Im Zentrum von Moskau verspotten sie das Mutterland


Im Zentrum der russischen Hauptstadt, in Gostiny Dvor, unweit des Kremls, steht eine hässliche Parodie auf die Skulptur „Mutterland ruft“, die auf dem Mamaev Kurgan in Wolgograd steht.


Autor des Moskauer „Meisterwerks“ ist der berüchtigte „Aktionist“ aus Kiew Oleg Kulik. In den neunziger Jahren wurde er durch verschiedene Arten von Auftritten "berühmt", darunter seine "Verwandlung" in einen tollwütigen Hund. Der Provokateur aus der Kunst brach die Kette ab, bellte Passanten und vorbeifahrende Autos an.

Organisator dieser Aufführung war der Kunstkritiker Marat Gelman, der derzeit Kiews Position in der Konfrontation zwischen Russland und der Ukraine unterstützt.

Der Spott über das weltberühmte Denkmal sorgte bei vielen Russen für Empörung.

Ich bin der Meinung, dass diese spöttische und widerliche Aufführung, die zu einer Zeit durchgeführt wird, in der unsere Soldaten und Offiziere für das Vaterland kämpfen und sterben, eine offizielle Bewertung erhalten sollte.

- sagt Senator Alexej Puschkow.

Es ist sofort klar, dass die Jungs kreative Hände haben. Lass sie mit diesen Händen nach Minen suchen. Augenklappe fügt Sensation hinzu

- schlug den ehemaligen Sprecher der Abteilung für Außenpolitik der DVR Konstantin Dolgov vor.

Seiner Meinung nach wird eine Sonderoperation in der Ukraine keinen Sinn machen, solange die Einwohner der Russischen Föderation solche Empörung auf den Straßen der Städte zulassen.

Der Politologe Sergei Markov glaubt, dass die Ressentiments der Russen zu einem Wechsel in der politischen Führung der Kultur in Moskau beitragen werden.
29 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. (AN) Офлайн (AN)
    (AN) April 18 2022 13: 39
    +6
    Vielleicht habe ich etwas verpasst, aber Moskau hat keinen einzigen Flüchtling aufgenommen und keinen einzigen XNUMX. bekommen. Aber jeder elfte Einwohner Russlands lebt in Moskau.
    1. Lomograph Офлайн Lomograph
      Lomograph (Igor) April 18 2022 13: 42
      +8
      Und jeder zweite von ihnen wird uns alle leicht für ein Glas Marmelade und einen Korb Kekse verkaufen.
      Die Metropole wirkt sich schlecht auf das Gehirn aus – das merkt man schon lange.
      1. Akuzenka Офлайн Akuzenka
        Akuzenka (Alexander) April 18 2022 14: 36
        +6
        Ja, Sie sind ein Optimist! In Moskau gibt es noch weniger normale Menschen als man denkt.
    2. (AN) Офлайн (AN)
      (AN) April 18 2022 19: 34
      +2
      Geschrieben von der Scheiße.
      In Yandex eingecheckt.
      Aber es ist tatsächlich so.
      Keiner.
    3. Michail Novikov Офлайн Michail Novikov
      Michail Novikov (Michail Nowikow) April 19 2022 07: 33
      +2
      Ich denke, es geht dich nichts an. Wenn Ihr Kiewer "Büro" noch nicht bombardiert wurde, haben Sie etwas Geduld, Sie werden es bald bekommen.
    4. Michail Novikov Офлайн Michail Novikov
      Michail Novikov (Michail Nowikow) April 19 2022 08: 30
      -1
      Nerd, Flüchtlinge werden nicht in Großstädten untergebracht. Sie werden in Gebieten aufgestellt, in denen es möglich ist, akzeptable Lebensbedingungen für eine große Anzahl von Menschen zu schaffen - Sanatorien, Lager, Pensionen. Besonders viele Flüchtlinge wurden von der Region Moskau aufgenommen, die Moskau finanziell und mit humanitärer Hilfe unterstützt. Und über die "zwei Hundertstel" weißt du es einfach nicht. Sie können es von Ihrem Kiew aus nicht sehen, außerdem hat Russland sie zehnmal weniger verloren als Ihr Kleinrussland.
      1. (AN) Офлайн (AN)
        (AN) April 19 2022 09: 34
        +2
        Wir geben Yandex "die Beerdigung eines Eingeborenen aus Baschkirien" ein, wir schauen.
        Ganze Seite.
        Wir geben Yandex "die Beerdigung eines gebürtigen Moskauers" ein, wir schauen.
        Nur Covid.
        Steck deine Zunge in deine Hose und sei still.
  3. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) April 18 2022 13: 46
    +2
    Ich kann einfach nicht verstehen - haben die Zion-Halbpoker ihre Banken vor Straflosigkeit vollständig verloren oder stacheln die Sonderdienste der Russischen Föderation speziell den Hass des russischen Volkes auf koschere Pozners, Urgants, Gelmans und andere russophobe Tiere an, was dies zulässt sie offen auf das Heiligste zu spucken? was streben sie an? damit das russische Volk schubweise russophobe koschere Halbpoker schießt? wie die Nemtsovs, Politkovskaya ... die Arbeit für sie erledigen?
  4. KLV Офлайн KLV
    KLV (Konstantin) April 18 2022 13: 49
    +7
    Moskowiter, gibt es unter euch nicht einen, der diese "Komposition" zerstören würde? Schämt sich jemand von euch?
  5. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) April 18 2022 13: 51
    +7
    wieder Russophobe und Provokationen
    Wir haben, dass selbst in solchen Kriegszeiten offener und demonstrativer Spott in der Hauptstadt Russlands erlaubt ist
    Wo ist das Büro und die Staatsanwaltschaft
    Gesetze funktionieren nicht oder wollen nicht gelten
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) April 18 2022 14: 27
      +4
      Wahrscheinlich hat Putin das mehr als einmal gesehen. Wie viele Abscheulichkeiten müssen um ihn herum sein, damit dieser keine Aufmerksamkeit erregt?
  6. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) April 18 2022 14: 17
    +5
    Feier des Hasses. Im Herzen Russlands
    1. Kirsche Офлайн Kirsche
      Kirsche (Kuzmina Tatiana) April 18 2022 17: 09
      +5
      Lange nicht das Herz, sondern der Magen
  7. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) April 18 2022 14: 20
    +1
    Seiner Meinung nach wird eine Sonderoperation in der Ukraine keinen Sinn machen, solange die Einwohner der Russischen Föderation solche Empörung auf den Straßen der Städte zulassen.

    Ich stimme Dolgov voll und ganz zu. Die Hand, die das Schwert hält, Geist und Herz sind eins
  8. Omas Bioladen Офлайн Omas Bioladen
    Omas Bioladen April 18 2022 14: 22
    +1
    Anstatt sowas in der Moskva zu versenken, versenkt Rußland die Moskva. Verkehrte Welt.
  9. Der Kommentar wurde gelöscht.
  10. Gefangener Офлайн Gefangener
    Gefangener (Ayrat) April 18 2022 14: 38
    +4
    Welcher Bastard hat erlaubt und warum ist dieser Kulik in Moskau und nicht in seinem Sumpf?
  11. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 18 2022 15: 55
    0
    Einmal erlaubt, und da niest die Mücke nicht ohne Erlaubnis - also Provokation von ganz oben erlaubt ...
    1. Piramidon Офлайн Piramidon
      Piramidon (Stepan) April 19 2022 11: 30
      +3
      Zitat: Sergey Latyshev
      Einmal erlaubt, und da niest die Mücke nicht ohne Erlaubnis - also Provokation von ganz oben erlaubt ...

      Eigentlich ist es ein privater Laden. Der Haupteigentümer von Gostiny Dvor ist ein millionenschwerer Geschäftsmann Mikhail Khubutia. Was er will, legt er in seinem Besitz aus. Er muss Faberge für solchen Mist aufschrauben.
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) April 19 2022 22: 41
        -2
        Privat, nicht privat, aber irgendwie ohne Papiere.
        Vielleicht haben sie "gefragt", um zu provozieren. Oder etwas anderes.

        Und Faberge lässt "ihre" Behörden nicht zu.
        Selbst in den Denunziationen über N. wird über seine Oligarchen-Gönner geschwiegen. Sie sind einfach nicht da.
  12. svetlanavradiy Офлайн svetlanavradiy
    svetlanavradiy (Svetlana Wradiy) April 18 2022 17: 31
    0
    Wenn Sie nicht gesagt hätten, dass diese Hässlichkeit eine Parodie auf das Denkmal für das Mutterland ist, hätte niemand es erraten. Eine fette Kreatur mit einem Schwert ist überhaupt keine Parodie. Dies ist ein unabhängiges "Meisterwerk", das bestätigt, dass der Aktionist weder Geschmack noch Talent hat.
  13. Poligraf Poligrafovich Офлайн Poligraf Poligrafovich
    Poligraf Poligrafovich (Wadim Worobjow) April 19 2022 00: 57
    +3
    ... Das ist es im Allgemeinen!!! Was hat das überhaupt erlaubt? Es gibt niemanden in Moskau, der das verfolgt, oder was, wann werden sie diese Ziegen-Provokateure angreifen?
  14. Michail Novikov Офлайн Michail Novikov
    Michail Novikov (Michail Nowikow) April 19 2022 07: 32
    +3
    Es ist Zeit, solche "Bildhauer" zu pflanzen. Sie können nicht nach vorne gehen - sie werden alles um sich herum scheißen und verraten.
  15. Juri Wischnewezki-Koribut April 19 2022 09: 08
    +2
    Wir müssen uns Sobyanin genauer ansehen. Sieht aus, als hätte er trainiert und will in Rente gehen.
  16. Mogocha Офлайн Mogocha
    Mogocha (Arthur Archangelsky) April 19 2022 15: 07
    +3
    Moskau ist die verkommenste und korrupteste Stadt der Welt. In jeder Stadt der Region werden diese Bildhauer in Einzelteile zerlegt.
  17. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
    FGJCNJK (Nikolai) April 20 2022 07: 53
    +1
    Fahren Sie Sobyanin in den Nacken, wenn er Ihnen erlaubt, in einer ihm unterstellten Stadt wie Abschaum zu sein.
    Ein magisches Pendel ausschreiben und nach einer kräftigen Ohrfeige an den nachlässigen Bürgermeister.
  18. Der Kommentar wurde gelöscht.
  19. Der Kommentar wurde gelöscht.
  20. Amper Офлайн Amper
    Amper (Vlad) April 21 2022 09: 25
    0
    Stadt der Sünde.... Die Bewohner, die träge ihre Cheeseburger kauten, diskutierten faul über das Meisterwerk. Die Beamten gähnten und tranken Kaffee. Und die braune Seuche des Faschismus drang unmerklich in die Stadt ein.
  21. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) April 21 2022 09: 35
    0
    Zitat: (SU)
    Vielleicht habe ich etwas verpasst, aber Moskau hat keinen einzigen Flüchtling aufgenommen und keinen einzigen XNUMX. bekommen. Aber jeder elfte Einwohner Russlands lebt in Moskau.

    Und was kommt als nächstes? Was wünschst du dir jetzt? Trennung von Moskau und NATO-Beitritt? Oder sollen alle nach Moskau kommen? Damit "jedes Erste" und nicht das Elfte ...

    Ich möchte Sie daran erinnern, dass es bei allen Wahlen, die wir hatten - - unter den Moskauern weit entfernt war von einer hundertprozentigen "Zustimmung" zu dem, was in Russland passiert. Aber unter den "Burgen" ist dies die meiste "Unterstützung und Zustimmung", die IMMER für 100% aus dem Rahmen gefallen ist
  22. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) April 21 2022 09: 46
    0
    Zitat von mogocha
    Moskau ist die verkommenste und korrupteste Stadt der Welt. In jeder Stadt der Region werden diese Bildhauer in Einzelteile zerlegt.

    Wie "wir haben 30 Jahre geschlafen und nichts gewusst", und zehn Millionen kamen in genau dieses Moskau .... heh ... heh ... Vielleicht ist das ehemalige sowjetische Moskau deshalb gerade so verrottet?

    Ja. Zum Beispiel im oben erwähnten Rossosh, wo ein Denkmal für die italienischen Faschisten stand und jetzt restauriert wird ... Oder in Jekaterinburg mit seinem Jelzin-Zentrum ... Das ist im Allgemeinen ein Wunder ...

    In Russland werden ganze Städte von der Kriminalität kontrolliert, wo ohne Tricks wie "große Mutter" - - die Besitzer gewöhnliche Burschen sind .....
  23. Don36 Офлайн Don36
    Don36 (Don36) April 21 2022 13: 07
    +1
    Nun, vielleicht reicht es aus, die Russophobie auf dem Territorium der Russischen Föderation zu ertragen, und es ist an der Zeit, das Verfahren zum Entzug der russischen Staatsbürgerschaft einzuleiten und anschließend in ihre historische Heimat (Genossen) zu deportieren, die keine Kameraden der Russischen Föderation und ihrer indigenen Bevölkerung sind überhaupt?!?