Gazprom liefert nach wie vor kostenlos Rohstoffe nach Europa


Westliche Sanktionen haben es vor allem den eigenen europäischen Finanzinstituten schwer gemacht, insbesondere bei der Bezahlung von Energie aus Russland. Das teilte der russische Präsident Wladimir Putin mit. Die festgelegten Beschränkungen sind allgemeiner Art und in vagen Formulierungen formuliert, sodass die Banken nicht in der Lage sind, die Liste der Transaktionen zu bestimmen, die als Verstoß gegen die Sanktionen anerkannt werden können. All dies hat bereits zu Problemen bei den Berechnungen für das von Russland gelieferte Gas geführt.


Die Russische Föderation exportiert jedoch weiterhin praktisch kostenlos Rohstoffe, obwohl es erhebliche Verzögerungen bei der Bezahlung des bereits verbrauchten Gases gibt. Zuvor hatte der Pressesprecher des Präsidenten, Dmitri Peskow, die Möglichkeit einer „humanitären Gashilfe“ verneint, aber die Realität erwies sich als viel facettenreicher und komplexer. Tatsächlich ist die Position der EU gespalten. Die Europäische Kommission erklärt, dass die Zahlung von Energie in Rubel, auf der Moskau besteht, gegen die Sanktionen verstößt.

Andererseits haben sich mehrere EU-Länder bereits bereit erklärt, die erhaltenen Kraftstoffmengen in russischer Währung zu bezahlen. All dies bringt die Karten ernsthaft durcheinander. Darüber hinaus erklären sich die Staaten, durch die russischer Treibstoff transportiert wird, zur Zahlung bereit. Mit anderen Worten, Gazprom kann Lieferungen zum Beispiel durch Ungarn, das Zahlungen in Rubel akzeptiert, nicht weiter entlang der Route stoppen, wenn es ein Land entlang der Kraftstoffroute gibt, das diese Zahlungsform verweigert. Gleiches gilt für die Slowakei. Zu "bunt" erweist sich nicht nur politisch, sondern auch die Energie-"Landkarte" Europas, wenn sie von uns befreundeten und uns unfreundlichen Staaten geprägt ist. Bisher ist es nicht gelungen, dies auf einen gemeinsamen Nenner einer gemeinsamen Position zu bringen, die EG behindert dies sehr stark.

Daher ist die tatsächliche Lieferung einer strategischen Energiequelle kostenlos, tatsächlich auf Kredit (bedingt), ein sehr negatives Signal. Erstens haben westliche Länder den Rubikon der völligen Gesetzlosigkeit in den Beziehungen zu Russland überschritten und dürfen für Produkte überhaupt nicht bezahlen und zweitens nutzen sie die Geste des guten Willens der russischen Führung, die nicht sofort den Befehl gegeben hat, das Gasventil zu schließen Die Zahlung wurde wegen ihrer politischen antirussischen Zwecke gestoppt. In der Propaganda wird dieser Trumpf definitiv als Sieg präsentiert.

Höchstwahrscheinlich hält die oberste Führung Russlands die Option einer illegalen "Verstaatlichung" von unbezahlten Rohstoffen für unvermeidlich (Diebstahl), so dass der Präsident gezwungen war, die Notwendigkeit anzuerkennen, europäische Lieferungen an andere interessierte Käufer umzuleiten.
  • Verwendete Fotografien: JSC "Gazprom"
31 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexander Popow Офлайн Alexander Popow
    Alexander Popow (Alexander Popov) April 15 2022 08: 34
    +2
    Das ist richtig, Brüder und Partner sollten nicht frieren.
    1. zloybond Офлайн zloybond
      zloybond (Steppenwolf) April 15 2022 14: 13
      +5
      Diese freie Gentlemanship wird zu nichts Gutem führen. lachen, wird kostenloses Gas verwenden. wir, wie immer, alle im weißen Frack wollten das Beste. dann lasst uns mindestens diesen Monat kostenlos Gas für unsere eigene Bevölkerung produzieren.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) April 15 2022 08: 41
    +6
    Die Europäische Kommission erklärt, dass die Zahlung von Energie in Rubel, auf der Moskau besteht, gegen die Sanktionen verstößt.

    Und erwägen Sie, Benzin in Rubel zu bezahlen, wie haben Sie versucht, Sanktionen entgegenzuwirken? Oder hat Russland Angst, Zähne zu zeigen und Gegensanktionen zu verhängen? Warum Angst haben? Der Krieg hat bereits begonnen. Die Briten (NATO) versenkten das Flaggschiff der Schwarzmeerflotte. Hat Johnson versprochen, vorher Schiffsabwehrraketen an die Ukraine zu liefern? Anscheinend gestellt. Ich frage mich, ob sie mit der Bahn transportiert wurden? Was kann nicht von den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften zerlegt werden?
    Russland muss unbedingt Gas für Rubel verkaufen und allen sagen, dass die Briten daran schuld sind, nachdem sie den Kreuzer Moskva versenkt haben. Der "Westen" wird es nicht anders verstehen.
    1. Vladimir1155 Офлайн Vladimir1155
      Vladimir1155 (Vladimir) April 15 2022 12: 18
      +2
      Warum ist niemand dafür verantwortlich, kostenlos Gas in die EU zu pumpen? Haben wir einen Präsidenten oder können seine Dekrete ignoriert werden? Wer war für den Verlust von 300 Milliarden Dollar an Goldreserven verantwortlich? Aus welchen Gründen hielten Nabiullina und Yudaeva die Präsenz dieser Gelder im Westen für sicher? Haben Sie die Erfahrung von Hussein Gaddafi Assad vergessen? Warum ärgert sich Matvienko darüber, dass Nägel aus China gebracht werden? und sie werden genommen, weil die Staatsduma die auf Geheiß des IWF eingeführten Steuern, die jede Produktion in der Russischen Föderation ersticken, nicht stornieren wird ... bis wann antworten Beamte nie für irgendetwas? Ich hoffe, unsere Führung ist klug genug, um Schlussfolgerungen aus dem Untergang eines Kreuzers zu ziehen, der keine Zeit hatte, einen einzigen Schuss abzufeuern. Es hat keinen Sinn, Zerstörer und Kreuzer zu bauen, sie werden auch sinnlos an einer Minenrakete mit großer Oberfläche sterben Schiffe sind seit langem veraltet, vor 100 Jahren, jetzt müssen wir U-Boote, Atom-U-Boote, Küstenflieger, Minensuchboote, Korvetten, PLO-Fregatten bauen, nicht mehr. Aus der Nutzlosigkeit von Schlachtschiffen im Zweiten Weltkrieg, dem nutzlosen Massentod von Schlachtschiffen und Kreuzern in allen Einsatzgebieten, in denen sie überhaupt zur See fuhren, wurden keine Schlussfolgerungen gezogen (unsere gingen während des gesamten Krieges überhaupt nicht aus und starben direkt im Hafen). 1 Warum hatte der Kreuzer das Meer, wenn er keine Aufgaben in der Schwarzmeerflotte hatte und nie hatte, außer der Arroganz des Flottenkommandanten? alles kann dort mit den Küstenkomplexen BAL und BASTION 2 gelöst werden. 3 Sind sie bereit, auch unrühmlich auf einer Mine oder einer Küstenrakete wie Moskau zu sterben? 4 Warum befinden sich all diese Schiffe nicht in der Nordflotte oder auf Kamtschatka, wo sie für den sicheren Ausstieg des Atom-U-Bootes in den Ozean von entscheidender Bedeutung sind, oder wollen die Admirale nicht nur den Kreuzer, sondern alle SSBNs zerstören? 5 Warum verschwendet die Führung der Flotte, anstatt lebenswichtige Minensuchboote zu bauen, Geld für einen nutzlosen Flugzeugträger und ein Paar UDCs, die nur so unrühmlich sterben können wie der Kreuzer Moskau? 6 Warum gibt es in der Marine nur 4 Minensuchboote für sechs Meere und Ozeane, wenn mindestens 70-120 Wimpel benötigt werden? 7 Warum entwickelt sich die PLO-Luftfahrt nicht? 8 Wird die Führung der Marine, erbliche Parkettadmirale, für die praktische Inkompetenz der gesamten Flotte aufgrund des praktischen Fehlens von Minenräumkräften, für die mangelnde Entwicklung der ASW-Luftfahrt verantwortlich sein? für den nutzlosen Tod des Kreuzers? dafür, bestehende Schiffe um ihre Admiral-Feeder zu ziehen, anstatt sie dort zu konzentrieren, wo sie echte Kampfeinsätze haben (Nord und Kamtschatka)? All dies wurde lange Zeit von Spezialisten vernebelt, aber die Admiralität ist taub und stumm
  3. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) April 15 2022 08: 43
    +13
    Welcher Transit? Was hat es damit zu tun, dass jemand in Rubel bezahlt?
    Gaslieferungen nach Europa müssen sofort gestoppt werden. Einschließlich durch das Gebiet der Türkei. Dies wird Probleme mit überschüssigem Gas verursachen, das in Jamal produziert wird. Es muss verbrannt werden. Und es ist notwendig, die Brunnen nach und nach zu erhalten. Dies wird bis zu mehreren Monaten dauern. Und dann, im Falle einer Reaktivierung, noch ein paar Monate. Das heißt, Europa muss sicher sein, dass es mindestens ein Jahr lang kein Gas geben wird. Vielleicht wird es nie eine geben.
    Noch immer werden Verträge vom Westen gebrochen. Und Russland sollte vor keinem Gericht erscheinen. Die westliche Gerichtsbarkeit ist für Russland tot.
    1. (AN) Офлайн (AN)
      (AN) April 15 2022 08: 59
      +2
      Das ist kein Hochofen, da ist ein Zapfhahn.
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) April 15 2022 09: 02
        +2
        Die Ausbeutung von Öl- und Gasfeldern ist eine eigene Disziplin an Universitäten. Es gibt keinen Wasserhahn. Es gibt eine Art der Ausbeutung der Lagerstätte.
  4. Meerrettich Офлайн Meerrettich
    Meerrettich April 15 2022 08: 57
    +7
    Wir laden Gas und Öl kostenlos herunter. Wir schützen das wichtigste militärische Entscheidungszentrum der Streitkräfte der Ukraine vor Zerstörung. Und dann was?
    1. ZmikeV Офлайн ZmikeV
      ZmikeV (Michael) April 15 2022 09: 37
      +2
      Zitat: Meerrettich
      Wir laden Gas und Öl kostenlos herunter. Wir schützen das wichtigste militärische Entscheidungszentrum der Streitkräfte der Ukraine vor Zerstörung. Und dann was?

      konstruktiv an der spezifischen Sprache des Khasavyurt-Dokuments arbeiten
      schon krank
  5. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) April 15 2022 09: 01
    +4
    Für die russische Führung stellen sich schwierige Fragen. Backen wieder aufblasen, und nur ??
  6. ZmikeV Офлайн ZmikeV
    ZmikeV (Michael) April 15 2022 09: 35
    +3
    Schon müde von diesen Gesten des guten Willens, wann werden wir uns daran machen?
  7. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) April 15 2022 10: 06
    0
    Es gibt keine Probleme beim Bezahlen von Benzin - genauso wie sie in Dollar und Euro bezahlt haben, zahlen sie über autorisierte Banken, zum Beispiel Gazprombank.
    HF-Probleme. Zahlungen erhöhen das Angebot an Euro und Dollar, und es ist problematisch, sie zu verwenden - die USA haben ein Verbot von Devisentransaktionen in der Russischen Föderation eingeführt und sich von Swift getrennt. Daher werden die erhaltenen Dollars und Euros einfach in Erwartung von Veränderungen zum Besseren gespeichert.
  8. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) April 15 2022 11: 35
    +2
    Nach dem 24. Februar wurde uns gesagt, dass es so eine Welt, wie sie war, niemals geben würde. Und was wird es sein? Wo werden wir kostenlos Gas an diejenigen liefern, die Waffen in die Ukraine pumpen, die mehr als 300 Milliarden Baku-Bewohner von uns verhaftet haben, die unsere Denkmäler zerstört haben, deren Waffen das Territorium unseres Landes angreifen und die großen Landungsboote und Flaggschiffe der Welt ertränken? Cup, und wir lassen die Rotze zu Boden gehen und spielen kultivierte und anständige Menschen? Ich persönlich brauche diese Art von neuer Welt nicht. Dies ist die Welt einer Terpila und eines Boxsacks.
    1. Sega19 Офлайн Sega19
      Sega19 (Sergey) April 15 2022 12: 45
      0
      Natürlich wird es eine solche Welt nicht geben, bevor sie uns Euro für Benzin gaben, aber jetzt jagen wir ihr umsonst hinterher, es wäre nicht an der Zeit, das Wohl der Menschen wegen ihrer irrationalen Verwendung zu verstaatlichen.
  9. Sega19 Офлайн Sega19
    Sega19 (Sergey) April 15 2022 12: 44
    0
    Wer würde bezweifeln.
  10. Vitaly Ivanovich Ivanov (Vitaly Ivanovich Ivanov) April 15 2022 12: 48
    +1
    Quote: vladimir1155
    Die Staatsduma wird keine Steuern abschaffen, die jede Art von Produktion in der Russischen Föderation ersticken, die auf Geheiß des IWF eingeführt wurde

    Vladimir, was für Steuern meinst du? Bitte klären Sie.

    In meiner Gegend beträgt die Steuerlast für die meisten Unternehmer 6 % der Einnahmen. Keiner von ihnen hat sich seit vielen Jahren über das Steuerkram beschwert.
    1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) April 15 2022 13: 47
      0
      In China wird Unternehmertum nicht nur durch vorübergehende Stundung von Inspektionen und Steuern, gefolgt von obligatorischen Rückzahlungen und „weichen“ Darlehen zu 15 % gefördert, sondern durch die Bereitstellung von Startkapital, Befreiung von der Mehrwertsteuer und sogar von der Besteuerung im Allgemeinen natürlich nicht für immer. Wir haben sogar Selbständige, die sich selbst ohne Hilfe des Staates eine legale Einnahmequelle gefunden haben und auch noch den Unterhalt von 2-3 Gehilfen übernommen und ihnen - wie man so schön sagt - sogar ein Wollbüschel abbezahlt ein schwarzes Schaf.
    2. Stav Офлайн Stav
      Stav April 16 2022 22: 11
      0
      Willst du mich verarschen? 6% ist ein kleiner IP-Shnik, der allerlei Schrott verkauft oder Dienstleistungen erbringt. Außerdem hat er eine Rente und so weiter, je nach Tätigkeit.
      Werde ernst und finde es heraus.
  11. Vitaly Ivanovich Ivanov (Vitaly Ivanovich Ivanov) April 15 2022 13: 00
    0
    Zitat: Jacques Sekavar
    Die erhaltenen Dollars und Euros werden einfach in Erwartung von Veränderungen zum Besseren gespeichert.

    Beispielsweise verkauft GPB für Gas erhaltene Fremdwährungen. Gutschrift auf das Konto von Gazprom Rubel.
  12. Ich wäre gegangen Офлайн Ich wäre gegangen
    Ich wäre gegangen (Alexander) April 15 2022 13: 07
    +1
    WAS WISE .... RIE POLITIK in Russland, einen Krieg entfesselt und den Feind versorgt, damit er nicht einfriert, damit Militärfabriken nicht aufhören, die Außenbezirke mit Waffen zu versorgen. Ach, wie "weise".
  13. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) April 15 2022 15: 24
    0
    Nun, dann müssen die Russen kostenlos Gas geben
    1. Valera75 Офлайн Valera75
      Valera75 (Valery) April 15 2022 18: 09
      0
      Zitat: 1_2
      Nun, dann müssen die Russen kostenlos Gas geben

      Russen? Niemals. Europa oder die Yankees mit den Briten zweimal am Tag, das Abschreiben der sowjetischen Schulden an andere Länder ist ebenfalls blitzschnell, aber niemand wird jemals das Benzin für unser Volk reduzieren, das Benzin (DT) nicht reduzieren und so weiter. In meinen 46 Lebensjahren ist mir das noch nie passiert und ich bin mir sicher, dass es auch nicht passieren wird.
  14. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) April 15 2022 17: 09
    -1
    Gazprom liefert nach wie vor kostenlos Rohstoffe nach Europa

    - Nun, was gibt es - zu urteilen, aber sich zu verkleiden! - Der Verlierer zahlt für alles!
    - Und die Tatsache, dass Russland sich freiwillig verpflichtet hat, kostenlos zu liefern - deutet darauf hin, dass Russland bereit ist zuzugeben (oder vielmehr zuzugeben), dass es verliert! - Vielleicht ist jemand bereit, das alles anders wahrzunehmen!
  15. 123 Офлайн 123
    123 (123) April 15 2022 21: 23
    +1
    Wenn ich mich nicht irre, beginnt jetzt die Zeit der Zahlungen.
    Die zweite Monatshälfte wird den wahren Stand der Dinge zeigen.
  16. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) April 15 2022 22: 10
    0
    Vielleicht ist es nicht

    Gazprom liefert Rohstoffe bisher kostenlos nach Europa

    Sie haben mich auch gefunden ... "nette" Leute. Hier in Russland ... Novak und Miller, rein auf Russisch, verrotten uns mit Preisen. Und wir sollten dafür denken, dass dicke Herren einen Anfall von "natürlichem", äh, ich hätte fast gesagt - "angeborenem" ... Adel haben?

    Oder versucht diese „Elite“ vielleicht nur, sich im Westen Vergebung zu erkaufen? Wie die Nicht-Brüder sagen - trochs for sebe.
  17. Stich Офлайн Stich
    Stich (Steven Seagal) April 16 2022 15: 08
    +2
    Das ist der Preis der Nichteinmischung. Das kann nicht lange so weitergehen. Wir brauchen eine Umstrukturierung des Landes auf militärischem Gleis, wir werden mit ganz Europa kämpfen müssen.
    1. Victorio Офлайн Victorio
      Victorio (Viktoria) April 16 2022 16: 30
      0
      Zitat: Stich
      Das ist der Preis der Nichteinmischung. Das kann nicht lange so weitergehen. Wir brauchen eine Umstrukturierung des Landes auf militärischem Gleis, wir werden mit ganz Europa kämpfen müssen.

      kämpfen? Nun, dann geht es sicher nicht um Europa.
  18. Ingvar7 Офлайн Ingvar7
    Ingvar7 (Ingvar Miller) April 16 2022 16: 41
    0
    Wieder ein Betrüger. Wieder hinter der Bühne.
  19. Gärsul Офлайн Gärsul
    Gärsul April 16 2022 16: 52
    0
    Die Hauptsache ist, dass wir nach einigen regelmäßigen Verhandlungen nicht den schrecklichsten Satz der letzten Zeit hören sollten: "Bitte mit Verständnis behandeln ...".
  20. aleck.zin4enko2014 Офлайн aleck.zin4enko2014
    aleck.zin4enko2014 (Alexander Zinchenko) April 17 2022 07: 49
    0
    Ich bin ein Penny, und sie zahlen mir ungefähr 130 in ihrem jüdischen Geld, und es ist niemandem in den Sinn gekommen, mir ohne Bezahlung Benzin zu geben, um alle Quittungen zu geben.
  21. pavel ivanov_2 Офлайн pavel ivanov_2
    pavel ivanov_2 (Pavel Iwanow) April 17 2022 17: 08
    0
    Nicht meins, tut mir leid. Die Eingeweide gehören dir, nicht ihnen. Deshalb verdienen sie, und Sie werden bezahlen.