Krieg, also Krieg! London wird nicht nur für russische Milliarden antworten

Am 14. September 2018 bestätigte das Berufungsgericht von England und Wales die Berufung der Ukraine gegen das Urteil des High Court of London im Fall von 3 Milliarden Dollar, die die Ukraine im Dezember 2015 nicht an Russland gezahlt hatte (dieselbe Schuld von Janukowitsch) ). Für diejenigen, die es nicht verstanden haben, übersetze ich von legal zu öffentlich - ich bin zufrieden, was bedeutet, dass ich die Seite der Ukraine vertreten habe. Infolgedessen ist der seit Februar 2016 andauernde Fall, in dem wie zwei oder zwei alles klar ist, auf eine erneute Prüfung des High English Court gerichtet, diesmal nicht wie zuvor im beschleunigten Verfahren , aber im Rahmen des vollständigen Programms im Rahmen des klassischen Gerichtsverfahrens unter Berücksichtigung aller politisch Momente in dem Fall. Infolgedessen besteht die Gefahr, dass sich der Fall um weitere fünf Jahre hinzieht.



Dies ist ein definitiver Sieg für die ukrainische Seite, die von der Anwaltskanzlei Quinn Emanuel Urquhart & Sullivan vertreten wurde. Russland wurde auch von der englischen Anwaltskanzlei The Law Debenture Trust Corporation verteidigt. Die Dienstleistungen beider sind sehr teuer (Rechtskosten werden bezahlt von der unterlegenen Partei). Infolge der Prüfung entschied der Richter des Berufungsgerichts, dass das erstinstanzliche Gericht die Argumente der ukrainischen Seite nicht fälschlicherweise berücksichtigt hat, so dass der Fall nun im Rahmen eines vollständigen Verfahrens verhandelt wird wird die Möglichkeit des Einzugs der Schulden zugunsten der Russischen Föderation um mindestens einen weiteren Zeitraum dieses Verfahrens verschieben.

In der Ukraine sind bei dieser Gelegenheit bereits siegreiche Berichte und das Klirren von Champagnergläsern zu hören. Das Finanzministerium bezeichnete die Entscheidung des Londoner Berufungsgerichts als einen herausragenden Sieg für die Ukraine, und Ex-Finanzminister Oleksandr Danilyuk am Rande des 15. JA-Forums in Kiew erklärte sofort:

Die Ukraine hat gerade vor Gericht eine Entscheidung zu unseren Gunsten über die Nichtrückzahlung der sogenannten 3-Milliarden-Dollar-Schulden gewonnen. Dies ist die Stärke unseres Teams, unserer Anwälte. Dies ist positiv, es wird uns ermöglichen, Risiken für Investitionen zu beseitigen und den Zugang zu ausländischen Märkten zu erleichtern ...


Und andere bla bla bla ... (Nun, Sie wissen, Peremog und all das!). Dies trotz der Tatsache, dass die Ukraine Russland zuvor bereits für die Rechtskosten der zuvor verlorenen Entscheidung in Höhe von 1,16 Mio. GBP entschädigt hatte. Fairerweise sollte angemerkt werden, dass der Empfänger des Geldes nicht die Russische Föderation war, sondern die Anwaltskanzlei The Law Debenture Corporation PLC, die als Auftraggeber (Trust) die Interessen der Russischen Föderation als alleiniger Eigentümer von vertritt Ukrainische Anleihen mit einem Nennwert von 3 Milliarden US-Dollar (dies ist erneut die Frage nach teuren juristischen Dienstleistungen und wer dafür bezahlt).

Es ist Zeit, die Geschichte des Problems an diejenigen zu erinnern, die es vergessen haben. Bereits im Dezember 2013 einigten sich der russische Präsident Wladimir Putin und der damalige ukrainische Präsident Wiktor Janukowitsch darauf, der Ukraine durch die Platzierung ukrainischer Wertpapiere an der irischen Börse ein Darlehen in Höhe von 15 Mrd. USD zu gewähren, dessen erste Ausgabe im Dezember von der Russischen Föderation zurückgezahlt wurde 20, 2013 durch Platzierung von Mitteln aus dem nationalen Wohlstand des Fonds “(Ölreserven Russlands) in Eurobonds des Ministerkabinetts der Ukraine. Ich möchte betonen, dass die Schuld nach englischem Recht in Form von Eurobonds zu 5% pro Jahr registriert wurde, was zweimal niedriger ist als die zu diesem Zeitpunkt geltenden kommerziellen Zinssätze für 2-jährige Anleihen, berechnet aus 10% oder mehr. Deshalb verklagen die Parteien vor einem englischen Gericht, und deshalb besteht die russische Seite darauf, dass es sich bei der Schuld um eine öffentliche und nicht um eine kommerzielle Schuld handelt, der später sogar der IWF zustimmen musste. Diese 3-Milliarden-Dollar-Tranche war die erste und die letzte, da Sie sich alle daran erinnern, was unmittelbar danach in der Ukraine begann. Janukowitsch floh und all das ... Die Ukraine sah den Rest des Geldes nicht. Und wenn das Land der siegreichen Revolution zunächst noch seine Schulden durch Zinszahlungen bediente, dann weigerte es sich im Dezember 2015, die Kreditstelle und den letzten Coupon darauf an die Russische Föderation zurückzugeben (3 Mrd. USD plus 75 USD) Prozent), unter Berufung auf die Tatsache, dass de Die Russische Föderation nicht wie andere gewerbliche Gläubiger der Ukraine ihr Darlehen durch Abschreibung eines Teils der Schulden umstrukturieren will. Es ist jedoch das gesetzliche Recht des Gläubigers, den vom Schuldner angebotenen Bedingungen zuzustimmen oder nicht. Die Russische Föderation lehnte ab, hat das Recht, wonach der Fall auf die legale Ebene verschoben wurde.

Im Februar 2016 reichte Russland beim High Court of London eine Klage gegen die Ukraine ein, um eine Forderung einzutreiben, und danach reichte die Ukraine im Mai Dokumente ein, um sich dort im selben Prozess zu verteidigen. In ihren Einwänden wies die ukrainische Seite darauf hin, dass der im Dezember 2013 geschlossene Kreditvertrag ungültig sei und aus mehreren Gründen nicht durchgesetzt werden könne. Dazu gehörten: 1) Verstöße gegen innerstaatliche Gesetze und Verfahren, die durch ukrainische Vorschriften bei der Emission von Eurobonds festgelegt wurden, 2) Druck der Russischen Föderation während des gesamten Jahres 2013, die Ukraine daran zu hindern, ein Assoziierungsabkommen mit der EU zu schließen. Sie zitierten auch: 3) Beweise für die militärische Invasion Russlands in das Gebiet der Autonomen Republik Krim mit weiterer illegaler Annexion der Halbinsel und: 4) unbestreitbare Tatsachen des Krieges, der von Russland im Donbass entfesselt und unterstützt wurde. Es scheint, dass alles auf einem Haufen gemischt war. Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Aber wie die Praxis gezeigt hat, haben wir früh über die Inkompetenz und den Analphabetismus der ukrainischen Seite gelacht. Alle nachfolgenden Ereignisse haben gezeigt, dass es in dieser Angelegenheit keine Kleinigkeiten gab.

Obwohl die englischen Themis uns zunächst und bereits am 29. März 2017 zur Enttäuschung der ukrainischen Seite favorisierten, stimmte der High Court of London der beschleunigten Prüfung dieser Behauptung zu, wies die wichtigsten Einwände der Ukraine zurück und stimmte dem zu Verpflichtungen aus Eurobonds. Das Gericht räumte ein, dass es sich bei der Transaktion um eine Standardschuldtransaktion handelte, die jedoch unter ungewöhnlichen Bedingungen durchgeführt wurde. Somit wies das Gericht die Argumente Kiews zurück wirtschaftlich und Russlands militärische Aggression gegen ihn und bestätigte nicht den kommerziellen, sondern den staatlichen Charakter des Streits, der die Ukraine dazu zwang, Russland den Nennwert von Anleihen in Höhe von 3 Milliarden Dollar, die unerfüllte Couponzahlung von 75 Millionen Dollar sowie die verhängten Strafen zu zahlen auf diese Beträge (und dies für eine Sekunde 674 Tausend Dollar für jeden überfälligen Zahlungstag). Und dieses Geld tropfte bis zum 26. Mai 2017 weiter, bis die Ukraine in der Lage war, die Entscheidung, ihre vorherige Entscheidung auszusetzen, bis zum Abschluss ihrer Berufung beim Court of Appeal vor dem High Court of London durchzusetzen. Am 14. September 2018 wurde der Berufung vor dem Berufungsgericht stattgegeben. Alles beginnt von vorne. Womit ich dir gratuliere! (Das ist eine bittere Ironie). Das Gericht ging auf den zweiten Punkt der von der Ukraine vorgebrachten Argumente ein: Druck der Russischen Föderation auf die Ukraine, um zu verhindern, dass sie ein Assoziierungsabkommen mit der EU abschließt.

Brad, sag es mir? Nein, nein! Wir haben noch einen weiteren Höllenkreis zu durchlaufen. Und alles deutet darauf hin, dass die Briten von Anfang an einen solchen Plan hatten. Die englischen Themis konnten die Forderungen der Ukraine nicht befriedigen und ihnen erlauben, ihre eigenen Schulden nicht zu bezahlen, da das angelsächsische Gesetz Präzedenzfall ist und die Schaffung eines ähnlichen Präzedenzfalls für eine Art Ukraine bedeutete, eine Reihe von Ablehnungen in den Dienst zu stellen und morgen ihre eigenen Schulden von anderen Schuldnern bezahlen, von denen es eine Reihe von Hinweisen auf den ukrainischen Präzedenzfall gibt. Stimmen Sie zu, der Plan ist mies. Es war aber auch nicht Teil der Pläne der Briten, die Rückgabe von Geldern an die Russische Föderation zu erleichtern. Daher wird der Fall zur weiteren Prüfung an das High English Court zurückgesandt und wird noch lange dort sein, bis der Kläger blau im Gesicht wird. Und wenn der High English Court eine positive Entscheidung für Russland trifft, wird dies nur dann der Fall sein, wenn die Ukraine in die Umlaufbahn ihrer Kontrolle zurückkehrt. Und wenn dies geschieht und es möglicherweise nicht früher als in 10 Jahren geschieht, wird die Russische Föderation in diesem Fall gezwungen sein, diese Schulden zu erlassen, da es gleichbedeutend ist, sich selbst zu bezahlen (wie viele solcher Schulden die Russische Föderation hat) bereits vergeben und Kuba und Vietnam und unsere anderen schwarzen Brüder und Schwestern ?!).

VERDICT (düster für uns): Die Ukraine wird diese Schulden NIEMALS an Russland zurückgeben. Zumindest bis zum Wechsel der externen Kuratoren. Wann wird das passieren? Nun, definitiv nicht in den nächsten 5-10 Jahren. Wer ist schuld daran? Nun, natürlich jeder, nur nicht wir und unsere kurzsichtige Politik gegenüber unseren nächsten Nachbarn. Wir haben sie vermisst, in der Hoffnung, dass sie vom U-Boot aus nirgendwo hingehen würden. Aber Sie haben sich verlaufen, weil unsere vereidigten "Freunde und Partner" diesbezüglich andere Pläne hatten. Und sie haben sie vollständig umgesetzt. Und sie werden es weiter implementieren, solange wir es zulassen. Beachten Sie, dass Anwälte und wiederum Engländer ihre Ausgaben zurückerhalten haben - selbst ein Wollbüschel von einem schlechten Schaf hat die Russische Föderation nur selbst ausgelöscht.

Gleichzeitig scheitern alle unsere Versuche, die Logik des Verhaltens der ukrainischen Seite zu erklären, die den Zweig, auf dem sie sitzt, selbstlos gesägt und gesägt hat, aus dem einfachen Grund, dass es unmöglich ist, die Logik von Menschen zu erklären, denen es fehlt Logik. Normalerweise verhalten sich Charaktere, die nicht zu sich selbst gehören, so und erfüllen den Willen eines anderen, während sie selbst wie vollständige Idioten aussehen. Aber in dieser Situation machen sie uns zu Idioten, weil sie weglaufen werden und die Ukraine und ihre Probleme bleiben werden und wir sie lösen müssen, weil es sonst niemanden gibt!

ZUSAMMENFASSUNG: Im Fall von Janukowitschs 3 Milliarden, wie in einem Wassertropfen, wurden alle ukrainisch-russischen Beziehungen und ihre Aussichten reflektiert. Es scheint, dass es für alle eine offensichtliche Tatsache ist - Land "A" leiht sich Geld von Land "B", 3 Milliarden Dollar, für einen Zeitraum von 2 Jahren, verpflichtet sich, sie pünktlich zu geben, es gibt Zeugen - die gesamten Iren Börse. Und zur festgesetzten Zeit gibt nicht. Warum? Ich will nicht, sagt er, einfach! Ich mag deine Tasse nicht! Land B verklagt. Ja, nicht in irgendeiner dort, aber in den meisten Fällen ist weder Englisch hoch. Er kratzt sich lange an seiner Rübe, will keinen Präzedenzfall schaffen, der nicht gut für ihn ist, und sagt dann: "Ich muss ihn wahrscheinlich zurückgeben!" Ich habe es beschlossen! " Land "A" gibt nicht auf und legt Berufung ein ... und siehe da, das Berufungsgericht sagt ohne weiteres: "Groß, es scheint mir, dass Sie die falsche Entscheidung getroffen haben, denken Sie noch einmal nach!" Und alles beginnt von vorne, zur Freude der Anwälte auf beiden Seiten. Und Land "A", während das Gericht und das Geschäft, um keine Zeit und Geschicklichkeit zu verschwenden, unter dem seltsamen Namen des IWF an die Organisation appellieren, mit der Bitte, ihr mehr Geld zu geben, sonst möchte ich wirklich essen. Und siehe da, zum zweiten Mal - der IWF schreibt, um diesem Bettler zu gefallen, dringend seine Charta um, die es ihm verbietet, Kredite an Länder mit überfälligen Staatsschulden zu vergeben, und gibt ihm mehr Geld. Lassen Sie mich einfach in Ruhe, wissend im Voraus, dass er nie wieder sein Geld haben wird, wird nicht sehen. Wunder, bei Gott, sag es mir? Aber die Wunder enden nicht dort, sie beginnen einfach. Und je weiter, desto wundervoller und wundervoller ...

Es scheint eine bekannte Tatsache zu sein, dass abscheuliche Separatisten mit Hilfe des noch abscheulicheren Russlands eine unschuldige zivile malaysische Boeing abgeschossen haben. 298 unschuldige Seelen sind gestorben! Und schließlich versteht jeder, wer schuld ist, natürlich Putin - an seinem Pranger! Aber seit 4 Jahren ist etwas los, Putin widersetzt sich, weicht aus, will nicht gestehen und beweist dann einmal und mit Fakten, dass nicht er es getan hat, sondern die Ukraine. „Wie ist es, Ukraine? - Die ganze fortschrittliche Welt ist überrascht. - Warum um alles in der Welt? Nein, wir waren uns nicht einig! Die Sanktionen wurden bereits aufgenommen, die Schrauben wurden festgezogen, es kann wirklich nicht aufgehoben werden? Und wer außer Putin selbst weiß noch davon, wenn wir alle Mikrofone haben? Nein, habe nichts gehört. Ja, was sagst du, ist es wirklich die Ukraine? Ich glaube nicht an das Leben! "... Auch wenn Shoigu morgen beweist, dass Buk persönlich von Poroschenko kontrolliert wurde und es Video-Beweise dafür gibt, wird auch nichts passieren. Gar nichts! Und "die ganze Welt" wird nicht einmal davon erfahren! Aber er findet heraus, dass Putin Skripal persönlich getötet und die syrischen Kinder persönlich mit Chlor vergiftet hat - zusammen mit Assad warf er sie persönlich aus dem Flugzeug. Deshalb mit diesen Monstern - nur Krieg! Entweder sind wir ihnen oder sie sind wir. Solange sie uns haben! Und die Tomos der Autozephalie der ukrainisch-orthodoxen Kirche bestätigen dies! Wenn Sie Zweifel haben - warten Sie bis zum 17. Oktober, Sie werden sehen! Nur über dem Knie. Und nichts, was Sie dagegen tun können. Unsere vereidigten Freunde aus Übersee haben bereits mit Seiner Heiligkeit zusammengearbeitet. Krank von all dem!

Ich kann die gemeinsame Wahrheit wiederholen, aber durch meine Wiederholung wird sich ihre Bedeutung nicht ändern - wem Informationsflüsse gehören, dem gehört die Welt. Stimmen Sie zu, es ist dumm, Karten mit einem schärferen Kartenspiel zu spielen, wenn alle Decks markiert sind und jedes 5 Asse hat. Und unser Schärfer besitzt nicht nur Informationsflüsse, sondern auch finanzielle. Und um gegen ihn zu gewinnen und nach seinen Regeln zu spielen, müssen wir wahrscheinlich den Spieß umdrehen. Es gibt einfach keinen anderen Weg! Weil das Spiel wild wurde. Jetzt griff er in etwas Heiliges ein - in die Orthodoxie! Es scheint, dass der Ökumenische Patriarch Sein göttlicher Allheiliger Erzbischof von Konstantinopel (Neues Rom) Bartholomäus I. ist. In der Welt von Dimitrios Archondonis, einem älteren Mann, wie 78 Jahre alt, scheint es an der Zeit zu sein, über das nachzudenken Seele. Nein, nein! Ich will, sagt er, der Papst von Neu-Rom (Konstantinopel) sein, ich will nicht, sagt er, der Erste unter Gleichen sein, aber ich will unter den Ersten gleich sein ... Ich und der Papst! .. Und Peitsche Orthodoxie auf dein Knie. Und das bringt Ihnen keine 3 Milliarden Dollar ein und wird nicht des versuchten Mordes an einem nicht existierenden Salisbury-Jungen beschuldigt (wo ist der Junge übrigens? Wer hat ihn zuletzt gesehen?) - dieses Spiel hat bereits große Fortschritte gemacht Eine Spaltung in der Orthodoxie ist mit religiösen Kriegen behaftet, aus denen Westeuropa im Mittelalter starb. Und jetzt nochmal ?! Nein, das wird nicht passieren! Es gibt keine unsere Zustimmung! Bei Bedarf drehen wir den Kartentisch! Krieg, also Krieg!

"Warum brauchen wir eine Welt, in der wir nicht sind ?!" (mit). Dann frag nicht danach. Putin hat dich gewarnt ...
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 25 September 2018 08: 25
    +2
    Wenn Russland selbst immer noch der wichtigste Handelspartner der Ukraine ist, wenn Russland seine Banken in der Ukraine hält, dort enorme moralische und materielle Verluste erleidet und sich weigert, diese Banken auf der russischen Krim zu platzieren, warum dann empört sein? Vielleicht ist es Zeit für Russland, eine "Nachbesprechung" durchzuführen - warum geschieht dies und wohin gingen die Stolypin-Premierminister und die Gorchakov-Diplomaten?
  2. LeftPers Офлайн LeftPers
    LeftPers (Anton) 25 September 2018 08: 47
    0
    .... eine ältere Person, wie 78 Jahre alt, es ist Zeit, über die Seele nachzudenken, wie es scheint ...

    wenn er es hat.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 25 September 2018 10: 38
    +2
    Hier erfahren Sie, wie Sie antworten können! Wir würden nicht ohne Hosen bleiben!

    Sogar die Patrioten Usmanov, Deribaska und Abramovich verklagten / verklagten die Aktien des russischen (?) Norilsk Nickel in London!
    Und auch Milliarden von Yukos verloren, von Milliarden von Kusnezow usw. zurückgezogen, und so weiter ...
    Eigentum von Bürgermeistern und Abgeordneten ...

    Im Allgemeinen Delirium und Horror
  4. schikoled Офлайн schikoled
    schikoled 25 September 2018 16: 41
    0
    Die Empörung und Reaktion der Leser ist verständlich, aber leider zielt die Politik unserer Elite darauf ab, den Interessen der Weltregierung und des IWF zu dienen!
  5. sso-xnumx Офлайн sso-xnumx
    sso-xnumx (Sergey) 25 September 2018 16: 57
    +1
    Es ist Zeit, den Kandelaber zu holen ................
  6. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 26 September 2018 17: 40
    0
    Dass 3 Milliarden nicht zurückgegeben werden konnten, war lange Zeit allen klar, außer unserer Regierung und dem Präsidenten, der das Geld der Menschen streut. Da sich Russland in Bezug auf alle feindlichen Handlungen als toleriert manifestiert, spuckt jeder, der nicht faul ist, heute darauf.
    1. YUG64 Офлайн YUG64
      YUG64 (Yuri) 27 September 2018 10: 28
      +1
      Sie spucken nicht, sondern schaden so viel sie können. Übrigens wird dies erwartet. Russland reagiert auch wie erwartet - wo die frechen Sachsen am meisten verletzt sind. Und dies ist der Nahe Osten - wo diese Herren tatsächlich nein sind längere Meister - und ... die Nordseeroute ist auf lange Sicht die schrecklichste Bedrohung für sie. Für die Kontrolle über Handelsrouten ist das Ei, in dem Koscheevs Tod begraben liegt ... Und die Seidenstraße führt auch durch Russland. Die Zeit arbeitet also für Russland, und all die Possen und Sprünge und der andere Zirkus seitens der "Partner" - dies ist kein Zeichen der Stärke, sondern genau das Gegenteil. Und wenn die Zeit für uns arbeitet - müssen wir sie bekommen in einen Kampf verwickelt - wo wir immer beharrlicher eingeladen werden - oder ist es besser, sowohl Kraft als auch Ressourcen zu sparen? Und jetzt sind die Arsenale nicht dazu geeignet, Risiken einzugehen ... Die ganze Welt ist in Staub - brauchen wir das? Und wir haben mehr als diese drei Milliarden verloren ... Jetzt geht es hauptsächlich darum, das Lenkrad festzuhalten und nicht zu halten drehen Sie sich überall hin. Das beobachten wir tatsächlich.
  7. George Davydov Офлайн George Davydov
    George Davydov (Georgy Davydov) 20 Dezember 2018 23: 41
    +1
    Da wir zu diesem Schluss auf der Grundlage einer objektiven Vision der gegenwärtigen Realität gekommen sind, die sich gegen uns als Land, Volk, Gesellschaft mit ihrem Rand richtet, ist es wünschenswert, die Logik des Geschehens zu verstehen. Und es basiert auf dem Klassenkampf, der sich unter bürgerlicher Demokratie in einen Krieg aller gegen alle für ihr eigenes privates Interesse verwandelt. Und wenn im Namen dieses Interesses Allianzen usw. entstanden sind, die zum Beispiel in den 30er Jahren. Das letzte Jahrhundert führte zur Faszination Europas und zum Beginn des Weltmassakers im Interesse aller Interessierten und damit einer Gruppe von Menschen. Und wenn Hitler dazu gebracht würde, die UdSSR zu zerstören, damit die Werktätigen und die fortschrittlichen Kräfte entmutigt würden, dann wären auch hier mit einem gemeinsamen Ziel die Interessen unterschiedlich. Dies zeigte auch Hitler, der den demokratischen Westen nach dem Krieg mit Polen eindeutig gegen seinen Willen angriff. Und wenn es Stalin in dieser Situation gelang, die Briten zu übertreffen, dann nutzten sie alles, um den Krieg so lange wie möglich hinauszuziehen und den Kriegführenden maximalen Schaden zuzufügen. Und diese Politik, die sowohl durch die Schaffung des "undenkbaren" Plans als auch durch die Möglichkeit des Abschlusses eines Bündnisses für einen gemeinsamen Angriff auf die UdSSR bestätigt wurde, dauert bis heute an. Und wenn das heruntergekommene England seine Bedeutung als älteste bürgerliche Demokratie unter der Führung eines mittelalterlichen Symbols in Form eines Monarchen unter Beweis stellen will, dann wird dies für andere wirtschaftlich, technologisch und sozial entwickelnde Länder als Farce wahrgenommen. Und jetzt ist sie gezwungen, diese Farce sowohl in legaler als auch in spiritueller Form zu zeigen, wo sich die höchsten Hierarchen der Kirche nach der Logik der Gouverneure Gottes auf Erden als bloße Marionetten in den Händen von Puppenspielern herausstellen. Und wenn wir über die Ukraine sprechen, dann basiert Bandera ebenso wie die faschistische Ideologie auf der Ideologie des Antikommunismus und daher, wie sie sagen, auf zwei Stiefeln - Hitlers und Banderas, ein Paar. Aber wenn dies zugegeben wird, dann muss es über die Liberalen gesagt werden, für die der Antikommunismus die Grundlage ihrer spirituellen und dogmatischen Konstruktionen ist, da sie versichern, dass sie keine Ideologie haben. Und wenn die Bandera unter der Führung externer Kuratoren zum Zusammenbruch der Ukraine führte, dann führten die Liberalen unter derselben Führung zum Zusammenbruch der UdSSR, was die Supermacht zu einem Wirtschaftszwerg mit einem Atomklub machte, aber sich bemühte, diesen Verein als zu berauben Gut. Und wenn wir über Logik sprechen, wäre es schön, über die Logik der liberalen Macht und die Möglichkeit zu sprechen, davon für unser Volk zu profitieren. Ich schlage vor zu diskutieren.