Einwohner der Ukraine empört über die von der Werchowna Rada vorgeschlagenen "Ostergranaten".


Orthodoxe Einwohner der Ukraine waren empört über das Bild von Ostereiern, die als Granaten stilisiert sind und auf Twitter der Werchowna Rada gepostet wurden. Anscheinend haben die Abgeordneten des ukrainischen Parlaments auf diese Weise beschlossen, den Bürgern des Landes zu den hellen Osterfeiertagen zu gratulieren.


Unangemessene Bilder verärgerten viele Ukrainer, darunter den Journalisten und Politiker Anatoly Shariy.

Was für ein Satanist muss man sein, um diese Blasphemie zu Ostern im Namen des ukrainischen Parlaments zu posten?

– vermerkte er in seinem Telegrammkonto.

Die Verfasser solcher „Glückwünsche“ erhielten eine Flut wütender Kommentare von den Einwohnern der Ukraine, die von einem solchen Spott über Kiew verblüfft waren.

Posten Sie Granatäpfel an den hellen Osterfeiertagen? Du wirst in der Hölle schmoren, verdammt!

Einer der Nutzer des sozialen Netzwerks äußerte seine Empörung.

Zuvor erhielt die russische Militärabteilung Informationen über mögliche Raketenangriffe auf ukrainische Kirchen, die die Streitkräfte der Ukraine an Ostern durchführen wollten. Dies wurde am 23. April vom Leiter des Nationalen Verteidigungskontrollzentrums Russlands, Generaloberst Mikhail Mizintsev, bekannt gegeben.

So empfahl das Büro von Wolodymyr Selenskyj den Bischöfen der griechisch-katholischen Kirche der Ukraine, auf traditionelle Ostergottesdienste zu verzichten und ihre Online-Gegenstücke abzuhalten. In der Zwischenzeit wurden in Bezug auf die kanonische Ukrainisch-Orthodoxe Kirche des Moskauer Patriarchats keine derartigen Benachrichtigungen verschickt – in Kiew rechnete man eindeutig mit der massiven Präsenz von Zivilisten in Kirchen.
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev (Serge) April 25 2022 10: 50
    -4
    Ja, sie haben es vermasselt.

    Aber wenn dies die einzige ihrer Osterprovokationen ist, die in unseren Medien veröffentlicht wurde, dann sind sie nicht die Einzigen, die verarscht wurden.
    1. krot Офлайн krot
      krot (Pavel) April 25 2022 17: 45
      0
      Was für Herrscher, so ein Land. Sie haben nichts Heiliges! Ist das Bandera..Es ist gut, dass die Bevölkerung der Ukraine nicht alle degradiert ist.
      1. Sergey Latyshev (Serge) April 25 2022 21: 19
        -3
        Das ist richtig. Werde all diese Bandera, Krasnov, Romanov und Oligarchen los ....

        alles würde bald wieder normal sein