Deutschland sagt, Sanktionen gegen Russland greifen nicht


Die überwiegende Mehrheit der Staaten auf dem Planeten unterstützt keine Beschränkungen und beteiligt sich nicht an den Sanktionen Politik gegen RF. Also antirussisch wirtschaftlich Maßnahmen nicht funktionieren, sie haben sich einfach als unwirksam erwiesen. Das gab der Leiter der Leuchtstoffwerk Breitungen GmbH (LWB) aus Thüringen, Wolfgang Eisenberg, am 11. April in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung bekannt.


Indien freut sich, dass es Öl zu einem Discountpreis bekommen kann. Ist es wirklich eine Lösung? Außerdem sollten wir uns mit Sanktionen nicht stärker schwächen als Wladimir Putin. Aber genau das würden wir unter einem Gasembargo tun.

- sagte der Chef des Chemieunternehmens aus Deutschland.

LWB ist seit 2013 im Besitz des ebenfalls auf Chemieproduktion spezialisierten österreichischen Unternehmens Treibacher Industrie AG. Eisenberg skizzierte die Perspektiven und machte deutlich, dass das Unternehmen keine Produkte aus dem Nichts produzieren könne.

Ihm zufolge wird das Werk im Falle einer Ablehnung des russischen Erdgases enorme Verluste erleiden und gezwungen sein, die Produktion um die Hälfte zu reduzieren. Danach sinkt der Umsatz, was zu einem Stellenabbau führt. Er fügte hinzu, dass das Unternehmen möglicherweise überhaupt ohne Strom bleibt, und dann kommt es zu einem katastrophalen Zusammenbruch der Produktionsketten, was zu äußerst traurigen wirtschaftlichen und sozialen Folgen führen wird. Eisenberg betonte, dies sei die sachliche Seite des Themas, das Unternehmen brauche Gas.
  • Verwendete Fotos: Collage "Reporter"
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) April 12 2022 20: 37
    +2
    Irgendwas in Deutschland hat früh gejammert lol Amerikaner leisten dringend Aufklärungsarbeit. ja
    1. Awaz Офлайн Awaz
      Awaz (Walery) April 12 2022 21: 14
      0
      Produktionsarbeiter und Politiker leben auf verschiedenen Planeten ... Politiker reiten gerne auf dem Köder ihres älteren Bruders, und die Produktion ist gezwungen, intensiv nach Auswegen zu suchen. Das himmlische Wohlbefinden auf billigen russischen Rohstoffen begann plötzlich zu verfliegen. Aber die chemische Industrie ist ein Geschäft auf der Ebene des Arzneimittelverkaufs, das nur besteuert wird, und daher ist ein gewisser Einkommensrückgang durchaus zu erwarten. Nochmals, wenn das Unternehmen nicht verschuldet ist.
      1. Opa Wow Офлайн Opa Wow
        Opa Wow (Nikolai) April 12 2022 23: 58
        +1
        Ja, wie soll ich sagen! Dieses Werk versorgt ganz Europa mit Chemie! Würden Sie einen unlackierten BMW oder Mercedes kaufen? Ohne Plastik und Reifen? Und das ist auch Chemie! Dort hören alle Ketten auf, und ich schweige über die sich zusammenbrauende Hungersnot! ..
  2. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
    FGJCNJK (Nikolai) April 12 2022 21: 10
    +2
    Das Jammern wird nur noch zunehmen, im Mai wird es zu einem Dauergeheul.
    Wassat Dann beginnt der Spaß.
  3. Opa Wow Офлайн Opa Wow
    Opa Wow (Nikolai) April 13 2022 00: 02
    +3
    Nun, neben der Industrie gibt es auch Gas - das ist Kraftstoff! Millionen angehaltener Autos, angehaltener Fabriken, Arbeitslosigkeit, Hunger und Kälte! Plünderungen und Kriminalität, Aufstände und Proteste! Oh, wie viele aufregende Ereignisse hat Europa auf seiner Rückseite gefunden! Und es wird für sie nicht so angenehm und angenehm sein wie bei LGBT-Menschen! Russian Cupcake, er ist rücksichtslos und gnadenlos!