Schwere Angriffsdrohnen MQ-9 Reaper können in der Ukraine erscheinen


Kiew will schwere Aufklärungs- und Angriffs-UAVs erwerben, mit denen die US-Streitkräfte ausgestattet sind. Das berichtet die amerikanische Ausgabe von Forbes unter Berufung auf ihre Quellen.


Informanten sagten der Veröffentlichung, dass es sich um modulare Drohnen MQ-9 Reaper („Reaper“) handelt. Ukrainische Vertreter haben sich bereits getroffen und mit Personen von General Atomics Aeronautical Systems, einem amerikanischen Unternehmen (Teil der General Dynamics Corporation), das diese UAVs entwickelt und produziert, über dieses Thema gesprochen. Darüber hinaus wurde klargestellt, dass solche Verhandlungen nicht ohne das Wissen und die Zustimmung des Weißen Hauses stattfinden könnten.

Mit Unterstützung der US-Regierung können diese UAVs innerhalb weniger Tage dem ukrainischen Militär zur Verfügung stehen

– bestätigte die Veröffentlichung des Vertreters des Unternehmens.

Die Veröffentlichung glaubt, dass, wenn die Streitkräfte der Ukraine den MQ-9 Reaper erhalten, dies „das Gleichgewicht in der Konfrontation“ mit den RF-Streitkräften verändern kann. Dies wird durch die Tatsache gerechtfertigt, dass diese UAVs viel effizienter sind als der in der Türkei hergestellte Bayraktar TB2, den Kiew hat.

Die Höchstgeschwindigkeit des amerikanischen "Reaper" beträgt 400 km / h und die Reisegeschwindigkeit 250 km / h. Es kann eine Höhe von bis zu 15 km erreichen und 27 Stunden in der Luft bleiben. Die Flugreichweite beträgt 1,9 Tausend km und die Tragfähigkeit 1,3 Tonnen.

In der Basisversion kann das UAV 4 Luft-Boden-Raketen AGM-114 Hellfire und in der Modifikation MQ-9A 8 solcher Munition (oder 4 dieser Raketen und zwei lasergelenkte Mark 82-Bomben (GBU-12 Paveway II) oder Bomben verschiedener Kaliber Joint Direct Attack Munition (JDAM) GBU-38 mit GPS-Führung). Die Kosten für eine taktische Einheit können je nach Konfiguration zwischen 16,4 Millionen und 30 Millionen US-Dollar liegen.
  • Verwendete Fotos: US Air Force
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer April 14 2022 20: 57
    +5
    Je länger wir kämpfen, desto wahrscheinlicher wird es. Aber jetzt ist die Infa erschienen, die Offensive hat begonnen !!! Und ich hoffe, dass dies jeden Wunsch entmutigt, diese Satanisten weiter zu bewaffnen.
  2. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) April 14 2022 21: 09
    +4
    Flugplätze, Bahnhöfe, Brücken, Straßen - alles in der Nähe der Westgrenze der Ukraine sollte umgepflügt werden. sowie Fernsehzentren, der Generalstab, froh
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) April 14 2022 21: 43
    -2
    Sie können erscheinen ... Kiew will ... das kann geschlossen werden.
    Die ausländische Presse erklärt den Lesern allegorisch, dass sich die berühmten Bayraktars, über die sich die fortschrittliche Öffentlichkeit, die ihre Stirnlocke schüttelte, als Fäkalien herausstellten, und wenn sie ein amerikanisches Wunderkind hätten, hätten sie bereits den Kreml erreicht Lachen Märchen über Bayraktars und Jewelins sind langweilig geworden und nicht beliebt, sie werden dem gefalteten Publikum neue Nudeln senden und es mit Tritten in die Schützengräben treiben. zwinkerte
  4. Stanislaw Gapotschka Офлайн Stanislaw Gapotschka
    Stanislaw Gapotschka April 14 2022 23: 47
    -6
    Lassen Sie sie liefern! Wir brauchen Proben für unsere Luftverteidigungsausbildung! Lachen
    Lassen Sie uns ihre Wirksamkeit überprüfen! hi
    1. Nikolaich Офлайн Nikolaich
      Nikolaich (NNikolaich) April 15 2022 01: 42
      +3
      Für die Ausbildung fliegen genügend Hubschrauber in das Territorium Russlands. Das gilt es zunächst zu behandeln.
      Es ist also nicht alles so einfach und die Luftverteidigung ist nicht allmächtig. Es ist notwendig, diese Lieferungen direkt am Eingang in die Ukraine zu löschen.
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 14 2022 23: 48
    -1
    Sie können erscheinen, sie können nicht erscheinen...
    Auf jeden Fall sind die Geschwindigkeit und die Tragfähigkeit wie die von 2 Mais anstelle von einem türkischen.
    Und der Preis ist wie der eines Halbjägers oder 2x leichter Angriffs-Yaks.

    es funktionierte nur gegen bärtige Männer.
  6. Kalita Офлайн Kalita
    Kalita (Alexander) April 15 2022 10: 13
    +1
    Sie werden also auch wie die Bayraktars auf Abwege geraten, und ihr Preis ist fabelhaft. Also alles Quatsch.
  7. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 April 16 2022 13: 53
    0
    Schwere Angriffsdrohnen MQ-9 Reaper können in der Ukraine erscheinen

    Jeder, der militärische Ausrüstung versteht, versteht!
  8. Stich Офлайн Stich
    Stich (Steven Seagal) April 16 2022 15: 15
    0
    Wir müssen dringend die Produktion von Präzisionswaffen steigern. Mobilisieren Sie alle geeigneten Fabriken und Fabriken in 3 Schichten. Elektronik kaufen, bevor die Chinesen ihnen den Rücken kehren. Schaffen Sie einen Verteidigungsrat anstelle des Föderationsrates, wo die Leute ihre Renten aussitzen. All dies sollte jungen Menschen anvertraut werden.
  9. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) April 16 2022 17: 19
    0
    Die Veröffentlichung glaubt, dass, wenn die Streitkräfte der Ukraine den MQ-9 Reaper erhalten, dies „das Gleichgewicht in der Konfrontation“ mit den RF-Streitkräften verändern kann.

    Ja, das ist völliger Unsinn. Niemand wird ihn 27 Stunden lang ruhig über ukrainisches Territorium fliegen lassen. All diese Drohnen sind auf einen Blick auf dem Radar sichtbar. Und wie man das gesamte Arsenal der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte zum Einsturz bringt, von Flugabwehrgeschützen bis hin zu Jägern ...
    1. Staub Офлайн Staub
      Staub (Sergey) April 16 2022 17: 25
      0
      Wenn Drohnen über Stealth-Technologien (Unsichtbarkeit) verfügen, werden sie noch mehr Angst davor haben, sie zu verwenden. Damit diese Technologien nicht nach Russland fallen. Und so stellt sich heraus, dass sich ein langsam fahrendes Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 400 km / h mit Munition befindet. Im Allgemeinen ist das alles Unsinn.