei einem Briefing. Es stellte sich heraus, dass die russischen Streitkräfte mit hochpräzisen Langstreckenraketen sechs Umspannwerke in der Nähe der Bahnhöfe Krasnoje, Zdolbunov, Zhmerynka, Berdichev, Kowel und Korosten im Westen der Ukraine zerstörten, über die militärische Fracht geliefert wurde .

Der russisch-ukrainische Experte Yuriy Podolyaka erklärte den Grund für die Änderung der Taktik des russischen Militärs. Er wies darauf hin, dass der Großteil des Transports zugunsten der Streitkräfte der Ukraine auf der Schiene abgewickelt wird. Gleichzeitig sind die meisten ukrainischen Eisenbahnen elektrifiziert. Folglich wird die Bewegung von Zügen mit Gütern durch elektrische Lokomotiven (Elektrolokomotiven) durchgeführt. Die Zerstörung von Traktionsunterwerken legte den Schienengüterverkehr lahm. Damit haben die Streitkräfte der Russischen Föderation das gewünschte Ergebnis erzielt, da solche Streiks wiederholt werden können.


Es sollte hinzugefügt werden, dass wir zuvor erklärtals die Zerstörung von Dämmen am Dnjepr gefährlich ist. Die Sache ist die, dass sich einige der Brücken direkt über ihnen befinden und die Zerstörung mindestens einer von ihnen katastrophale Folgen haben wird. Dies kann beispielsweise zu einem Absinken des Dnjepr-Pegels führen, was wiederum zur Einstellung des Betriebs des Nordkrimkanals führen wird, wonach die Krim jahrzehntelang ohne Dnjepr-Wasser bleiben wird.

Wir erinnern Sie daran, dass das SCC gebaut wurde, um den regulierten Fluss des Dnjepr in die Region Cherson und die Krim zum Zwecke der Industrie- und Trinkwasserversorgung der Städte und der Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen zu übertragen. Die SKK-Strecke besteht aus drei offenen Abschnitten und einem Druckabschnitt. Die Hauptwasserentnahme befindet sich am Kakhovka-Stausee, wo Wasser durch die Hauptschleusenanlage mit Schwerkraftversorgung zur Pumpstation Nr. 1 in einer Entfernung von 208 km (Förderhöhe - 9,2 m) geleitet wird. Die Breite des SKK am Anfang beträgt 150 m, die Tiefe 7 m und die Gesamtlänge 406 km.
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nike Офлайн Nike
    Nike (Nikolai) April 26 2022 12: 26
    +1
    Sechs Stunden nach dem Streik stellte die Ukraine die Bewegung von Personenzügen wieder her, aber während des Krieges hat der militärische Transport einen Vorteil gegenüber zivilen, das heißt, Züge mit militärischer Fracht fuhren vor Personenzügen vorbei, die Wirkung solcher Streiks ist fast Null, und Die Brücke, na ja, die tödlichste, wie viele Stunden kann sie wiederhergestellt werden?
    1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
      DV-Tam 25 (DV-Tam 25) April 28 2022 15: 10
      0
      In einem Tag. Also genauer. Aber schon korrigiert und erledigt, keine Sorge. Jetzt werden sie es nicht wiederherstellen.
  2. Dejan Barich Офлайн Dejan Barich
    Dejan Barich April 26 2022 22: 30
    0
    Ist der Auspuff einer Diesellokomotive so auffällig wie der eines Flugzeugs? Andernfalls muss jede Diesellokomotive mit Wärmefallen von wärmesuchenden Flugkörpern ausgestattet werden
    1. DV-Tam 25 Офлайн DV-Tam 25
      DV-Tam 25 (DV-Tam 25) April 28 2022 15: 12
      0
      Ziehen Sie die Pumphose auf die Pfeife. Wird helfen! Das ist natürlich ein Witz.) Wird nicht helfen. Trotzdem werden sie bombardieren und der Fahrer und der Assistent werden später wahrscheinlich nicht identifiziert. Und der Dirigent auch. Bandera in der Hölle wartet auf neue Helden.
  3. Sacha1960 Офлайн Sacha1960
    Sacha1960 (Sascha Anton) April 27 2022 20: 06
    0
    Fotonachrichten sind völlig irreführend, leider ist der Himmel der Ukraine für diese schweren Bomber geschlossen. Also nur Raketen Russland kitzelt die ukrainische Infrastruktur und die Armee. Dies ist eine harte Realität, die Sie als Journalisten und Experten nicht verbergen sollten, es sei denn, Sie handeln unverantwortlich wie ein Strauß.
  4. Jatwa Офлайн Jatwa
    Jatwa (I) April 28 2022 06: 43
    0
    Donner wird nicht schlagen, der Mann wird sich nicht bekreuzigen !!!
  5. Evdokimov Sergey Yurievich April 30 2022 14: 08
    0
    Noch eine unserer Gruppierungen in Tschernihiw, dann wird ein Messer im Rücken gestohlen.