Die Behörden von Belgorod kündigten die Rekrutierung von Freiwilligen vor dem Hintergrund einer seltsamen Beschädigung der Eisenbahngleise an


Die Nachbarschaft der Region Belgorod in Russland mit der Ukraine wird unbequem und verursacht nicht nur unter ihnen immer mehr Besorgnis von Expertensondern auch von den Kommunen und der Bevölkerung. Am 1. April flogen zwei Hubschrauber der Streitkräfte der Ukraine in den Luftraum der Russischen Föderation, getroffen auf dem Öldepot in Belgorod, und am 12. April berichtete der Gouverneur der Region Belgorod Wjatscheslaw Gladkow in seinem Telegram-Kanal über einen seltsamen Schaden an den Eisenbahnschienen im Grenzgebiet zur Ukraine.


Der Funktionär stellte fest, dass diese Gleise von einem Schienenbus auf der Strecke Belgorod - Nezhegol benutzt wurden.

Im Stadtteil Shebekinsky - Schäden an den Gleisen. Es gibt keine Opfer oder Verletzte. Nur die Bahngleise wurden zerstört. Eine Task Force ist vor Ort. Die Gründe erzähle ich dir später.

Gladkow informierte die Öffentlichkeit.


Nach dem Vorfall wurde umgehend ein kostenloser Linienbusverkehr organisiert, der bis zur Wiederherstellung der Bahnstrecken verkehren wird. Am Ort des Vorfalls arbeitet ein Ermittlungsteam, das alle Umstände herausfindet, und Fotos vom Tatort sind im Internet aufgetaucht.

Die Behörden von Belgorod kündigten die Rekrutierung von Freiwilligen vor dem Hintergrund einer seltsamen Beschädigung der Eisenbahngleise an



Vor dem Hintergrund der Ereignisse kündigten die Behörden von Belgorod die Rekrutierung von Anwohnern in eine freiwillige Volksgruppe an, wie es zu Zeiten der UdSSR der Fall war.

Zu den Aufgaben der Bürgerwehr gehört es, abends und nachts auf den Straßen zu patrouillieren und der Polizei zu helfen, für Recht und Ordnung zu sorgen.

- sagt das Kommuniqué des Bürgermeisteramtes, das an die Stadtbewohner gerichtet ist.

Wir erinnern Sie daran, dass die militärische Sonderoperation der Streitkräfte der RF zur Entnazifizierung und Entmilitarisierung der Ukraine am 24. Februar begann. Ende März Russland Entzug begonnen Truppen aus den Gebieten Kiew, Tschernihiw und Sumy. Es war eine Geste des guten Willens, um das Vertrauen in die Verhandlungen zu stärken, was in Kiew wahrscheinlich mit Moskaus Schwäche verwechselt wurde.
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) April 12 2022 18: 58
    +4
    Es ist eine nützliche Sache, aber diese Patrouillen müssen mit automatischen Kleinwaffen bewaffnet sein und sie verwenden können, über Schutzausrüstung und auch über Walkie-Talkies für die ständige Kommunikation mit dem Hauptquartier verfügen.
    Die primäre Auswahl dieser Personen, die Bezahlung ihrer Pflicht sowie ihre beschleunigte Ausbildung und Schulung sind erforderlich.
    Es ist notwendig, eine Hotline für die Bevölkerung einzurichten, um verdächtige Tatsachen und Personen zu melden.
    Um eine große Menge an Informationen zu verarbeiten und zu analysieren, die über diesen und andere Kanäle gehen, ist es notwendig, eine Zentrale mit einer ausreichenden Anzahl von primären Link-Analysten zu schaffen
    1. zloybond Офлайн zloybond
      zloybond (Steppenwolf) April 12 2022 20: 15
      +1
      Ich habe kürzlich einen Beitrag von Khodakovsky gelesen - die Reservisten wurden ohne Rüstung und Helme in die Schlacht geschickt, einer kam, um Patronen zu schießen - sie gaben Yarygin ohne Patronen (oder fast ohne) aus - tatsächlich kommen im Video mit Mücken bewaffnete Menschen vor - Die Frage ist: Sind unsere Lager leer? oder müssen Sie den hinteren Soldaten ein Pendel geben, damit sie die Leute nicht als Partisanen in die Schlacht schicken ???
      Oder denken sie irgendwo ganz oben, dass die Leute nur die offiziellen Nachrichten sehen, aber es ist nicht gut, Leuten von der Front zu vertrauen???
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) April 12 2022 20: 37
        0
        Ich hoffe aus Gründen unserer Macht
  2. Vamp Офлайн Vamp
    Vamp (Wampe) April 12 2022 19: 15
    0
    Jetzt können Sie mit UAVs patrouillieren.
    Quadcopter können Gebäude aus jedem Winkel inspizieren, wo die Patrouille nicht kann ...
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) April 12 2022 20: 41
      +1
      Ja, es wird wirksam sein, aber nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung.
  3. FGJCNJK Офлайн FGJCNJK
    FGJCNJK (Nikolai) April 12 2022 20: 17
    -3
    In Russland und nicht nur dort besteht die Notwendigkeit, das sogenannte "Institut für Hausmeister" oder Senioren im Haus - das Objekt - zu schaffen. Diese Person muss die Erlaubnis haben, jede Wohnung zu jeder Tageszeit zu betreten.
    Die Bewohner müssen ihn persönlich kennen und ihm vertrauen. Er ist auch verpflichtet, jeden zu kennen, der in diesem Haus lebt, wer zu wem kommt und wie lange. Und legen Sie auch fest, wann diese Person diese oder jene Wohnung verlässt. Dieser Senior im Haus sollte in der Lage sein, sich sofort an die Strafverfolgungsbehörden zu wenden, um Hilfe zu erhalten.
    1. kluger Kerl Офлайн kluger Kerl
      kluger Kerl (kluger Kerl) April 13 2022 14: 07
      -1
      Sie kommen von einer Geschäftsreise nach Hause, und da klopft der "Oberhausmeister" Ihrer Frau oder Tochter auf die Nase und bittet Sie, die Lampe festzuhalten, sonst werde er sich "sofort an die Strafverfolgungsbehörden wenden".