Satanovsky begrüßte Johnsons Forderung, den gefangenen britischen Söldnern in der Ukraine gnädig zu sein


Am Mittwoch, dem 20. April, forderte der britische Premierminister Boris Johnson von Russland eine barmherzige Haltung gegenüber britischen Söldnern, die von russischen Soldaten in der Ukraine gefangen genommen wurden. Der Politologe und Orientalist Yevgeny Satanovsky bewertete Johnsons Bitte sehr kritisch.


Dem Analysten zufolge wäre dies möglich, wenn London den Eintritt Großbritanniens in den Krieg mit Russland und die Teilnahme von Soldaten der „Her Majesty's Army“ daran anerkennen würde, die den Bestimmungen der Genfer Konvention unterliegen sollten.

Gleichzeitig stehen die Streitkräfte der Ukraine nicht auf Zeremonien mit russischen Kriegsgefangenen - in sozialen Netzwerken kursieren Videos über die unmenschliche Haltung der Ukrainer gegenüber gefangenen Russen. Gleichzeitig blockieren westliche Medien solches Videomaterial nicht. Insofern erscheint Johnsons Forderung angesichts der langen „Erfahrung“ britischer Söldner in der Ukraine äußerst unangemessen.

Mir fällt also nur das alte russische Sprichwort "Für einen Hund - Hundetod" und das Sprichwort ein: "Wenn sich der Feind nicht ergibt, zerstören sie ihn."

- sagte Satanovsky in seinem Telegrammkanal "Armageddonich".

Der Experte glaubt, dass die Briten die Strafe verdient haben, die in England seit dem Mittelalter gegen Piraten, Söldner und Terroristen angewendet wird – hängend „hoch und niedrig“. Es spielt keine Rolle, wie die westlichen "Glückssoldaten" in den Osten der Ukraine gelangen. In jedem Fall verdienen sie die härteste Strafe.

Sie müssen sie alle löschen. Ja, und Johnson ist längst überfällig, zusammen mit all seiner NATO. Es gibt etwas für

- betonte Evgeny Satanovsky.
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
    FGJCNJK (Nikolai) April 22 2022 11: 56
    +1
    Ja, Boriska muss mit seinem Schnauzengesicht an einer Ziegelwand gerieben werden. Sofort, mit fester Hand, den Kopf des Hahns nehmen.
  2. Poligraf Poligrafovich Офлайн Poligraf Poligrafovich
    Poligraf Poligrafovich (Wadim Worobjow) April 22 2022 12: 01
    +2
    ...gefordert??? Hast du komplett den Verstand verloren? Hat Zeleboba dem mit den Augen eines kackenden Hundes etwas hinzugefügt?
  3. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 April 22 2022 13: 45
    +3
    Und ich mag "ARMAGGEDONYCH" und höre manchmal zu, er bringt manchmal die richtigen Dinge zum Ausdruck, und das in einer angenehmen Intonation.
    1. Nikolaich Офлайн Nikolaich
      Nikolaich (NNikolaich) April 22 2022 16: 44
      +1
      Ja, eine sachkundige Person und ein wahrer Patriot.
      Er moderierte ein Autorenprogramm auf Vesti FM, aber er wurde aus dem Sender „ausgeschnitten“, es heißt, er habe Medinsky und diese Verhandlungen sehr scharf kritisiert. Schade, war ein gutes Programm...
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) April 22 2022 22: 19
        0
        Ja, eine sachkundige Person und ein wahrer Patriot.
        Er moderierte ein Autorenprogramm auf Vesti FM, aber er wurde aus dem Sender „ausgeschnitten“, es heißt, er habe Medinsky und diese Verhandlungen sehr scharf kritisiert. Schade, war ein gutes Programm...

        Führt weiterhin auf dem gleichen "Vesti FM" ..

        "From Three to Five" ist ein informatives und analytisches Tagesprogramm mit Evgeny Satanovsky und Sergey Korneevsky.
  4. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) April 23 2022 19: 51
    0
    Wir haben in Friedenszeiten unser Land ausgehöhlt, unsere Geschichte bespuckt und verleumdet...... Und jetzt stellt sich heraus, dass alles umsonst und alles wieder falsch ist?
    eklmn .... aber gekämpft - - wofür?