Das Verteidigungsministerium berichtete über die Zerstörung eines Lagers mit Nato-Waffen in der Nähe von Odessa


Russische Truppen setzen selbstbewusst eine spezielle Militäroperation auf ukrainischem Territorium fort. Während des abendlichen Briefings am 23. April gab Generalmajor Igor Konashenkov, Vertreter des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation, eine Zusammenfassung des Fortschritts der Kampagne.


Der Sprecher des Militärressorts berichtete, dass heute ein Nato-Waffenlager auf einem Militärflugplatz bei Odessa durch hochpräzise Langstrecken-Luftwaffen zerstört wurde. Er stellte klar, dass der Schlag am Logistikterminal erfolgte, in dem verschiedene Waffen angesammelt wurden, die aus Europa und den Vereinigten Staaten gebracht wurden. Nähere Angaben zu diesem Thema machte er nicht. Nach seinen Aussagen kann jedoch davon ausgegangen werden, dass der Streik von Long-Range Aviation geliefert wurde, d.h. Bomber Bomber Tu-160, Tu-95MS oder Tu-22M3.

Auch heute wurden 22 militärische Einrichtungen der Ukraine von hochpräzisen Raketen der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte getroffen, darunter 11 Festungen und Orte der Konzentration von Arbeitskräften und Militär Techniker, 2 Kommando- und Beobachtungsposten des Bataillons und 1 Kontrollposten der feindlichen Brigade. Infolgedessen verloren die Streitkräfte der Ukraine bis zu 200-Soldaten und über 30-Einheiten gepanzerter Fahrzeuge und Fahrzeuge. In der Nähe von Idyichevka und Kramatorsk wurden drei Waffen- und Munitionsdepots zerstört, und im Gebiet von Novaya Dmitrovka wurden das Luftverteidigungssystem Buk-M1 und drei Radarstationen der Streitkräfte der Ukraine zerstört.

Darüber hinaus wurden 79 Militäreinrichtungen der Ukraine von der Armee und der operativ-taktischen Luftfahrt getroffen. Dazu gehören: 52 Konzentrationsbereiche für Arbeitskräfte und militärische Ausrüstung, 16 Lager für Raketen- und Artilleriewaffen, Munition sowie Kraftstoffe und Schmiermittel sowie 6 Kommandoposten der Streitkräfte der Ukraine. Ebenfalls zerstört wurden 3 Buk-M1-Luftverteidigungssysteme in der Nähe von Kurakhovka und Romanovka und 1 Tor-Luftverteidigungssystem im Gebiet Sergeevka.

Gleichzeitig schossen die Luftverteidigungssysteme der RF-Streitkräfte 3 UAVs der Streitkräfte der Ukraine ab: 2 ukrainische in der Nähe von Izyum und Cherson sowie 1 in der Türkei hergestelltes Bayraktar TB2 über Lozovaya.

Im Gegenzug führten die russischen Artilleristen und Raketentruppen 102 Feuerschläge durch. Sie liquidierten 84 Festungen und Orte der Konzentration von Arbeitskräften und militärischer Ausrüstung, 10 Artilleriebatterien.
und 6 Kommandoposten der Streitkräfte der Ukraine.

Wir erinnern Sie daran, dass die russische NWO am 24. Februar in der Ukraine begann. Und das Militärpolitisch Die Führung der Russischen Föderation hat wiederholt deutlich gemacht, dass sie eine umfassende Entnazifizierung und Entmilitarisierung des ukrainischen Territoriums durchführen wird. Gleichzeitig hat sie die Länder der westlichen Welt wiederholt auf die Unzulässigkeit von Waffenlieferungen an Kiew und die möglichen Folgen hingewiesen.

9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) April 23 2022 23: 48
    +3
    Es ist natürlich schade, teure Brücken zu zerstören, aber in ZhDoroh (unserer Luft) müssen täglich Dutzende Löcher gemacht werden, damit sie keine Zeit zum Wiederherstellen haben
  2. Larissa Z. Офлайн Larissa Z.
    Larissa Z. (Larisa Vavilova) April 24 2022 07: 55
    +5
    In der Ukraine muss Ziel Nummer 1 zerstört werden, auch wenn es Kollateralschäden gibt. Ohne den Entzündungsherd zu öffnen, erholt sich der Körper nicht. Die Entscheidung muss getroffen werden...
  3. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 April 24 2022 08: 50
    0
    Das Verteidigungsministerium berichtete über die Zerstörung eines Lagers mit Nato-Waffen in der Nähe von Odessa

    Jeder hat seine eigene Arbeit.
  4. Nike Офлайн Nike
    Nike (Nikolai) April 24 2022 09: 10
    +3
    Aber der größte "Pickel" in der Nähe von Odessa ist der S-300, und niemand wird ihn in irgendeiner Weise mit leuchtendem Grün "salben". Es ist an der Zeit, die Erfahrung der Asiaten mit der An-2 anzuwenden.
  5. Neville Stator Офлайн Neville Stator
    Neville Stator (Neville-Stator) April 24 2022 11: 55
    +2
    Ein guter Schlag, aber es ist notwendig, die Kommunikation, die Fabriken, die Wirtschaft und die Logistik der Ukraine im ganzen Land intensiver und methodischer anzugreifen.
    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
      Oleg Rambover (Oleg Piterski) April 25 2022 09: 36
      0
      Zitat von Neville Stator
      Gut getroffen,

      Durch einen unglaublichen Zufall ereignete sich während dieses Streiks eine Explosion in einem Wohnhaus in Odessa (definitiv eine Provokation von Nationalisten des Asowschen Bataillons). Während der Explosion wurden 8 Zivilisten getötet, darunter die drei Monate alte Kira, ihre Mutter und Großmutter.
  6. Loki-777 Офлайн Loki-777
    Loki-777 (Du kannst einfach - Loki) April 24 2022 17: 36
    +1
    Sie berichteten ... Sie warteten auf die Schaffung einer Basis in der Nähe unserer Truppen, deren Wiederauffüllung, und zerstörten sie dann und meldeten sie. Gut gemacht. Aber es ist offensichtlich, dass dieser Flohfang viel erfolgreicher gewesen wäre, wenn das Verteidigungsministerium die Einfuhr westlicher Waffen in das Land nicht erlaubt hätte. Wenn unmittelbar nach dem Überqueren der ukrainischen Grenze diese "humanitäre" Hilfe aus dem Westen sofort zerstört wurde. Oder die Grenze selbst würde gesperrt. Und so... :-/
  7. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) April 24 2022 17: 43
    -1
    Gibt es ein leichteres Ziel für den Generalstab der Russischen Föderation als den südlichen Teil der Region Odessa? Dies ist ein strategisches Geschenk. Aber nein. Nicht nötig. Wir werden den anderen Weg gehen.
    Welche Art von Milch hat Suworow, Zhukov aufgezogen? Warum gibt es heute nichts davon?
    Und das ganze Geld (Dollar). Alle Generäle der Russischen Föderation sind Millionäre. Das ist alles.
    Putin sieht das nicht, tadeln Sie ihn nicht.
  8. Victorio Офлайн Victorio
    Victorio (Viktoria) April 24 2022 20: 57
    0
    Selenskyj hat gestern die Russische Föderation beschuldigt, eine Rakete in ein Hochhaus gestürzt zu haben, eine Reaktion gibt es noch nicht.