Russischer Olympiasieger vom Wettbewerb suspendiert, weil er die Rückgabe der Krim an Russland unterstützt hat


Der Internationale Schwimmverband (FINA) hat seine Entscheidung bekannt gegeben, den russischen Olympiasieger Jewgeni Rylow für neun Monate von Wettkämpfen auszuschließen. Grund dafür war der Besuch des Schwimmers bei einem Konzert zu Ehren der Rückgabe der Krim an Russland am 18. März in Luzhniki.


Zudem leitete die Disziplinarkommission des Verbandes ein Verfahren gegen den Athleten wegen Teilnahme an festlichen Veranstaltungen ein, da dies laut offiziellen Angaben einen Verstoß gegen die FINA-Regeln darstellte.

Der Schwimmverband kündigte außerdem die Suspendierung von Athleten aus Russland und Weißrussland von allen Wettbewerben bis Ende dieses Jahres an. Diese Sanktionen traten am 20. April in Kraft. Die FINA ordnete auch an, die Kurzbahn-Schwimmmeisterschaft 2022 von Kasan in eine andere Stadt zu verlegen.

Evgeny Rylov ist zweifacher Gewinner der Olympischen Spiele in Tokio. Er gewann auch die Silber- und Bronzemedaillen der Spiele und gewann dreimal die International Short Course Swimming Championship.

Zuvor hatte der Internationale Verband die Möglichkeit angekündigt, dass Athleten aus Russland und Weißrussland teilnehmen können, jedoch in neutraler Eigenschaft. Schwimmer dürfen unter der FINA-Hymne und -Flagge antreten. Das IOC empfahl auch den Sportorganisationen der Welt, Russen und Weißrussen die Teilnahme an internationalen Wettkämpfen zu verweigern.
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Don36 Офлайн Don36
    Don36 (Don36) April 24 2022 12: 29
    +1
    Nun, lassen Sie die Regierung der Russischen Föderation die Zahlung von Beiträgen an internationale Sportorganisationen und Komitees einstellen und die Mitgliedschaft der Russischen Föderation in ihnen aussetzen, denn wenn die Russische Föderation von der Teilnahme an internationalen Wettbewerben ausgeschlossen wird, macht es keinen Sinn, ihnen beizutreten für die Russische Föderation, aber lassen Sie sie die Verluste berechnen