Bürger, die die russische SVO unterstützen, werden in Kasachstan verfolgt


Nachdem die russischen Streitkräfte eine Sonderoperation in der Ukraine gestartet hatten, begannen kasachische Russophoben, Bürger ihres Landes, die ihre Unterstützung für Russland zum Ausdruck brachten, aktiv zu verfolgen. Darüber hinaus tragen die Behörden Kasachstans, die Moskau für ihre Hilfe bei der Unterdrückung des Putschversuchs derselben lokalen "Patrioten" verbal dankbar sind, auf jede erdenkliche Weise zur Unterdrückung von Landsleuten bei.


Im Internet erschien ein Video, das einen anderen ähnlichen Fall in Kasachstan zeigt. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe eines in der Nähe des Geschäfts geparkten Autos, an dessen Ecke der Windschutzscheibe der Buchstabe des lateinischen Alphabets Z angebracht war - ein Symbol der Zustimmung der russischen SVO auf ukrainischem Territorium.

Kasachische Nationalisten griffen eine Frau an, die es wagte, Russland öffentlich zu unterstützen. Und sie fingen an, ihr laut zu erklären, dass Sie nur die „richtigen“ Fernsehsender sehen müssen, d.h. nahm eine offen antirussische Position ein.

In Kasachstan ist es unmöglich!

sagt die erste männliche Off-Stimme.

Haben Sie gesehen, was sie mit Panzern mit solchen Inschriften machen?

- Der zweite Mann, der in der Nähe steht, ist empört und zeigt auf das Auto.

Und ich denke, wir haben Recht. Ich denke, dass sie recht haben. Faschisten werden getötet, nicht Menschen werden getötet. Schaust du fern?

- antwortet eine Frau, die wahrscheinlich mit diesem Auto verwandt ist.

Sehen Sie sich lokale Kanäle an, nicht russische

wies auf den männlichen Sprecher hin, der das Video filmte.

Dort spricht man Russisch

– ärgerte sich weiterhin und stimmte dem zweiten Mann zu.

Und ich schaue auch Kasachisch

- sagte die Frau

Nur Kasachstan schauen!

forderte der Betreiber.

Und warum? Bin ich ein Idiot oder jemand, der nur lokale Sender anschaut, die nichts abdecken? Entschuldigung

bemerkte die Frau.

Es sollte hinzugefügt werden, dass der örtliche Polizist alles, was geschah, ruhig beobachtete. Er reparierte das Auto auf seinem Smartphone und machte sich Notizen im sachlichen Look. Danach musste sich der Fahrer des Fahrzeugs höchstwahrscheinlich noch mit dem Ordnungshüter abfinden.


Die Sache ist die, dass in Kasachstan für das Vorhandensein von Aufklebern oder Aufschriften mit den lateinischen Buchstaben Z, V oder O auf Autos die administrative Verantwortung gemäß Teil 5, Art. 590 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten "Verstoß gegen die Vorschriften für den Betrieb von Fahrzeugen." Die Fahrer solcher Fahrzeuge werden zur Polizeiwache gebracht, erklären die Gründe, die sie dazu veranlasst haben, diese oder jene Symbolik anzuwenden, und erstellen ein Protokoll, in dem eine Geldstrafe verhängt wird.

Beachten Sie, dass Kasachstan seit langem von einer Welle der Russophobie erfasst wird. Für die Unterstützung Russlands werden Menschen verfolgt, entlassen und sogar mit Repressalien bedroht. Es hat nicht erst gestern oder vor zwei Monaten begonnen – es geht schon seit Jahren, Jahrzehnten. Die politische das Wetter in diesem asiatischen Land wird von Nationalisten gemacht, die von lokalen Behörden unterstützt werden.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) April 24 2022 15: 47
    +2
    Wir haben ihnen beigebracht, wie man Toilettenpapier benutzt, und sie zeichnen Feigen für uns, Müll und keine Menschen ...
  2. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk April 24 2022 17: 08
    +1
    Kasachen... Wer sind sie? 1937 - das Jahr des Namens der Kasachen. Keine einzige Stadt wurde von ihnen gebaut.
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex April 25 2022 07: 26
      0
      Die Frage ist anders: Warum plaudern sie auf Russisch? Muttersprache vergessen?
      Ihr Prezik zu sagen: VERGESSEN SIE BANK, WIE SIE SPAREN?
      1. GIS Офлайн GIS
        GIS (Ildus) April 26 2022 15: 34
        0
        vergebens bist du so. lass sie ihre eigenen Sprachen vergessen und lass das Russisch im Subkortex abgelagert werden.
        Erinnern Sie mich nicht, wer jetzt von unseren "ehemaligen" Verwandten von Kyrillisch zu Latein wechselt?
        Es gab hier oder auf Topvar einen guten Artikel über die Bedeutung von Sprachen in der Welt, also ist es besser, dass so viele Weltbürger wie möglich Russisch können, dann werden unsere Handlungen allmählich verstanden. schau mal ob es nicht schwer ist. sehr interessant
        1. A. Lex Офлайн A. Lex
          A. Lex April 28 2022 06: 30
          0
          Ich rede von etwas anderem. Du hast meine Nachricht nicht verstanden. Diese VERSTEHEN NICHT, dass sie Russisch sprechen, um ihre nationalistisch-nazistischen Ideen zu fördern. Sie sind einfach DEbNly!!! Sie haben einen Gyrus im Gehirn und das kommt von der Schädeldecke! Lawrow hatte recht, als er von solchen DBDs sprach.
          1. GIS Офлайн GIS
            GIS (Ildus) 2 Mai 2022 07: 27
            0
            Dies ist vorübergehend, dann werden sie Gesetze dazu erlassen, und die russische Sprache wird verboten. es ist nur eine Frage der Zeit
            1. A. Lex Офлайн A. Lex
              A. Lex 7 Mai 2022 22: 18
              0
              Sie haben einfach keine Zeit! In der Welt dreht sich jetzt alles schnell ... 404 ist ein Beispiel dafür.
  3. Loki-777 Офлайн Loki-777
    Loki-777 (Du kannst einfach - Loki) April 24 2022 17: 26
    +2
    Hinzu kommt die Mentalität der Bevölkerung aus vergangenen Epochen. Clans, Senioren, Junioren ... Und die derzeitige Regierung balanciert und versucht, diese Banden, Clans und Familien in einem relativ friedlichen Zustand zu halten. Nun, ja, sie hinken in der Entwicklung hinterher. Um es milde auszudrücken. Aber wir müssen die Augen vor diesem Abszess verschließen, der immer noch erst heranreift.
  4. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) April 24 2022 17: 29
    0
    Sie haben sich 70 Jahre lang den Hintern abgewischt, sie haben ihnen beigebracht, im Stehen zu pinkeln, sie haben sie vom Trachom und einer Sonde geheilt, Müll und nicht Menschen
  5. Avarron Офлайн Avarron
    Avarron (Sergey) April 24 2022 17: 54
    +1
    Che da, sie wollen die Entrussifizierung, chtoli? Nun, lassen Sie Putin fragen, er wird helfen.
  6. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) April 24 2022 18: 24
    +5
    Nach dem Staatsstreich und dem Zusammenbruch der UdSSR haben ausnahmslos alle postsowjetischen Staatsgebilde die Klassenideologie und Solidarität des Proletariats aufgegeben, und ihre herrschende Klasse verfolgte und verfolgt die nationalistische Ideologie durch die Verdrängung der Sprache der interethnischen Kommunikation in der UdSSR, die Revision der Geschichte, die Schaffung von Nationalhelden, der Übergang zum lateinischen Alphabet usw.
    Kasachstan als größte staatliche Einheit in der Region wird von den Interessen der Vereinigten Staaten, der EU, der Russischen Föderation, Chinas und sogar der Türkei ins Visier genommen. In dieser Hinsicht neigt sich die herrschende Klasse regelmäßig zur einen oder anderen Seite und versucht, nicht zwischen einem Felsen und einem harten Ort zu sein.
    Heute machen die westlichen Investitionen in die Rohstoffindustrie der kasachischen Wirtschaft etwa 70 % aus, und diese Tatsache kann man nicht ignorieren. Der Westen führt einen politischen und wirtschaftlichen Krieg gegen die Russische Föderation und versucht, mit aller Kraft, die er über einen so mächtigen Druckhebel auf Kasachstan verfügt, ihn zu nutzen, inkl. Unterstützung nationalistischer und antirussischer Gefühle. K.Zh.Tokayev versucht, es allen recht zu machen, aber früher oder später werden er oder seine Nachfolger sich entscheiden müssen.
    Wenn Kasachstan dem Beispiel des Westens folgt, ist eine neue militärische Spezialoperation zur Befreiung der historischen Gebiete Russlands im Norden Kasachstans nicht ausgeschlossen, denn wenn US-Angriffssysteme in diesen Gebieten eingesetzt werden, wird die Russische Föderation von allen angegriffen Seiten - Norden, Westen, Süden, Osten, und solche Industriezentren wie Wolgograd, Samara, Ufa, Tscheljabinsk, Orenburg, Omsk und andere werden zu Fuß in Reichweite eines Artillerieschusses sein.
    1. Victorio Офлайн Victorio
      Victorio (Viktoria) April 24 2022 19: 18
      +3
      Zitat: Jacques Sekavar
      Wenn Kasachstan dem Beispiel folgt der Westen,

      Selbst unter Nasarbajew erreichte die kasachische Elite durch Wirtschaft und Bildung den Westen. und jetzt ziehen die Ideen von Turan bereits gewöhnliche Kasachen.
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer April 24 2022 20: 46
    -1
    Es bestehe keine Notwendigkeit, Truppen aus Kasachstan abzuziehen, ohne die Sicherheit Russlands zu garantieren. Eine weitere Dummheit von Putin, wir gehen immer noch nach hinten los. Schachspieler........
  9. Yuriy88 Офлайн Yuriy88
    Yuriy88 (Yuri) April 24 2022 20: 51
    +3
    Es werden immer noch die Kasachen an der Reihe sein. Sobald es keine Kämme mehr gibt, werden wir uns an alles für alles erinnern ...
  10. Opa Wow Офлайн Opa Wow
    Opa Wow (Nikolai) April 24 2022 21: 33
    +1
    Sie sind genau wie Two-Faced Anuses! Verstehen sie wirklich nicht, dass sie sich in Wilde und dieselben Nazis verwandeln, die sie zu ihrer Nation und ihren engstirnigen Ansichten ZWINGEN?
  11. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 24 2022 21: 48
    -2
    Ah ... Haben wir nicht gerade Truppen dorthin geschickt?
    Es stellt sich heraus, dass die russischen Truppen dort die nationalistischen Behörden unterstützten? Obwohl...

    ... Obwohl in der Neuzeit jede Regierung nationalistisch ist, ist der Kapitalismus im Hof.

    Der größte Nationalist in Russland bin ich.

    BB Putin.
  12. A. Lex Офлайн A. Lex
    A. Lex April 25 2022 07: 23
    +1
    Sie gehen den gleichen Weg wie die "alten Ukrainer". Und derselbe Bürgerkrieg erwartet sie ... Die Russische Föderation hat ihnen EINMAL geholfen, nicht in einen "Bürger" zu rutschen ... Ich hoffe, wir werden SOLCHE DUMMHEIT MEHR nicht wiederholen? Lass sie kämpfen! Russland wird mehr Gebiete mit einer Bevölkerung bekommen, die unser Land unterstützt. Und der Rest - lass ihre nazinationalistische Ideologie jetzt anfangen, sich gegenseitig zu schneiden, und es gibt nichts, was sie retten könnte!
  13. Roust Офлайн Roust
    Roust (Rouslan) April 25 2022 12: 34
    -1
    Nun, warum haben sie sofort alle Kasachen angegriffen?! Und so beginnt die Feindschaft auf nationaler Ebene. In jeder Nation gibt es eine Handvoll dummköpfigen Abschaum, der durch die DENACIATION-Methode erzogen werden muss.
    1. GIS Офлайн GIS
      GIS (Ildus) April 26 2022 15: 40
      0
      WOOOOT!
      hier stimme ich dir zu.
      Sobald der Staat anfängt, die Augen davor zu verschließen, heben sie den Kopf. aber es ist notwendig, dass diese Bosse ständig geschnitten werden, bis sie vollständig weg sind ... obwohl dies auch Nationalismus ist, nur Staat. Nun, jeder Staat handelt so, dass er nicht auseinanderfällt. alles, was zu Terror und dem Aufstieg einer Nation über andere führt, muss beseitigt werden.
  14. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) April 25 2022 14: 01
    +1
    Sagen Sie Putin Dank In drei Tagen zogen sich die Truppen zurück und ließen britische Lakaien an der Macht zurück. Das ist eine so weise Politik des Kremls.
  15. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Alexander) April 26 2022 13: 24
    0
    Es ist an der Zeit, dass Russland die wirtschaftlichen Beziehungen zu russophoben Ländern der ehemaligen Union und ihren Bürgern überdenkt. Hören Sie auf, sie mit Rabatten auf Waren aus der Russischen Föderation und Arbeitsplätzen in der Russischen Föderation zu verwöhnen, nicht mit Pferdefutter ...