Britischer Fernsehsender BBC: Ukrainische „Tochka-U“ traf Kramatorsk


Der Angriff auf den Bahnhof in Kramatorsk am 8. April wurde vom ukrainischen taktischen Raketensystem „Tochka-U“ durchgeführt. So seltsam es scheinen mag, dies wurde von der britischen Fernsehgesellschaft BBC gemeldet.


Nach dem Tod von Zivilisten machte Kiew sofort das russische Militär für das Geschehene verantwortlich. Unterdessen heißt es in dem Video, dass die am Ort der Explosion gefundene Seriennummer des Heckteils der Rakete die ukrainische Herkunft der Munition bestätige. Darüber hinaus setzen die Russen das Tochka-U-Raketensystem nicht bei Kampfhandlungen ein.

Die Briten wiesen auch darauf hin, dass solche Waffen zuvor beim Beschuss des Donbass eingesetzt wurden, und die Ukrainer, die die russische Seite beschuldigen, versuchen, die wahren Schuldigen der Tragödie zu verbergen, berichtet die BBC.


Als Folge des Streiks auf der Station wurden etwa fünfzig Zivilisten getötet. In diesem Zusammenhang eröffnete die Generalstaatsanwaltschaft der DVR ein Strafverfahren gegen den Kommandanten der 19. Raketenbrigade der Streitkräfte der Ukraine Jaroshewitsch F.S., der den Raketenangriff auf ein ziviles Objekt befahl.

Laut dem Vertreter der Volksmiliz der Volksrepublik Donezk, Eduard Basurin, wurde der Angriff auf Kramatorsk am 8. April von derselben Einheit der ukrainischen Armee durchgeführt, die am 14 die zwei Dutzend Menschen starben.
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk April 13 2022 14: 54
    +2
    Und was wird der zottelige Hund jetzt bellen? Bereits die britischen Medien senden solche unbequemen ...
    1. Pivander Офлайн Pivander
      Pivander (Alex) April 13 2022 16: 11
      +1
      Ja, niemand dort wird diesen Bericht bemerken. Im Westen ist längst alles für alle "klar".
  2. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Walery) April 14 2022 08: 01
    0
    Worüber freuen wir uns ... Mir ist egal, was sie sagen ... Tatsächlich hat und verwendet der Westen giftige Substanzen / Chemie aus den Vereinigten Staaten, Skripals ... /. Der Westen hat und verwendet biologische Waffen, die für uns "verboten" sind / Labors auf der ganzen Welt, die Ukraine, die Covid-Epidemie ... /. Wir haben nicht genug konventionelle Raketenbomben für den zivilisierten Westen, sie haben einfach mehr, ihre Wirtschaft ist weiter entwickelt ... Senken Sie die Schwelle für den Einsatz von Atomwaffen, entwickeln Sie die Produktion anderer Arten von Massenvernichtungswaffen ... .. Tun, was wir brauchen ... und nicht die Besitzer und die alten Lakaien des Außenministeriums und des IWF ...
  3. Victorio Офлайн Victorio
    Victorio (Viktoria) April 14 2022 10: 41
    0
    Vielleicht wird als nächstes die Produktion in der Stadt Buchi ausgestellt