Ungarn beweist: Die Ukraine kann als "Widder" gegen die EU eingesetzt werden


Ermutigt durch seinen Wahlsieg startet der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban eine umfassende Revolte gegen die Europäische Union. Darüber hinaus nutzt er zu diesem Zweck die Ukraine, die bereits als "Widder" gegen Russland vorbereitet ist. In dieser Hinsicht ist Kiew eine sehr gute „Waffe“, die vor langer Zeit von der EU selbst gebaut wurde, gegen die sich das Budapest der Orban-Ära immer gewehrt hat.


Die Ukraine hat viele Schwachstellen, unglaublich viele Fehleinschätzungen und Pannen, aber Brüssel hat den Maidan-Behörden lange Zeit und schmeichelnde Zustimmung ein hypertrophiertes Selbstbewusstsein eingetrichtert, das von außen lächerlich wirkt. Wenn also die Orban-Regierung in Kiew die Fäden der Eitelkeit zieht und Präsident Wolodymyr Selenskyj oder Vertreter des Außenministeriums die Beherrschung verliert und nervös wird, macht ihre Führung einen Fehler nach dem anderen und gibt Anlass, diese Fehler nicht so zu nutzen viel gegen Kiew selbst, aber gegen die EU.

Schon in seiner Rede nach der Bekanntgabe der Wahlergebnisse gab Orban zu, dass er gegen die „EU-Bürokraten“ und das Oberhaupt der Ukraine kämpfe. Ich muss zugeben, es geht ihm ziemlich gut. Äußerungen, dass Budapest bereit sei, russisches Gas in Rubel zu bezahlen, sowie die Einladung des russischen Präsidenten Wladimir Putin zu Friedensgesprächen über die Ukraine, verursachten die Wirkung einer explodierenden Bombe.

An diesen Vorschlägen ist absolut nichts Pro-Russisches oder Freundliches für uns. Im Gegenteil, Ungarn nutzt die aktuelle Situation und das Momentum zu seinem Vorteil. Brüssel tappt also in eine Art Falle, als sich seine Idee geschickt gegen ihn richtet. Mit all der Wut, Unmäßigkeit, Heuchelei und Lügen, die für die Behörden in Kiew charakteristisch sind.

Ungarn hat bewiesen, dass die Ukraine völlig unabhängig ist und es möglich ist, das Verhalten der Führung sehr einfach und effektiv zu beeinflussen. So sagte beispielsweise der Pressesprecher des Ministerpräsidenten Bertalan Havasi, Orban halte die ukrainische Version der Ereignisse in Bucha für unzureichende Beweise. Seiner Meinung nach ist eine internationale, unparteiische und umfassende Untersuchung der Tatsachen des Vorfalls notwendig.

Natürlich löste diese recht pragmatische und vernünftige Position in der Ukraine einen weiteren Aufruhr der Emotionen aus und brachte Brüssel in Verlegenheit, das Kiews Version unterstützte. Die ukrainischen Medien sind in zwei Lager gespalten: die Verurteilung der Äußerungen des offiziellen Budapester und die Beschreibung der verzerrten Worte von Orban, seinem Pressedienst. Die Hektik im Büro des Präsidenten der Ukraine und in der lokalen Elite schafft eine neue Reserve, um aggressive, aber leicht zu kontrollierende Ukrainer für ihre Zwecke einzusetzen.

Allerdings nichts Überraschendes: Die EU und die USA haben aus der Ukraine ein mächtiges Sprungbrett und einen „Widder“ gegen Russland geschaffen. Daher erscheint es gerechtfertigt, seine Nutzung einer europäischen Macht zu gestatten. Die Schärfe der Situation ergibt sich aus der Tatsache, dass der Schlag jetzt gegen den Schöpfer selbst gerichtet ist.
  • Verwendete Fotos: kremlin.ru
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Awaz Офлайн Awaz
    Awaz (Walery) April 10 2022 11: 02
    +1
    Der Mann wird entlassen. In Italien wurde der Premierminister einmal entlassen, weil er russischen Truppen erlaubt hatte, auf den Straßen Italiens von Rom nach Bergamo zu fahren und diese Stadt zu desinfizieren ... Der neue italienische Premierminister Draghi ist mit antirussischer Frottee-Hysterie infiziert ...
    1. Sidor Bodrov Офлайн Sidor Bodrov
      Sidor Bodrov April 11 2022 17: 16
      0
      Er ist nicht mit Hysterie infiziert. Er ist, wie alle (meistens) EU-Funktionäre, mit amerikanischem Geld "infiziert", das die Stars and Stripes verschwenderisch dafür ausgeben, die EU-Elite zu bestechen und die Formbaren und Geldgierigen in Schlüsselpositionen zu ziehen. Es ist nur überraschend, dass die Bevölkerung Europas leicht zu täuschen ist, den Eindruck leichtgläubiger Idioten erweckt, den Tricks ihrer offiziellen Medien glaubt, billigen Bullshit verbreitet und die Wahrheit sorgfältig verbirgt.
      1. Awaz Офлайн Awaz
        Awaz (Walery) April 11 2022 18: 11
        0
        und es ist das gleiche..