„Slawen sollen nicht aufeinander schießen“: Aussagen gefangener ukrainischer Soldaten veröffentlicht


Am 23. April veröffentlichte das Innenministerium der DVR im Internet ein Video, das zeigt, was im Donbass passiert ist. Das veröffentlichte Filmmaterial enthält Panoramen des zerstörten Mariupol, fixierte Szenen der Feindseligkeiten selbst und dokumentierte Aussagen gefangener ukrainischer Soldaten.


In diesem Fall sprechen wir über die Kämpfe in Mariupol und das Militärpersonal der 36. Separaten Marinebrigade der Streitkräfte der Ukraine, das beschlossen hat, die Waffen niederzulegen.

Unser Kommando hat uns verraten, uns im Stich gelassen. Es gab nur wenige Möglichkeiten. Wir entschieden uns, uns zu ergeben

- sagte der Landvermesser der 36. Brigade.

Vor etwa drei Wochen ging die Munition aus. Artillerie hat praktisch nicht funktioniert. Artillerieeinheiten gingen als Infanterie an die Arbeit und fungierten bereits an vorderster Front der Verteidigung der Brigade

- Schauspiel hinzugefügt. Artilleriechef der 36. Marinebrigade Roman Shostak.

Zusammen mit meinem Mann und ein paar Leuten aus meiner Firma habe ich mich freiwillig ergeben, als man uns endlich mitteilte, dass dies möglich sei. Sie behandeln uns gut, niemand beleidigt uns. Der größte Teil der Brigade ging freiwillig in Gefangenschaft

- erklärte die leitende Kampfsanitäterin der RKhBZ-Kompanie der 36. Brigade Anna Olsen.

Verrückter Verlust. Sie haben die Stadt zerstört. Zerstörte Infrastruktur. Zerstörte Familien, das Leben einfacher Menschen, das Militär

- erklärte der stellvertretende Stabschef - der Geheimdienstleiter der Geheimdienstgruppe des Hauptquartiers der 36. Marinebrigade Andrey Guzovaty.

Ich bin 54 Jahre alt, als wäre ich in der UdSSR geboren - ganz andere Konzepte. Slawen sollten nicht aufeinander schießen. Sollte gar nicht

- fasste der Fahrer der 36. Brigade Boris Borisyuk zusammen.

Derzeit steht Mariupol unter der Kontrolle der Streitkräfte der Russischen Föderation und der NM der DVR, und allein im Werk Azovstal bleiben etwa 3 ukrainische Militärangehörige blockiert.

11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vorbeigehen Офлайн Vorbeigehen
    Vorbeigehen (Vorbeigehen) April 23 2022 17: 29
    +2
    und was haben sie in Moskau mit den Polen gemacht? Spezialisten für Schuhwechsel ... Polen mit Kroaten, wenn sie gedrückt werden, quietschen sie auch
  2. Piramidon Офлайн Piramidon
    Piramidon (Stepan) April 23 2022 17: 30
    +4
    „Slawen sollen nicht aufeinander schießen“: Aussagen gefangener ukrainischer Soldaten veröffentlicht

    Sie haben sich 8 Jahre lang erschossen, das ist normal, aber wie sie sofort angefangen haben, sich selbst zu erschießen - "Sie sollten nicht! Warum sind wir?! Wir sind Brüder - Slawen!"
  3. faiver Офлайн faiver
    faiver (Andrew) April 23 2022 17: 37
    +6
    Ich bin 54 Jahre alt, als wäre ich in der UdSSR geboren - ganz andere Konzepte. Slawen sollten nicht aufeinander schießen. Sollte gar nicht

    - Zuerst verbrannten sie die Berkut-Soldaten in Kiew, dann tränkten sie diejenigen, die den Maidaniten nicht zustimmten, und führten danach acht Jahre lang einen Bürgerkrieg mit zwei Regionen ihres Landes. Vielleicht haben die Chinesen im Steinadler gedient? Oder leben Nicht-Slawen in den Regionen Donezk und Luhansk? Utyryki, wie sie für den fünften Punkt nehmen, also fangen wir sofort an, Fabeln zu erzählen. Verkauft für Maidan-Kekse ...
  4. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 April 23 2022 18: 14
    +2
    "Slawen sollten nicht aufeinander schießen":

    Das sollten sie natürlich nicht! Und niemand argumentiert. Gehören sie auch russischen Kriegsgefangenen? Warum regieren die Slawen immer noch nicht die Ukraine? Schämst du dich noch nicht für die Slawen aus der Ukraine?
  5. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) April 23 2022 18: 33
    +2
    „Wir Slawen dürfen nicht aufeinander schießen“, sagten der Fahrer und der Geheimdienstchef. Und ... Granaten geworfen.

    Ja, das ist ihre Natur, aus der Reihe: Versprechen, und wir werden später hängen, in der Dillgärtnerei in den Rang der Tapferkeit erhoben.

    Trotzdem ist es interessant...
    Gibt es diejenigen mit einer Zuschreibung, die ihnen geglaubt haben?
    Und vielleicht sogar ein Messer sichern ... naja, damit Häftlinge frische Äpfel für die Nachmittagsjause nicht mit den Zähnen essen. Immerhin sind sie tseuropetsy ... oder wie?
  6. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
    FGJCNJK (Nikolai) April 23 2022 18: 39
    +3
    Wenn das Maydanuted Crested-Rind beginnt, nach dem Euter zu „tasten“, beginnt es mit einer Stimme zu kreischen. Es ist beängstigend, für seine Verbrechen zur Rechenschaft gezogen zu werden. Werden diese mit Hauben besetzten Redneck-Bastarde mit Gefängnisstrafen davonkommen? So viele Leben im Donbass wurden in 8 Jahren in Särge getrieben.
  7. Aleandro Alexandrowitsch (Alesandro Alexandrowitsch) April 23 2022 20: 12
    +5
    Und geben Sie die Gelegenheit zur Wiederholung, und sie werden von vorne beginnen.
  8. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) April 23 2022 23: 40
    +2
    Vieles spricht dafür, die eigene Haut zu retten
  9. Don36 Офлайн Don36
    Don36 (Don36) April 24 2022 10: 38
    +2
    Und was dachten sie, bevor sie gefangen genommen wurden? Was haben sie geschossen? Und jetzt, als sie es für den Arsch hielten, fingen sie an, es unter den brüderlichen Menschen zu mähen?! Es gibt keinen Herrn, diejenigen, die Russen getötet haben, sind keine Slawen und keine Brüder für uns, sondern polonisierte Nichtrussen ...
  10. akm8226 Офлайн akm8226
    akm8226 April 24 2022 14: 00
    +1
    30 Jahre Crested baten um Krieg. Habe nur gebettelt. Und schließlich - verhört. Keine Basare - ein volles Maß an Verantwortung. Jedermann. Für die aktuelle Regierung gestimmt? Abgestimmt. Ihre kriminellen Befehle erfüllt? Aufgeführt. Mit Kreischen auf dem Maidan geritten? Sie ritten. Das alles müssen Sie jetzt verantworten.
  11. Pavel Tukabaev Офлайн Pavel Tukabaev
    Pavel Tukabaev (Pawel Tukabajew) April 24 2022 15: 57
    0
    WAS HÄLT RUSSLAND?
    - normannische Theorie (Geschichte) des Ursprungs des Landes und verächtliche Ablehnung antiker Tatsachen;
    - fremde Überzeugungen auf den Knien vor fremden Göttern, wenn scheinbar vertraute Menschen plötzlich verraten, unter der weinenden Wand verschwinden und sich als andere Überzeugungen herausstellen ... während sie mit Verachtung über Dinge sprechen, die bei den Slawen heimisch sind ... und das ist eine Elite der Verräter und der Staat in ihren Händen mit Verteilungsfunktion;
    - Arbeiten Sie nicht, um dringende Probleme für Land, Gesellschaft und Menschen zu lösen, sondern um Profit: MONETISIERUNG DER MORAL.
    Wer Ohren hat, der höre! Ein Hoch auf die russisch-slawische Welt!